Bluttest auf Vitamin B12: Funktionen, normales Alter, Symptome von Abweichungen

Vitamin B12 ist wichtig für den menschlichen Körper. Dieses Vitamin zeichnet sich durch eine besondere Struktur aus: Es enthält ein Kobaltatom, das nirgendwo anders im menschlichen Körper verwendet wird. Daher wird Vitamin B 12 auch als Cyanocobalamin bezeichnet. Eine Blutuntersuchung auf Vitamin B12 wird mit verschiedenen Indikationen durchgeführt und ermöglicht es Ihnen, viele Informationen über den menschlichen Zustand zu erhalten.

Die Funktionen von Vitamin B 12 im menschlichen Körper

Dieses Vitamin für den Menschen ist eine lebenswichtige Substanz, die an vielen Prozessen im Körper beteiligt ist und folgende Funktionen erfüllt:

volle Bildung von Blutzellen;

Regulation des hämatopoetischen Systems;

Gewährleistung des ordnungsgemäßen Sauerstofftransports im Körper;

Aktivierung von Oxidationsprozessen, die Fettleibigkeit in der Leber verhindern;

Erhaltung gesunder Herz- und Blutgefäße;

Senkung des "schlechten" Cholesterinspiegels im Blut;

beteiligt sich an der Bildung des Gedächtnismechanismus;

Neutralisation von Toxinen im Blut;

Aufrechterhaltung einer ordnungsgemäßen Synthese von DNA und RNA;

Prävention von Gefäßsklerose;

Stärkung des Nervensystems - ein Vitamin macht es leichter, Stress zu tolerieren und sich danach eher zu erholen;

aktive Teilnahme am Stoffwechsel von Aminosäuren.

Aufgrund der Vielzahl der Wirkungen eines Stoffes mit seinem Mangel oder Übermaß treten schwere Störungen des menschlichen Zustands auf.

Norm (Referenzwerte) der Vitamin B 12 -Konzentration

Anhand international anerkannter Indikatoren wird festgestellt, ob die Norm für Vitamin B12 erhöht oder verringert wird. Die folgende Tabelle zeigt die Norm von Vitamin B12 nach Alter.

von der Geburt bis 1 Jahrvon 293 bis 1207 ng / l
von 2 bis 3 Jahren264-1215 ng / l
von 3 bis 6 Jahrenvon 245 bis 1077 ng / l
von 7 bis 9 Jahrenvon 279 bis 1173 ng / l
von 10 bis 12 Jahrenvon 183 bis 1080 ng / l
von 13 bis 18 Jahrenvon 214 bis 864 ng / l
Bei Frauen und Männern über 18 Jahrenvon 200 bis 1000 ng / l

Es gibt andere Interpretationen, zum Beispiel bei Erwachsenen sollte der Vitaminspiegel 187-883 pg / ml (Invitro) nicht überschreiten..

Indikationen zur Analyse

In folgenden Fällen wird aus medizinischen Gründen eine Blutuntersuchung auf Vitamin B12 durchgeführt:

Alter über 60;

Veganismus seit mehreren Monaten;

Vegetarismus seit mehreren Jahren (Rückruf - Veganer halten sich strenger an und essen nur Produkte pflanzlichen Ursprungs. Veganer trinken keine Milch, Kefir, essen keinen Hüttenkäse, Käse, Joghurt usw. auf Kuhmilchbasis, essen keine Eier). Daher ist das Risiko einer Hypovitaminose bei ihnen höher als bei Vegetariern.

chronisch infektiöse Läsionen;

chronischer Alkoholismus;

in der Differentialdiagnose der makrozytären Anämie.

Eine Blutuntersuchung kann auch mit einer allgemeinen Verschlechterung des Zustands einer Person durchgeführt werden, die mit Erschöpfung und Anämie verbunden ist..

Wie manifestiert sich Vitaminmangel?

Bei einem Substanzmangel entwickelt eine Person charakteristische Symptome, die ein Signal für die Durchführung einer Blutuntersuchung sind. Die folgenden Symptome deuten auf einen vermuteten B12-Mangel hin:

regelmäsige Kopfschmerzen;

Schlafstörungen - einige zeigen übermäßige Schläfrigkeit, während andere Schlaflosigkeit zeigen;

Ablenkung, die der Patient selbst oft bemerkt;

Kurzatmigkeit, auch bei leichter Belastung;

Spezifische neurologische Störungen: Gangstörungen, insbesondere im Dunkeln, wenn Sie Ihre Beine nicht sehen können. Dies nennt man empfindliche Ataxie. Der Grund ist die Niederlage der hinteren Säulen des Rückenmarks, die eine artikulär-muskuläre Empfindlichkeit aufweisen. Die Leistung gezielter Bewegungen verschlechtert sich, es können Schmerzen auftreten.

Weitere Informationen zum Vitaminmangel im Körper finden Sie unter Vitamin B12-Mangel: Symptome bei Erwachsenen.

Die Analyse zeigt, wie niedrig der Vitaminspiegel ist, und legt die Hauptursache für die Pathologie nahe. Als nächstes wird eine zusätzliche Untersuchung für die endgültige Diagnose und Behandlung durchgeführt..

Niedrige Gründe

Vitamin B12 im Blut wird in den meisten Fällen aus folgenden Gründen gesenkt:

längerer Gebrauch von hauptsächlich pflanzlichen Lebensmitteln;

Anorexia nervosa Natur;

extreme, hauptsächlich pflanzliche oder hungrige Ernährung;

Mangel an Cobalamin in der Muttermilch - verursacht Verletzungen beim Baby;

Malabsorption von Vitamin im Darm;

verminderte Säure des Magens, wodurch der Verdauungsprozess gestört wird;

übermäßige Bakterien im Darm;

bakterielle Läsionen des Darms;

Entfernung des Dünndarms;

angeborene Störungen der genetischen Ordnung.

Unabhängig von der Ursache sollte der Mangel zur Injektion behandelt werden, wenn es unmöglich ist, dass die Substanz richtig absorbiert wird, um den Gehalt an Vitamin B12 im Blut zu normalisieren.

Ursachen für erhöhte Vitaminspiegel

Ein Anstieg von Vitamin B12 im Blut tritt aus mehreren Gründen auf und ist meist asymptomatisch. Die Pathologie wird in der Regel bei einer allgemeinen Untersuchung des Patienten über die Grunderkrankung festgestellt. Ein Anstieg von Vitamin A wird normalerweise verursacht durch:

Onkologie des hämatopoetischen Systems;

übermäßige Produktion von Transportprotein durch den Dünndarm.

Eine ärztliche Kontrolle in diesem Zustand ist erforderlich, aber im Vergleich zu einem Mangel an Substanz wird der Zustand nicht als schwerwiegend angesehen. Das Überschreiten der Norm ist ein Symptom für Begleiterkrankungen, die behandelt werden müssen, und eine künstliche Reduzierung des B12-Indikators ist nicht erforderlich.

Vorbereitung auf die Analyse

Um zuverlässige Ergebnisse eines B12-Bluttests zu erhalten, müssen Sie sich ordnungsgemäß auf die Materialentnahme vorbereiten. Viele Faktoren beeinflussen das Bild eines normalen Spiegels einer Substanz im Blut.

Es ist notwendig, morgens Blut zu spenden, wobei die folgenden Anforderungen zu beachten sind:

Verweigerung von Alkohol 3 Tage vor der Analyse;

12 Stunden vor der Analyse mit dem Rauchen aufhören;

Ablehnung der körperlichen Aktivität einen Tag vor der Analyse;

Verweigerung der Einnahme von Arzneimitteln mit Genehmigung des Arztes 2 Tage vor der Blutentnahme - wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie das Labor im Voraus darüber informieren, wo das Material untersucht wird.

Verweigerung von Lebensmitteln 12 Stunden vor der Analyse.

Vor der Lieferung darf nur sauberes, nicht kohlensäurehaltiges Wasser getrunken werden. Getränke sind verboten, da sie das Bild von Blut erheblich verändern.

