Restaurative Massage

Restaurativ ist die Art der Massage, die nach jeder Art von Belastung (körperlich und geistig) und bei jedem Grad an Müdigkeit angewendet wird, um verschiedene Funktionen des Körpers so schnell wie möglich wiederherzustellen und seine Leistung zu steigern.

In jüngster Zeit wird in der Sportpraxis der Massage als unverzichtbares Mittel zur Genesung zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass es unter allen Bedingungen und unter allen Funktionsbedingungen des Athleten anwendbar ist, gut dosiert und mit anderen Mitteln zur Erholung kombiniert ist und auch eine hohe Expresswirkung hat.

Bei den Trainingseinheiten wird eine restaurative Massage angewendet (zwischen Übungen an individuellen Geräten für Turner und Annäherungen an die Bar für Schwergewichte). zwischen den Trainingseinheiten (wenn sie 2-3 mal am Tag stattfinden); nach dem Training; bei Wettbewerben (besonders lange); nach dem ersten Tag der Aufführungen; nach dem Ende des Wettbewerbs.

Bestimmte Aufgaben können jeweils unterschiedlich sein, und der spezifische Inhalt der Erholungsmassage hängt von ihnen ab..

Nach der Hydrotherapie ist eine restaurative Massage ratsam: warme Dusche (3-12 Minuten), Bäder (1-10 Minuten), passiver Aufenthalt und leichtes Schwimmen im Pool (3-10 Minuten); oder nach dem Baden: trockene Luft (3-20 min), Dampf (2-15 min), Wasser (2-10 min). Eine solche Massage hilft, mentalen Stress abzubauen, Muskeln zu entspannen und den Körper wiederherzustellen. In Kombination mit diesen Verfahren werden alle Massagemethoden angewendet: manuelle Massage, Hydromassage usw..

Studien haben gezeigt, dass unter Bedingungen passiver Ruhe die Leistung von Sportlern kontinuierlich abnimmt, wenn sich die Standardlasten im Vergleich zur Ruhe wiederholen, bei der Wiederherstellungsmittel verwendet werden. Zum Beispiel ist nach Angaben einer Reihe von Autoren (L. A. Samvelyan, 1971; A. G. Buryndin, 1973; N. D. Dianov, 1976) bei Wrestlern eine Abnahme der Anzahl der Würfe in einem 6-Minuten-Test ein Indikator für Müdigkeit und eine signifikante Abnahme des Spezialniveaus Leistung und Ausdauer. Gleichzeitig verlängerten die Probanden am 20. Tag nach jeder Belastung die Zeit für die Aufnahme im Vergleich zu den ursprünglichen Daten signifikant. Wenn Sportler anstelle von passiver Ruhe Entspannungsübungen gefolgt von einer kühlen Dusche und manueller Massage verwendeten, erholte sich die verringerte Arbeitsfähigkeit nicht nur, sondern erhöhte sich im Vergleich zu den ursprünglichen Indikatoren auch signifikant. Nach Abschluss der 2. Ladung stieg die Arbeitskapazität im Durchschnitt um 13%, nach der 3. - um 18, nach der 4. - um 22%. Die Vorlaufzeit nahm deutlich ab. Zusätzlich nahm bei allen Probanden die Schwere der Reaktion des Herz-Kreislauf-Systems, der äußeren Atmung und des neuromuskulären Apparats ab, die Zeit der Erholungsperiode nahm ab.

Wiederherstellungsmassage in kurzen Pausen (von 1 bis 5 Minuten). Zwischen den Runden der Boxer, während des Austauschs von Spielern im Volleyball und Basketball, wenn die Athleten wenig Zeit zum Entspannen haben und es äußerst notwendig ist, die Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen und zu verbessern, spielt die restaurative Massage eine entscheidende Rolle. Es kann entweder privat oder allgemein sein.

Die Aufgaben der restaurativen Massage in kurzen Pausen sind wie folgt:

1) übermäßigen neuromuskulären und mentalen Stress abbauen;

2) den neuromuskulären Apparat zu entspannen und Bedingungen für eine optimale Erholung zu schaffen;

3) Wiederherstellung und Steigerung der allgemeinen und besonderen Leistung einzelner Körperteile und des gesamten Organismus;

4) Schmerzen beseitigen.

Diese Aufgaben bestimmen die Technik der Massagesitzung. Es hängt auch von der Freizeit zwischen den Auftritten, den Eigenschaften des Sports, den individuellen Eigenschaften des Athleten und dem Grad der Ermüdung ab. Um Muskel- und psychischen Stress abzubauen, wenden Sie kombiniertes Streicheln, Schütteln, Schütteln an. Dann massieren sie die arbeitenden Muskeln (in dieser Runde kämpfen, springen) der Muskeln. Zum Beispiel war ein Wrestler in einer gefährlichen Position "auf der Brücke" und der andere hielt ihn. Der erste hat Rücken und Beine müde und der zweite hat Arme.

Es sollte gesagt werden, dass mit zunehmender Anzahl abgeschlossener Sprünge, durchgeführter Runden usw. auch die körperliche Ermüdung zunimmt. Und dann ändert sich die Technik der restaurativen Massage: Es wird mehr Zeit für jene Techniken aufgewendet, die die körperliche Leistungsfähigkeit schneller wiederherstellen. In allen Fällen sollte eine kurze Erholungsmassage sanft, leicht und tief sein, aber keine Schmerzen verursachen.

Erholungsmassage während einer Pause von 5 bis 20 Minuten. Eine restaurative Massage in Pausen von einer solchen Dauer wird zwischen Kämpfen zwischen Wrestlern, zwischen Hälften von Fußballspielern, zwischen dem Wechsel der Muschelschalen von Turnern usw. durchgeführt. Dabei werden die Besonderheiten des Sports, die Zeit zwischen den Belastungen, der Grad der Müdigkeit und die Art der Spannung berücksichtigt.

Das erste Beispiel. Ein gut ausgebildeter Wrestler legte seinen Gegner in 1-3 Minuten auf die Schulterblätter. Natürlich war er nicht müde. Der nächste Kampf wird in 20-40 Minuten sein. In diesem Fall erhält er eine restaurative Massage, die die neuromuskuläre Spannung lindern soll.

Starten Sie die Massage von hinten. Nach 4-6 kombinierten Streicheleinheiten werden 3-4 Drücken mit einer Hand ausgeführt, wobei die langen Rückenmuskeln 3-5 Mal leicht mit der Handflächenbasis geknetet werden und die Latissimusmuskeln, der Doppelring und die Handflächenbasis 2-3 Mal geknetet werden, wobei jedes Schütteln begleitet wird. Danach wird gestreichelt. Ferner werden die Interkostalräume, die Faszien des Trapezmuskels, entlang der Wirbelsäule gerieben (für all diese Reibungen reicht eine Minute aus)..

Massieren Sie auf die gleiche Weise den Nacken, aber schließen Sie mehr Schlaganfälle ein, die Empfänge werden schwächer ausgeführt. Im Beckenbereich wird nach 1-2 Streicheln und 2-3 Liegestützen ein energetisches Kneten durchgeführt: Doppelring, Handflächenbasis (2-3 Mal pro Empfang), abwechselnd mit Streicheln und Schütteln. Das letzte kombinierte Streicheln der Gesäßmuskulatur.

Danach wird eine Brustmassage durchgeführt: 2-3 Striche, 3-4 Quetschungen, Reiben der Interkostalräume und des Hypochondriums, 2-3 mal ein gewöhnliches Kneten und 3-4 mal ein Doppelring. Schüttelmassage beenden.

Zuerst werden 3-5 Schläge, 4-5 Quetschungen am Oberschenkel ausgeführt, dann wird doppelt normal geknetet (6-8 Mal), wobei nach jedem Kneten 1 Filzen ausgeführt wird. Beenden Sie die Massage durch Schütteln und Streicheln. Massieren Sie den zweiten Oberschenkel.

Dann geh zum Schienbein. Nach 3-4 Schlägen und 3-4 Drücken auf den Wadenmuskel kneten sie routinemäßig die Polster aller Finger und begleiteten jedes Schütteln mit Schütteln. Beenden Sie die Massage durch Streicheln. An den Tibia-Muskeln streicheln (1-2 Mal), drücken, kneten die Basis der Handfläche und die Phalangen der Finger zu einer Faust gebogen (4-5 Mal). Beenden Sie die Massage durch Streicheln und Schütteln. Das zweite Bein wird ebenfalls massiert..

Die Hände können vom Rücken oder vom Gesicht aus massiert werden. Wenn die Hauptlast auf die Hände gefallen ist, werden sie zweimal massiert: von hinten (Hauptquetschen, Doppelring, Längskneten) und vom Gesicht (in fünf Positionen)..

Zweites Beispiel. Der Wrestler verbrachte den ganzen Kampf mit großer körperlicher Belastung, verlor etwa 2 kg an Gewicht und fühlte sich offensichtlich müde. Der nächste Kampf in 20-25 Minuten. In diesem Fall müssen Sie zunächst eine Dusche (1-3 Minuten) mit einer Wassertemperatur von mindestens 36-38 ° (besserer Kontrast) nehmen, sich kräftig mit einem Handtuch abreiben, einen Wollanzug anziehen und sich in einem gut belüfteten Raum massieren lassen (wenn möglich). begleitet von Musik).

Die Massage beginnt von hinten mit leichtem Kneten. Bei langen Muskeln wird mit der Basis der Handfläche, mit zwei Händen und am breitesten Doppelring (3-4 Mal) geknetet. Beide Seiten des Rückens werden gleichzeitig massiert. Nach 2-3 Kneten wird geschüttelt. Massieren Sie dann den Brustbereich sowie den Rücken und reiben Sie nur die Interkostalmuskeln. Beenden Sie mit einer Brustmassage mit ausgeatmetem Druck..

Die Handmassage beginnt mit kräftigem Schütteln, danach wird normal geknetet und endet mit Schütteln.

Nach dem Schütteln der Oberschenkelmuskeln kneten sie zweimal (2-3 Mal) und filzen zweimal und wiederholen diese Methoden dann (3-4 Mal). Danach werden die Wadenmuskeln massiert. Hier wird geschüttelt (2-3 mal), normal geknetet (2-4 mal) und mit den Pads aller Finger geknetet (2-3 mal). Beenden Sie die Oberschenkelmassage durch Schütteln. An den vorderen Tibialmuskeln wird mit der Basis der Handfläche (3-4 Mal) und dem Rand der Handfläche (3-4 Mal) geknetet..

