Blutuntersuchung auf Vitamin B12

Cyanocobalamin ist ein wasserlösliches Vitamin, das zur Gruppe B gehört. In der Struktur einer Substanz, die der Struktur von Hämoglobin ähnelt, befindet sich ein Kobaltatom. Vitamin ist unverzichtbar und muss täglich mit der Nahrung aufgenommen werden. Darmmikroorganismen synthetisieren Cobalamin in geringer Menge im Darm, wo die Substanz nicht absorbiert werden kann. Um herauszufinden, ob ein Mangel an einer nützlichen Verbindung vorliegt, müssen Sie eine Blutuntersuchung auf Vitamin B durchführen12 in jeder medizinischen Einrichtung.

Cyanocobalamin kann sich in Muskel-, Nieren-, Leber- und Knochengewebe ansammeln, so dass sein Mangel in den ersten Stadien unsichtbar ist. Ein Mangelzustand ist auch verborgen, wenn der Patient Folsäure einnimmt. Wenn das Vitamin überhaupt nicht in den Körper gelangt, reichen die vorhandenen Reserven für einen Erwachsenen für maximal 6 Jahre, ein Kind - nur für ein Jahr.

Die Funktionen des Vitamins im menschlichen Körper

Vitamin B.12 notwendig für das volle Funktionieren fast aller Organe und Systeme. Um die Arbeit des Körpers nicht zu stören, müssen Sie täglich vitaminreiche Lebensmittel zu sich nehmen:

  • Fleisch und Innereien;
  • Fisch und Meeresfrüchte;
  • Milch und Milchprodukte;
  • Eier
  • Hefe backen.

Es sei daran erinnert, dass Cyanocobalamin im menschlichen Körper praktisch nicht synthetisiert wird, sondern ausschließlich in Lebensmitteln tierischen Ursprungs vorhanden ist. Kein einziges Pflanzenprodukt enthält dieses Vitamin..

Vitamin B.12 Es ist vor allem wichtig für das reibungslose Funktionieren von Leber, Nieren, Milz und Muskeln. Von den Funktionen des Stoffes kann festgestellt werden:

  • verbesserter Nukleinsäurestoffwechsel;
  • Regulation der Proteinaufnahme;
  • Teilnahme an der Folsäuresynthese;
  • Stärkung des Immunsystems;
  • Aufrechterhaltung einer normalen Blutbildung.

Ein unzureichender oder übermäßiger Vitamingehalt im Körper ist die Ursache vieler schwerwiegender pathologischer Phänomene. In der Regel führt ein Mangel zu Erkrankungen des Verdauungstrakts und der blutbildenden Organe, und erhöhtes Cobalamin führt zu einer Verschlechterung der Struktur von Haaren, Schleimhäuten und Haut.

Die Norm des Vitamingehalts im menschlichen Körper

Die folgende Tabelle zeigt die normale Vitamin B-Konzentration.12 im Blut von Patienten verschiedener Altersgruppen.

Alterskategorie

Blutkonzentration, ng / l

bei Neugeborenen bis zu einem Jahr

bei Babys von einem Jahr bis 3 Jahren

bei Kindern von 3 bis 6 Jahren

bei Kindern von 6 bis 9 Jahren

bei Kindern von 9 bis 12 Jahren

bei Jugendlichen von 12 bis 18 Jahren

bei Frauen und Männern

Nach einigen medizinischen Quellen sollte erwachsenes Blut mindestens 186, jedoch nicht mehr als 883 ng / l enthalten.

Mangelerscheinungen

Ein Mangel an Cobalamin im Körper äußert sich in einer Vielzahl von Symptomen. Die Symptome bei jedem Patienten sind individuell, einige Symptome sind ausgeprägt, andere kaum wahrnehmbar.

Am häufigsten werden bei einem Vitaminmangel die folgenden pathologischen Phänomene beobachtet:

  • Verdauungsstörungen;
  • Verlust von Appetit;
  • Probleme mit dem Stuhlgang;
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen;
  • Schlafstörung;
  • seelische Belastung;
  • schnelle Überarbeitung;
  • Anämie.

Es ist zu beachten, dass Anämie das Hauptsymptom eines Mangelzustands ist. Mit Vitamin B-Mangel12 es heißt schädlich. Dies ist ein äußerst gefährliches Phänomen für das menschliche Leben..

Bei einem Mangel an Cyanocobalamin bei Patienten werden auch Symptome festgestellt, die für eine Hypovitaminose charakteristisch sind:

  • Gelbfärbung der Haut;
  • Taubheit der Gliedmaßen;
  • juckende Haut;
  • Zungenentzündung.

Indikationen für eine Blutuntersuchung

Ärzte empfehlen die Durchführung einer Blutuntersuchung auf Cyanocobalamin bei Patienten mit:

  • mehrere Monate vegan;
  • seit mehreren Jahren nicht strenger Vegetarismus;
  • fortgeschrittenes Alter;
  • Alkoholismus;
  • chronische Infektionskrankheiten;
  • neuropsychiatrische Störungen;
  • atrophische Gastritis;
  • erkannte Makrozytose;
  • verdächtige Ergebnisse einer klinischen Blutuntersuchung.

Außerdem verschreiben Ärzte häufig eine Blutuntersuchung für Patienten, die über schlechte Gesundheit, Erschöpfung und geringes Gewicht klagen..

Es ist zu beachten, dass bei Veganern (Veganern) die Wahrscheinlichkeit einer Hypovitaminose B besteht12 und die Anämie ist höher als bei nicht strengen Vegetariern. Menschen der ersten Kategorie nehmen überhaupt keine Tierfutter in die Ernährung auf, so dass sie nirgendwo Cobalamin bekommen können. Menschen der zweiten Kategorie ergänzen die pflanzliche Ernährung mit Eiern und Milchprodukten, damit sie etwas Vitamin B erhalten12. Um gesundheitlichen Problemen vorzubeugen, müssen Veganer Medikamente auf Cobalaminbasis einnehmen und ihren Vitaminspiegel im Blut regelmäßig überprüfen.

Analysevorbereitung

Damit die Dekodierung der Analyseergebnisse korrekt ist, muss sich der Patient auf das Blutentnahmeverfahren vorbereiten. Folgende Vorbereitungsvoraussetzungen für das Verfahren sind festgelegt:

  • 3 Tage vor der Analyse der Ausschluss der Verwendung von alkoholischen Getränken;
  • einen halben Tag vor dem Eingriff den Ausschluss des Rauchens;
  • einen Tag vor der Analyse den Ausschluss schwerer körperlicher Handlungen;
  • eine halbe Stunde vor dem Eingriff der Ausschluss von Speisen und Getränken;
  • 2 Tage vor dem Eingriff der Ausschluss von Medikamenten.

Wenn der Patient vor der Analyse gezwungen ist, lebenswichtige Arzneimittel einzunehmen, muss er den Laborassistenten darüber warnen. Aus Getränken ist nur kohlensäurefreies Wasser gestattet.

Morgens wird Blut gegeben. Biologisches Material zur Bestimmung des Vitamin B-Gehalts12 aus der Ulnarvene entnommen.

Ursachen für niedrige Vitaminspiegel im Blut

Am häufigsten ist eine pathologische Veränderung des Cobalamin-Gehalts im Blut die Abnahme. Die Gründe, warum das Vitamin stark reduziert ist, können verschiedene Faktoren sein, aber in den meisten Fällen:

  • Unterernährung;
  • Pankreatitis
  • Störungen des Verdauungstraktes;
  • Anorexie;
  • niedrige Säure des Magensaftes;
  • Infektionen des Verdauungstrakts;
  • Helminthiasis;
  • Leukämie;
  • angeborene Fehlbildungen des Verdauungssystems;
  • Gastrinom;
  • Megaloblastenanämie;
  • granulomatöse Enteritis.

Der genaue Grund für den Mangel an Vitamin B im Körper12 von einem Facharzt durch Prüfung der Ergebnisse zusätzlicher Patientenuntersuchungen ermittelt. Laut einer Blutuntersuchung können Sie nur die Abweichung der Vitaminkonzentration von den maximalen und minimalen Normen überprüfen, aber es ist unmöglich, den provozierenden Faktor der Pathologie festzustellen.

Ursachen für hohe Vitaminspiegel im Blut

Die Analyse zeigt, dass ein erhöhter Gehalt an Cobalamin im Blut äußerst selten ist. Darüber hinaus tritt ein Anstieg des Vitaminspiegels fast ohne Symptome auf. Meistens Vitamin B.12 erhöht mit:

  • Pathologien des Herzens und der Blutgefäße;
  • Nierenversagen;
  • beeinträchtigte Leberfunktion;
  • zu aktive Transportproteinproduktion.

Bei einem erhöhten Vitaminspiegel sind zusätzliche Studien vorgeschrieben, um die Ursache des pathologischen Phänomens festzustellen.

Sie können Blut für die Analyse in jeder staatlichen und kommerziellen medizinischen Einrichtung spenden. Der Durchschnittspreis des Verfahrens beträgt 650 Rubel..

Eine andere Meinung zur B12

  • Zeigen Sie wichtige Fakten über Vitamin B12, das Ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigt..
  • Beschreiben Sie Maßnahmen zur Vermeidung schwerer Krankheiten. Die Informationen sind besonders relevant für diejenigen, die glauben, dass natürliche oder "chemische" Zusatzstoffe nicht benötigt werden und der Körper alles selbst bestmöglich tun wird.

Die wichtigsten Fragen, auf die Sie durch Lesen des Artikels Antworten erhalten:

  • Was ist B12??
  • Ist B12 in Lebensmitteln?
  • Wo soll eine Person B12 nehmen??
  • Wer ist gefährdet für B12-Mangel?
  • Was sind die Symptome eines B12-Mangels??
  • was verursacht einen Mangel an B12?
  • wie man Stufe B12 prüft?
  • wie man Level B12 erhöht / hält?

Was ist B12?

Mit 12 ist es ein wasserlösliches Vitamin (technisch gesehen ist es kein Vitamin, aber es wird der Einfachheit halber genannt). Es spielt eine wichtige Rolle im Kohlenhydratstoffwechsel, in der Energieproduktion, in der Bildung roter Blutkörperchen und in der neurologischen Aktivität. B12 enthält Kobalt, daher der chemische Name Cobalamin.

B12 wird von einem Bakterium produziert, d. H. Von Mikroorganismen produziert. Daraus können wir eine wichtige Schlussfolgerung ziehen, dass B12 nicht nur in tierischen Produkten vorkommt, da es ursprünglich einen anderen Ursprung hat.

Ist B12 in Lebensmitteln

In jedem Produkt, das eine bestimmte Menge an B-Vitaminen enthält, ist B12 vorhanden. In den meisten Fällen ist die Menge jedoch so gering, dass sie die Bedürfnisse des Körpers absolut nicht befriedigen kann. Das heißt, es kann nicht argumentiert werden, dass die Produkte kein B12 enthalten, aber man kann sich fragen, ob es ausreicht, um die Bedürfnisse des Körpers zu befriedigen.?