Forschungsmaterial wird aus einer Vene entnommen. Wenn keine zusätzliche Analyse durchgeführt wird, reichen 5 ml Blut aus.

Blutuntersuchung auf Vitamin B12

Cyanocobalamin ist ein wasserlösliches Vitamin, das zur Gruppe B gehört. In der Struktur einer Substanz, die der Struktur von Hämoglobin ähnelt, befindet sich ein Kobaltatom. Vitamin ist unverzichtbar und muss täglich mit der Nahrung aufgenommen werden. Darmmikroorganismen synthetisieren Cobalamin in geringer Menge im Darm, wo die Substanz nicht absorbiert werden kann. Um herauszufinden, ob ein Mangel an einer nützlichen Verbindung vorliegt, müssen Sie eine Blutuntersuchung auf Vitamin B durchführen12 in jeder medizinischen Einrichtung.

Cyanocobalamin kann sich in Muskel-, Nieren-, Leber- und Knochengewebe ansammeln, so dass sein Mangel in den ersten Stadien unsichtbar ist. Ein Mangelzustand ist auch verborgen, wenn der Patient Folsäure einnimmt. Wenn das Vitamin überhaupt nicht in den Körper gelangt, reichen die vorhandenen Reserven für einen Erwachsenen für maximal 6 Jahre, ein Kind - nur für ein Jahr.

Die Funktionen des Vitamins im menschlichen Körper

Vitamin B.12 notwendig für das volle Funktionieren fast aller Organe und Systeme. Um die Arbeit des Körpers nicht zu stören, müssen Sie täglich vitaminreiche Lebensmittel zu sich nehmen:

  • Fleisch und Innereien;
  • Fisch und Meeresfrüchte;
  • Milch und Milchprodukte;
  • Eier
  • Hefe backen.

Es sei daran erinnert, dass Cyanocobalamin im menschlichen Körper praktisch nicht synthetisiert wird, sondern ausschließlich in Lebensmitteln tierischen Ursprungs vorhanden ist. Kein einziges Pflanzenprodukt enthält dieses Vitamin..

Vitamin B.12 Es ist vor allem wichtig für das reibungslose Funktionieren von Leber, Nieren, Milz und Muskeln. Von den Funktionen des Stoffes kann festgestellt werden:

  • verbesserter Nukleinsäurestoffwechsel;
  • Regulation der Proteinaufnahme;
  • Teilnahme an der Folsäuresynthese;
  • Stärkung des Immunsystems;
  • Aufrechterhaltung einer normalen Blutbildung.

Ein unzureichender oder übermäßiger Vitamingehalt im Körper ist die Ursache vieler schwerwiegender pathologischer Phänomene. In der Regel führt ein Mangel zu Erkrankungen des Verdauungstrakts und der blutbildenden Organe, und erhöhtes Cobalamin führt zu einer Verschlechterung der Struktur von Haaren, Schleimhäuten und Haut.

Die Norm des Vitamingehalts im menschlichen Körper

Die folgende Tabelle zeigt die normale Vitamin B-Konzentration.12 im Blut von Patienten verschiedener Altersgruppen.

Alterskategorie

Blutkonzentration, ng / l

bei Neugeborenen bis zu einem Jahr

bei Babys von einem Jahr bis 3 Jahren

bei Kindern von 3 bis 6 Jahren

bei Kindern von 6 bis 9 Jahren

bei Kindern von 9 bis 12 Jahren

bei Jugendlichen von 12 bis 18 Jahren

bei Frauen und Männern

Nach einigen medizinischen Quellen sollte erwachsenes Blut mindestens 186, jedoch nicht mehr als 883 ng / l enthalten.

Mangelerscheinungen

Ein Mangel an Cobalamin im Körper äußert sich in einer Vielzahl von Symptomen. Die Symptome bei jedem Patienten sind individuell, einige Symptome sind ausgeprägt, andere kaum wahrnehmbar.

Am häufigsten werden bei einem Vitaminmangel die folgenden pathologischen Phänomene beobachtet:

  • Verdauungsstörungen;
  • Verlust von Appetit;
  • Probleme mit dem Stuhlgang;
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen;
  • Schlafstörung;
  • seelische Belastung;
  • schnelle Überarbeitung;
  • Anämie.

Es ist zu beachten, dass Anämie das Hauptsymptom eines Mangelzustands ist. Mit Vitamin B-Mangel12 es heißt schädlich. Dies ist ein äußerst gefährliches Phänomen für das menschliche Leben..

Bei einem Mangel an Cyanocobalamin bei Patienten werden auch Symptome festgestellt, die für eine Hypovitaminose charakteristisch sind:

  • Gelbfärbung der Haut;
  • Taubheit der Gliedmaßen;
  • juckende Haut;
  • Zungenentzündung.

Indikationen für eine Blutuntersuchung

Ärzte empfehlen die Durchführung einer Blutuntersuchung auf Cyanocobalamin bei Patienten mit:

  • mehrere Monate vegan;
  • seit mehreren Jahren nicht strenger Vegetarismus;
  • fortgeschrittenes Alter;
  • Alkoholismus;
  • chronische Infektionskrankheiten;
  • neuropsychiatrische Störungen;
  • atrophische Gastritis;
  • erkannte Makrozytose;
  • verdächtige Ergebnisse einer klinischen Blutuntersuchung.

Außerdem verschreiben Ärzte häufig eine Blutuntersuchung für Patienten, die über schlechte Gesundheit, Erschöpfung und geringes Gewicht klagen..

Es ist zu beachten, dass bei Veganern (Veganern) die Wahrscheinlichkeit einer Hypovitaminose B besteht12 und die Anämie ist höher als bei nicht strengen Vegetariern. Menschen der ersten Kategorie nehmen überhaupt keine Tierfutter in die Ernährung auf, so dass sie nirgendwo Cobalamin bekommen können. Menschen der zweiten Kategorie ergänzen die pflanzliche Ernährung mit Eiern und Milchprodukten, damit sie etwas Vitamin B erhalten12. Um gesundheitlichen Problemen vorzubeugen, müssen Veganer Medikamente auf Cobalaminbasis einnehmen und ihren Vitaminspiegel im Blut regelmäßig überprüfen.

Analysevorbereitung

Damit die Dekodierung der Analyseergebnisse korrekt ist, muss sich der Patient auf das Blutentnahmeverfahren vorbereiten. Folgende Vorbereitungsvoraussetzungen für das Verfahren sind festgelegt:

  • 3 Tage vor der Analyse der Ausschluss der Verwendung von alkoholischen Getränken;
  • einen halben Tag vor dem Eingriff den Ausschluss des Rauchens;
  • einen Tag vor der Analyse den Ausschluss schwerer körperlicher Handlungen;
  • eine halbe Stunde vor dem Eingriff der Ausschluss von Speisen und Getränken;
  • 2 Tage vor dem Eingriff der Ausschluss von Medikamenten.

Wenn der Patient vor der Analyse gezwungen ist, lebenswichtige Arzneimittel einzunehmen, muss er den Laborassistenten darüber warnen. Aus Getränken ist nur kohlensäurefreies Wasser gestattet.

Morgens wird Blut gegeben. Biologisches Material zur Bestimmung des Vitamin B-Gehalts12 aus der Ulnarvene entnommen.

Ursachen für niedrige Vitaminspiegel im Blut

Am häufigsten ist eine pathologische Veränderung des Cobalamin-Gehalts im Blut die Abnahme. Die Gründe, warum das Vitamin stark reduziert ist, können verschiedene Faktoren sein, aber in den meisten Fällen:

  • Unterernährung;
  • Pankreatitis
  • Störungen des Verdauungstraktes;
  • Anorexie;
  • niedrige Säure des Magensaftes;
  • Infektionen des Verdauungstrakts;
  • Helminthiasis;
  • Leukämie;
  • angeborene Fehlbildungen des Verdauungssystems;
  • Gastrinom;
  • Megaloblastenanämie;
  • granulomatöse Enteritis.