Die Sitzungsdauer beträgt 8-12 Minuten. Das Verhältnis der Empfänge in der Zeit (vorläufig): Schütteln, Schütteln, Filzen und Reiben - 35-45%, Kneten - 55-65%.

Für kurze Ladepausen wird empfohlen, zu duschen. Die größte Wirkung erzielt eine Kontrastdusche..

Wiederherstellungsmassage in Intervallen von 20 Minuten bis 6 Stunden. Die Wiederherstellungsmassage nach einer Trainingseinheit oder einer Leistung in Wettkämpfen sollte dazu beitragen, den Körper vor einer erneuten Besetzung oder Leistung wiederherzustellen, z. B. zwischen Wrestlern zwischen Kämpfen, Springern im Wasser während einer Pause zwischen dem obligatorischen und dem kostenlosen Programm oder zwischen vorläufigen springen und enden.

Die Technik einer Erholungsmassage wird durch die Dauer der Pause, den Zustand des Athleten, die Eigenschaften des Sports usw. bestimmt. In jedem Fall sollten Sie unmittelbar nach dem Wettkampf oder der Trainingseinheit eine warme oder kontrastreiche Dusche nehmen und wenn möglich ein trockenes Luftbad besuchen.

Wenn beispielsweise wiederholte Auftritte 1-2 Stunden nach dem ersten stattfinden, sind die folgenden Wiederherstellungsoptionen möglich.

Die erste Option: Nach 10-15 Minuten duschen sie (5-8 Minuten) bei einer Wassertemperatur von mindestens 37-40 ° oder ein Trockenluftbad (2-5 Minuten) bei einer Lufttemperatur von 100-120 und machen dann eine leichte Massage (5-) 12 min) mit Schwerpunkt auf den Muskelgruppen, die die Hauptlast trugen.

Die zweite Option: Nehmen Sie nach 10-15 Minuten nach dem Training eine Dusche (1 Minute) bei einer Wassertemperatur von mindestens 37-38 ° und schwimmen Sie ruhig im Pool bei einer Temperatur von 37-38 ° (2-4 Minuten). Geben Sie dann eine leichte Massage (5-) 12 min), wobei die Muskeln bevorzugt werden, die die Hauptlast tragen.

Die dritte Option: Nehmen Sie eine heiße Dusche (4-8 Minuten), kontrastieren Sie dann (2-3 Mal) und machen Sie eine Massage (5-12 Minuten). Manuelle Massagen können durch Vibrationen ersetzt werden, sollten jedoch schwach und kurz sein - nicht länger als 8 Minuten.

Vierte Option: Nehmen Sie eine heiße Dusche (1-2 Minuten) oder ein Bad (2-4 Minuten), machen Sie dann eine Hydromassage (2-5 Minuten) und ruhen Sie sich aus.

Für eine Pause von 3 Stunden oder mehr werden die folgenden Wiederherstellungsoptionen empfohlen..

Die erste Option: Nach einer Dusche (5-8 Minuten) oder einem Trockenluftbad (3-5 Minuten) bei einer Temperatur von 100-120 ° C dauert eine Massage 10-15 Minuten.

Die zweite Option: Nach einer Dusche (5 min) bei einer Wassertemperatur von mindestens 38-40 ° kalt duschen (2-3 s), dann heiß (3-4 s), diese Kombination 2-3 mal wiederholen. Als nächstes wird eine Hydromassage durchgeführt (5-8 min)..

Die dritte Option: Schwimmen (5-7 min) bei einer Wassertemperatur von 28-30 °, dann eine heiße Dusche (3-5), Vibrationsmassage oder Selbstmassage (5-8 min) und eine heiße Dusche (1-2 min).

Die vierte Option: eine heiße Dusche (5-7 min) bei einer Wassertemperatur von mindestens 38-40 ° und Massage (8-12 min) oder Selbstmassage (6-10 min). Nach 2-3 Stunden können Sie eine wiederholte Trockenmassage durchführen (8-20 Minuten), um den Muskeln, die die Hauptlast tragen, mehr Zeit zu geben.

Die Machbarkeit von zwei Sitzungen zur restaurativen Massage ist bewiesen und wissenschaftlich belegt. Der Wiederherstellungsprozess ist in zwei Phasen unterteilt. Die erste kurze Phase ist die oxidative Ausscheidung von Milchsäure aus den Muskeln, wo sie durch Arbeit entsteht. (Daher wird in diesem Beispiel die erste Sitzung der regenerativen Massage mit Schwerpunkt auf den Körperteilen vorgeschlagen, die die Hauptlast ausgeführt haben.) Die zweite Phase besteht darin, Milchsäure aus dem Körper zu entfernen, die nach der Arbeit durch die Diffusion von den Muskeln, in denen sie gebildet wurde, in andere gelangt Körpergewebe. (In diesem Beispiel wird eine wiederholte allgemeine Massage durchgeführt, bei der nicht nur die „arbeitenden“ Muskeln wiederhergestellt werden, sondern auch Müdigkeitsprodukte aus anderen Körperteilen entfernt werden, die sie aufgrund der Durchblutung erhalten haben.)

Studien haben gezeigt, dass der beste Erholungseffekt erzielt wird, wenn nicht nur "arbeitende" Muskeln massiert werden, sondern auch über und unter den Körperteilen.

Wiederherstellungsmassage in einem mehrtägigen Wettkampfsystem mit einer einmaligen Leistung (Trainingseinheit) pro Tag. Bei einem mehrtägigen Wettkampfsystem (Wrestling, Boxen, Skifahren, Eiskunstlauf) bietet die passive Erholung nicht den gewünschten kurzfristigen Erholungseffekt, den Athleten zwischen dem ersten und zweiten Wettkampftag (Trainingseinheiten) haben. Die akkumulierte Müdigkeit in den folgenden Tagen beeinflusst sowohl die Qualität der Leistung (Training) als auch den Zustand des Körpers des Athleten.

In solchen Fällen wird eine restaurative Massage unter Berücksichtigung der Belastung, der Eigenschaften des Sports und des Zeitfaktors durchgeführt - zu welcher Tageszeit die Aufführungen endeten (Training). In jedem Fall wird es natürlich eine Massagetechnik geben.

Die restaurative Massage löst die folgenden Hauptaufgaben:

1) neuromuskulären und mentalen Stress abbauen und Bedingungen für eine optimale Genesung schaffen;

2) Wiederherstellung und Steigerung der Leistungsfähigkeit des Körpers in extrem kurzer Zeit;

3) Nachtschlaf normalisieren.

Die erste Sitzung der restaurativen Massage wird ca. 10-20 Minuten nach der Aufführung (Training) durchgeführt. Es ist ratsam, vor einer solchen Massage eine 5-7-minütige Dusche oder ein 7-10-minütiges Trockenluftbad mit einer Lufttemperatur von 90-120 ° (in zwei Sätzen von 3-5 Minuten) zu nehmen. Wenn das Bad nass ist, reduziert sich der Aufenthalt auf 5 Minuten (der erste Lauf - 3 Minuten, der zweite - 2 Minuten).

Studien haben gezeigt, dass wenn sich ein Athlet nach einer heißen Dusche (und vorzugsweise nach einem Bad) 3-4 s lang kalt duscht oder ein Bad mit kaltem Wasser (10-14 °) nimmt, die Erholung viel schneller ist.

Kalte (Kontrast-) Verfahren werden nach einem guten Aufwärmen (Besuch eines Bades, einer heißen Dusche) durchgeführt. Nach einem kalten Bad, einer kalten Dusche usw. sollten Sie auf jeden Fall wieder eine heiße Dusche oder ein heißes Bad nehmen (1-2 Minuten). Dann wird empfohlen, eine allgemeine restaurative Massage mit leichtem Schwerpunkt auf den "arbeitenden" Muskeln oder Muskelgruppen durchzuführen. Wenn keine Massage durchgeführt wird, können Kontrastvorgänge 2-3 Mal wiederholt werden, d. H. Nach dem 1. und 2. Besuch auf der gepaarten Station.

Wenn der Wettkampf oder die Trainingseinheit in der 1. Hälfte des Tages (vor 14-16 Uhr) endete, wird die 2. Sitzung der Rehabilitationsmassage 2-3 Stunden nach der Aufführung oder dem Training durchgeführt. Die Dauer der Sitzung beträgt 20 bis 40 Minuten (abhängig von den Eigenschaften des Sports, dem Grad der Ermüdung und dem Gewicht des Athleten). Es wird in der Regel mit Spezialmahlungen durchgeführt, die zur schnellsten Rückgewinnung beitragen. Darüber hinaus wird das Schleifen am häufigsten lokal angewendet, wenn die Körperteile massiert werden, die stärker belastet wurden als andere. Die Massage sollte tief sein, aber nicht schwer; Knettechniken sollten mit Quetschen und Schütteln abgewechselt werden, wobei bis zu 70% der Knetzeit aufgewendet werden.

Wenn der Wettkampf (Trainingseinheit) am Abend endet, ist es ratsam, die erste Sitzung der Erholungsmassage mit Schwerpunkt auf arbeitenden Muskeln nach einer kurzen Dusche (5-10 Minuten) oder einem Bad durchzuführen (ein Bad wird in zwei Sätzen genommen, das Intervall zwischen den Besuchen beträgt 5-10 Minuten).. Die Dauer der Sitzung beträgt 7-12 Minuten. Vor dem Schlafengehen kann eine zweite Massage für 10-20 Minuten durchgeführt werden. Die Massage sollte nicht tief sein, um den Sportler nicht zu erregen. Die Sitzung sollte immer mit einer Kombination aus Streicheln des Rückens, der Brust und Schütteln der Gliedmaßen enden.

Vor dem Schlafengehen können Sie sich massieren lassen, um den Schlaf zu normalisieren. Es dauert 10-15 Minuten. Massieren Sie den ganzen Körper mit hauptsächlich kombiniertem Streicheln, leichtem Drücken, Doppelring und doppelter gewöhnlicher Knet- und Abschlussmassage an Rücken, Nacken und Kopf.