Es wird angenommen, dass B12 mit ungewaschenem Obst oder Gemüse in den Körper gelangen kann. B12 kann tatsächlich in Bodenpartikeln enthalten sein, die auf den Produkten verbleiben. Eine solche Quelle ist jedoch unsicher und für Menschen absolut nicht geeignet..

Wo soll eine Person B12 einnehmen?

B12 kann und sollte (bei guter Ernährung) in uns synthetisiert werden! Das heißt, wenn Sie den Produktionsprozess nicht stören oder vollständig blockieren, wird der Körper das Problem unabhängig lösen. Welche Aktionen führen zu einer gestörten Synthese? Dazu gehört der Verbrauch:

1. Giftige Flüssigkeiten (Alkohol in jedem Volumen und jeder Stärke).

2. Störende Substanzen („gute“ Darmbakterien mögen sie nicht): Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln, Senf, Gewürze und scharfe Speisen. Diuretische und dehydrierende Produkte wie Kaffee, Tee, Alkohol und Salz, Essig, Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln, Kreuzblütler und kohlensäurehaltige Getränke.

3. Lebensmittel, die das Säure-Basen-Gleichgewicht (pH) stören. Lebensmittel sollten alkalisch sein und beispielsweise Fleisch, Milchprodukte oder Alkohol säuern.

4. Antibiotika (auch in tierischen Produkten enthalten).

Viele Menschen wissen, dass die Einnahme von Antibiotika immer gleichzeitig ein Vorteil und ein Schaden ist. Und sie unnötig zu nehmen ist zumindest dumm und maximal gefährlich. Knoblauch und Zwiebeln haben klare antibiotische Eigenschaften. Mach es selbst.

5. Rauchen (was auch immer).

6. Der Mangel an Kobalt in der Ernährung. Der Körper braucht Kobalt, um B12 zu produzieren. Kobalt ist in pflanzlichen Produkten nur enthalten, wenn sie auf kobalthaltigem Boden angebaut werden, da sonst Kobalt nicht in ihnen enthalten ist.

Wer ist gefährdet für B12-Mangel

Das sind Leute, die:

1. Verbrauchen Sie Substanzen, die die Produktion von B12 im Körper beeinträchtigen (siehe Unterabschnitt "Wo sollte eine Person B12 einnehmen?")..

2. Haben Sie nicht genügend internen Faktor (Glykoprotein) für die richtige Absorption von B12. Glykoprotein ist ein Enzym, das eine inaktive Form von Vitamin B12 in eine aktive umwandelt. Wenn der Körper eine unzureichende Menge der erforderlichen Aminosäuren erhält (Aufbau von "Bausteinen" aus Proteinen), wird die Produktion von Glykoprotein reduziert. Dies bedeutet jedoch nicht die Notwendigkeit, tierische Produkte zu konsumieren, da:

  • Siehe Absätze 4 und 5, Unterabschnitt „Wo sollte eine Person B12 einnehmen?“
  • Tierisches Protein ist schwer verdaulich und verursacht viel mehr Probleme, als es von einem hohen Gehalt an Aminosäuren profitiert.
  • Siehe Absatz 3 dieser Liste..

3. Haben Sie eine Magensäure, die keine vollständige Verdauung des Proteins ermöglicht (tierische Proteine ​​fallen hauptsächlich in diese Gruppe).

4. Haben Sie einen höheren Bedarf an B12, als vom Körper entwickelt werden kann. Die wachsende Nachfrage steht in direktem Zusammenhang mit dem Leben in einem aggressiven Umfeld und Stress..

5. Sie bekommen nicht genug Kobalt in ihrer Ernährung (ohne Kobalt kann der Körper kein B12 produzieren).

6. Konsumieren Sie keine mit B12 angereicherten Lebensmittel.

7. Stillende Babys, deren Mütter eine niedrige B12-Produktion / einen niedrigen B12-Verbrauch haben.

Was sind die Symptome eines B12-Mangels?

Was sind die wichtigsten ersten Symptome eines B12-Mangels? Es ist üblich, Schwäche, Schwindel, Verdauungsstörungen, verminderten oder fehlenden Appetit, Gewichtsverlust, Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen, Atemstörungen, Entzündungen, Wunden im Mund und Geschmacksverlust, Taubheitsgefühl und / oder Kribbeln in Fingern und Zehen, Menstruationsverlust hervorzuheben.

Mit zunehmendem Defizit treten bestimmte neurologische Folgen auf: leichte Depressionen, Nervosität, hyperaktive Reflexe, Muskelzittern, „schweres“ und verwirrtes Denken, Ungleichgewicht, schlechte Koordination, Gedächtnisstörungen, Verhaltensänderungen.

Viele der oben genannten Symptome können durch andere Ursachen verursacht werden. Daher ist es notwendig, eine Analyse zu bestehen, um einen Mangel an B12 auszuschließen.

Was verursacht B12-Mangel

Nachfolgend finden Sie eine Liste möglicher Konsequenzen, die sowohl durch eine Abnahme des B12-Spiegels als auch durch einen Anstieg des Homocysteinspiegels verursacht werden (ein Anstieg des Homocysteinspiegels kann durch einen Mangel an B12 verursacht werden). Wenn Homocystein steigt, wirkt es als Toxin für Nerven und Blutgefäße. Er beginnt, die Innenwand der Arterien und / oder die Schutzmembran der Axone anzugreifen („Prozesse“ von Neuronen). Infolgedessen beschleunigt es die Entwicklung von Atherosklerose und kann die Hauptursache für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall sein..

Daher sehen die Hauptkrankheiten folgendermaßen aus:

  • Alzheimer-Krankheit und altersbedingter Hörverlust (niedriges B12);
  • Herzkrankheiten und Arterienversagen;
  • neurologische Pathologien (siehe Abschnitt „Was sind die Symptome eines B12-Mangels“);
  • Abtreibung.

⠀ Es ist wichtig, dass einige Krankheiten keinen Punkt mehr haben. Das heißt, ab einem bestimmten Punkt spielt es keine Rolle, ob der Körper B12 erhält oder nicht, die Folgen sind irreversibel. Zum Beispiel tiefe Myelinisierung (Erosion der Schutzmembran um Axone).

So überprüfen Sie Stufe B12

1. Blutuntersuchung auf B12 (Cyanocobalamin - 211–946 pg / ml - je mehr desto besser). Dies ist die einfachste, aber nicht die aufschlussreichste Analyse, da:

  • der Normbereich ist sehr verstreut;
  • und selbst wenn der B12-Spiegel nahe bei 500 pg / ml liegt, reicht dies möglicherweise nicht aus. Warum? Optional verwenden Sie Analoga von B12, "Dummy". Sie sind reich an Algen, die einer Wärmebehandlung (Trocknung) unterzogen wurden. In der Tat gibt es B12 im Körper, aber es "funktioniert" nicht.

2. Urinanalyse auf Methylmalonsäure (uMMA, u - Urin). Norm 0,00–3,56 µmol / mmol - je niedriger desto besser. Diese Analyse ist am aufschlussreichsten. Warum? Die Analyse zeigt nicht die Menge an B12 im Körper, sondern den Grad seiner Verdaulichkeit. Mit anderen Worten, es ist nicht wichtig, wie viel B12 im Körper zirkuliert, sondern wie viel es metabolisiert und verbraucht..

3. Bluttest auf Methylmalonsäure (sMMA, s - Serum). Norm 0,00–0,38 µmol / l - je niedriger desto besser.

4. Eine Blutuntersuchung auf Homocystein (sHCY - 2,2–13,2 μmol / l, besser

Fazit

Drei wichtige Schlussfolgerungen, auf die Sie achten sollten:

1. Ein B12-Mangel im Körper führt direkt oder indirekt zu einer Reihe schwerwiegender Krankheiten, von denen einige irreversible Folgen haben.

2. Nur eine regelmäßige Urinanalyse auf Methylmalonsäure kann die tatsächliche Situation aufzeigen - B12 ist nicht nur im Körper ausreichend, sondern auch seine Verdaulichkeit, mit anderen Worten, funktioniert es oder nicht.

3. Die Vorbeugung eines B12-Mangels ist einfacher als die Behandlung der Folgen, insbesondere wenn die Prophylaxe (Prophylaxe) auf die Einnahme einer Pille pro Woche reduziert werden kann.

Eine gesunde vegane Ernährung, die nicht die schädlichen Produkte aus dem Abschnitt „Wo eine Person B12 einnehmen sollte“ enthält, trägt sowohl zur Produktion von B12 durch den Körper als auch zu seiner Verdaulichkeit bei. Darüber hinaus tragen eine solche Ernährung und ein gesunder Lebensstil nicht nur dazu bei, schwerwiegende Krankheiten zu vermeiden, sondern bringen auch mehr Harmonie und Glück in Ihr Leben..

Basierend auf „Alles, was Sie jemals über B12 wissen mussten“, Don Bennett, DAS.

Diagnose, Wiederauffüllung und Vorbeugung von Vitamin B12-Mangel

Das Thema Vitamin B12-Mangel ist ziemlich groß und umfangreich. Es kann in 3 Teile unterteilt werden:

  1. Mangelermittlung.
  2. Defizit.
  3. Prävention von Mängeln.

Warnung! Die folgenden Informationen sind keine Handlungsempfehlung, sondern dienen nur als Referenz. Sie sind für Ihre Handlungen verantwortlich..

    Der zuverlässigste und genaueste Weg, um den B12-Spiegel im Körper zu bestimmen, ist eine Analyse des aktiven B12 (Holotranscobalamin). Sie zeigt den Gehalt an B12 direkt in den Körperzellen.

Die Analyse für Gesamt-B12 (Cyancobalamin) ist für die Diagnose eines Mangels nicht immer genau, da sie den B12-Spiegel im Blut und nicht in den Zellen widerspiegelt. Manchmal kommt es vor, dass das gesamte B12 niedrig ist, aber tatsächlich reicht B12 in den Zellen aus. Und wenn in diesem Fall B12 erhöht wird, wobei der Schwerpunkt auf allgemeinem B12 liegt, können Hypervitaminose und Allergien in Form von Akne im Gesicht auftreten. Spirulina erhöht auch das Gesamt-B12, aber B12 aus Spirulina wird nicht absorbiert und die Ergebnisse der Analyse für Gesamt-B12 sind falsch.

Für eine größere Genauigkeit ist es daher besser, eine Analyse für aktives B12 durchzuführen. Wenn dies nicht möglich ist, wird empfohlen, eine Analyse des gesamten B12 zusammen mit einer Analyse auf Homocystein durchzuführen. Wenn das gesamte B12 reduziert und das Homocystein erhöht wird, wird auch der B12-Spiegel in den Zellen reduziert. Sie müssen also B12 erhöhen.