Der genaue Grund für den Mangel an Vitamin B im Körper12 von einem Facharzt durch Prüfung der Ergebnisse zusätzlicher Patientenuntersuchungen ermittelt. Laut einer Blutuntersuchung können Sie nur die Abweichung der Vitaminkonzentration von den maximalen und minimalen Normen überprüfen, aber es ist unmöglich, den provozierenden Faktor der Pathologie festzustellen.

Ursachen für hohe Vitaminspiegel im Blut

Die Analyse zeigt, dass ein erhöhter Gehalt an Cobalamin im Blut äußerst selten ist. Darüber hinaus tritt ein Anstieg des Vitaminspiegels fast ohne Symptome auf. Meistens Vitamin B.12 erhöht mit:

  • Pathologien des Herzens und der Blutgefäße;
  • Nierenversagen;
  • beeinträchtigte Leberfunktion;
  • zu aktive Transportproteinproduktion.

Bei einem erhöhten Vitaminspiegel sind zusätzliche Studien vorgeschrieben, um die Ursache des pathologischen Phänomens festzustellen.

Sie können Blut für die Analyse in jeder staatlichen und kommerziellen medizinischen Einrichtung spenden. Der Durchschnittspreis des Verfahrens beträgt 650 Rubel..

Eine andere Meinung zur B12

  • Zeigen Sie wichtige Fakten über Vitamin B12, das Ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigt..
  • Beschreiben Sie Maßnahmen zur Vermeidung schwerer Krankheiten. Die Informationen sind besonders relevant für diejenigen, die glauben, dass natürliche oder "chemische" Zusatzstoffe nicht benötigt werden und der Körper alles selbst bestmöglich tun wird.

Die wichtigsten Fragen, auf die Sie durch Lesen des Artikels Antworten erhalten:

  • Was ist B12??
  • Ist B12 in Lebensmitteln?
  • Wo soll eine Person B12 nehmen??
  • Wer ist gefährdet für B12-Mangel?
  • Was sind die Symptome eines B12-Mangels??
  • was verursacht einen Mangel an B12?
  • wie man Stufe B12 prüft?
  • wie man Level B12 erhöht / hält?

Was ist B12?

Mit 12 ist es ein wasserlösliches Vitamin (technisch gesehen ist es kein Vitamin, aber es wird der Einfachheit halber genannt). Es spielt eine wichtige Rolle im Kohlenhydratstoffwechsel, in der Energieproduktion, in der Bildung roter Blutkörperchen und in der neurologischen Aktivität. B12 enthält Kobalt, daher der chemische Name Cobalamin.

B12 wird von einem Bakterium produziert, d. H. Von Mikroorganismen produziert. Daraus können wir eine wichtige Schlussfolgerung ziehen, dass B12 nicht nur in tierischen Produkten vorkommt, da es ursprünglich einen anderen Ursprung hat.

Ist B12 in Lebensmitteln

In jedem Produkt, das eine bestimmte Menge an B-Vitaminen enthält, ist B12 vorhanden. In den meisten Fällen ist die Menge jedoch so gering, dass sie die Bedürfnisse des Körpers absolut nicht befriedigen kann. Das heißt, es kann nicht argumentiert werden, dass die Produkte kein B12 enthalten, aber man kann sich fragen, ob es ausreicht, um die Bedürfnisse des Körpers zu befriedigen.?

Es wird angenommen, dass B12 mit ungewaschenem Obst oder Gemüse in den Körper gelangen kann. B12 kann tatsächlich in Bodenpartikeln enthalten sein, die auf den Produkten verbleiben. Eine solche Quelle ist jedoch unsicher und für Menschen absolut nicht geeignet..

Wo soll eine Person B12 einnehmen?

B12 kann und sollte (bei guter Ernährung) in uns synthetisiert werden! Das heißt, wenn Sie den Produktionsprozess nicht stören oder vollständig blockieren, wird der Körper das Problem unabhängig lösen. Welche Aktionen führen zu einer gestörten Synthese? Dazu gehört der Verbrauch:

1. Giftige Flüssigkeiten (Alkohol in jedem Volumen und jeder Stärke).

2. Störende Substanzen („gute“ Darmbakterien mögen sie nicht): Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln, Senf, Gewürze und scharfe Speisen. Diuretische und dehydrierende Produkte wie Kaffee, Tee, Alkohol und Salz, Essig, Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln, Kreuzblütler und kohlensäurehaltige Getränke.

3. Lebensmittel, die das Säure-Basen-Gleichgewicht (pH) stören. Lebensmittel sollten alkalisch sein und beispielsweise Fleisch, Milchprodukte oder Alkohol säuern.

4. Antibiotika (auch in tierischen Produkten enthalten).

Viele Menschen wissen, dass die Einnahme von Antibiotika immer gleichzeitig ein Vorteil und ein Schaden ist. Und sie unnötig zu nehmen ist zumindest dumm und maximal gefährlich. Knoblauch und Zwiebeln haben klare antibiotische Eigenschaften. Mach es selbst.

5. Rauchen (was auch immer).

6. Der Mangel an Kobalt in der Ernährung. Der Körper braucht Kobalt, um B12 zu produzieren. Kobalt ist in pflanzlichen Produkten nur enthalten, wenn sie auf kobalthaltigem Boden angebaut werden, da sonst Kobalt nicht in ihnen enthalten ist.

Wer ist gefährdet für B12-Mangel

Das sind Leute, die:

1. Verbrauchen Sie Substanzen, die die Produktion von B12 im Körper beeinträchtigen (siehe Unterabschnitt "Wo sollte eine Person B12 einnehmen?")..

2. Haben Sie nicht genügend internen Faktor (Glykoprotein) für die richtige Absorption von B12. Glykoprotein ist ein Enzym, das eine inaktive Form von Vitamin B12 in eine aktive umwandelt. Wenn der Körper eine unzureichende Menge der erforderlichen Aminosäuren erhält (Aufbau von "Bausteinen" aus Proteinen), wird die Produktion von Glykoprotein reduziert. Dies bedeutet jedoch nicht die Notwendigkeit, tierische Produkte zu konsumieren, da:

  • Siehe Absätze 4 und 5, Unterabschnitt „Wo sollte eine Person B12 einnehmen?“
  • Tierisches Protein ist schwer verdaulich und verursacht viel mehr Probleme, als es von einem hohen Gehalt an Aminosäuren profitiert.
  • Siehe Absatz 3 dieser Liste..

3. Haben Sie eine Magensäure, die keine vollständige Verdauung des Proteins ermöglicht (tierische Proteine ​​fallen hauptsächlich in diese Gruppe).

4. Haben Sie einen höheren Bedarf an B12, als vom Körper entwickelt werden kann. Die wachsende Nachfrage steht in direktem Zusammenhang mit dem Leben in einem aggressiven Umfeld und Stress..

5. Sie bekommen nicht genug Kobalt in ihrer Ernährung (ohne Kobalt kann der Körper kein B12 produzieren).

6. Konsumieren Sie keine mit B12 angereicherten Lebensmittel.

7. Stillende Babys, deren Mütter eine niedrige B12-Produktion / einen niedrigen B12-Verbrauch haben.

Was sind die Symptome eines B12-Mangels?

Was sind die wichtigsten ersten Symptome eines B12-Mangels? Es ist üblich, Schwäche, Schwindel, Verdauungsstörungen, verminderten oder fehlenden Appetit, Gewichtsverlust, Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen, Atemstörungen, Entzündungen, Wunden im Mund und Geschmacksverlust, Taubheitsgefühl und / oder Kribbeln in Fingern und Zehen, Menstruationsverlust hervorzuheben.

Mit zunehmendem Defizit treten bestimmte neurologische Folgen auf: leichte Depressionen, Nervosität, hyperaktive Reflexe, Muskelzittern, „schweres“ und verwirrtes Denken, Ungleichgewicht, schlechte Koordination, Gedächtnisstörungen, Verhaltensänderungen.

Viele der oben genannten Symptome können durch andere Ursachen verursacht werden. Daher ist es notwendig, eine Analyse zu bestehen, um einen Mangel an B12 auszuschließen.