Erholungsmassage am Ruhetag. Am Vorabend des Ruhetages ist es ratsam, eine allgemeine Erholungsmassage (leicht) von bis zu 20 Minuten Dauer durchzuführen, wobei der Schwerpunkt auf den Muskelgruppen liegt, die die Hauptlast ausgeführt haben. Der Effekt ist größer, wenn die Massage nach einem kurzzeitigen (5-8 min) Trockenluftbad mit einer Lufttemperatur von 90-120 ° durchgeführt wird. Bei einer Luftfeuchtigkeit von mehr als 60% reduziert sich die Verweildauer im Badehaus auf 3-5 Minuten. Wenn es nicht möglich ist, das Bad am nächsten Tag zu besuchen, verlängern sich diese Zeiträume: in einem Trockenluftbad um 5-8 Minuten und in einem Nassbad um 3-5 Minuten. In diesem Fall sollte immer der Grad der Ermüdung des Athleten berücksichtigt werden. Diese Technik gilt für Fälle, in denen Wettbewerbe nach 18 bis 19 Stunden enden.

Wenn der Wettkampf oder die Trainingseinheit vor 15 bis 16 Stunden endet, kann auch die im Bad verbrachte Zeit verlängert werden, jedoch nicht mehr als 20 Minuten. Sie können ein warmes Bad (3-5 Minuten, mindestens 37-39 °) oder ein Bad nehmen. Wenn eine manuelle Massage nicht möglich ist, wird sie durch Vibration (5-10 Minuten) oder Hydromassage (bis zu 7 Minuten) ersetzt. Wenn diese Verfahren aus irgendeinem Grund nicht durchgeführt werden können, nehmen Sie eine Kontrastdusche (2-3 Mal). Wenn am nächsten Tag (Ruhetag) das Bad nicht zur Verfügung gestellt wird, erhöht sich der Tag vor dem Aufenthalt im Bad, dies sollte jedoch durch die Anzahl der Besuche geregelt werden. Zum Beispiel sollte die Gesamtzeit im Bad (20-25 Minuten) in 4-5 Besuche aufgeteilt werden, und danach sollte eine restaurative Massage durchgeführt werden.

An einem freien Tag versuchen Sportler in der Regel, ihre Leistung wiederherzustellen und zu verbessern. Zu diesem Zweck wenden sie eine Reihe von Rehabilitationsmaßnahmen an und vor allem Massagen, ein Bad, Spaziergänge, emotionale Spiele - Fußball, Basketball usw..

Als Beispiel können wir die Methode der Anwendung von Wiederherstellungsmitteln bei Skifahrern, die eine Distanz von 30 oder 50 km zurückgelegt haben, und Marathonläufern anführen. Die erholsame Massage am Tag des Wettbewerbs dauert 1-2 Mal. Nach dem Laden ruht sich der Athlet 20 bis 35 Minuten aus, duscht dann 3 bis 8 Minuten lang in einer Sauna mit trockener Luft und die erste Sitzung der Erholungsmassage dauert 10 bis 15 Minuten. Sein Zweck ist es, die Aktivität von Erregungsprozessen zu reduzieren, so dass die Techniken leicht, rhythmisch und sanft ausgeführt werden. Eine Ganzkörpermassage wird mit einem leichten Schwerpunkt auf den Muskeln durchgeführt, die die Hauptarbeit ausgeführt haben. Die Massage beginnt am Rücken: 5-6 kombinierte Striche, 4-5 Striche im Beckenbereich, 2-3 - an den Hüften, 2-3 leichte Quetschungen am Rücken, Reiben in der Lendengegend und Faszie des Trapezmuskels, Doppelringkneten des Latissimus dorsi ( Dies ist der Haupttrick, es dauert 80% der Zeit), zittern und streicheln. Dann liegt der Athlet auf dem Rücken. Die Massage der Vorderseite des Körpers beginnt mit den unteren Extremitäten. Massieren Sie gleichzeitig die Rücken-, Vorder-, Innen- und Außenfläche des Oberschenkels. Führen Sie 4-5 Striche, 3-4 leichtes Drücken, langes Kneten, doppeltes gewöhnliches Kneten, abwechselnd mit Filzen, Schütteln und Streicheln durch. Beenden Sie die Massage mit Schütteln. Die Waden- und die vordere Tibialmuskulatur werden gleichzeitig am Unterschenkel massiert. Ebenso massieren Sie das zweite Bein.

Massieren Sie am Ende der Sitzung Brust und Hände, streicheln, drücken, zittern und zittern.

Nach einer so kurzen Erholungsmassage sollten Sie sich warm anziehen und sich 20 bis 30 Minuten hinlegen.

2-5 Stunden nach dem Training wird eine wiederholte allgemeine Erholungsmassage durchgeführt, die 20-30 Minuten dauert. Massieren Sie den ganzen Körper, aber das Hauptaugenmerk liegt auf den "arbeitenden" Muskeln.

In allen Fällen sollte die Massage in einem warmen Raum durchgeführt werden, da Sportler bei großer und langer körperlicher Arbeit viel Energie verbrauchen und einen Mangel an Wärme spüren.

Am Tag nach den Aufführungen werden am Ruhetag 1-3 Sitzungen mit restaurativer Massage durchgeführt. Die erste Sitzung der allgemeinen restaurativen Massage wird in der 1. Tageshälfte (bis zu 13 Stunden) durchgeführt und dauert 30-40 Minuten, die folgenden Sitzungen - in der 2. Tageshälfte. Zwischen den Sitzungen sollte ein Intervall von 6-8 Stunden liegen.

Die zweite Massage sollte privat sein. Es dauert 20-30 Minuten. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen und den Funktionszustand der Muskelgruppe zu erhöhen, die die Hauptlast ausführen wird.

Die dritte Massage wird normalerweise vor dem Schlafengehen durchgeführt. Es ist immer privat. Massieren Sie die Hauptmuskeln 3-8 Minuten lang. Wenn der Tonus dieser Muskeln erhöht ist oder Schmerzen auftreten, wird eine 5-10-minütige Massage im Kragenbereich und im Kopf durchgeführt, um den Schlaf zu normalisieren und einen ungünstigen Zustand vor dem Start zu beseitigen.

An diesem Tag wird empfohlen, etwa eine Stunde nach einem leichten Frühstück oder am Nachmittag ein Bad zu nehmen und anschließend eine erholsame Massage durchzuführen. Bad und Massage sind besonders effektiv nach einer 20-minütigen kleinen körperlichen Anstrengung: Fußball, Basketball, Wasserball, 2-3 km Langlauf, 3-5 km Skifahren usw..

Nach einer warmen Dusche (2-3 Minuten) gehen die Athleten 5-7 Minuten ins Dampfbad und ruhen sich dann 8-10 Minuten aus. Wenn es einen Sportvibrator gibt, können Sie die Körperteile, die die Hauptlast trugen, massieren (4-7 Minuten). Anstelle einer Vibrationsmassage können Sie eine Hydromassage durchführen (4-5 min)..

Wenn Sie das Dampfbad erneut besuchen, wenn es einen Besen gibt, dämpfen Sie 5-8 Minuten lang, nehmen Sie dann sofort ein kaltes Bad oder eine kalte Dusche (3-6 s) und gehen Sie erneut 2-3 Minuten lang in das Dampfbad oder nehmen Sie 1,5-2 Minuten lang ein heißes Bad. Wenn sie zum dritten Mal nicht dämpfen, führen sie eine manuelle 12-20-minütige Massage oder eine 8-12-minütige Vibration oder Hydromassage durch. Nach der Massage betreten sie erneut das Dampfbad für 3-5 Minuten. Während des Quiltens und der Massage sollte besonders auf verletzte Körperstellen geachtet werden. Wenn es keinen Massagetherapeuten gibt, muss eine gegenseitige Massage oder Selbstmassage durchgeführt werden.

Erholungsmassage nach dem Wettkampf. Die Phase nach dem Wettkampf umfasst einen Komplex biomedizinischer, pädagogischer und psychologischer Methoden zur Wiederherstellung der neuropsychischen und körperlichen Verfassung des Athleten. Restaurierung und Rehabilitation werden in den ersten Stunden nach dem Wettbewerb begonnen und führen über die Tage bis zum nächsten Wettbewerb entsprechende Aktivitäten durch.

Am Tag des Wettkampfende ist es ratsam, das Badehaus in 2-3 Dosen zu besuchen, dessen Aufenthalt 10-15 Minuten nicht überschreiten sollte. Beim zweiten Empfang sollten Sie eine Hydromassage (5-7 Minuten) oder eine Vibrationsmassage (7-10 Minuten) oder eine 10-15-minütige leichte manuelle Massage durchführen.

Am nächsten Tag, 1 bis 1,5 Stunden nach einem leichten Frühstück, wird empfohlen, ein Bad zu nehmen. Die Gesamtdauer des gesamten Badevorgangs (Besuch des Dampfbades, allgemeine restaurative Massage, Dusche usw.) sollte 2,5 bis 3 Stunden nicht überschreiten (Verfahren für dieses Verfahren siehe Seite 179)..

Wenn es nicht möglich ist, das Bad zu besuchen, müssen Sie eine Trockenmassage durchführen: nach 1-1,5 Stunden nach dem Frühstück eine 30-40-minütige allgemeine Massage und abends eine 15-20-minütige Privatmassage.

Eine gute restaurative Wirkung wird durch eine solche Kombination von Verfahren erzielt: kurzfristige emotionale Spiele (Basketball, Fußball usw.), Schwimmen, eine warme Dusche oder ein warmes Bad und eine Trockenmassage.

Sport-Erholungsmassage

Die Sport-Erholungsmassage wird nach dem Training oder nach Verletzungen durchgeführt - Prellungen, Verstauchungen, Luxationen, Frakturen, Verletzungen des Muskelgewebes

  • Geschrieben von

Gepostet von L4H Admin Record Date

Nach anstrengenden Sportarten ist es wichtig, sich zu erholen. Massageverfahren helfen in kurzer Zeit, die nächste Trainingsphase zu beginnen oder nach einer erzwungenen Pause zum Arbeitsrhythmus zurückzukehren

Klassische und Sportmassage

Bei einer klassischen Massage sind alle Muskeln beteiligt. Wenn sie ihnen ausgesetzt werden, werden Signale an das Gehirn übertragen, und das Nervensystem kommt in Ton, der Körper entspannt sich.

Die positive Wirkung der Massage drückt sich in der Linderung des Zustands bei Knochen-, Gelenk- und Muskelschmerzen aus. Das Verfahren wird systematisch durchgeführt - das Blut ist mit Sauerstoff gesättigt, inaktive Organe werden herausgearbeitet. Das Ergebnis ist Entspannung und Erwachen des Körpers für weitere Funktionen..