Nach der Bestimmung des B12-Mangels ist es jedoch einfacher und bequemer, das optimale Niveau einzustellen und die Analyse an das allgemeine B12 weiterzugeben. Es gibt mehr Studien und einen engeren Bereich optimaler Werte.

Aktiv B12. Die Labornorm für Holotranscobalamin beträgt 25-250 pmol / l. Nach den Ergebnissen von Studien beträgt der optimale Holotranscobalaminspiegel für die besten kognitiven Funktionen und die Beseitigung des Vitamin B12-Mangels in Gehirnzellen 122-250 pmol / l.

Gesamtvitamin B12. Die offiziellen Standards für das gesamte Vitamin B12 im Blut liegen bei 187-883 pg / ml. Aber wie Studien zeigen, kann das Gesamtvitamin B12 im Blut, selbst wenn es unter 500 pg / ml lag, in den Körperzellen und im Gehirn immer noch einen Mangel aufweisen. Daher ist der optimale Gehalt an B12: 500-813 pg / ml oder 370-600 pmol / l. Verschiedene Labors - verschiedene Einheiten.

Für korrekte Messungen muss die Analyse von B12 mindestens 10 Tage nach der letzten Einnahme von B12-Vitaminen durchgeführt werden.

Homocystein. Durchschnittliche Norm: 5-15 Mikromol / l. Typischerweise ist das Vitamin B12 umso niedriger, je höher das Homocystein ist. Aber nicht immer kann ein erhöhter Homocysteinspiegel auch andere Gründe haben. Aus diesem Grund ist dies kein absolut zuverlässiger Marker für abgesenktes B12. Zur Diagnose eines B12-Mangels kann Homocystein nur in Verbindung mit allgemeinem B12 analysiert werden. Niedriges Gesamt-B12 und hohes Homocystein zeigen einen B12-Mangel.

Ein Homocystein-Test reagiert sehr empfindlich auf die Lagerzeit des Blutes. Je schneller die Blutuntersuchung durchgeführt wird, desto genauer ist das Ergebnis..

Lab4U schickt Blut nach Moskau und dies kann die Ergebnisse verfälschen. Wenn Ihre Stadt weit von Moskau entfernt ist, ist es besser, Homocystein in örtlichen Labors einzunehmen. In Moskau gab es sogar Fälle falscher Ergebnisse einer Homocysteinanalyse in Lab4U. Für Homocystein ist es besser, es in anderen Labors einzunehmen, der Rest der Tests in Lab4U ist gut.
Invitro schickt zum nächsten seiner 9 Laborkomplexe - nach Moskau, St. Petersburg, Samara, Nowosibirsk und Tscheljabinsk sowie nach Minsk, Dnepropetrowsk, Almaty und Astana.
KDL verfügt hier über Laboreinrichtungen: Perm, Krasnodar, Omsk, Jekaterinburg, Ufa, Tjumen, Rostow am Don, Astrachan, Saratow, Nowosibirsk, Nowokusnezk, Kasan, Jaroslawl und Moskau.

Je näher Sie diesen Städten sind, desto weniger wahrscheinlich ist eine Verzerrung des Ergebnisses der Homocysteinanalyse.

Wie man Vitamin B12-Mangel ausgleicht?

Cyanobalamin ist der schnellste und billigste Weg, um nachzufüllen. B12 aus Cyancobalamin in Tabletten wird nur zu 0,6% absorbiert, bei intramuskulären Injektionen jedoch fast vollständig.

In einer Apotheke kostet eine Packung Cyancobalamin für 10 Ampullen zu je 500 Mikrogramm 40 Rubel. Und 10 Spritzen von 2 ml - 50 Rubel. Insgesamt weniger als 100 Rubel.

Am besten, wenn die Krankenschwester die Injektionen macht. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie die Anweisungen befolgen - es gibt wichtige Nuancen, bei denen es zu Komplikationen kommen kann.

Optimaler Injektionsplan: 10 Injektionen, eine pro Tag. Dann 10 Tage frei und Kontrollanalyse B12. Wenn der Füllstand immer noch niedrig ist, führen Sie die Injektionen erneut durch.

Wenn das Gesamt-B12 unter 200 pg / ml liegt, können 20 Injektionen durchgeführt werden, jeweils 2 Ampullen pro Tag, und nach 10 Tagen Pause eine Kontrollanalyse durchführen. Wenn es einen leichten Überschuss an B12 gibt, ist das in Ordnung.

Wenn das optimale Niveau für Gesamt-B12 erreicht ist, ist es möglich, sich dem aktiven B12 zu ergeben, um sicherzustellen, dass Cyanobalamin gut absorbiert wird. Einige Menschen haben Fälle, in denen das gesamte B12 hoch ist und es immer noch einen Mangel in den Zellen gibt. In diesem Fall sollte Methylcobalamin eingenommen werden..

Methylcobalamin. Da Cyanobalamin bei Menschen mit bestimmten Magen-Darm-Erkrankungen manchmal schlecht resorbiert wird, ist es am besten, Methylcobalamin in Form von Lutschtabletten einzunehmen.

Dies ist eine einfachere und bequemere Option als Injektionen. Aber langsamer und teurer. Um das Defizit auszugleichen, nehmen Sie 60-90 Tage lang 5.000 mcg pro Tag. Machen Sie dann eine 10-tägige Pause und führen Sie eine Kontrollanalyse an einem allgemeinen B12 durch. Auf niedrigem Niveau weiter einnehmen.

Nehmen Sie Methylcobalamin mit 1.000 µg pro Tag oder 5.000 µg alle 5 Tage ein, nachdem Sie das optimale Niveau erreicht haben, um es aufrechtzuerhalten. Grundsätzlich gilt dies für diejenigen, die einen Mangel an B12 in der Ernährung oder Probleme mit der Assimilation von B12 haben.

Prävention von B12-Mangel.

Nach Erreichen des optimalen Niveaus von B12 besteht die nächste Aufgabe darin, dieses Niveau beizubehalten. Die Flussrate von B12 und jede Person hat ihre eigene, sie kann nur durch periodische Analyse bestimmt werden. Sie können alle sechs Monate eine Analyse von B12 durchführen und B12 mit Produkten, Injektionen oder Lutschtabletten ausgleichen.

Meiner Meinung nach ist es rationaler und nützlicher, ständig ein optimales Niveau zu halten. Bestimmen Sie dazu die Durchflussmenge B12. Dies kann erreicht werden, indem jeden Monat Analysen durchgeführt und die Dynamik des Rückgangs des B12-Spiegels überwacht werden.

Nachdem Sie den monatlichen Abfall von B12 berechnet haben, können Sie versuchen, den Anteil von Lebensmitteln mit B12 in der Ernährung zu erhöhen, eine Injektion zu verabreichen oder unmittelbar nach der Analyse eine Pastille zu nehmen. Dementsprechend wird die nächste Analyse in einem Monat den Grad der Verlangsamung des Rückgangs von B12 und möglicherweise das Wachstum zeigen. Unsere Aufgabe ist es, eine solche monatliche Dosis von B12 zu finden, bei der die Fallrate und die Wiederfindungsrate gleich sind. So wird der B12-Spiegel auf dem optimalen Niveau gehalten, was sich positiv auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden auswirkt..

Um einem Mangel vorzubeugen und den allgemeinen Zustand des Körpers zu beurteilen, wird empfohlen, regelmäßig andere Tests durchzuführen. Hier ist eine Liste.

Abschließend möchte ich Sie daran erinnern, dass alle meine Beiträge, einschließlich dieses, ausschließlich dank Ihrer Unterstützung veröffentlicht werden. Dies ermöglicht es ihnen, unabhängig und frei von Werbung zu sein, was heutzutage im Internet selten ist. Durch Klicken auf den roten Knopf können Sie sich bedanken und die Veröffentlichung neuer Beiträge unterstützen. Es gibt mir Inspiration und zahlt sich für alle meine Bemühungen aus. Danke!

Vitamin B12: Wie Sie Ihr Niveau herausfinden und wo die Gehirnalterung erfolgt

Heute wird das Lifext-Team sagen:

  • Wie Vitamin B12 entdeckt wurde;
  • Was mussten die ersten Patienten dafür ertragen?
  • Wie ist er und woher kommt es?
  • Welche Rolle spielt das Altern für die kognitive Gesundheit des Menschen?
  • Warum absorbiert unser Körper nicht den, der im Inneren synthetisiert wird?
  • In welchen Fällen müssen Sie Tests machen;
  • Welche Lebensmittel gibt es und ob man Nahrungsergänzungsmittel einnimmt?

Anamnese: Anämie, rohe Leber und anämische Hunde

Ein halbes Jahrhundert später, 1923, fand der Wissenschaftler George Whipple den ersten Hinweis auf das Problem: Er modellierte die Anämie bei Hunden durch Blutvergießen. Als der Gehalt an roten Blutkörperchen sank, führte Whipple verschiedene Produkte in die Ernährung von Tieren ein: Gemüse, Fleisch, Innereien. Während des Experiments stellte der Arzt fest, dass die rohe Leber die Aufgabe besser bewältigte und innerhalb von zwei Wochen eine klare therapeutische Wirkung hatte. Andere Fleischsorten wie zum Beispiel Lamm oder Rindfleisch wurden ebenfalls bewältigt, jedoch nicht so effizient. Basierend auf den Experimenten kam er zu dem Schluss, dass der Eisengehalt in Lebensmitteln mit dem Grad der Regeneration der roten Blutkörperchen zusammenhängt..


Hundegummi mit Anämie

Glücklicherweise ist Whipple nicht der einzige, der nach einer Heilung für Anämie gesucht hat. Der Forscher George Minot hat sich ebenfalls mit dem Thema befasst. Übrigens lernte er Experimente an Hunden kennen und stellte zusammen mit dem Arzt William Murphy ähnliche in die Öffentlichkeit. 1926 teilten Forscher auf einer Konferenz der Association of American Physicians die Ergebnisse. Dies sorgte in akademischen Kreisen für Furore: Bisher ist eine unheilbare Krankheit kein Todesurteil mehr! 1934 erhielten Whipple, Minot und Murphy den Nobelpreis für wissenschaftliche Leistungen.

Um nicht zu sagen, dass die Patienten sich freuten, rohen Lebersaft zu trinken und sein „Fleisch“ zu essen. Am Tag mussten bis zu 3 kg Innereien gegessen werden! Natürlich war diese Behandlungsmethode widerlich. Ich wollte jedoch leben und die Leute hatten immer noch keine andere Wahl.