Was verursacht B12-Mangel

Nachfolgend finden Sie eine Liste möglicher Konsequenzen, die sowohl durch eine Abnahme des B12-Spiegels als auch durch einen Anstieg des Homocysteinspiegels verursacht werden (ein Anstieg des Homocysteinspiegels kann durch einen Mangel an B12 verursacht werden). Wenn Homocystein steigt, wirkt es als Toxin für Nerven und Blutgefäße. Er beginnt, die Innenwand der Arterien und / oder die Schutzmembran der Axone anzugreifen („Prozesse“ von Neuronen). Infolgedessen beschleunigt es die Entwicklung von Atherosklerose und kann die Hauptursache für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall sein..

Daher sehen die Hauptkrankheiten folgendermaßen aus:

  • Alzheimer-Krankheit und altersbedingter Hörverlust (niedriges B12);
  • Herzkrankheiten und Arterienversagen;
  • neurologische Pathologien (siehe Abschnitt „Was sind die Symptome eines B12-Mangels“);
  • Abtreibung.

⠀ Es ist wichtig, dass einige Krankheiten keinen Punkt mehr haben. Das heißt, ab einem bestimmten Punkt spielt es keine Rolle, ob der Körper B12 erhält oder nicht, die Folgen sind irreversibel. Zum Beispiel tiefe Myelinisierung (Erosion der Schutzmembran um Axone).

So überprüfen Sie Stufe B12

1. Blutuntersuchung auf B12 (Cyanocobalamin - 211–946 pg / ml - je mehr desto besser). Dies ist die einfachste, aber nicht die aufschlussreichste Analyse, da:

  • der Normbereich ist sehr verstreut;
  • und selbst wenn der B12-Spiegel nahe bei 500 pg / ml liegt, reicht dies möglicherweise nicht aus. Warum? Optional verwenden Sie Analoga von B12, "Dummy". Sie sind reich an Algen, die einer Wärmebehandlung (Trocknung) unterzogen wurden. In der Tat gibt es B12 im Körper, aber es "funktioniert" nicht.

2. Urinanalyse auf Methylmalonsäure (uMMA, u - Urin). Norm 0,00–3,56 µmol / mmol - je niedriger desto besser. Diese Analyse ist am aufschlussreichsten. Warum? Die Analyse zeigt nicht die Menge an B12 im Körper, sondern den Grad seiner Verdaulichkeit. Mit anderen Worten, es ist nicht wichtig, wie viel B12 im Körper zirkuliert, sondern wie viel es metabolisiert und verbraucht..

3. Bluttest auf Methylmalonsäure (sMMA, s - Serum). Norm 0,00–0,38 µmol / l - je niedriger desto besser.

4. Eine Blutuntersuchung auf Homocystein (sHCY - 2,2–13,2 μmol / l, besser

Fazit

Drei wichtige Schlussfolgerungen, auf die Sie achten sollten:

1. Ein B12-Mangel im Körper führt direkt oder indirekt zu einer Reihe schwerwiegender Krankheiten, von denen einige irreversible Folgen haben.

2. Nur eine regelmäßige Urinanalyse auf Methylmalonsäure kann die tatsächliche Situation aufzeigen - B12 ist nicht nur im Körper ausreichend, sondern auch seine Verdaulichkeit, mit anderen Worten, funktioniert es oder nicht.

3. Die Vorbeugung eines B12-Mangels ist einfacher als die Behandlung der Folgen, insbesondere wenn die Prophylaxe (Prophylaxe) auf die Einnahme einer Pille pro Woche reduziert werden kann.

Eine gesunde vegane Ernährung, die nicht die schädlichen Produkte aus dem Abschnitt „Wo eine Person B12 einnehmen sollte“ enthält, trägt sowohl zur Produktion von B12 durch den Körper als auch zu seiner Verdaulichkeit bei. Darüber hinaus tragen eine solche Ernährung und ein gesunder Lebensstil nicht nur dazu bei, schwerwiegende Krankheiten zu vermeiden, sondern bringen auch mehr Harmonie und Glück in Ihr Leben..

Basierend auf „Alles, was Sie jemals über B12 wissen mussten“, Don Bennett, DAS.

Vitamin B12 (Cyanocobalamin)

Vitamin B.12 - Es ist ein wasserlösliches Vitamin, das eine wichtige Rolle für die normale Funktion des Nervensystems und die Bildung von Blutzellen spielt. Sein Mangel kann schwerwiegende Veränderungen im Körper verursachen..

Cobalamin, antianämisches Vitamin.

Nachweisbereich: 50 - 4000 pg / ml.

PG / ml (Pikogramm pro Milliliter).

Welches Biomaterial kann für die Forschung verwendet werden??

Wie bereite ich mich auf das Studium vor??

  1. Essen Sie 2-3 Stunden vor dem Studium nicht, Sie können sauberes stilles Wasser trinken.
  2. Beseitigen Sie körperlichen und emotionalen Stress und rauchen Sie vor der Untersuchung 30 Minuten lang nicht.

Studienübersicht

Bestimmung der Vitamin B-Konzentration12 im Serum - eine Standardmethode zur Diagnose seines Mangels.

Vitamin B.12 ausschließlich in tierischen Produkten wie Fleisch (insbesondere Leber und Nieren), Fisch, Eiern, Milchprodukten enthalten. In den letzten Jahren eine wichtige Quelle für Vitamin B.12, speziell für Vegetarier wurden Brei, Brot, Getreide und andere darin angereicherte Getreideprodukte.

BEIM12 Es ist wichtig für die Synthese von Nukleinsäuren, die Bildung roter Blutkörperchen, den Zell- und Gewebestoffwechsel und darüber hinaus für die Aufrechterhaltung der normalen Funktion des Nervensystems. Vitamin B-Mangel12 kann zur Entwicklung einer makrocytischen (megaloblastischen) Anämie führen. Seine Hauptmanifestation ist eine Abnahme der Anzahl roter Blutkörperchen im Blut, aber eine Zunahme ihrer Größe ist die Bildung von Makrozyten. Makrozyten haben in der Regel eine kürzere Lebensdauer als normale rote Blutkörperchen und sind anfälliger für Hämolyse, was zu Müdigkeit, Schwäche und anderen Symptomen einer Anämie führt. Vitamin B-Mangel12 droht eine Schädigung des Nervensystems (funikuläre Myelose), die sich in Form eines Kribbelns in den Beinen und Armen des Patienten (distale Parästhesie), einer gestörten Empfindlichkeit und erhöhten Sehnenreflexen äußert.

Die Hauptursachen für Vitamin B-Mangel12 im Organismus

  • Unzureichende Aufnahme. BEIM12 reichert sich hauptsächlich in Leber und Milz an. Da die Reserven dieses Vitamins im Körper ziemlich groß sind und die Ausscheidung langsam ist, dauert es ungefähr 5 Jahre, bis die Aufnahme nicht ausreicht, um ein signifikantes Defizit zu erzeugen. Dementsprechend sind hungernde Menschen und Vegetarier gefährdet..
  • Malabsorption. Defizit in12 manchmal tritt es bei verschiedenen Erkrankungen des Dünndarms auf, die die Absorption dieses Vitamins beeinträchtigen (Zöliakie, Morbus Crohn, verminderte Säure des Magensafts (Chlorwasserstoff) und auch eine Abnahme der reabsorbierenden Oberfläche nach Jejunumresektion. Die häufigste Ursache für Mangel B.12 - perniziöse Anämie. Das Herzstück dieser Krankheit ist die angeborene Unfähigkeit des Magens, eine Substanz abzuscheiden, die für die Aufnahme von Vitamin B notwendig ist12 im Darm.
  • Verletzung der Entsorgung. Verschiedene Leber- und Nierenerkrankungen sowie Alkoholmissbrauch führen zu einer Verringerung der Akkumulation und einer Erhöhung der Freisetzung von Vitamin B.12.
  • Eine Erhöhung des Vitaminbedarfs des Körpers. Für verschiedene Krankheiten, die eine große Menge an Vitamin B erfordern12, B. hämolytische Anämie, Hyperthyreose und Alpha-Thalassämie.