Sportmassage wurde von den alten Römern praktiziert. Vor dem Wettbewerb wurden die Rivalen entspannt, aufgewärmt und mit Ölen und Tonika eingerieben.

Der Körper des Athleten ist aufgrund des erhöhten Trainings und des ständigen Wettbewerbs angespannt, die Muskeln sind nicht entspannt, sie überlasten schnell und haben keine Zeit zum Ausruhen. Um negative Folgen zu vermeiden, wird Personen, die aktiv Sport treiben, eine Therapie, Diät und Sportmassage empfohlen..

Die Technik der Sportmassage ähnelt der klassischen und weist folgende Merkmale auf:

  • optional am ganzen Körper durchgeführt;
  • vor, während oder nach dem Training (Wettkampf) abgehalten werden;
  • Es wird eine eigene Art von Massageverfahren für Einzelfälle ausgewählt.
  • Im Gegensatz zum Klassiker werden Aromaöle bei der Sportmassage nicht verwendet.
  • kann täglich durchgeführt werden.

Die Art der Sportmassage hängt vom Endziel ab: Vor dem Training ist es wichtig, sich aufzuwärmen, die Durchblutung zu erhöhen oder die Nerven zu beruhigen. Nach dem Ende der Sitzung stellen sie die Kraft wieder her und erhöhen die Durchblutung und Lymphe (dies lindert Muskelschmerzen nach Anstrengung). Während des Trainings unterstützt die Massage den Körper in Ton und Modus, hilft, Verspannungen abzubauen und sich auf intensivere Übungen vorzubereiten. Die (medizinische) Rehabilitationsmassage fördert die Heilung von Verletzungen.

Restaurative Massagetechnik

Nach anstrengendem Training und insbesondere Verletzungen muss der Athlet zu seiner vorherigen Form zurückkehren. Die Sport-Erholungsmassage verbessert die Muskelleistung, beseitigt die Symptome von Müdigkeit, stellt die beeinträchtigte Homöostase wieder her und verbessert den Tonus. Es dient zur Vorbeugung von Erkrankungen des Bewegungsapparates unter Wahrung der emotionalen Stabilität.

Die Massagestudie wird unter Berücksichtigung der Systematik des Sports, der Art und des Volumens der Lasten ausgewählt und sowohl am ganzen Körper als auch an den einzelnen Abschnitten durchgeführt. Um die Entfernung von Zerfallsprodukten aus den interzellulären Bereichen zu beschleunigen und die Genesung zu beschleunigen, werden Massageverfahren mit Wasser kombiniert.

Eine restaurative Massage als Hauptsportart wird nach jeder körperlichen Anstrengung empfohlen, bei jeder Ermüdungsstufe für eine schnellstmögliche Normalisierung aller Organe und Systeme, um die Leistung zu steigern.

Eine restaurative Massage wird durchgeführt:

  • während dem Training;
  • nach dem Unterricht;
  • zwischen den Klassen;
  • bei Wettbewerben;
  • am ersten Tag des Wettbewerbs;
  • am letzten Tag des Wettbewerbs.

Die restaurative Massage basiert auf Reiben. Während der Ausführung werden die Hände zu Fäusten geballt und erzeugen rhythmische Bewegungen mit einem Druck senkrecht zum Muskel. Die Amplitude der Depression wird allmählich erhöht. Es gibt keine Schmerzen, das Muskelgewebe ist entspannt. Zum Massieren von Muskeln, die intensiv trainiert wurden, wird ihnen eine lange Zeit gegeben. Der letzte Schliff - Wasserverfahren: Bad, Sauna, Kontrastdusche, Pool.

Streicheln - Bewegungen der Hände des Masseurs über den Körper des Athleten, beruhigende Muskeln und Nerven.

Arten der Streichmassage:

  • einfach;
  • Zickzack-
  • Spiral;
  • abwechselnd;
  • längs;
  • konzentrisch;
  • kreisförmig;
  • kombiniert.

Die nächste Technik ist das Drücken. Mit einer Querbürste über den massierten Bereich (Handfläche nach unten, Daumen auf den Index gedrückt - es funktioniert und die Bürste bewegt sich vorwärts).

Massieren Sie den Körper und den Rand der Handfläche. Der Daumen wird auf den Index gedrückt, die anderen sind gebogen und bewegen sich vorwärts. Die Hand befindet sich entlang der Muskeln, die Hauptlast fällt auf den Tuberkel des Daumens und die Basis der Handfläche.

Arten von Massagen

Die Sport-Erholungsmassage ist in verschiedene Typen unterteilt, die jeweils von Medizinern und Profisportlern entwickelt werden.

Leistung

Es wird bei Verletzungen von Weichteilen verschrieben (einige Tage nach Erhalt). Unterscheidet sich in sorgfältigem Studium und kurzer Dauer. Bevor es beginnt, werden Schmerzmittel eingenommen und mit entzündungshemmenden Gelen und Cremes durchgeführt. Kombiniert mit Physiotherapie während der Rehabilitationsphase. Die Studie beginnt mit leichten Schlägen, Punktvibrationen und starkem Druck. Allmählich wird die Massagekraft erhöht, um die Regeneration beschädigter Bereiche zu beschleunigen.

Thai

Die Technik ist eine gründliche Untersuchung tiefer Gewebe, die Krämpfe und Knoten in den Muskeln beseitigt, den Stoffwechsel und die Regeneration beschleunigt, Toxine entfernt und den Tonus verbessert. Die Thai-Massage normalisiert den Körper nach dem Wettkampf schnell, hilft bei Überlastung und lindert Schmerzen. Verwenden Sie Dreh- und Dehnungstechniken, um den Körper flexibel zu machen und Energieblockaden zu beseitigen.

Wilhelm Reich

Reich, der Meister der Psychoanalyse, betrachtete die Stagnation der Energie, die zu Funktionsstörungen des Körpers führte, als Ursache für die Probleme. Aufgrund der Instabilität des emotionalen Zustands treten Blockaden im Körper und auf den Muskeln auf - dem Panzer, der Athlet spürt Schmerzen und Depressionen. Sie können durch Massage entfernt werden, deren Technik darin besteht, chronische Muskelverspannungen zu reduzieren und unterdrückte Emotionen freizusetzen. Streicheln, Kribbeln und Kneten von oben bis zum Hüftbereich werden angewendet..

Sitzungsdauer

Die Dauer der Eingriffe wird durch die Intensität der Übungen, den physischen, mentalen und emotionalen Zustand des Athleten sowie seine physiologischen Eigenschaften beeinflusst. Sucht hat auch einen Sport, für den jeder sein eigenes Sitzungsschema hat. Die Skater erhalten maximal dreimal pro Woche eine Massage, die eine Sitzung mit einer Hydromassage oder einer Sauna kombiniert. Sie arbeiten an den Beinen, am Rücken und am Schultergürtel. Beim Wassersport dauert die Massage täglich 25-30 Minuten oder jeden zweiten Tag. Dehnen Sie Schultern, Gliedmaßen und den Rücken und trainieren Sie intensiv die Trapez- und Rhomboidmuskeln. Das Kneten wechselt mit Vibrationen und Streicheln. Boxer werden intensiv massiert, Fußballer - Beine und Gesäß.

Wenn der Bewegungsapparat geschädigt ist, wird auf der gesunden Seite eine Vorbesprechung durchgeführt, um mögliche negative Folgen zu vermeiden. Die Sitzung dauert 5-7 Minuten, der Kurs dauert nicht länger als zwei Wochen. Dann gehen Sie zur posttraumatischen Genesung deformierter Bereiche.

Fazit

Von großer Bedeutung für die Normalisierung nach intensivem Training ist die Sport-Erholungsmassage, die den Zustand des Muskelgewebes, die Erholungsprozesse nach Verletzungen, den emotionalen Zustand und den Wunsch, zum Start zu gehen, beeinflusst. Die Häufigkeit und Dauer der Sitzungen hängt vom Alter, dem Trainingsniveau, der Belastung und der Bereitschaft des Athleten ab, neue Höhen zu überwinden.

Restaurative Massage

Unter Sportmassage wird eine Kombination von Massagemanipulationen und -techniken verstanden, deren Anwendung zur körperlichen Verbesserung eines Sportlers beiträgt, Müdigkeit lindert und die sportliche Leistung steigert. Massage wird zur Behandlung von Sportverletzungen eingesetzt. Diese Art der Massage wird von prof entwickelt und systematisiert. SIE. Sarkizov-Serazini. Dementsprechend werden folgende Arten unterschieden: Hygiene, Schulung, Vorbereitung und Rehabilitation.

Die restaurative Massage wird nach sportlichen Belastungen zur schnellsten Wiederherstellung von Körperfunktionen und sportlicher Leistung eingesetzt.

Restaurativ ist die Art der Massage, die nach jeder Art von körperlicher und geistiger Übung und bei jedem Grad an Müdigkeit angewendet wird, um die schnellstmögliche Wiederherstellung verschiedener Körperfunktionen zu erreichen und die Leistung zu steigern. Die Kurzzeit-Erholungsmassage wird in einer Pause von 1 bis 5 Minuten zwischen den Runden während der Pause zwischen den Pobacken (Annäherung an die Muscheln) durchgeführt. Die Hauptaufgaben der Kurzzeit-Erholungsmassage sind: übermäßiger neuromuskulärer und psychischer Stress abzubauen; das neuromuskuläre System zu entspannen und Bedingungen für eine optimal schnelle Erholung des Körpers zu schaffen; vorhandene Schmerzen beseitigen; Steigerung der allgemeinen und besonderen Leistung sowohl einzelner Körperteile als auch des gesamten Organismus.

Eine erholsame Massage während einer Pause von 5 bis 20 Minuten wird zwischen den Hälften von Fußballern, Wrestlern, Turnern und Sportlern angewendet. Gleichzeitig werden Massagetechniken durchgeführt, die die Besonderheiten des Sports, die Zeit bis zur nächsten Belastung, den Grad der Müdigkeit des Körpers und den mentalen Zustand berücksichtigen. Die größte Wirkung kann durch eine 5-10-minütige erholsame Massage in Kombination mit einer Kontrastdusche erzielt werden. Die erholsame Massage während einer Pause von 20 Minuten bis 6 Stunden wird für Taucher, Wrestler, Sportler und andere Sportler angewendet. Abhängig vom Zustand des Athleten ist es ratsam, es in 2 Sitzungen durchzuführen: Die erste dauert 5-12 Minuten, die Muskelgruppen, die die Hauptlast in dieser Sportart tragen, werden massiert; 2. 6 bis 20 Minuten, während nicht nur die Muskelgruppen massiert werden, die die maximale Belastung tragen, sondern auch die Körperteile, die sich über und unter diesen Muskeln befinden.