Jetzt haben Wissenschaftler eine neue Aufgabe: eine alternative Form der Medizin zu finden. Das hat der junge Chemiker Edwin Cohn getan. 1927 gelang es ihm, den Extrakt zu isolieren, der eine hundertmal höhere Konzentration als die Leber aufwies. So erschien die erste Heilung für perniziöse Anämie. Und nach 21 Jahren im Jahr 1948 isolierten Leicester Smith, Edward Rickes und Karl Folkers reines Cyanocobalamin - eine Form von Vitamin B12. Die Struktur der Substanz erwies sich als äußerst komplex und es dauerte mehrere Jahre, um sie zu untersuchen. Bis Ende 1950 hatten Wissenschaftler eine Methode zur Herstellung großer Mengen von Materie aus Bakterien entwickelt..


Die Leber ist das reichste Vitamin B12-Produkt

Was ist Vitamin B12??

Durch die Bemühungen, den Verstand zu befragen, ist nun bekannt, was B12 ist:

Vitamine B12 sind eine Gruppe kobalthaltiger Substanzen. Dazu gehört Cyanocobalamin. Oft bezieht sich Vitamin B12 darauf. Es enthält auch Hydroxycobalamin und zwei Coenzymformen: Methylcobalamin und Adenosylcobalamin. Diese Substanzen haben eine komplexe chemische Struktur. Das schwierigste der gesamten Gruppe von Vitaminen B..


Chemische Struktur B12

Ein wesentliches Merkmal von Cobalaminen ist, dass sie keine Pflanzen oder Tiere selbst produzieren können. Cobalamine werden von Mikroorganismen synthetisiert: Bakterien, Algen, Schimmel oder Hefe. Eine große Menge an B12 wird von Propionsäurebakterien synthetisiert. Sie werden zur industriellen Herstellung von Additiven eingesetzt.

Hier ist keineswegs eine kurze Liste, wofür die B12-Vitamine verantwortlich sind:

  • Sie spielen eine Rolle bei der Synthese von DNA sowie beim Metabolismus von Fettsäuren und Aminosäuren. [1] [2]
  • Sie unterstützen das normale Funktionieren des Nervensystems. Insbesondere sind sie an der Synthese von Myelin beteiligt: ​​einer Substanz, die die Axone von Nervenzellen umgibt und deren Leitfähigkeit beeinflusst. Wenn die Myelinscheide aus irgendeinem Grund zerstört wird, sind die Folgen unangenehm: von Taubheit und Gefühlsverlust in den Gliedmaßen bis zu einem vollständigen Verlust der Körperbeherrschung und Behinderung. [3] [4]
  • Beteiligen Sie sich an der Reifung der roten Blutkörperchen im Knochenmark. Ohne B12 können Zellen keine Informationen empfangen, weil Die DNA-Synthese schlägt fehl. Zellen werden "schlecht", übergroß und funktionieren schlecht. Was verursacht Anämie?.


Links gesunde rote Blutkörperchen, rechts Anämie

  • Sie beeinflussen die Produktion von Methionin, das wiederum eine wichtige Rolle bei der Produktion von Monoaminen spielt: Dopamin, Serotonin, Noradrenalin, Melatonin usw., die unser Verhalten regulieren. Methionin ist auch an der Angiogenese beteiligt: ​​die Bildung neuer Blutgefäße aus bestehenden. Fehler in diesem Prozess führen zu Krebs..
  • B12 trägt zusammen mit Folsäure zur Produktion von Cholin bei, das auch das Nerven- und Herz-Kreislaufsystem beeinflusst. Bei einem Cholinmangel oxidiert Cholesterin und verstopft die Zellmembranen, was das Risiko einer Alzheimer-Entwicklung erhöht. [5] [6]
  • Sie spielen eine Schlüsselrolle bei der Senkung der Homocystein-Aminosäuren. Ein Anstieg des Markers ist mit oxidativem Stress verbunden, der die Ursache für Alzheimer, Arteriosklerose und Bluthochdruck ist und auch eine der Ursachen für das chronische Müdigkeitssyndrom ist. [7]

Basierend auf dem Beschriebenen haben wir im Rahmen des Projekts eine wichtige Schlussfolgerung gezogen: B12 ist eng mit der kognitiven Gesundheit verbunden. Mangel beschleunigt destruktive Prozesse im Gehirn und korreliert mit der Entwicklung von Demenz bei älteren Menschen. Es gibt jedoch keine überzeugenden Beweise dafür, dass die Behandlung mit Cobalamin diesen Prozess umkehren kann..
Daher ist es so wichtig, das Niveau während des gesamten Lebens zu überwachen! [8] [9]


Der Prozess der Demyelinisierung von Nervenzellen

Vitamin B12 Absorptionsmechanismen

Viele haben gehört, dass wir Vitamin B12 hauptsächlich aus tierischen Lebensmitteln erhalten, und es ist für Vegetarier und Veganer ratsam, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Warum passiert dies? Dazu müssen Sie die Mechanismen der Assimilation verstehen.

Theoretisch gibt es in unserem Darm Cobalamin produzierende Bakterien. Aber hier ist das Pech: Der menschliche Körper nimmt diese Art von Vitaminen über das Ileum - den unteren Teil des Dünndarms - auf. Und die richtige Bakterienkolonie lebt im Dickdarm! Die Bioverfügbarkeit eines solchen Vitamins ist praktisch Null.

Im Allgemeinen ist der Prozess der Assimilation von B12 wirklich schwierig! Alles beginnt mit dem externen Faktor Castle, auch bekannt als das Vorhandensein von Vitamin im konsumierten Produkt. Um etwas zu lernen, muss man zuerst etwas bekommen, oder? Stellen Sie sich vor, Sie haben sich für ein duftendes rosa Lachssteak entschieden:


Der Metabolismus von B12 im menschlichen Körper

Essen gelangt in den Mund, Kiefer und Zunge arbeiten hart. Beim Kauen wird Speichel freigesetzt, der das Protein Transcobalamin I enthält. Er steht vor einer wichtigen Aufgabe: B12 an sich selbst zu binden und es sicher durch eine aggressive Magenumgebung zu leiten. Dort wirkt der innere Faktor von Castle: Die Belegzellen des Magens produzieren ihn und Salzsäure, um Nahrung abzubauen. Cobalamin wird von der Gesamtmasse getrennt und an Transportproteine ​​gebunden. Er folgt dann dem Zwölffingerdarm und dem Jejunum. Dort gewinnt B12 die Freiheit zurück, aber nicht lange: Es wird sofort von Glykoproteinen aufgenommen - genau den Dingen, die vom Magen freigesetzt werden. Der Komplex wird wieder verdauungsresistent und bewegt sich allmählich in Richtung Ileum, wo er von Enterozyten - speziellen absorbierenden Zellen - absorbiert wird. Dachten alle? Nein. Dort wird Cobalamin auf ein schnelleres Spiel übertragen - Transcobalamin II, das von Endothelzellen ausgeschieden wird. Und in ungefähr 6-9 Minuten erreicht es das Ziel und gelangt in den Blutkreislauf. Von dort wird es von der Leber und dem Knochenmark sowie anderen Geweben unseres Körpers aufgenommen. Fuh, hier ist sein schwieriger Weg! Der Autor schwitzte, als er dieses ganze unglaubliche Werk beschrieb. [10]

Und doch: Woher kommt Vitamin B12 in tierischen Lebensmitteln und warum kommt es nicht in pflanzlichen Lebensmitteln vor? Hier ist alles ziemlich einfach! Bei Wiederkäuern gibt es einen speziellen Abschnitt im Darm - eine Narbe, die mit Bakterien gereinigt wurde, die für die Produktion von B12 notwendig sind. Danach findet der Standardprozess der Assimilation statt und das Vitamin gelangt in das Gewebe, das wir dann zusammen mit dem Fleisch dieser Tiere erhalten.

Andere Tiere, wie Primaten oder Ratten, bekommen es aufgrund von Koprophagie: Das Vitamin wird während der Verdauung produziert und steht nach "Sekundärverarbeitung" zur Assimilation zur Verfügung. Wir sollten auch Hühner und Schweine erwähnen: Dies sind Allesfresser. Sie können ihr B12 auch zusammen mit Tierfutter bekommen, aber sein Fleischgehalt wird geringer sein. Neugierige Nahrungskette stellte sich heraus.

Was ist mit pflanzlichen Lebensmitteln: Die Wissenschaft steht nicht still! Lebensmittel können auch mit Kolonien dieser Bakterien fermentiert werden. Auf diese Weise erhaltene Gurken enthalten Vitamin B12. Ist das nicht cool? [11] Kann eine solche Kultur gekauft werden? Der Autor des Artikels gefunden! Zum Beispiel. Folgende Bakterien sind zur Fermentation geeignet: Lactobacillus plantarum, Lactobacillus acidophilus, Penicillium jensenii und Penicillium acidipropionici. Aber die Pflanzen selbst gären leider nicht und fleischfressende Arten wurden noch nicht gezüchtet. Menschen, die sich streng vegan ernähren, werden durch Nahrungsergänzungsmittel und sorgfältig angereicherte Lebensmittel gerettet!

Täglicher Bedarf und wer braucht Ergänzungen

B12 ist ein wasserlösliches Vitamin. Dies bedeutet, dass unnötige Körperreste im Urin ausgeschieden werden, sodass es heute keine Obergrenze für den Verbrauch gibt. Trotzdem gibt es Empfehlungen. Laut WHO [12], FDA [13] und NAM [14] muss eine Person über 14 Jahre, ob männlich oder weiblich, 2,4 µg Substanz pro Tag erhalten.


Empfohlener B12-Verbrauch

Laut USDA [15] enthalten 100 Gramm Rindersteak ungefähr 2,2 Mikrogramm Vitamin B12. Es stellt sich heraus, dass ein Tag genug ist, um ungefähr 110 Gramm des Produkts zu essen? Und nein! Leider werden etwa 50% des Cobalamins in einer Mahlzeit aufgenommen. [17] Je geringer die Bioverfügbarkeit, desto mehr hast du gleichzeitig konsumiert. Wenn Sie beispielsweise eine 500-Mikrogramm-Tablette einnehmen, nimmt Ihr Körper nur etwa 10 Mikrogramm auf und der Rest wird im Urin ausgeschieden. Daher sollte B12 zu jeder Mahlzeit mindestens zweimal täglich eingenommen werden..

Dies korreliert mit einer kürzlich durchgeführten Studie aus dem Jahr 2015, in der die EFSA-Gruppe für Ernährung, Ernährung und Allergie auf Ersuchen der Europäischen Kommission Referenzwerte für die Ernährung (DRV) für den Cobalaminkonsum abgeleitet hat. Sie kamen zu dem Schluss, dass mindestens 4 Mikrogramm Vitamin pro Tag erhalten werden sollten. [16]

Für eine Mahlzeit ist beispielsweise eines der folgenden Produkte erforderlich:

  • 5-8 Gramm Rinderleber;
  • 100 Gramm Rindfleisch;
  • 3 Hühnereier;
  • 700 ml Sojamilch Alpro;
  • 450 ml Kuhmilch 1% Fett;

Wenn Sie abwechslungsreich genug essen und kein Tierfutter ablehnen, decken Sie im Allgemeinen höchstwahrscheinlich den Bedarf vollständig ab.