Wofür wird die Studie verwendet??

  • Zunächst, um die Ursachen der makrozytären Anämie zu identifizieren.
  • Zur Beurteilung des Gesundheitszustands und des Ernährungsgleichgewichts von Patienten mit Anzeichen von Unterernährung und Malabsorption, Menschen mit Alkoholismus oder verschiedenen Formen der Malabsorption (Zöliakie, Morbus Crohn).
  • Ältere Menschen testen auf B.12 kann helfen, die Ursache für Veränderungen in der Psyche und im Verhalten zu bestimmen.
  • Patienten mit Vitamin B-Mangel12, Durch regelmäßige Bestimmung der Konzentration können Sie den Behandlungsprozess steuern. Dies gilt insbesondere für Menschen mit Geburtsfehlern der Vitamin B-Absorption.12, gezwungen, mein ganzes Leben lang Drogen zu nehmen.

Wenn eine Studie geplant ist?

  • Wenn ein allgemeiner Bluttest routinemäßig oder im Rahmen der Diagnose von Anämiesymptomen durchgeführt wird, werden vergrößerte rote Blutkörperchen festgestellt.
  • Bei der Identifizierung der Ursachen für Verhaltensänderungen: das Auftreten von Reizbarkeit, Verwirrung, Depression und / oder Paranoia (insbesondere bei älteren Menschen).
  • Bei unspezifischen Symptomen, die auf einen Vitamin-B-Mangel hinweisen12, wie Schwindel, Schwäche, Müdigkeit, Veränderungen im Verdauungstrakt (Glossitis, vergrößerte Leber).
  • Gegebenenfalls auf Mangel prüfen B.12 Patienten mit verschiedenen neurologischen Störungen: Parästhesien und Taubheitsgefühle an Armen und / oder Beinen, Empfindlichkeitsstörungen, periphere Neuropathie.
  • Bei der Untersuchung der Gesundheit von Patienten mit Verdacht auf Unterernährung oder Vitamin B-Malabsorption12, mit verschiedenen Darmerkrankungen.
  • Wenn Defizit B.12 Bei einem gestillten Kind ist es notwendig, seine Mutter auf einen Mangel an diesem Vitamin zu untersuchen.
  • Regelmäßige Überwachung der Stufe B.12 ermöglicht es Ihnen, die Wirksamkeit der Behandlung von Vitaminmangel zu bewerten.

Was bedeuten die Ergebnisse??

Referenzwerte: 191 - 663 pg / ml.

Vermindertes Vitamin B.12 mit hoher Wahrscheinlichkeit deutet dies auf einen Mangel hin, spiegelt jedoch nicht unbedingt die Schwere der Anämie oder Neuropathie wider.

Erhöhte Vitamin B-Spiegel12 normalerweise nicht klinisch kontrolliert. Es kann bei Leukämie oder Leberfunktionsstörungen auftreten..

Ursachen der Vitamin B-Abnahme12

  • Perniziöse Anämie ist eine Krankheit, die durch eine beeinträchtigte Hämatopoese aufgrund eines Mangels an Vitamin B im Körper verursacht wird12. Es basiert auf der angeborenen Unfähigkeit des Magens, einen internen Faktor abzuscheiden - die komplexe Verbindung, die von den zusätzlichen Zellen des Magens produziert wird, die für die Aufnahme von Vitamin B notwendig sind12 im Darm.
  • Vitaminverlust bei Helminthenbefall (Breitband).
  • Schwangerschaft (häufiger im letzten Trimester).
  • Vollständige oder teilweise Gastroektomie.
  • Atrophische Gastritis.
  • Entzündliche Darmerkrankung (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, regionale Enteritis).
  • Darmerkrankungen mit Malabsorption (Zöliakie, Spru).
  • Angeborenes Fehlen von Transcobalamin-2, wodurch die Absorption und der Transport von Vitamin B beeinträchtigt werden12.
  • Ileumtuberkulose.
  • Dünndarmlymphom.

Ursachen für Vitamin B steigt12

  • Akute und chronische myeloische Leukämie.
  • Erkrankungen der Leber (akute und chronische Hepatitis, Leberzirrhose, Leberkoma). Vitamin B-Ablagerungsstörung12 in der Leber.
  • Echte Polyzythämie ist eine bösartige Erkrankung des hämatopoetischen Systems, die von einer Hyperplasie der zellulären Elemente des Knochenmarks und einem Anstieg des Serumvitamin-B-Spiegels begleitet wird12.

Was kann das Ergebnis beeinflussen?

  • Vitamin B-Spiegel12 nimmt mit dem Mangel an Nahrung (Vegetarismus) und Alkoholmissbrauch ab.
  • Orale Kontrazeptiva, Colchicin, Antikonvulsiva, Antibiotika niedrigere Konzentration B.12.
  • Bei gleichzeitigem Vitamin B-Mangel12 und Folsäure erhält der Patient nur Folsäurepräparate, Vitamin B-Spiegel12 kann normal oder erhöht sein.
  • Bei Verdacht auf B-Mangel12 Es ist notwendig, auf Folsäure zu testen, da ihre Spiegel oft miteinander verbunden sind.
  • Vitamin B-Spiegel12 kann bei unsachgemäßer Behandlung mit Vitamin B-Medikamenten zunehmen12.

Wer verschreibt die Studie?

Hämatologe, Therapeut, Neurologe, Ernährungsberater, Gastroenterologe, Onkologe.

Diagnose, Wiederauffüllung und Vorbeugung von Vitamin B12-Mangel

Das Thema Vitamin B12-Mangel ist ziemlich groß und umfangreich. Es kann in 3 Teile unterteilt werden:

  1. Mangelermittlung.
  2. Defizit.
  3. Prävention von Mängeln.

Warnung! Die folgenden Informationen sind keine Handlungsempfehlung, sondern dienen nur als Referenz. Sie sind für Ihre Handlungen verantwortlich..

    Der zuverlässigste und genaueste Weg, um den B12-Spiegel im Körper zu bestimmen, ist eine Analyse des aktiven B12 (Holotranscobalamin). Sie zeigt den Gehalt an B12 direkt in den Körperzellen.

Die Analyse für Gesamt-B12 (Cyancobalamin) ist für die Diagnose eines Mangels nicht immer genau, da sie den B12-Spiegel im Blut und nicht in den Zellen widerspiegelt. Manchmal kommt es vor, dass das gesamte B12 niedrig ist, aber tatsächlich reicht B12 in den Zellen aus. Und wenn in diesem Fall B12 erhöht wird, wobei der Schwerpunkt auf allgemeinem B12 liegt, können Hypervitaminose und Allergien in Form von Akne im Gesicht auftreten. Spirulina erhöht auch das Gesamt-B12, aber B12 aus Spirulina wird nicht absorbiert und die Ergebnisse der Analyse für Gesamt-B12 sind falsch.

Für eine größere Genauigkeit ist es daher besser, eine Analyse für aktives B12 durchzuführen. Wenn dies nicht möglich ist, wird empfohlen, eine Analyse des gesamten B12 zusammen mit einer Analyse auf Homocystein durchzuführen. Wenn das gesamte B12 reduziert und das Homocystein erhöht wird, wird auch der B12-Spiegel in den Zellen reduziert. Sie müssen also B12 erhöhen.

Nach der Bestimmung des B12-Mangels ist es jedoch einfacher und bequemer, das optimale Niveau einzustellen und die Analyse an das allgemeine B12 weiterzugeben. Es gibt mehr Studien und einen engeren Bereich optimaler Werte.

Aktiv B12. Die Labornorm für Holotranscobalamin beträgt 25-250 pmol / l. Nach den Ergebnissen von Studien beträgt der optimale Holotranscobalaminspiegel für die besten kognitiven Funktionen und die Beseitigung des Vitamin B12-Mangels in Gehirnzellen 122-250 pmol / l.