Bei mehrtägigen Wettkämpfen wird die restaurative Massage in Sportarten wie Boxen, Wrestling, Skifahren, Eiskunstlauf, Schach usw. angewendet, wenn die passive Entspannung die angesammelte Müdigkeit nicht beseitigt und nicht den gewünschten Erholungseffekt erzielt. Diese Art der Erholungsmassage wird durch Sitzungen durchgeführt. Seine Aufgaben umfassen: neuromuskulären und mentalen Stress abzubauen; in extrem kurzer Zeit, um die Leistung des Athleten wiederherzustellen und zu steigern; zur Normalisierung des Nachtschlafes beitragen.

An Wochenenden, an arbeitsfreien Tagen, versuchen die Athleten, ihre Kraft wiederzugewinnen und die Effizienz durch eine erholsame Massage zu steigern (1-3 Sitzungen). Nach dem Ende des Wettbewerbs umfasst der Komplex biomedizinischer Produkte verschiedene Arten von restaurativen Massagen (manuell, Vibration, Ultraschall) in Kombination mit einem Bad, Hydromassage, Aeroionotherapie und anderen Arten von Einflüssen.

In jüngster Zeit wird in der Sportpraxis der Massage als unverzichtbares Mittel zur Genesung zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass es unter allen Bedingungen und unter allen Funktionsbedingungen des Athleten anwendbar ist, gut dosiert und mit anderen Mitteln zur Erholung kombiniert ist und auch eine hohe Expresswirkung hat.

Daher wird bei Trainingseinheiten eine restaurative Massage angewendet (zwischen Übungen an einzelnen Geräten für Turner, Annäherung an die Bar für Schwergewichte); zwischen den Trainingseinheiten (wenn sie 2-3 mal am Tag stattfinden); nach Trainingseinheiten; bei Wettbewerben (besonders lange); nach dem ersten Tag der Aufführungen; nach dem Ende des Wettbewerbs.

Bestimmte Aufgaben können jeweils unterschiedlich sein, und der spezifische Inhalt der Erholungsmassage hängt von ihnen ab. Es ist ratsam, nach einer Hydrotherapie eine restaurative Massage durchzuführen: eine warme Dusche (3-10 Minuten), Bäder (2-8 Minuten), passiver Aufenthalt und einfaches Schwimmen in einem Pool (3-8 Minuten) oder nach dem Baden: trockene Luft (3-20 Minuten), Dampfbad (2-15 Minuten). Eine solche Massage hilft, mentalen Stress abzubauen, Muskeln zu entspannen und den Körper wiederherzustellen.

Studien haben gezeigt, dass unter Bedingungen passiver Ruhe die Leistung von Sportlern ständig abnimmt, wenn die Standardbelastungen wiederholt werden, verglichen mit Ruhe, bei der restaurative Mittel, insbesondere Massagen, eingesetzt werden.

Restaurative Massage

Die erholsame Massage gibt einer Person Kraft und Energie.

Diese medizinischen Manipulationen können Kontraindikationen haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Derzeit wird in der Zweigstelle der Klinik unter der Adresse Moskau, Damm Novodanilovskaya, Haus 4, S. 2, eine restaurative Massage durchgeführt. tel. +7495 632-00-65

Restaurative Massage

Aus irgendeinem Grund sind viele von uns davon überzeugt, dass die restaurative Massage viele Sportler und Künstler oder große Geschäftsleute umfasst. Ja, tatsächlich bekommen Sportler nach Wettkämpfen und Training eine solche Massage.

Künstler, nach einem anstrengenden Tag und Geschäftsleute verwenden oft diese Methode. Die Aufgabe dieser Massage ist es, die Arbeitsfähigkeit des Körpers wiederherzustellen..

Es wird angenommen, dass Sie auf diese Weise die für körperliche Aktivität aufgewendete Energie sehr schnell an den Körper zurückgeben können. In der Tat ist die restaurative Massage weit verbreitet und wird nicht nur Menschen in Sportberufen empfohlen, sondern auch allen, die nach anstrengender Arbeit oder Stress wieder zu Kräften kommen möchten.

Die restaurative Massage hat nach Hydroprozeduren die größte Wirkung. Insbesondere eine warme Dusche, Schwimmen oder 5-12 Minuten in einer Badewanne mit entspannenden Ölen kann der Eingriff nach einem Dampfbad durchgeführt werden. Das Wichtigste ist, das Muskelgewebe so weit wie möglich zu entspannen. In guten Kliniken werden parallel zur restaurativen Massage auch andere Verfahren angewendet, die den Genesungsprozess beschleunigen..

Physiotherapeutische Verfahren werden angewendet: ultraviolette oder infrarote Strahlung, autogenes Training und Sauerstoffatmung.

Der komplexe Effekt erhöht zeitweise die Wirksamkeit von Verfahren! Spezielle Infusionsverfahren mit neurometabolischer Therapie erhöhen die Wirksamkeit von 10 auf 30.
Bei der Ernennung dieses Verfahrens berücksichtigt der Arzt das Volumen und die Intensität der übertragenen Lasten und berücksichtigt die Tatsache, dass der Körper nach längeren Lasten einen längeren Erholungsprozess benötigt. Jemand wird vorschlagen, dass gute Ernährung und Schlaf hier helfen, aber die Kräfte werden nur teilweise zurückkehren - in solchen Fällen sind radikalere Maßnahmen erforderlich.
Die Dauer der Restaurationsmassage hängt auch vom Körpergewicht und Alter des Klienten ab.

Es ist wichtig, das Alter des Patienten zu berücksichtigen. Normalerweise dauert eine Massage zwischen zehn und vierzig Minuten. Nur in diesem Fall beginnt eine Person, Müdigkeit loszuwerden, und hört auf, sich unwohl zu fühlen. Bei Bedarf kann der Vorgang 2-3 mal täglich wiederholt werden.

Sportmassage

Um die körperliche Ausdauer von Sportlern zu erhöhen, Müdigkeit zu lindern, den Gesamttonus zu verbessern, die Auswirkungen von Verletzungen zu beseitigen, wird eine spezielle Massagetechnik verwendet - die Sportmassage.

Sportmassage wird als wichtiger Bestandteil des Trainings und der Vorbereitung von Athleten auf Wettkämpfe angesehen.

Was die Sportmassage von anderen Massagearten unterscheidet, ist die Tatsache, dass sie eine solche Wirkung auf Muskeln, Gelenke und Haut einer Person hat, die in kurzer Zeit ihre Funktionalität wiederherstellen kann.

Eine solche Massage stimuliert die Talg- und Schweißdrüsen, den Stoffwechsel, die Hautatmung, verbessert die Durchblutung und die Hauternährung.

Aufgrund der Tatsache, dass sich während der Sportmassage die Versorgung des Gewebes mit Sauerstoff und nützlichen Substanzen verbessert, verbessert sich die Muskelleistung.

Die Entwicklung der Gelenke während der Massage hilft, ihre Beweglichkeit zu verbessern und sie nach Verletzungen wiederherzustellen.

Es wird bemerkt, dass bei regelmäßiger Durchführung einer Sportmassage die Arbeit des Herzens verbessert wird und die Wände der Gefäße in Ton geraten.

Mehr zu Sportmassagen

Abhängig von der Technik der Beeinflussung von Geweben, Gelenken und Muskeln kann die Sportmassage vorbereitend, trainierend und erholsam sein.

Eine vorläufige Sportmassage wird vor einem Wettkampf oder einer Trainingseinheit 10 bis 20 Minuten vor dem Aufwärmen durchgeführt. Der Hauptzweck der Massage ist die Erwärmung der Muskeln. Die vorläufige Sportmassage dauert 5-20 Minuten.

Während der Massage werden die folgenden Methoden angewendet: "Quetschen", "Schütteln", "Reiben" und "Kneten". Gleichzeitig wird nach jeder Einnahme „geschüttelt“, um die Muskeln mehr zu entspannen und den Blutfluss besser im Körper zu verteilen..

Um die Wirksamkeit der Massage zu erhöhen, sollten körperliche Übungen innerhalb von 3-5 Minuten nach dem Eingriff begonnen werden.

Die Trainingsmassage wurde entwickelt, um den Muskeltonus aufrechtzuerhalten, die Muskelgruppen zu beeinflussen, die die Hauptlast tragen, die Ausdauer und Leistung des Athleten zu erhöhen und die Zeit für den Erwerb der erforderlichen Sportbekleidung zu verkürzen. Die Sportmassage dauert durchschnittlich eine Stunde.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Zeit der Trainingsmassage gelegt werden - diese kann frühestens 1-1,5 Stunden nach einer intensiven Belastung durchgeführt werden. Ein oder zwei Tage vor Beginn des Wettbewerbs die letzte Massage.

Eine gute Wirkung erzielt eine wöchentliche Trainingssportmassage im Bad - es wird festgestellt, dass unter dem Einfluss von Dampf die Durchblutung verbessert, Muskelverspannungen abgebaut und die Haut geschmeidiger wird, was die Wirksamkeit der Massage erheblich erhöht.

Die Technik der Trainingsmassage wird individuell ausgewählt, aber mehr als die Hälfte der Zeit wird dem Kneten gewidmet. Diese Art der Sportmassage gilt unter den anderen als die effektivste..

Die Sport-Erholungsmassage wird nach dem Training oder während der Erholungsphase nach Verletzungen durchgeführt: Frakturen, Verstauchungen, Luxationen, Blutergüsse, Muskelverletzungen, Sehnen usw..

Dank der restaurativen Massage kann der Athlet problemlos zur nächsten Trainingsstufe übergehen oder nach einer langen Pause in den Arbeitsmodus zurückkehren.