Und wenn nicht? Wann sind zusätzlich zur Diät Ergänzungen oder Injektionen erforderlich? Dieses Vitamin kann zunächst über mehrere Jahre im Körper gespeichert werden. Daher ist ein reales Defizit in der modernen Welt nicht so häufig. Es besteht jedoch das Risiko eines Mangels, wenn:

  • Befolgen Sie mehrere Jahre lang eine vegetarische oder vegane Ernährung; [19]
  • Sucht haben: Alkohol oder Rauch regelmäßig missbrauchen; [18] [21]
  • Sie wurden bariotisch am Magen operiert; [zwanzig]
  • Sie haben verschiedene Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Nehmen Sie bestimmte Arten von Medikamenten ein, z. B. Metformin, das Diabetikern häufig verschrieben wird. [22]
  • Sie haben spezifische genetische Mutationen wie MTHFR, MTRR und CBS; [23]
  • Alter über 75; [24]

Bei Operationen und einzelnen Krankheiten ist eine ärztliche Beratung erforderlich, um die spezifische Behandlung und die individuelle Dosierung zu überwachen, zu verschreiben.

So messen Sie den Vitamin B12-Spiegel

Es gibt vier Möglichkeiten, Ihren Vitamin B12-Spiegel zu messen. Bevor wir darüber sprechen, sollte klargestellt werden, dass jedes Labor seine eigenen Referenzwerte hat. Um das Bild zu vervollständigen, nennen wir als Beispiel drei Unternehmen, die in ganz Russland Labordienstleistungen und Normen für Menschen über 18 anbieten.

Holotranscobalamin ist eine aktive Form von Vitamin B12 im Serum. Es bietet Zugang zu Cobalamin in allen Zellen unseres Körpers. Eine Abnahme des aktiven B12 ist einer der frühesten Marker für einen Mangel. Nehmen Sie es frühestens 4 Stunden nach der letzten Mahlzeit ein und rauchen Sie 30 Minuten lang nicht. [25] [26]

Der Durchschnittspreis in Moskau: 1080P;
Referenzwerte:
Hellix: 25,1 - 165 pmol / l.
Invitro: 25,0-165,0 pmol / l.
Hämotest: Geben Sie keine Werte auf der Website an.

Gesamtvitamin B12 - Auch aus Serum extrahiert. Inaktive und aktive Formen des Vitamins werden berücksichtigt. Die Analyse hat ihre Mängel, da sie nicht die Menge der assimilierten Substanz zeigt. Wird traditionell als der günstigste und schnellste Weg zur Diagnose eines Mangels angesehen. Die Analyse ist nicht sehr teuer und erfolgt in kürzester Zeit. Die Studie wird auf nüchternen Magen durchgeführt.

Der Durchschnittspreis in Moskau: 870P;
Referenzwerte:
Hellix: 191 - 663 pg / ml.
Invitro: 187-883 pg / ml.
Hämotest: Geben Sie keine Werte auf der Website an.

Methylmalonsäure - ihr Anstieg kann auf einen Mangel an Vitamin B12 hinweisen, es gibt jedoch mehrere Nuancen: MMK kann aufgrund von Nierenversagen erhöht werden. Der Test wird auch nicht für Personen über 70 Jahre empfohlen. Den Studien zufolge wird bei 20–25% der älteren Menschen ein Anstieg des MMC-Spiegels beobachtet, 25–33% von ihnen weisen jedoch einen normalen B12-Spiegel auf. [27] [28] [29] Es sollte auch klargestellt werden, dass in Laboratorien keine Analyse ausschließlich auf MMK erfolgt, diese in Kombination mit anderen organischen Säuren bestimmt wird und die Analyse selbst die teuerste aller oben genannten ist! Die Analyse wird auf nüchternen Magen durchgeführt, Alkohol muss 24 Stunden vor der Studie ausgeschlossen werden und 3 Stunden lang darf nicht geraucht werden.

Der Durchschnittspreis in Moskau: 3550Р;
Referenzwerte:
Hellix: 0,4 - 0,26 umol / l.
Invitro: keine Analyse.
Hämotest: keine Analyse.

Homocystein wird in menschlichem Plasma gemessen. Es kann sowohl mit einem Mangel an B12 als auch mit einem Mangel an Folsäure erhöht werden. Wenn Sie also nur diesen Marker überschritten haben und ein enttäuschendes Ergebnis erzielt wurde, müssen Sie weiter klären, womit sein Anstieg korreliert.

Der Durchschnittspreis in Moskau: 1750R;
Referenzwerte:
Hellix: Quellen

[1] Iordan EP, Petukhova NI, Vorob'eva LI. Einfluss von Cobalaminderivaten auf die DNA-Synthese in Zellen von Propionibacterium freudenreichii subsp. shermanii. Nauchnye Doki Vyss Shkoly Biol Nauki. 1987; (1): 5-10.
[2] O’Leary, F.; Samman, S. Vitamin B12 in Gesundheit und Krankheit. Nutrients 2010, 2, 299 & ndash; 316
[3] N. Sethi, E. Robilotti, Y. Sadan. Neurologische Manifestationen von Vitamin B-12-Mangel. Das Internet Journal of Nutrition and Wellness. 2004 Band 2 Nummer 1.
[4] Uwe Gröber, Klaus Kisters, Joachim Schmidt1 Neuroenhancement mit Vitamin B12 - Unterschätzte neurologische Bedeutung. Nährstoffe 2013 Dez; 5 (12): 5031-5045.
[5] Alejandra M. Wiedeman, Susan I. Barr, Timothy J. Green, Zhaoming Xu, Sheila M. Innis, 1, David D. Kitts, Nahrungsaufnahme von Cholin: Aktueller Wissensstand über den gesamten Lebenszyklus. Nährstoffe. 2018 Okt; 10 (10): 1513.
[6] Apolline Imbard, Benoist Jean-François, Neuralrohrdefekte, Folsäure und Methylierung von Henk J. Blom. Int J Environ Res Public Health. 2013 Sep; 10 (9): 4352–4389.
[7] Martha Sibrian-Vazquez, Jorge O. Escobedo, Soojin Lim, George K. Samoei und Robert M. Strongin. Proc Natl Acad Sci USA 2010 Jan 12; 107 (2): 551–554.
[8] Gesundheitsqualität Ontario Vitamin B12 und kognitive Funktion. Ont Health Technol Assess Ser. 2013; 13 (23): 1–45.
[9] C.C. Tangney, korrespondierender Autor N.T. Aggarwal, H. Li, R.S. Wilson, C. DeCarli, D.A. Evans, M.C. Morris Vitamin B12, Kognition und MRT-Messungen im Gehirn. Neurologie. 2011 Sep 27; 77 (13): 1276–1282.
[10] Niranjan N Singh Vitamin B-12-assoziierte neurologische Erkrankungen. 22. Oktober 2018 Medscape. Neurologie.
[11] Kamil Piwowarek, korrespondierende Autorin Edyta Lipińska, Elżbieta Hać-Szymańczuk, Marek Kieliszek, Iwona Ścibisz Propionibacterium spp. - Quelle für Propionsäure, Vitamin B12 und andere für die Industrie wichtige Metaboliten. Appl Microbiol Biotechnol. 2018; 102 (2): 515 & ndash; 538.
[14] Ständiger Ausschuss des Institute of Medicine (US) für die wissenschaftliche Bewertung der Referenzaufnahme über die Nahrung und dessen Gremium für Folsäure, andere B-Vitamine und Cholin.
[12] Schlussfolgerungen einer technischen Konsultation der WHO zu Folsäure- und Vitamin B12-Mangel
[13] Häufig gestellte Fragen an die Industrie zu den Anforderungen an die Kennzeichnung von Nährwertangaben
[15] USA ABTEILUNG LANDWIRTSCHAFT Agrarforschungsdienst
[16] Gremium für diätetische Produkte, Ernährung und Allergien Wissenschaftliches Gutachten zu Referenzwerten für Cobalamin (Vitamin B12) EFSA J. 2015; 13: 4150.
[17] Ständiger Ausschuss des Institute of Medicine (US) für die wissenschaftliche Bewertung der Referenzaufnahme über die Nahrung und dessen Gremium für Folsäure, andere B-Vitamine und Cholin. 1998.
[18] Gibson A, Woodside JV, Young IS et al. Alkohol erhöht das Homocystein und senkt die B-Vitaminkonzentration bei gesunden männlichen Freiwilligen - eine randomisierte Crossover-Interventionsstudie. QJM. 2008; 101 (11): 881–887. doi: 10.1093 / qjmed / hcn112
[19] Pawlak, R., Lester, S. & Babatunde, T. Prävalenz des Serum-Cobalamin-Mangels bei Vegetariern, die unter Verwendung von Vitamin B12 im Serum bewertet wurden: Literaturübersicht. Eur J Clin Nutr 68, 541 & ndash; 548 (2014). doi.org/10.1038/ejcn.2014.46
[20] Majumder S1, Soriano J., Louie Cruz A., Dasanu CA. Vitamin B12-Mangel bei Patienten, die sich einer bariatrischen Operation unterziehen: Präventionsstrategien und wichtige Empfehlungen. Surg Obes Relat Dis. 2013 Nov-Dec; 9 (6): 1013-9. doi: 10.1016 / j.soard.2013.04.01.017
[21] Helen E. Gabriel, Jimmy W. Crott, Haifa Ghandour, Gerard E. Dallal, Sang-Woon Choi, Mary K. Keyes, Hyeran Jang, Zhenhua Liu, Marie Nadeau, Abbey Johnston, Donna Mager, Joel B. Mason, Chronisches Zigarettenrauchen ist assoziiert mit vermindertem Folatstatus, veränderter Folatformverteilung und erhöhter genetischer Schädigung der bukkalen Schleimhaut gesunder Erwachsener, The American Journal of Clinical Nutrition, Band 83, Ausgabe 4, April 2006, Seiten 835–841, doi.org/10.1093/ ajcn / 83.4.835
[22] Aroda VR, Edelstein SL, Goldberg RB et al. Langzeit-Metformin-Konsum und Vitamin-B12-Mangel in der Ergebnisstudie des Diabetes-Präventionsprogramms. J Clin Endocrinol Metab. 2016; 101 (4): 1754–1761. doi: 10.1210 / jc.2015-3754
[23] Linda Sharp, Julian Little von der Epidemiology Group, Abteilung für Medizin und Therapeutik, Universität Aberdeen, Aberdeen, Schottland. Zur Veröffentlichung eingegangen am 2. April 2003; zur Veröffentlichung angenommen 17. September 2003.
[24] Robert Clarke, J. Grimley Evans, J. Schneede, E. Nexo, C. Bates, A. Fletcher, A. Prentice, C. Johnston, PM Ueland, H. Refsum, P. Sherliker, J. Birks, G. Whitlock, E. Breeze, JM Scott, Vitamin B12 und Folatmangel im späteren Leben, Alter und Alter, Band 33, Ausgabe 1, Januar 2004, Seiten 34–41, doi.org/10.1093/ageing/afg109
[25] Nexo E, Hoffmann-Lücke E. Holotranscobalamin, ein Marker für den Vitamin B-12-Status: analytische Aspekte und klinischer Nutzen. Am J Clin Nutr. 2011; 94 (1): 359S - 365S. doi: 10.3945 / ajcn.111.013458
[26] V Herbert, Staging-Status von Vitamin B-12 (Cobalamin) bei Vegetariern, The American Journal of Clinical Nutrition, Band 59, Ausgabe 5, Mai 1994, Seiten 1213S - 1222S, doi.org/10.1093/ajcn/59.5.1213S
[27] Hannibal L., Lysne V., Bjørke-Monsen AL, et al. Biomarker und Algorithmen zur Diagnose von Vitamin B12-Mangel [veröffentlichte Korrektur erscheint in Front Mol Biosci. 2017 Aug 08; 4: 53]. Front Mol Biosci. 2016; 3: 27. Veröffentlicht 2016 Jun 27. doi: 10.3389 / fmolb.2016.000.00027
[28] Robert Clarke, Helga Refsum, Jacqueline Birks, John Grimley Evans, Carole Johnston, Paul Sherliker, Per M Ueland, Joern Schneede, Joseph McPartlin, Ebba Nexo, John M. Scott, Screening auf Vitamin B-12 und Folatmangel bei älteren Menschen Personen, The American Journal of Clinical Nutrition, Band 77, Ausgabe 5, Mai 2003, Seiten 1241–1247, doi.org/10.1093/ajcn/77.5.1241
[29] Iqbal N1, Azar D, Yun YM, Ghausi O, Ix J, Fitzgerald RL. Serummethylmalonsäure und Holotranscobalamin-II als Marker für Vitamin B12-Mangel bei Patienten mit Nierenerkrankungen im Endstadium. Ann Clin Lab Sci. 2013 Summer; 43 (3): 243–9.
[30] Jarquin Campos A., Risch L., Nydegger U. et al. Diagnostische Genauigkeit von Holotranscobalamin, Vitamin B12, Methylmalonsäure und Homocystein beim Nachweis eines B12-Mangels in einer großen gemischten Patientenpopulation. Dis Marker. 2020; 2020: 7468506. Veröffentlicht 2020 7. Februar doi: 10.1155 / 2020/7468506