Gesamtvitamin B12. Die offiziellen Standards für das gesamte Vitamin B12 im Blut liegen bei 187-883 pg / ml. Aber wie Studien zeigen, kann das Gesamtvitamin B12 im Blut, selbst wenn es unter 500 pg / ml lag, in den Körperzellen und im Gehirn immer noch einen Mangel aufweisen. Daher ist der optimale Gehalt an B12: 500-813 pg / ml oder 370-600 pmol / l. Verschiedene Labors - verschiedene Einheiten.

Für korrekte Messungen muss die Analyse von B12 mindestens 10 Tage nach der letzten Einnahme von B12-Vitaminen durchgeführt werden.

Homocystein. Durchschnittliche Norm: 5-15 Mikromol / l. Typischerweise ist das Vitamin B12 umso niedriger, je höher das Homocystein ist. Aber nicht immer kann ein erhöhter Homocysteinspiegel auch andere Gründe haben. Aus diesem Grund ist dies kein absolut zuverlässiger Marker für abgesenktes B12. Zur Diagnose eines B12-Mangels kann Homocystein nur in Verbindung mit allgemeinem B12 analysiert werden. Niedriges Gesamt-B12 und hohes Homocystein zeigen einen B12-Mangel.

Ein Homocystein-Test reagiert sehr empfindlich auf die Lagerzeit des Blutes. Je schneller die Blutuntersuchung durchgeführt wird, desto genauer ist das Ergebnis..

Lab4U schickt Blut nach Moskau und dies kann die Ergebnisse verfälschen. Wenn Ihre Stadt weit von Moskau entfernt ist, ist es besser, Homocystein in örtlichen Labors einzunehmen. In Moskau gab es sogar Fälle falscher Ergebnisse einer Homocysteinanalyse in Lab4U. Für Homocystein ist es besser, es in anderen Labors einzunehmen, der Rest der Tests in Lab4U ist gut.
Invitro schickt zum nächsten seiner 9 Laborkomplexe - nach Moskau, St. Petersburg, Samara, Nowosibirsk und Tscheljabinsk sowie nach Minsk, Dnepropetrowsk, Almaty und Astana.
KDL verfügt hier über Laboreinrichtungen: Perm, Krasnodar, Omsk, Jekaterinburg, Ufa, Tjumen, Rostow am Don, Astrachan, Saratow, Nowosibirsk, Nowokusnezk, Kasan, Jaroslawl und Moskau.

Je näher Sie diesen Städten sind, desto weniger wahrscheinlich ist eine Verzerrung des Ergebnisses der Homocysteinanalyse.

Wie man Vitamin B12-Mangel ausgleicht?

Cyanobalamin ist der schnellste und billigste Weg, um nachzufüllen. B12 aus Cyancobalamin in Tabletten wird nur zu 0,6% absorbiert, bei intramuskulären Injektionen jedoch fast vollständig.

In einer Apotheke kostet eine Packung Cyancobalamin für 10 Ampullen zu je 500 Mikrogramm 40 Rubel. Und 10 Spritzen von 2 ml - 50 Rubel. Insgesamt weniger als 100 Rubel.

Am besten, wenn die Krankenschwester die Injektionen macht. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie die Anweisungen befolgen - es gibt wichtige Nuancen, bei denen es zu Komplikationen kommen kann.

Optimaler Injektionsplan: 10 Injektionen, eine pro Tag. Dann 10 Tage frei und Kontrollanalyse B12. Wenn der Füllstand immer noch niedrig ist, führen Sie die Injektionen erneut durch.

Wenn das Gesamt-B12 unter 200 pg / ml liegt, können 20 Injektionen durchgeführt werden, jeweils 2 Ampullen pro Tag, und nach 10 Tagen Pause eine Kontrollanalyse durchführen. Wenn es einen leichten Überschuss an B12 gibt, ist das in Ordnung.

Wenn das optimale Niveau für Gesamt-B12 erreicht ist, ist es möglich, sich dem aktiven B12 zu ergeben, um sicherzustellen, dass Cyanobalamin gut absorbiert wird. Einige Menschen haben Fälle, in denen das gesamte B12 hoch ist und es immer noch einen Mangel in den Zellen gibt. In diesem Fall sollte Methylcobalamin eingenommen werden..

Methylcobalamin. Da Cyanobalamin bei Menschen mit bestimmten Magen-Darm-Erkrankungen manchmal schlecht resorbiert wird, ist es am besten, Methylcobalamin in Form von Lutschtabletten einzunehmen.

Dies ist eine einfachere und bequemere Option als Injektionen. Aber langsamer und teurer. Um das Defizit auszugleichen, nehmen Sie 60-90 Tage lang 5.000 mcg pro Tag. Machen Sie dann eine 10-tägige Pause und führen Sie eine Kontrollanalyse an einem allgemeinen B12 durch. Auf niedrigem Niveau weiter einnehmen.

Nehmen Sie Methylcobalamin mit 1.000 µg pro Tag oder 5.000 µg alle 5 Tage ein, nachdem Sie das optimale Niveau erreicht haben, um es aufrechtzuerhalten. Grundsätzlich gilt dies für diejenigen, die einen Mangel an B12 in der Ernährung oder Probleme mit der Assimilation von B12 haben.

Prävention von B12-Mangel.

Nach Erreichen des optimalen Niveaus von B12 besteht die nächste Aufgabe darin, dieses Niveau beizubehalten. Die Flussrate von B12 und jede Person hat ihre eigene, sie kann nur durch periodische Analyse bestimmt werden. Sie können alle sechs Monate eine Analyse von B12 durchführen und B12 mit Produkten, Injektionen oder Lutschtabletten ausgleichen.

Meiner Meinung nach ist es rationaler und nützlicher, ständig ein optimales Niveau zu halten. Bestimmen Sie dazu die Durchflussmenge B12. Dies kann erreicht werden, indem jeden Monat Analysen durchgeführt und die Dynamik des Rückgangs des B12-Spiegels überwacht werden.

Nachdem Sie den monatlichen Abfall von B12 berechnet haben, können Sie versuchen, den Anteil von Lebensmitteln mit B12 in der Ernährung zu erhöhen, eine Injektion zu verabreichen oder unmittelbar nach der Analyse eine Pastille zu nehmen. Dementsprechend wird die nächste Analyse in einem Monat den Grad der Verlangsamung des Rückgangs von B12 und möglicherweise das Wachstum zeigen. Unsere Aufgabe ist es, eine solche monatliche Dosis von B12 zu finden, bei der die Fallrate und die Wiederfindungsrate gleich sind. So wird der B12-Spiegel auf dem optimalen Niveau gehalten, was sich positiv auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden auswirkt..

Um einem Mangel vorzubeugen und den allgemeinen Zustand des Körpers zu beurteilen, wird empfohlen, regelmäßig andere Tests durchzuführen. Hier ist eine Liste.

Abschließend möchte ich Sie daran erinnern, dass alle meine Beiträge, einschließlich dieses, ausschließlich dank Ihrer Unterstützung veröffentlicht werden. Dies ermöglicht es ihnen, unabhängig und frei von Werbung zu sein, was heutzutage im Internet selten ist. Durch Klicken auf den roten Knopf können Sie sich bedanken und die Veröffentlichung neuer Beiträge unterstützen. Es gibt mir Inspiration und zahlt sich für alle meine Bemühungen aus. Danke!

Vitamin B12-Bluttest: Die Norm im Blut, die Mindestnorm, wie man eine Analyse besteht

Bevor Sie Indikatoren übergeben, müssen Sie einige Dinge wissen: Wie viel müssen Sie vom Essen abhalten, welche Empfehlungen müssen Sie befolgen? Eine Blutuntersuchung auf Vitamin B12 ist keine Ausnahme. Ein Überprüfungsverfahren kann erforderlich sein, wenn im Körper Symptome eines Mangels an dieser Substanz auftreten..

Funktionskomponente

B12 wird allgemein als Cobalamin bezeichnet. Dieses Vitamin ist an vielen Körperprozessen beteiligt, seine Hauptaufgabe ist jedoch die Hämatopoese. Er ist an der Bildung von Blutzellen und DNA beteiligt, bietet eine große Unterstützung für das normale Funktionieren des Zentralnervensystems einer Person, aber es gibt eine lustige Tatsache - keine Kreatur kann es selbst erzeugen.