Die Dauer der Restaurationsmassage wird vom Masseur selbst festgelegt, abhängig von der Intensität des Trainings, dem emotionalen Zustand der Person und ihren individuellen physiologischen Eigenschaften. Eine durchschnittliche Sitzung dauert 8-12 Minuten. Führen Sie nur 10 bis 20 Minuten nach dem Training eine Sport-Erholungsmassage durch - der Puls und die Atmung des Athleten sollten sich wieder normalisieren.

Wenn die Aufgabe darin besteht, dem Sportler zu helfen, sich von Verletzungen zu erholen, kann die Massage mit entzündungshemmenden lokalen Schmerzmitteln durchgeführt werden.

Blog: Massage nach Verletzung

Massage bestellen

Massage nach Verletzung

Verletzungen treten nicht nur bei Sportlern auf, sondern auch bei Menschen, die einen passiven Lebensstil führen. Es ist notwendig, einmal zu stolpern, das Bein zu stecken, plötzlich eine erfolglose Bewegung auszuführen, und dies kann mit einigen negativen gesundheitlichen Folgen verbunden sein.

Eine Massage nach solchen Situationen hilft, sich schneller zu erholen, Schmerzen zu lindern und im Allgemeinen zu der üblichen Lebensweise zurückzukehren, bei der Ihre Bewegungen aufgrund eines Traumas nicht eingeschränkt werden.

Die Vorteile und Wirkungen der Massage bei Verletzungen

Massage ist eine der Rehabilitationsmethoden, die zur Kategorie der therapeutischen Maßnahmen zur schnelleren Wiederherstellung von Bändern, Muskeln und Gelenken gehört.

Die Vorteile des vom Masseur durchgeführten Verfahrens zeigen sich in folgenden Aspekten:

  • Erhöhte Blutversorgung. Wenn sie Muskeln ausgesetzt sind, ziehen sie sich zusammen. Daher der Druck auf die Gefäße. Infolgedessen bewegt sich Blut schneller durch den Körper und füllt Organe, Gewebe und auch verletzte Bereiche.
  • Analgetische Wirkung. Tritt aufgrund einer Abnahme der Empfindlichkeit peripherer Nerven auf.
  • Blutrausch in den entzündeten Bereich. Daher die aktive Ernährung mit Sauerstoff und Substanzen, die zur natürlichen Aktivierung von Erholungsprozessen beitragen.
  • Prävention von Atrophie und Muskelzerstörung. Nach einer Verletzung sind die Bewegungen begrenzt. Aus diesem Grund wird das Muskelgewebe zerstört, aber es ist eine Massage, die diesen Prozess behindert..
  • Aktive Knochenmarkerneuerung.
  • Beschleunigte Resorption von Ödemen, Blutungen aufgrund innerer Schäden.
  • Stärkung der Muskeln, Aufrechterhaltung des Tons für die Zeit der erzwungenen Ablehnung körperlicher Aktivität.

Eine Massage gegen Verletzungen beschleunigt die Genesung erheblich und wirkt sich spürbar positiv auf die Gesundheit aus.

Merkmale der Auswahl von Massagetechniken für Verletzungen

Bei der Durchführung einer allgemeinen Massage verwendet ein Spezialist eine Reihe von Techniken, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen. Die Sport-Erholungsmassage zur Erholung von Verletzungen funktioniert nach einem ähnlichen Muster. Die Wahl der Techniken hängt von folgenden Aspekten ab:

  • Muskelkonfiguration;
  • die Besonderheiten des verletzten Ortes;
  • aktueller Zustand der menschlichen Gesundheit;
  • Einschränkungen, die bei der Arbeit mit einer bestimmten Person berücksichtigt werden müssen;
  • die Anzahl der Tage, die seit dem Moment der Verletzung vergangen sind (es wird empfohlen, die erste Erholungssitzung an einem Tag durchzuführen).

Die Schritte zur Durchführung einer Massage nach einer Verletzung sind vorbereitend und grundlegend. Es ist Training erforderlich, um die Muskeln aufzuwärmen, damit der Körper bereit ist, die Last aufzunehmen. Die Dauer der Sitzung wird individuell ausgewählt, aber im Allgemeinen kann die durchschnittliche Dauer der Exposition gegenüber dem verletzten Bereich etwa 10 bis 15 Minuten betragen. Der Masseur verwendet spezielle Cremes, therapeutische Gele, deren Zusammensetzung Wirkstoffe enthält. Sie helfen, sich zu erholen, Entzündungen zu lindern, Schmerzen zu lindern.

Für welche Verletzungen ist Massage nützlich?

Bänderriss, Gelenkschäden, Luxationen, Entzündungen der Muskeln - all diese Probleme können durch eine Rehabilitationsmassage gelöst werden.

Bandriss

Häufiger verletzt sind Gruppen von Bändern in den Bereichen:

  • Knöchel;
  • Knie
  • Ellbogen;
  • Handgelenke.

Der Bandapparat hält der Belastung nicht immer stand, wodurch Risse entstehen. Sehnen und Synovialmembran können ebenfalls beschädigt werden. Der Masseur beurteilt den Zustand der Person, wählt die geeignete Druckkraft, die Expositionstechnik und die Dauer der Sitzung aus. Während des Eingriffs werden die Befestigungspunkte der Muskeln an den Sehnen herausgearbeitet. Die Person erfährt keine Schmerzen und andere unangenehme Empfindungen..

Gelenkschaden

Besonders Massage hilft bei Gelenkverletzungen:

Sie können auch Ihren Ellbogen, Ihre Hüfte, Ihre Halswirbelsäule, Ihre Lendenwirbelsäule und andere Teile des Rückens verletzen.

Muskelentzündung

Der entzündliche Prozess, der in den Muskeln auftritt, wird in der Medizin als Myositis bezeichnet. In einigen Fällen verursacht die Physiotherapie eine traumatische Läsion, aber häufiger liegt das Problem in einer falschen Bewegung oder einer übermäßigen Belastung eines Muskels, der nicht ausreichend darauf vorbereitet ist.

In der Regel wird Myositis bei Sportlern beobachtet, die versuchen, Fortschritte zu machen, indem sie während des Trainings Gewicht zu Gewicht hinzufügen, eine größere Strecke joggen usw. Mit zunehmender Belastung hält das Muskelkorsett nicht immer stand, da es für eine Person schwierig ist, die Grenze zwischen optimaler und übermäßiger Belastung zu kontrollieren. Massage nach Verletzungen der Beine, des Rückens und der Arme hilft, sich schneller zu erholen und zum Training oder zum normalen aktiven Leben zurückzukehren.

Versetzungen

Luxation - eine separate Art von Verletzung. Zunächst geht der Patient zum Arzt, um den Problembereich "einzurichten". Der Schmerz verschwindet jedoch nicht sofort, da durch die Luxation die Muskeln verletzt werden, ein inneres Hämatom, eine Verstauchung auftreten kann. Es sind diese Aufgaben, bei deren Lösung die Massagetechnik hilft..

Vorteile der Kontaktaufnahme mit einem erfahrenen Massagetherapeuten

Ein qualifizierter Spezialist, der geschult wurde und über eine ausreichende Anzahl praktischer Fähigkeiten verfügt, wird nach einer Verletzung eine professionelle Massage des Kniegelenks durchführen, mit dem Rücken, den Armen und im Allgemeinen jedem Problembereich arbeiten.

Die kompetente Auswahl der Ausführungstechnik, des Bewegungskomplexes, der Besonderheiten und der Dauer der Exposition gegenüber einem verletzten Ort ist der Schlüssel zu einer schnellen Genesung.

Die Massage nach Luxationen, Verletzungen, Verstauchungen und Entzündungen wird von unseren professionellen Masseuren durchgeführt. Der Spezialist arbeitet an den Beinen im Problembereich und als Ganzes, bereitet die Muskeln vor und arbeitet dann daran, um die Manifestationen negativer Symptome zu reduzieren, die aufgrund der Verletzung entstanden sind. Die Anzahl der Sitzungen wird individuell ausgewählt, aber nach dem ersten Eingriff verspürt eine Person Erleichterung, die Gesundheit verbessert sich und die Mobilität wird allmählich wiederhergestellt.

Restaurative Massage
methodische Entwicklung im Sportunterricht zum Thema

Herunterladen:

Der AnhangDie Größe
vosstanovitelnyy_massazh.docx31,36 KB

Vorschau:

Absichtserklärung "St. George's Gymnasium"

Bushmanov Vasily Alexandrovich

GRUNDLEGENDE MASSAGEARTEN 4

MASSAGE IN VERSCHIEDENEN SPORTARTEN WIEDERHERSTELLEN 8

LISTE DER VERWENDETEN LITERATUR 17

Massage entstand in der Antike. Das Wort "Massage" kommt vom griechischen Wort "μασσω", was "kneten", "kneten", "Schlaganfall" bedeutet. Massage als Behandlungsmethode wurde bereits im dritten Jahrtausend vor Christus angewendet. in China, dann in Japan, Indien, Griechenland, Rom. Massagenotizen erscheinen unter Arabern. Aus den Tiefen der Jahrhunderte hat uns eine Beschreibung der therapeutischen Methoden der Akupunktur und Akupressur erreicht. Druck auf bestimmte Punkte, Denkmäler der Antike, wie erhaltene Alabaster-Basreliefs, Papyri, die verschiedene Massagemanipulationen darstellen, weisen darauf hin, dass die Assyrer, Perser, Ägypter und andere Völker Massage und Selbstmassage gut kannten..

In Europa wurde im Mittelalter aufgrund der Verfolgung der Inquisition keine Massage angewendet. Erst während der Renaissance trat das Interesse an Körperkultur und Massage wieder auf. In Russland im 18. Jahrhundert Massage vermehrt M.Ya. Weise. Im 19. Jahrhundert. Die Entwicklung der Massage wurde durch die Arbeit des schwedischen Spezialisten P. Ling, dem Erfinder der „schwedischen Massage“, erleichtert. Ein großer Verdienst bei der Verbreitung der Massage gehört I.V. Zabludovsky; Die von ihm vorgeschlagene Massagetechnik hat heute ihre Bedeutung behalten. Unter den Begründern der therapeutischen und sportlichen Massage in unserem Land sollte A.E. Shcherbak, A.F. Verbova, I.M. Sarkizova-Serazini et al.

Heutzutage wird Massage in fast allen medizinischen und Gesundheitseinrichtungen angewendet. Die Massage- und Selbstmassagetechniken, die unter Berücksichtigung klinischer, physiologischer und nicht anatomischer und topografischer Prinzipien entwickelt wurden, sind ein wirksames Mittel zur Behandlung, Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit, Linderung von Müdigkeit und vor allem zur Vorbeugung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten.