Lifext-Anwendung warum, was sind die Aussichten

Wir haben eine Anwendung erstellt, in der wir alle Methoden zur Verlängerung des Lebens implementieren. Derzeit wurde eine frühe Version veröffentlicht, in der die Überwachung und individuelle Bewertung von Analysen funktioniert..

Allgemeine Lifext-Standards bewertet.

Die Anwendung ist mehrsprachig - während Englisch + Russisch.

Die Speicherung von Analysen in der Google Cloud ist zuverlässig. Gibt sofort eine Analyse der allgemeinen Normen und Standards von Lifext unter Berücksichtigung von Geschlecht und Alter. In der nächsten Version können Analysen (nicht nur aus der Liste) + Erinnerungen hinzugefügt werden, wenn sie erstellt werden müssen.

Ein frühes Abonnement wird abgeschlossen - 120 Rubel. pro Monat (ca. 1,9 USD, beim Schwimmen kann sich der Preis ändern). Mit der Einführung cooler Funktionen wird das Abonnement teurer, aber für frühe Benutzer bleibt der Preis immer so. Bitte betrachten Sie dieses frühe Abonnement als eine Art Crowdfunding, da das Schreiben einer Bewerbung, das Durchführen von Recherchen und andere Aktivitäten nur aus Begeisterung unmöglich werden.

Es gibt zwar Pannen und Fehler, aber wir verbessern ständig alles, bitte behandeln Sie mit Verständnis;)

Der Prozentsatz an aktivem Vitamin B12 am gesamten B12 spiegelt eine Abnahme von Vitamin B12 in der Großhirnrinde wider - eine der Ursachen für eine Major Depression

Bei jungen Menschen beginnt eine Depression häufiger aufgrund von Stress. Jung, nimm nicht zu viel auf. Längerer Stress führt zu Depressionen. Depression ist kein Zeichen von Schwäche - es ist ein Zeichen dafür, dass Sie zu lange versucht haben, stark zu sein. Depressionen in einem späteren Lebensabschnitt (nach 55 Jahren) können als Vorbote von Demenz angesehen werden und sind häufig mit altersabhängigen entzündlichen Erkrankungen verbunden. Demenz ist der Zusammenbruch geistiger Funktionen, der infolge von Hirnschäden auftritt, meist im Alter. Die Menschen mit seniler Demenz werden als senile Demenz bezeichnet.

1. Eine der Ursachen für eine Major Depression ist eine Abnahme des Vitamin B12-Spiegels in der Großhirnrinde, auch wenn kein Blutmangel vorliegt. Wenn es abnimmt, nehmen oxidativer Stress und Entzündungen im Gehirn zu, was zu einer schnelleren Alterung des Gehirns, einer irreversiblen Neurodegeneration und einer schweren depressiven Störung führt. Andererseits ist eines der Symptome eines Vitamin-B12-Mangels eine Depression. Aber wie kann man verstehen, dass es einen Mangel an Vitamin B12 gibt? Dazu müssen Sie Blut spenden, um das gesamte Vitamin B12 und das aktive Vitamin B12 (Holotranscobalamin) zu analysieren..

2. Die in der medizinischen Praxis akzeptierten Bereiche des gesamten Vitamin B12 sind zu niedrig, so dass die Hälfte der Patienten einen Mangel an Vitamin B12 übersehen kann. Der optimale Gehalt an Gesamtvitamin B12 in Blutuntersuchungen zum möglichen Ausschluss eines Mangels an intrazellulärem (in Gehirnzellen) Vitamin B12 beträgt 500-814 pg / ml. Eine solche Analyse kann in jedem Labor durchgeführt werden. Die Hauptsache ist, 30 Tage vor dieser Analyse kein Vitamin B12 zu trinken, um das Ergebnis nicht zu verfälschen.

3. Es kann jedoch nicht alles Vitamin B12 (Cobalamin) vom Blut zu den Körperzellen transportiert werden. Das meiste Vitamin B12 bindet zur Speicherung in der Leber an Haptocorrin. Und nur ein kleinerer Teil (durchschnittlich etwa 20%) bindet an Transcobalamin. Der Komplex aus Transcobalamin und Cobalamin wird als Holotranscobalamin oder aktives Vitamin B12 bezeichnet. Es ist Holotranscobalamin, das in Gehirnzellen eindringen kann. Der optimale Holotranscobalaminspiegel zur Minimierung des Risikos eines Vitamin-B12-Mangels in Gehirnzellen beträgt 122 - 250 pmol / l.

4. Bei Menschen mit Depressionen spiegeln jedoch weder das gesamte Vitamin B12 noch das aktive Vitamin B12 eine geistige Beeinträchtigung wider. Und für uns ist es wichtig, Depressionen zu behandeln, um das Risiko von „Wahnsinn“ in Zukunft zu verringern. Und nur ein Prozentsatz des aktiven Vitamin B12 des gesamten Vitamin B12 (Holotranscobalamin / Gesamtvitamin B12) * 100 zeigt an, ob das Gehirn an Depressionen leidet und ob die geistigen Fähigkeiten abnehmen. Nach Angaben der University of California, USA, aus dem Jahr 2008 sollte der Anteil an aktivem Vitamin B12 an der Gesamtmenge mehr als 28,8% betragen.

Wie man es erhöht - lesen Sie den Artikel "Vitamin B12 und die Verlängerung des menschlichen Lebens". Dies war eine Zusammenfassung des Artikels. Um tiefer einzutauchen - lesen Sie weiter.

Die derzeitige Norm für Gesamtvitamin B12 in Blutuntersuchungen - 187-883 pg / ml - spiegelt die Risiken von Depressionen und künftiger Demenz nicht angemessen wider. Der optimale Gehalt an Gesamtvitamin B12 zur Verringerung des Depressionsrisikos, zur Verbesserung der kognitiven Funktion, zur Verringerung des Demenzrisikos und zur Beseitigung des Vitamin B12-Mangels in Gehirnzellen - 500-814 pg / ml.

Universitätsklinikum, Dallas, Texas, USA. Ein Vitamin-B12-Mangel äußert sich in Form einer megaloblastischen Anämie und geht auch mit einer Depression einher (www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9155210)..

Mit zunehmendem Alter nimmt der Gehalt an Vitamin B12 (Methylcobalamin - eine Art von Vitamin B12) im Gehirn ab, und es kann aufgrund einer Abnahme von Methylcobalamin zu einem Mangel an Gesamtvitamin B12 im Gehirn kommen, selbst wenn dieser innerhalb der allgemein akzeptierten Referenzwerte liegt (siehe Bild links). Forscher der Harvard School of Medicine im Jahr 2016 zeigten, dass sich verschiedene Arten von Cobalamin (Cbl), Vitamin B12, in den Frontallappen des Gehirns befinden. Wie jedoch bei der Autopsie von Verstorbenen festgestellt wurde, bestand der größte Unterschied zwischen Jung und Alt bei einzelnen Cbl-Arten im Methylcobalamin-Spiegel (MeCbl), der mit dem Alter stetig abnahm (siehe Abbildung links)..