Der Mangel an diesem Vitamin im Körper ist vielleicht der häufigste auf der Welt, da B12 nur von außen gewonnen werden kann. Da pflanzliche und tierische Organismen es nicht produzieren können, bedeutet dies, dass sie es anreichern. Es ist diese Fähigkeit von Organismen, die für Menschen so nützlich ist, wenn sie nicht wissen, wo sie Cobalamin bekommen können.

Es ist diese Substanz, die zur Farbe des Blutes beiträgt. Vitamin hat eine komplexe Struktur, die es rot macht. Er ist auch an der Zellteilung beteiligt, normalisiert den Allgemeinzustand des Körpers aufgrund des beschleunigten Stoffwechselprozesses. Vitaminmangel verdickt das Blut, was sich negativ auf seinen Zustand auswirkt.

Vitamin B12 normalisiert die Muskel- und Nervenfunktionen des Körpers und erhöht gleichzeitig die Effizienz, Konzentration und Vitalität einer Person. Vitamin hat eine wichtige Fähigkeit - am Stoffwechsel von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten teilzunehmen. Andere Vitamine dieser Gruppe können vorübergehend als Ersatz für Cobalamin wirken, wenn ein erheblicher Bedarf dafür besteht, und daher treten die Symptome möglicherweise nicht sofort und nicht so deutlich auf.

Diese Funktion macht es jedoch schwierig, den Mangel an Cobalamin festzustellen. Die Kombination mehrerer Medikamente in einer Spritze - Dexamethason, Analgin oder Lidocain und Vitamin B12 - lindert starke Schmerzen. Solche „Cocktails“ gelten jedoch als unsicher, da jede Substanz eine komplexe Struktur aufweist, wodurch das Ergebnis unerwartet sein kann.

Es gibt einen weiteren „Cocktail“, der sogar als Boyko-Mix bezeichnet wird. Es ist ein analgetisches und entzündungshemmendes Medikament, das häufig bei ausgeprägten Rückenschmerzen eingesetzt wird. Besteht aus Analgin, Diphenhydramin, Novocain und Vitamin B12.

Ursachen für Mangel und Symptome

Die häufigste Ursache für diesen Vitaminmangel ist das Versagen eines weiteren ebenso wichtigen Bestandteils derselben Gruppe - Vitamin B6. Die zweite ermöglicht eine schnellere Absorption von B12, da dieser Prozess ziemlich schwierig ist.

Vegetarier sind am anfälligsten für Vitamin-A-Mangel. Diese Menschen essen Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs, die eine relativ geringe Menge Cobalamin enthalten. Die meisten kommen in rotem Fleisch, verschiedenen Fischarten sowie in Leber und Nieren von Tieren vor.

Bei Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts kann ein Mangel auftreten. Für eine ordnungsgemäße Assimilation ist es erforderlich, dass die Schleimhaut, die die innere Oberfläche des Magens auskleidet, nicht beschädigt wird. In Verbindung damit beginnt Cobalamin zu absorbieren. Es wird in der Leber abgelagert und nach einiger Zeit wird der Überschuss in den Darm ausgeschieden, von wo aus er wieder ins Blut gelangt.

Es scheint, woher kommt der Vitaminmangel dieser Gruppe, wenn er sich selbst wieder wettmacht? Trotzdem fehlt es häufig an Cobalamin. Die Ursache kann die Einnahme von Medikamenten sein, die die Darmflora stören. Am häufigsten betrifft dieser Artikel Menschen mit einer Krankheit wie Diabetes. Bei älteren Menschen ist die Verdauung noch schlechter und daher haben sie häufig Probleme mit Cobalaminmangel.

Sauerstoff wird über rote Blutkörperchen an viele Gewebe und Organe einer Person abgegeben, an deren Entstehung und Teilung im Idealfall Cobalamin beteiligt ist, aber im Falle seines Mangels kann dies nicht passieren. Ein Mensch fühlt sich ständig müde, obwohl er praktisch nichts getan hat. Selbst ein guter Traum kann nichts retten. Dies ist jedoch nicht die einzige Ursache für Müdigkeit..

Zusätzlich zur Müdigkeit fühlt sich eine Person in allen Teilen des Körpers schwach, Bewegungen werden träge und faul. Gleichzeitig sollte man nicht sofort wegen Vitaminmangels sündigen, da dies nach einem harten Arbeitstag ein normaler Zustand eines Menschen sein kann. Vitaminmangel kann mit Taubheitsgefühl und Kribbeln der Gliedmaßen auftreten. In einigen Fällen gibt es Situationen, in denen Patienten darüber sprechen, wie sie von einer elektrischen Entladung durchbohrt werden.

Es gibt Gedächtnislücken, die Aufmerksamkeitskonzentration geht verloren. Manchmal tritt Schwindel auf (besonders im Alter). Aufgrund eines Mangels an roten Blutkörperchen wird weniger produziert oder Pigmente werden in ihnen zerstört. Die Hauptrolle spielt in diesem Fall Bilirubin, das eine gelbe Tönung aufweist, wodurch die Haut viel blasser erscheint, als sie sein sollte.

Es gibt unangenehme Empfindungen in der Zunge: Es beginnt zu schmerzen und an den Seiten zu jucken. Lebensmittel verlieren an Geschmack und daher ist eine Person weniger hungrig, wodurch das Gewicht deutlich abnimmt. Häufige Stimmungsschwankungen können auch auf einen Cobalaminmangel hinweisen. Das Sehen verschlechtert sich, es gibt ein Gefühl des Doppelsehens, Schatten erscheinen.

Normales Blutvitamin

Normale Vitamin B12-Spiegel im Blut berücksichtigen den durchschnittlichen Spiegel. Es kann direkt nur von der Alterskategorie der Person abhängen, das Ergebnis wird in Nanogramm pro Liter (ng / l) und Picomol pro Liter (pmol / l) angezeigt..

AlterskategorieNg / L.Pmol / l
0-1261-891293-1207
2-3195-890267-1215
4-6180-797250-1077
7-9200-863271-1173
10-12136-804183-1090
13-18158-638214-864
Ab 18148-738200-1000

Im Allgemeinen ähnelt die Menge an Vitamin B im Blut von Frauen den Indikatoren von Männern. Der Normalzustand kann unter Berücksichtigung der verwendeten Reagenzien eingestellt werden, die zum Testen in verschiedenen Labors verwendet werden. Die Daten in der Tabelle sind nach Angaben der Laboratorien in vitro angegeben.

Die tägliche Konsumnorm ist bei schwangeren Frauen höher, weshalb ihre von ihnen erzielten Werte viel höher sind, und dies wird als normal angesehen, wenn sie eine sehr große Zahl nicht überschreitet. Darüber hinaus variieren Indikatoren in einem kleinen Bereich von der Zeitzone und dem Zeitpunkt, zu dem die Studie durchgeführt wurde, sowie von anderen Umweltfaktoren. In der Regel werden diese Verfahren am Morgen durchgeführt, wenn alle Personen die in der Tabelle angegebenen Indikatoren am ähnlichsten haben..

Wenn Sie genaue Ergebnisse erzielen möchten, wird eine solche Analyse regelmäßig während der gesamten Behandlung der Krankheit durchgeführt. Dies sollte zur gleichen Tageszeit in denselben Labors durchgeführt werden.

Gründe für den Zweck der Analyse

Eine Studie, die den Gehalt an Vitamin B12 im Blut zeigt, sollte durchgeführt werden, um die Ursache für das Auftreten einer makrozytären Anämie herauszufinden und die richtige Ernährung zu bewerten. Oft werden bei einem Mangel an Cobalamin Menschen mit Essstörungen oder Alkoholabhängigkeit und psychischen Störungen unterschiedlichen Niveaus beobachtet.