Massage (aus der französischen Massage, masser - rub, aus dem Arabischen. Mass - touch, touch) - eine therapeutische Methode, die aus einer dosierten mechanischen und reflexartigen Wirkung auf die Organe und Gewebe des Körpers besteht, die von der Hand eines Masseurs oder eines speziellen Apparats durchgeführt wird.

GRUNDLEGENDE MASSAGEARTEN

Massage ist eine Kombination aus mechanisch dosierten Effekten in Form von Reibung, Druck und Vibration, die wie Hände direkt auf der Oberfläche des menschlichen Körpers ausgeführt werden. Und mit speziellen Geräten durch Luft, Wasser oder ein anderes Medium. Massagen können allgemein und lokal sein. Je nach Aufgabe werden folgende Massagearten unterschieden: hygienisch (kosmetisch), therapeutisch, sportlich, Selbstmassage.

Hygienische Massage. Diese Art der Massage ist ein aktives Mittel zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Erhaltung der Gesundheit. Es wird in Form einer allgemeinen Massage oder einer Massage einzelner Körperteile verschrieben. Bei der Durchführung werden verschiedene Techniken der manuellen Massage angewendet, spezielle Geräte werden verwendet, Selbstmassage (in Kombination mit Morgenübungen) in einer Sauna, russischem Bad, Badewanne, Dusche. Eine der Arten der Hygienemassage - die Kosmetik - wird mit pathologischen Veränderungen in der Gesichtshaut durchgeführt, um deren Alterung zu verhindern.

Massotherapie. Diese Art der Massage ist eine wirksame Methode zur Behandlung einer Vielzahl von Verletzungen und Krankheiten. Folgende Sorten werden unterschieden:

- klassisch - wird ohne Berücksichtigung des Reflexeffekts verwendet und in der Nähe des beschädigten Körperbereichs oder direkt darauf durchgeführt;

- Segmentreflex - durchgeführt mit dem Ziel der Reflexwirkung auf den Funktionszustand innerer Organe und Systeme, Gewebe; Sie verwenden spezielle Techniken, die bestimmte Bereiche betreffen - Dermatome.

- Bindegewebe - betrifft hauptsächlich Bindegewebe, subkutanes Gewebe; Die Hauptmethoden der Bindegewebsmassage werden unter Berücksichtigung der Richtung der Linien von Benningoff durchgeführt.

- Periost - Bei dieser Art der Massage verursachen sie durch Beeinflussung der Punkte in einer bestimmten Reihenfolge Reflexveränderungen im Periost.

- Akupressur - eine Art therapeutische Massage, wenn sie lokal auf entspannende oder stimulierende Weise an biologisch aktiven Punkten (Zonen) wirkt, je nach Indikation für eine Krankheit oder Funktionsstörung oder für Schmerzen, die in einem bestimmten Körperteil lokalisiert sind.

- Hardware - wird mit Vibrations-, Pneumatik-, Vakuum-, Ultraschall- und Ionisationsgeräten durchgeführt; Es werden auch verschiedene Arten von Barostimulation, Elektrostimulation und anderen Arten von Massagen verwendet (aeroionische, verschiedene Applikatoren);

- Die therapeutische Selbstmassage - vom Patienten selbst angewendet - kann vom behandelnden Arzt, der Krankenschwester, dem Massagespezialisten und der Bewegungstherapie empfohlen werden. Die effektivsten Techniken zur Beeinflussung dieses Körperbereichs werden ausgewählt..

Sportmassage. Dementsprechend werden folgende Arten unterschieden: Hygiene, Schulung, Vorbereitung und Rehabilitation.

Die Hygienemassage wird normalerweise vom Sportler selbst gleichzeitig mit den Morgenübungen und dem Aufwärmen durchgeführt.

Eine Trainingsmassage wird durchgeführt, um den Athleten in kürzerer Zeit und mit einem geringeren Aufwand an psychophysischer Energie auf die höchsten sportlichen Leistungen vorzubereiten. Wird in allen Zeiträumen des Sporttrainings verwendet. Die Trainingsmassagetechnik hängt von den Aufgaben ab. Merkmale des Sports. Art der Belastung und andere Faktoren.

Die Vormassage wird verwendet, um den Zustand verschiedener Organe und Systeme des Athleten vor dem bevorstehenden physischen oder psycho-emotionalen Stress zu normalisieren. Abhängig von den Aufgaben werden folgende Arten von Vormassagen unterschieden: Aufwärmen, Erwärmen, Mobilisieren, Tonisieren (stimulierend, stimulierend), beruhigend (beruhigend).

Die restaurative Massage ist eine Art Sportmassage, die nach verschiedenen Belastungen (körperlich, geistig) und bei jedem Grad an Müdigkeit angewendet wird, um die schnellstmögliche Wiederherstellung verschiedener Funktionen des Körpers des Athleten und dessen Leistungssteigerung zu erreichen. Die Kurzzeit-Erholungsmassage wird in einer Pause von 1 bis 5 Minuten zwischen den Runden durchgeführt, während der Pause zwischen den Versuchen (Annäherung an die Muscheln)..

Die Hauptaufgaben der Kurzzeit-Erholungsmassage sind:

∙ übermäßigen neuromuskulären und psychischen Stress abbauen;

∙ das neuromuskuläre System entspannen und Bedingungen für eine optimal schnelle Erholung des Körpers schaffen;

∙ vorhandene Schmerzen beseitigen;

∙ Steigerung der allgemeinen und besonderen Leistung sowohl einzelner Körperteile als auch des gesamten Organismus.

Eine erholsame Massage während einer Pause von 5 bis 20 Minuten wird zwischen den Hälften von Fußballern, Wrestlern, Turnern und Sportlern angewendet. Gleichzeitig werden Massagetechniken durchgeführt, die die Besonderheiten des Sports, die Zeit bis zur nächsten Belastung, den Grad der Ermüdung des Körpers und den mentalen Zustand berücksichtigen. Die größte Wirkung kann durch eine 5-10-minütige erholsame Massage in Kombination mit einer Kontrastdusche erzielt werden.

Die erholsame Massage während einer Pause von 20 Minuten bis 6 Stunden wird für Taucher, Wrestler, Sportler und andere Sportler angewendet. Abhängig vom Zustand des Athleten ist es ratsam, es in 2 Sitzungen durchzuführen:

Die erste dauert 5-12 Minuten und umfasst die Muskelgruppen, die die Hauptlast in diesem Sport getragen haben. 2. von 6 bis 20 Minuten, während nicht nur Muskelgruppen massiert werden, die die maximale Belastung tragen, sondern auch Körperteile, die sich über und unter diesen Muskeln befinden.

Bei mehrtägigen Wettkämpfen wird die restaurative Massage in Sportarten wie Boxen, Wrestling, Skifahren, Eiskunstlauf, Schach usw. angewendet, wenn die passive Entspannung die angesammelte Müdigkeit nicht beseitigt und nicht den gewünschten Erholungseffekt erzielt. Diese Art der Erholungsmassage wird durch Sitzungen durchgeführt..

Seine Aufgaben umfassen:

∙ neuromuskulären und mentalen Stress abbauen;

∙ in extrem kurzer Zeit, um die Leistung des Athleten wiederherzustellen und zu verbessern;

∙ Förderung der Normalisierung des Nachtschlafes.

An Wochenenden, an arbeitsfreien Tagen, versuchen die Athleten, ihre Kraft wiederzugewinnen und die Effizienz durch eine erholsame Massage zu steigern (1-3 Sitzungen). Nach dem Ende des Wettbewerbs umfasst der Komplex biomedizinischer Produkte verschiedene Arten von restaurativen Massagen (manuell, Vibration, Ultraschall) in Kombination mit einem Bad, Hydromassage, Aeroionotherapie und anderen Arten von Einflüssen.

Selbstmassage. Unter alltäglichen Bedingungen ist es bei weitem nicht immer möglich, die Dienste eines Massagespezialisten in Anspruch zu nehmen. In solchen Fällen kann eine Selbstmassage angewendet werden. Um die Technik der Selbstmassage zu beherrschen, müssen Sie Folgendes beachten:

- Alle Bewegungen des Massagearms entlang der Lymphe bis zu den nächsten Lymphknoten ausführen.

- Massieren Sie die oberen Gliedmaßen in Richtung Ellenbogen und axilläre Lymphknoten.

- Massieren Sie die unteren Extremitäten in Richtung der poplitealen und inguinalen Lymphknoten.

- Massieren Sie die Brust vorne und seitlich in Richtung der Achselhöhlen.

- Massieren Sie den Hals nach unten in Richtung der supraklavikulären Lymphknoten.

- Massieren Sie die Lenden- und Sakralbereiche in Richtung der Leistenlymphknoten.

- Massieren Sie die Lymphknoten nicht selbst.

- sich um eine optimale Entspannung der Muskeln der massierten Körperregionen bemühen;

- Hände und Körper sollten sauber sein;

- In einigen Fällen kann die Selbstmassage durch dünne Baumwolle oder Wolle erfolgen.

Es ist zu beachten, dass die Selbstmassage vom Massagegerät erhebliche Muskelenergie erfordert und wie jede körperliche Arbeit eine große Belastung für Herz und Atmungsorgane darstellt. Während die Ansammlung von Stoffwechselprodukten im Körper verursacht.

Darüber hinaus gibt es bei der Ausführung keine Bewegungsfreiheit und individuelle Manipulationen sind schwierig. Dies begrenzt die Reflexwirkung der Massage auf den Körper..

Selbstmassage kann zu jeder Tageszeit und in jeder bequemen Position durchgeführt werden - am Schreibtisch, auf dem Autositz, im Wald während der Wanderung, am Strand, im Bad usw. Wenn man die Grundlagen von Punkteffekten kennt, ist es möglich, verschiedene Funktionsstörungen und Krankheiten wirksam zu verhindern.

Erholungsmassage in verschiedenen Sportarten

1. Spielsportarten (Fußball, Basketball, Handball, Hockey usw.)

Sie zeichnen sich durch eine Vielzahl motorischer Aktivitäten aus, darunter Laufen, Springen, Schläge und verschiedene Kraftübungen, die unter Interaktionsbedingungen zwischen den Spielern ihres Teams und dem Gegner durchgeführt werden. Gleichzeitig sind die Handlungen von Sportlern azyklisch. Abhängig von der Intensität des Spiels ist die Art der physiologischen Veränderungen im Körper des Athleten unterschiedlich (mäßige und hohe Leistung)..