Der Gehalt an Methylcobalamin (MeCbl) in Gehirnzellen bei 61-80-Jährigen war 12,4-mal niedriger als bei Menschen im Alter von 0 bis 20 Jahren und 6,7-mal niedriger als bei Menschen im Alter von 40 bis 60 Jahren. Dann ist bei allen Arten von Vitamin B12 (von allen Cobalaminen) in jungen Jahren Methylcobalamin (MeCbl) vorherrschend. Gleichzeitig stieg der Gehalt an Hydrocobalamin (OHCbl) mit dem Alter an, da ein niedrigerer Gehalt an Glutathion (GSH) keine Umwandlung von Hydrocobalamin (OHCbl) in Glutathionylcobalamin (GSCbl) und damit in das wichtigste Methylcobalamin (MeCbl) ermöglicht. Und das trotz der Tatsache, dass der Gehalt an Gesamtvitamin B12 im Blut ziemlich hoch sein könnte. In der Studie wurden die Spiegel von fünf Arten von Vitamin B12 (Cbl) im posthumen menschlichen Frontalcortex von 43 Patienten gemessen. Unter den Patienten befanden sich Menschen im Alter von 19 Wochen bis 80 Jahre. Unter ihnen waren sowohl gesunde Menschen als auch Menschen mit Autismus (12 Personen) und Schizophrenie (9 Personen). Die Form von Vitamin B12-Methylcobalamin (MeCbl) im Gehirn war bei 60-Jährigen zehnmal niedriger als bei Neugeborenen. Wie diese Studie zeigte, waren die Spiegel von Methylcobalamin (MeCbl) und Adenosylcobalamin (AdoCbl) bei Patienten mit Autismus mehr als dreimal niedriger als bei Gleichaltrigen, was dem Spiegel gesunder Menschen im Alter von 50 Jahren entsprach. Bei Autisten war ein niedrigerer Methylcobalamin-Spiegel (MeCbl) mit einer Abnahme der Methioninsynthase-Aktivität und einem erhöhten Homocystein-Spiegel sowie einer Abnahme des Glutathions (GSH) verbunden. Bei Patienten mit Schizophrenie war eine Abnahme von Methylcobalamin (MeCbl) in den Frontallappen des Gehirns mit einer Abnahme von Glutathion (GSH) verbunden. Und jetzt ist gut dokumentiert, dass die Senkung des Glutathionspiegels möglicherweise ein Schlüsselfaktor für die Ätiologie der Schizophrenie ist. Vielleicht haben senile Demenz und Schizophrenie einen gemeinsamen Entwicklungsfaktor. Autismus wurde ursprünglich als „Beginn der Schizophrenie in der Kindheit“ beschrieben, und die beiden Krankheiten teilen viele Gene, die ihr Risiko erhöhen. Und 75% der autistischen Patienten haben einen beeinträchtigten Vitamin-B12-Spiegel im Gehirn (lesen Sie hier mehr).

Forschungslinks:

  • www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26799654
  • www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4723262
  • www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22781167

Die offiziellen Referenzwerte für das gesamte Vitamin B12 im Blut sollten 187-883 pg / ml betragen. Studien zeigen jedoch, dass selbst wenn das Gesamtvitamin B12 im Blut unter 500 pg / ml lag, es in den Körperzellen und im Gehirn immer noch einen Mangel aufweisen kann. Die Abbildung zeigt den Gehalt an Methylmalonsäure (MMA) bei der Urinanalyse - einer der besten Marker für den intrazellulären Gehalt an Vitamin B12 in Zellen. Werte des Gesamtvitamins b12 über der gepunkteten Linie von MMA sind intrazellulärer b12-Mangel. Wie in der Abbildung zu sehen ist, besteht nur bei Werten des Gesamtvitamins B12 über 500 pg / ml wahrscheinlich kein Mangel an intrazellulärem Vitamin B12.

Laut dem Department of Clinical Nutrition (USA) aus dem Jahr 2009 wurde gezeigt, dass die aktuellen Standards für Vitamin B12 im Blut nicht den tatsächlichen intrazellulären Spiegel widerspiegeln. Und mit einem Mangel an Vitamin B12 treten irreversible Schäden an den Nervenzellen des Gehirns und eine Abnahme der kognitiven Funktionen des Gehirns auf. Methylmalonsäure im Urin spiegelt die intrazellulären Spiegel von Vitamin B12 gut wider. Die Analyse auf Methylmalonsäure ist jedoch teuer und bei eingeschränkter Nierenfunktion falsch. Methylmalonsäurekonzentrationen im Urin unter 271 nmol / l korrelieren mit einer verbesserten kognitiven Funktion. Vitamin B12 im Blut in einer Konzentration unter 500 pg / ml kann sowohl bei Patienten mit Methylmalonsäure unter 271 nmol / l als auch über 271 nmol / l auftreten. Vitamin B12 über 500 pg / ml korreliert jedoch nur mit Methylmalonsäurespiegeln im Urin unter 271 nmol / l. Darüber hinaus wurden die gleichen Daten an der University of California im Jahr 2014 gezeigt, als in einer erfolgreichen Pilotstudie Vitamin-B12-Spiegel von mindestens 500 pg / ml verwendet wurden, um Symptome der Alzheimer-Krankheit mithilfe des Maßnahmenprotokolls (ncbi.nlm.nih.gov/pmc/) zu beseitigen. Artikel / PMC4221920 ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4931830). Das heißt, irgendwo bei 200 pg / ml Gesamtvitamin B12 in Blutuntersuchungen - nicht unbedingt ein intrazellulärer Mangel, aber es kann auch ein Mangel vorliegen. Und erst nach 500 pg / ml ist es wahrscheinlicher, dass kein Mangel an intrazellulärem Vitamin B12 vorliegt.

Forschungslinks:

  • www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2677500/table/t2-6222
  • www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4221920
  • www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11146329

Die derzeitige Norm für Holotranscobalamin in Blutuntersuchungen - von 35 bis 200 pmol / l oder von 25 bis 250 pmol / l - spiegelt die Risiken von Depressionen und künftiger Demenz nicht angemessen wider. Der optimale Holotranscobalaminspiegel zur Verringerung des Depressionsrisikos, zur Verbesserung der kognitiven Funktion, zur Verringerung des Demenzrisikos und zur Beseitigung des Vitamin-B12-Mangels in Gehirnzellen - 122 - 250 pmol / l

2009, Universität Oxford, Großbritannien. Addison bemerkte 1849, dass Patienten mit kognitiven Funktionen eine Anämie hatten, die mit einem Vitamin-B12-Mangel verbunden war ("der Geist wandert manchmal" bei seinen Patienten). Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gab es mehrere Berichte über psychische Symptome bei Patienten mit Anämie aufgrund eines Vitamin-B12-Mangels, und 1913 beschrieb Barrett auch histopathologische Veränderungen der Großhirnrinde, insbesondere Neurodegeneration und Schädigung der weißen Substanz und der Blutgefäße. Obwohl es in der Folge viele unterstützende Berichte über kognitive Defizite bei Patienten mit einer solchen Anämie gab, wurde Demenz erst in den 1950er Jahren unabhängig von der Anämie selbst erstmals mit einem niedrigen Vitamin-B12-Status im Blut in Verbindung gebracht.

Es kann jedoch nicht alles Vitamin B12 (Cobalamin) vom Blut zu den Körperzellen transportiert werden. Das meiste Vitamin B12 bindet zur Speicherung in der Leber an Haptocorrin. Und nur ein kleinerer Teil (durchschnittlich etwa 10 bis 30%) ist mit Transcobalamin assoziiert. Der Komplex aus Transcobalamin und Cobalamin wird als Holotranscobalamin oder aktives Vitamin B12 bezeichnet. Es ist Holotranscobalamin, das in die Zellen des Gehirns eindringen kann (ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3127504), wenn die Verfügbarkeit von Vitamin B12 für die Gehirnzellen nicht beeinträchtigt wird, während der Megalin- und Glutathionspiegel gesenkt wird (lesen Sie mehr) (ncbi.nlm.nih. gov / pmc / articles / PMC4723262). Golotranscobalamin spiegelte in einer Reihe von Studien den intrazellulären Spiegel von Vitamin B12 gut wider. Sein Niveau korrelierte gut mit kognitiven Funktionen (siehe Abbildung links). Während Homocystein nicht informativ war.

Wie in der Abbildung links zu sehen ist, war nur ein sehr geringer Gehalt an Gesamtvitamin b12 (Quartil 1) mit einer Verringerung der kognitiven Beeinträchtigung verbunden. Während eine leichte Abnahme von Holotranscobalamin (Quartil 3) und darüber hinaus (Quartil 2 und 1) mit kognitiven Beeinträchtigungen verbunden war. Somit kann Holotranscobalamin selbst innerhalb normaler Grenzen einen Mangel an Vitamin B12 in Gehirnzellen widerspiegeln. Der beste Holotranscobalamin-Bereich liegt zwischen 122 und 250 pmol / l. Der fortschreitende Verlust von Gehirngewebe (Atrophie) ist als ein verwandter oder verursachender Faktor bekannt, der Depressionen, kognitiven Verfall und Demenz verursacht. Und es wurde kürzlich gezeigt, dass ein niedriger, wenn auch normaler Status von Vitamin B12 zu Beginn der Studie eine zukünftige Atrophie des gesamten Gehirns bei älteren Menschen vorhersagt.

Eine Blutuntersuchung auf Holotranscobalamin kann in Invitro-Labors und im DNA-Labor durchgeführt werden. Die Anzahl solcher Labors wächst. Die derzeitige Norm für Holotranscobalamin liegt zwischen 35 und 200 pmol / l. oder von 25 bis 250 pmol / l spiegeln die Risiken einer zukünftigen Demenz nicht angemessen wider. Der optimale Holotranscobalaminspiegel für die besten kognitiven Funktionen und zur Verringerung des Risikos eines Vitamin-B12-Mangels in Gehirnzellen - 122 - 250 pmol / l

Forschungslinks:

  • www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20956786
  • www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19116332
  • www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16709605

Der Prozentsatz an aktivem Vitamin B12 am Gesamtvitamin B12 kann die Abgabe von Vitamin B12 an Gehirnzellen besser widerspiegeln als der Gehalt an Methylmalonsäure, Gesamtvitamin B12 und Holotranscobalamin getrennt. Nach Angaben der University of California, USA, aus dem Jahr 2008 sollte der Anteil an aktivem Vitamin B12 an der Gesamtmenge mehr als 28,8% betragen.

Das meiste Vitamin B12 bindet zur Speicherung in der Leber an Haptocorrin. Und nur ein kleiner Teil (durchschnittlich etwa 10-30%) bindet bereits in den Blutgefäßen an Transcobalamin. Der Komplex aus Transcobalamin und Vitamin B12 (Cobalamin) wird als Holotranscobalamin oder aktives Vitamin B12 bezeichnet. Erbliche Defekte bei der Produktion von Transcobalamin sowie Rezeptoren dafür führen dazu, dass wenig oder kein aktives Vitamin B12 (Holotranscobalamin) vorhanden ist, sich eine megaloblastische Anämie entwickelt - und in einigen Fällen kann ein normaler Gesamtb12-Spiegel im Blut bestimmt werden. Als nächstes wird der Transcobalamin II / B12-Komplex von den Zellrezeptoren aus dem Plasma eingefangen, tritt in die Zelle ein und schließlich wird b12 freigesetzt, und das Transcobalamin gelangt in die Lysosomen.

Im Jahr 2016 veröffentlichten australische Forscher jedoch einen Artikel, in dem die Hypothese aufgestellt wird, dass Holotranscobalamin nicht verwendet werden kann, um den Vitamin-B12-Status zuverlässiger zu messen als das Gesamtvitamin-B12. Daher ist es ratsam, Blutuntersuchungen für beide Typen durchzuführen.