Wenn bei Kindern ein Mangel an Cobalamin im Körper vorliegt, muss seine Mutter untersucht werden, um die Ursache für sein Auftreten zu ermitteln. Die Wirksamkeit der Behandlung von Vitaminmangel wird häufig auf diese Weise überprüft und kann daher ein vollständiger Hinweis auf die Ernennung einer Analyse auf das Vorhandensein von Vitamin 12 im Blut sein.

Nach einer allgemeinen Blutuntersuchung kann dieses Verfahren auch erforderlich sein, wenn darin vergrößerte rote Blutkörperchen festgestellt wurden. Dies wird häufig im Stadium der Diagnose der Symptome und Ursachen der Anämie geklärt. Wenn eine Person eine Reihe von Symptomen aufweist, die darauf hinweisen, dass dem Körper diese Substanz fehlt, kann der Arzt entscheiden, eine Analyse zu senden.

Neurologische Erkrankungen wie Parästhesien mit Taubheitsgefühl der Extremitäten, Neuropathie der peripheren Organe sowie eine beeinträchtigte Empfindlichkeit können den Spezialisten auch dazu veranlassen, darüber nachzudenken, welcher Vitaminindikator überprüft werden muss. Sie können eine Analyse als vorbeugende Maßnahme durchführen: Es ist immer wichtig, Ihren hormonellen Hintergrund, Indikatoren für den Vitaminspiegel im Blut und die ordnungsgemäße Funktion aller Körpersysteme zu kennen, da die Behandlung längerer Situationen viel Aufwand und Zeit erfordert.

B12 ist auch in den Zellen vorhanden. Um die Nierenfunktion zu normalisieren, wird daher empfohlen, eine Analyse namens Holotranscobalamin durchzuführen. Es wird den Grad der Alterung des Gehirns und das Risiko einer Demenz bestimmen..

Vorbereitung auf den Test

Vor dem Eingriff müssen Sie sich darauf vorbereiten: Sie müssen alle Bedingungen herausfinden, die eingehalten werden müssen, um zuverlässige Ergebnisse zu erzielen. Andernfalls können einige der Faktoren die Leistung beeinflussen, und die Reinheit des Experiments wird beeinträchtigt. Daher lohnt es sich, auf solche Ereignisse zu achten.

Blut ergibt sich immer auf nüchternen Magen! Es ist erforderlich, schwere körperliche Anstrengung, emotionalen Schock, Essen und schlechte Gewohnheiten für einen Zeitraum von mindestens 12 Stunden auszuschließen. Unmittelbar vor der Entbindung dauert es eine Viertelstunde, um völlig beruhigt zu sein, da für die Analyse venöses Blut erforderlich ist. Während dieser Zeit können Sie sauberes Wasser trinken..

Es wird nicht empfohlen, Medikamente für die Dauer des Verfahrens einzunehmen, da das Zeugnis in diesem Fall nicht wahr ist. Meistens ist mindestens ein Tag erforderlich, um die Einnahme zu unterlassen. Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Verwendung aufzugeben, sollten Sie die Laborassistenten benachrichtigen, bevor Sie eine Analyse durchführen.

Kinder unter fünf Jahren sollten vor dem Eingriff bis zu 200 ml Wasser trinken. Dies kann in mehr als einer Sitzung erfolgen, die Flüssigkeit muss jedoch innerhalb einer halben Stunde vor der Blutspende aufgenommen werden.

Verfahren

Das Verfahren ist eine regelmäßige Blutentnahme zur Analyse, unterscheidet sich jedoch nicht von allen anderen. Eine Person entnimmt Material aus der Fingerphalanx und dann aus der Vene des Ellenbogens. Das Blut wird in ein spezielles Gefäß gegeben und dann an das Labor geschickt, wo die Analyse durchgeführt wird..

In der Regel werden die Ergebnisse frühestens 5 Tage später bereitgestellt. Ein Blatt mit den Ergebnissen wird entweder direkt an den Patienten oder seinen behandelnden Arzt ausgegeben, wenn der Test im selben Krankenhaus durchgeführt wurde. Der Arzt entschlüsselt die Ergebnisse. Infolgedessen wird der Patient anhand der erhaltenen Ergebnisse behandelt, und daher ist das Vorbereitungsstadium sehr wichtig.

Wenn Sie die Vorbereitung vernachlässigen, ist das Ergebnis unbefriedigend. Eine starke Änderung in die eine oder andere Richtung führt dazu, dass der Arzt einen Fehler bei seiner Entscheidung macht, und daher ist die vorgeschlagene Behandlung nicht in jeder Hinsicht für den Patienten geeignet. Es kann dem Patienten schaden, da ein Überschuss an Vitaminen im Körper ihn ebenso negativ beeinflusst wie ein Mangel.

Das Labor verwendet die biochemische Methode unter Verwendung spezieller Indikatoren. Die erhaltenen Daten werden mit gemittelten Indikatoren der Norm verglichen, die bei Männern und Frauen praktisch gleich sind und nur vom Alter beeinflusst werden.

Ergebnisse entschlüsseln

Die Rate, mit der das erforderliche Vitamin im Blut gefunden wird, kann in Abhängigkeit von schlechten Gewohnheiten, dem Alter des Patienten und dem Vorhandensein oraler Kontrazeptiva im Blut (da diese den Hormonhaushalt beeinflussen), Stickoxid, Metmorphin und Antazida variieren.

Eine Abnahme und Zunahme der Norm weist auf das Vorhandensein von Pathologien und Krankheiten unterschiedlicher Art bei einer Person hin. Bei einer Verringerung des erforderlichen Cobalaminspiegels können wir über Folgendes sprechen:

  1. Vitaminmangel aus der Nahrung. Die Gründe können ein vegetarischer Lebensstil, Diäten, schlechte Ernährung, Anorexie oder ein unzureichender Vitamingehalt in der Muttermilch sein, wenn es um ein Neugeborenes geht.
  2. Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, aufgrund derer der Patient eine schlechte Aufnahme des Vitamins in das Blut hat. Dies kann durch das Zollinger-Ellison-Syndrom beeinflusst werden, wenn der Gastringehalt im menschlichen Körper steigt. In diesem Fall funktioniert der Magen aufgrund einer gestörten Säure nicht richtig. Die Bauchspeicheldrüse produziert möglicherweise nicht genügend Hormone. Der Patient kann an Krankheiten wie Morbus Crohn, Zöliakie und Ileumleitung leiden..
  3. Ein Mangel an Vitamin B12 kann durch einen schlechten Transport von Cobalamin zu den Zellen gerechtfertigt sein. Dies kann auftreten, wenn die Integrität der an der Übertragung dieser Substanz beteiligten Zellen beeinträchtigt ist. Es können Transcobalamin-Defekte auftreten, die von der Genetik beeinflusst werden, aber meistens hängen sie von Leukämie ab.

Ein Anstieg von Vitamin B12 ist viel seltener. In den meisten Fällen kann es keine Gefahr für den Menschen darstellen. Dies ist ziemlich selten, da der Überschuss mit Hilfe des Gallenflusses in den Darm durchgeführt wird. Eine Überdosierung ist jedoch möglich, wenn das Medikament intravenös verabreicht wird..

Ein Anstieg kann auf Leukämie, Nierenversagen, Lebererkrankungen sowie übermäßige Transcobalaminspiegel im Körper hinweisen.

Es ist erforderlich, den Gesundheitszustand zu überwachen. Selbst wenn es so aussieht, als ob der Körper normal ist, trifft dies möglicherweise überhaupt nicht zu, da die Symptome eines Mangels mit einfacher Überlastung oder Stress verwechselt werden können. In diesem Fall kann die Krankheit fortschreiten, da keine Schritte unternommen werden, um sie zu behandeln..

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

Über Uns

1. Ein bisschen Anatomie 2. Ursachen der Ventrikulomegalie 3. Konsequenzen 4. Über die Diagnose 5. Behandeln oder nicht behandeln?Das Leitungssystem des Gehirns und des Rückenmarks ist mit Liquor cerebrospinalis oder Cerebrospinalflüssigkeit gefüllt, die schützende und trophische Funktionen erfüllt.