Verweis zu den Lerninhalten:

Golotranscobalamin hilft dabei, den Anteil von Vitamin B12 zu verstehen, der in Gehirnzellen eindringen kann, und ein Bluttest auf Gesamtvitamin B12 hilft, einen Überschuss an Vitamin B12 im Blut zu vermeiden. Was in der nächsten Studie gemacht wurde. 2008, Universität von Kalifornien, USA. Wir haben 1089 ältere Hispanics (60-101 Jahre) untersucht. Da ein Vitamin-B12-Mangel zu Depressionen führt und eine Depression im Alter der Beginn einer Demenz (Senilität) sein kann, sollte der Vitamin-B12-Spiegel im Blut von 50-Jährigen den Grad der geistigen Leistungsfähigkeit des Gehirns bei Depressionen vorhersagen. Bei Menschen mit Depressionen sagen jedoch weder Gesamtvitamin B12 noch aktives Vitamin B12 (Holotranscobalamin) eine geistige Beeinträchtigung voraus. Und es ist wichtig für uns, Depressionen zu behandeln, um das Risiko von „Wahnsinn“ in Zukunft zu verringern..

Und nur ein Prozentsatz des aktiven Vitamin B12 des gesamten Vitamin B12 (Holotranscobalamin / Gesamtvitamin B12) * 100 zeigt an, ob das Gehirn an Depressionen leidet und ob die geistigen Fähigkeiten abnehmen. Nach Angaben der University of California, USA, aus dem Jahr 2008 sollte der Anteil an aktivem Vitamin B12 an der Gesamtmenge mehr als 28,8% betragen (siehe Grafik links). Die kognitiven Fähigkeiten in der Studie wurden auf der Grundlage einer modifizierten Mini-Mental-State-Prüfung (3MSE) und eines verzögerten Rückruftests bewertet. 3MSE bestand aus 15 Probanden, die von 0 bis 100 summiert wurden, wobei höhere Werte eine bessere kognitive Funktion widerspiegeln.

In der Grafik ist der Depressive Symptom Score die Depressionsskala des Zentrums für epidemiologische Forschung (CES-D) (http://psy-clinic.info/index.php?id=146). Die Gesamtzahl der CES-D-Punkte reicht von 0 bis 60, wobei ein Wert von ≥ 16 ein signifikantes Maß an depressiven Symptomen anzeigt: 0-17 Punkte - normal, 1-26 Punkte - leichte Depression, 27-30 Punkte - mäßige Depression, 31 Punkte und schwere Depressionen.

In der Tabelle ist das NoloTC / B12-Verhältnis der Prozentsatz an Holotranscobalamin des gesamten Vitamin B12. Obwohl es meistens zwischen 20 und 30% liegt, werden manchmal Ergebnisse von 70% gefunden.

Daher schlagen die Forscher vor, dass Patienten mit sowohl depressiven Symptomen als auch kognitiven Beeinträchtigungen am wahrscheinlichsten auf eine Vitamin-B12-Supplementierung ansprechen, um die Symptome von Depressionen und geistigen Fähigkeiten zu verbessern, insbesondere wenn das HoloTC / B12-Verhältnis unter 21,7% liegt.

Einerseits werden unter idealen Bedingungen die Plasmaspiegel von Methylmalonsäure und Homocystein, beides metabolische Marker für den Zustand von b12, als empfindlicher angesehen als das Gesamtplasma von Vitamin b12. Diese Metaboliten nehmen jedoch mit eingeschränkter Nierenfunktion zu. Darüber hinaus hängt die Konzentration von Homocystein auch von vielen anderen Faktoren ab: Folatmangel, Vitamin-B6-Mangel, Hypothyreose, kalorienarme Ernährung und vieles mehr, was in der klinischen Praxis fast keinen Sinn macht, Homocysteinspiegel zu verwenden.

Andererseits kann die Konzentration von Gesamt-b12 (aber nicht Holotranscobalamin) als Reaktion auf eine Entzündung infolge von Infektionen ansteigen. Daher kann ein hoher Gehalt an Gesamtvitamin B12 bei Personen mit entzündlichen Erkrankungen (ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2752269) beeinträchtigt werden, was seinen Mangel maskieren kann. Die Zerstörung von Leberzellen führt zu einem Anstieg des gesamten B12 (www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5355842). Darüber hinaus ist das übliche Vitamin B12 das gesamte Vitamin B-12, das an Transcobalamin und Haptocorrin bindet (www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3127504). Die Halbwertszeit des Markers für Gesamt-b12 (Holohaptocorrin) beträgt 240 Stunden (9 oder 10 Tage). Und Transcobalamin hat nach anderen Quellen 6 Minuten oder 2 Stunden. Wenn b12 am Tag zuvor in den Körper eingedrungen ist, müssen Sie 30 Tage warten, bevor Sie eine Analyse durchführen. Andernfalls besteht ein großer Unterschied zwischen aktivem Vitamin B12 und Gesamtvitamin (www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27350907).

Der Prozentsatz an aktivem Vitamin B12 am Gesamtvitamin B12 kann die Abgabe von Vitamin B12 an Gehirnzellen besser widerspiegeln als der Gehalt an Methylmalonsäure, Gesamtvitamin B12 und Holotranscobalamin getrennt. Nach Angaben der University of California, USA, aus dem Jahr 2008 sollte der Anteil an aktivem Vitamin B12 an der Gesamtmenge mehr als 28,8% betragen.

Verweis zu den Lerninhalten:

Ergebnisse:

  1. Depressionen im späteren Leben (nach 55 Jahren) können als Vorbote von Demenz angesehen werden. Demenz ist der Zusammenbruch geistiger Funktionen, der infolge von Hirnschäden auftritt, meist im Alter. Die Menschen mit seniler Demenz werden als senile Demenz bezeichnet.
  2. Eine der Ursachen für eine Major Depression ist eine Abnahme des Vitamin-B12-Spiegels in der Großhirnrinde, auch wenn kein Blutmangel vorliegt. Wenn es abnimmt, nehmen oxidativer Stress und Entzündungen im Gehirn zu, was zu einer schnelleren Alterung des Gehirns, einer irreversiblen Neurodegeneration und einer schweren depressiven Störung führt. Andererseits ist eines der Symptome eines Vitamin-B12-Mangels eine Depression. Aber wie kann man verstehen, dass es einen Mangel an Vitamin B12 gibt? Dazu müssen Sie Blut spenden, um das gesamte Vitamin B12 und das aktive Vitamin B12 (Holotranscobalamin) zu analysieren..
  3. Die in der medizinischen Praxis akzeptierten Bereiche des Gesamtvitamin-B12 sind zu niedrig, so dass die Hälfte der Patienten einen Vitamin-B12-Mangel übersehen kann. Der optimale Gehalt an Gesamtvitamin B12 in Blutuntersuchungen zum möglichen Ausschluss eines Mangels an intrazellulärem (in Gehirnzellen) Vitamin B12 beträgt 500-814 pg / ml. Eine solche Analyse kann in jedem Labor durchgeführt werden. Die Hauptsache ist, 30 Tage vor dieser Analyse kein Vitamin B12 zu trinken, um das Ergebnis nicht zu verfälschen.
  4. Es kann jedoch nicht alles Vitamin B12 (Cobalamin) vom Blut zu den Körperzellen transportiert werden. Das meiste Vitamin B12 bindet zur Speicherung in der Leber an Haptocorrin. Und nur ein kleinerer Teil (durchschnittlich etwa 20%) bindet an Transcobalamin. Der Komplex aus Transcobalamin und Cobalamin wird als Holotranscobalamin oder aktives Vitamin B12 bezeichnet. Es ist Holotranscobalamin, das in Gehirnzellen eindringen kann. Der optimale Holotranscobalaminspiegel zur Minimierung des Risikos eines Vitamin-B12-Mangels in Gehirnzellen beträgt 122 - 250 pmol / l.
  5. Bei Menschen mit Depressionen spiegeln jedoch weder das gesamte Vitamin B12 noch das aktive Vitamin B12 eine geistige Beeinträchtigung wider. Und für uns ist es wichtig, Depressionen zu behandeln, um das Risiko von „Wahnsinn“ in Zukunft zu verringern. Und nur ein Prozentsatz des aktiven Vitamin B12 des gesamten Vitamin B12 (Holotranscobalamin / Gesamtvitamin B12) * 100 zeigt an, ob das Gehirn an Depressionen leidet und ob die geistigen Fähigkeiten abnehmen. Nach Angaben der University of California, USA, aus dem Jahr 2008 sollte der Anteil an aktivem Vitamin B12 an der Gesamtmenge mehr als 28,8% betragen.
  6. Drei Parameter werden am schnellsten bewertet: Gesamtvitamin B12, aktives Vitamin B12 (Holotranscobalamin) sowie der Prozentsatz an aktivem Vitamin B12 an der Gesamtmenge.
  7. Wie man es erhöht - lesen Sie den Artikel "Vitamin B12 und die Verlängerung des menschlichen Lebens". Dies war eine Zusammenfassung des Artikels. Um tiefer einzutauchen - lesen Sie weiter.
  8. Ich werde oft gefragt, wo ich Tests mache. Ich habe einige Tests durch die Klinik gemacht. Aber jetzt ist es problematisch geworden. Ich lebe in Moskau. In Moskau ist DNKOM meiner Meinung nach ein gutes Labor in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis - eine Verbindung zum DNKOM-Labor. Ich bestehe keine Tests in nicht verifizierten Labors, da einige Arten von Analysen in ihnen extrem falsch sind. Wenn Sie im Labor Fragen zu DNA haben, können Sie diese direkt an den DNA-Direktor richten und umgehend eine Antwort erhalten - Dialog mit Andrei Isaev - DNA-Direktor

Der Autor des Artikels nestarenieRU ist der wissenschaftliche Direktor von OPENLONGEVITY - Dmitry Evgenievich Veremeenko (Foto links), der Autor des Buches „Diagnose des Alterns“. Tel +7 925 9244328 [E-Mail geschützt]

Wir bieten Ihnen an, die neuesten und neuesten Nachrichten aus der Wissenschaft sowie die Nachrichten unserer wissenschaftlichen und pädagogischen Gruppe zu abonnieren, um nichts zu verpassen.

Wussten Sie, dass die Website nestarenie.ru objektiv eine der beliebtesten Ressourcen in Russland zum Thema Alterung und Langlebigkeit ist - in Yandex, in Google, in Bezug auf Quantität, Qualität und Publikumsbindung. nestarenie.ru hat das Potenzial, nicht nur in Russland, sondern auch weltweit zu einer der beliebtesten Anti-Aging-Sites zu werden. Dies erfordert Geld. Ich fordere alle auf, Spenden zu leisten und ihre Freunde davon zu überzeugen, dasselbe zu tun..

  • Ich bin Index. Brieftasche 410012847316235
  • Karte in Sberbank (Rubel): 4817 7602 3256 2458 (Changakram M.)

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

Über Uns

Menschen achten oft nicht auf wiederkehrenden Schwindel, leichte Kopfschmerzen, Übelkeit und vorübergehende Sehstörungen. Viele, die solche Symptome mit Überlastung, psychischer Belastung und Stress in Verbindung bringen, vermuten nicht einmal, dass all dies Anzeichen von Hirndruck bei Erwachsenen sind.