Die restaurative Massage wird 2-3 mal pro Woche durchgeführt und dauert 30-35 Minuten. Besonderes Augenmerk wird auf die Massage der Gliedmaßen, des unteren Rückens, des oberen Schultergürtels und der Atemmuskulatur gelegt. Einmal pro Woche wird die Massage in einer Sauna (Bad) von 15 bis 25 Minuten Dauer durchgeführt. Die am stärksten belasteten Muskeln werden massiert (Techniken - Streicheln, flaches Kneten, Schütteln und Aktiv-Passiv-Bewegungen)..

2. Wrestling (Klassik, Freestyle, Judo, Sambo usw.)

Entwickeln Sie Kraft, Geschwindigkeit, Ausdauer und Bewegungskoordination. Unter Bedingungen der Kampfkunst mit Gegnern unternimmt ein Athlet große körperliche Anstrengungen. Wettkampfkämpfe von Wrestlern sind also durch die Arbeit submaximaler Kraft gekennzeichnet. Kurzfristige Geschwindigkeitsbelastungen eines Sportlers sind mit Elementen wie Spannung, Atemstillstand und statischen Kräften verbunden.

Die restaurative Massage wird 2-3 mal pro Woche (je nach Gewichtsklasse) mit einer Dauer von 25-30 Minuten durchgeführt. Techniken: Streicheln, Reiben, Kneten, Schütteln und Elemente der orientalischen Massage. Einmal pro Woche wird eine Massage in der Sauna durchgeführt, wenn die am stärksten belasteten Muskeln massiert werden (Massagedauer 25–35 Minuten)..

3. Wassersport (Schwimmen, Tauchen, Wasserball)

Diese Sportarten zeichnen sich durch die Leistung großer körperlicher Anstrengungen im Wasser aus, die häufig mit einer Unterkühlung des Sportlers verbunden sind, die zur Bewegung von Blut von der Haut zum Zentralbett beiträgt.

Wenn die Massage nach dem Aufwärmen in Wasser durchgeführt wird, beenden Sie sie in 10-15 Minuten. anfangen. Beim Wasserball massieren Sportler den Schultergürtel, die Beine und den unteren Rücken. Die Dauer der Massage beträgt 10-15 Minuten. Beim Springen ins Wasser werden der Schultergürtel, der untere Rücken und die unteren Gliedmaßen massiert (hauptsächlich Knöchel- und Kniegelenke). Wenn Sportler chronische Verletzungen haben, werden sie vor dem Aufwärmen mit wärmenden Salben massiert. Die Dauer der Massage beträgt 5-10 Minuten.

Die restaurative Massage wird 3-4 mal pro Woche für 25 - 35 Minuten durchgeführt. Bei Schwimmern werden die Körperteile massiert, die die größte Last tragen. Im Freistil (Styers) - Schultergürtel, Arme, Rücken; Sprinter haben auch Beine; beim Schmetterlingsschlag (Delphin) - Rücken, Schultergürtel und Arme; Brassisten - Arme und Beine (insbesondere Kniegelenke und Rückenmuskelgruppe); Schwimmer auf dem Rücken - Schultergürtel, Arme, Vorderseite der Beine.

In der Sauna wird die Massage einmal pro Woche durchgeführt, normalerweise vor dem Ruhetag. Massieren Sie die am stärksten belasteten Muskeln, Kurzzeitmassage, weich. Wasserballer haben eine allgemeine Massage (30 - 35 Minuten) mit Schwerpunkt auf Rückenmassage. In der Sauna werden die am stärksten belasteten Muskeln massiert. Die am stärksten belasteten Muskeln werden auch in Springpferden im Wasser (25 - 35 Minuten) und im Saunarücken in den unteren Gliedmaßen (15 - 25 Minuten) massiert. Die Massage sollte weich, sanft und ohne grobe Tricks sein.

4. Schießen (vom Bogenschießen, Pistole, Gewehr usw.)

Es ist gekennzeichnet durch statische Posen, Atemstillstand usw. All dies führt häufig zur Entwicklung einer Reihe von pathologischen Veränderungen im Bewegungsapparat..

Die restaurative Massage wird 2-3 mal pro Woche einmal in der Sauna (Dampfbad) durchgeführt. Die Dauer der Massage beträgt 25 - 35 Minuten. Bei Rückenmassage mit segmentalen Massagetechniken.

5. Skifahren und Eisschnelllauf

Bei diesen Sportarten sind Unterkühlung und Erfrierungen keine Seltenheit. Insbesondere in der Vorbereitungszeit werden hohe Anforderungen an das kardiorespiratorische System, das neuromuskuläre System, gestellt. Darüber hinaus werden im Training Übungen entwickelt, die Kraft entwickeln (Gewichte, Bergaufspringen, Rollski usw.). Große Belastungen werden von einem Sportler im Winter ausgeführt, wenn meteorologische Bedingungen neben Belastungen einen erheblichen Einfluss auf den Körper haben.

Eine erholsame Massage wird 2-3 mal pro Woche (25 - 35 Minuten) angezeigt. In diesem Fall wird besonderes Augenmerk auf die Massage der Atemmuskulatur (Interkostalräume, Zwerchfell), der unteren Gliedmaßen und des unteren Rückens bei Skatern gelegt. Rücken, Schultergürtel, Arme, Beine und Atemmuskeln - bei Langläufern. Einmal pro Woche wird eine Massage in der Sauna durchgeführt. Massieren Sie den Rücken und die am stärksten belasteten Muskeln.

Die manuelle Massage im Bad ist wirksam (Wassertemperatur 36 - 38 °); Dauer 15 - 25 Minuten Techniken: Streicheln, Reiben, Kneten und Aktiv-Passiv-Bewegungen.

6. Radfahren

Es zeichnet sich durch große zyklische körperliche Arbeit und statische Pose aus, was zu starker Ermüdung führt. Im Straßenrennsport im Zusammenhang mit einer Änderung des Streckenprofils, den klimatischen Bedingungen, steigt die Belastung des Körpers des Athleten. Bei mehrtägigen Rennen muss ein Athlet lange Zeit große Strecken mit kurzer Pause überwinden. Für Radfahrer sind Streckenlasten Speed-Power-Charakter. Sprinter beinhalten Krafttraining in der Vorbereitungszeit im Training.

Die restaurative Massage wird 3-4 mal pro Woche durchgeführt, eine davon in der Sauna (Dampfbad). Die Dauer der Massage beträgt 25 - 35 Minuten. Besonderes Augenmerk wird auf die Massage der unteren Extremitäten, die Atemmuskulatur und den unteren Rücken gelegt. Die Tracker massieren ihren Schultergürtel und ihre Arme. Wenn die Rennstrecke für Radfahrer und Straßenrennfahrer entlang der Pflastersteine ​​(harter Boden) verläuft, werden auch die Hände und der Schultergürtel massiert. Vor dem Ruhetag können Sie im Bad massieren (Wassertemperatur 36-38 °).

7. Leichtathletik (Laufen, Gehen, Springen, Werfen, Kugelstoßen)

Die restaurative Massage wird 3-4 mal pro Woche (Dauer 25-35 Minuten) einmal in der Sauna (Dampfbad) durchgeführt. während Sie die am stärksten belasteten Muskeln massieren und anschließend entzündungshemmende Salben einreiben. Die Massage sollte weich und kurz sein. Meist sind sanfte Techniken enthalten. Wenn die Muskeln „verstopft“ sind, wird eine manuelle Massage im Bad (Wassertemperatur 36–38 ° C) für 10-15 Minuten durchgeführt. Massieren Sie die Muskeln der unteren Extremitäten und des unteren Rückens.

8. Gymnastik

Azyklischer Sport, einschließlich dynamischer, statischer und kraftvoller Übungen. Ihre wiederholte Umsetzung führt zu funktionellen und morphologischen Veränderungen des Bewegungsapparates. Schwere Lasten führen zu Überlastungen. Daher ist es notwendig, ein Aufwärmen sorgfältig durchzuführen. Einer der wichtigsten Faktoren beim Training von Turnern ist die Massage mit wärmenden Salben..

Die restaurative Massage wird 2-3 mal pro Woche durchgeführt (Dauer 25-35 Minuten). Einmal pro Woche wird es in einer Sauna (Dampfbad) gemacht; Massieren Sie die am stärksten belasteten und schmerzhaften Muskeln. Während des Wettbewerbs wird in den Intervallen zwischen den Annäherungen an die Muscheln eine kurzfristige Erholungsmassage durchgeführt. Techniken: Streicheln, Reiben, flaches Kneten und Schütteln der Muskeln durch einen Trainingsanzug.

9. Gewichtheben

Es zeichnet sich durch stereotype Bewegungen des Speed-Power-Charakters aus. Das große Volumen und die hohe Intensität des Trainingsprozesses sowie die Gewichtsregulierung sind charakteristisch für diesen Sport.

Die restaurative Massage wird 3-4 mal pro Woche durchgeführt. Massieren Sie den ganzen Körper mit Elementen segmentaler und orientalischer Massagen. Einmal pro Woche wird eine erholsame Massage in der Sauna (Dampfbad) angezeigt. Massieren Sie die am stärksten belasteten Muskeln besonders sorgfältig - die Rückenmuskeln. Die Dauer der Massage hängt von der Gewichtsklasse ab und beträgt 25–45 Minuten.

Trainingsbelastungen sind mit großer körperlicher und geistiger Belastung verbunden, und Wettkampfbelastungen sind mit neuro-emotionalem Stress verbunden. Darüber hinaus verursachen Streiks Schmerzen und Verletzungen..

Die restaurative Massage wird 2-3 mal pro Woche durchgeführt. Wenn der Athlet sehr müde ist, ist nur eine segmentierte Reflexmassage des Rückens angezeigt. Am nächsten Tag wird eine tiefere Massage durchgeführt, wobei das Hauptaugenmerk auf die am stärksten belasteten Muskeln gelegt wird. Techniken: hacken, aber auffallen ist ausgeschlossen! Massage sollte keine Schmerzen verursachen. Die restaurative Massage beginnt mit einer Rückenmassage, die Gliedmaßen werden von den proximalen Abschnitten massiert. Die Dauer der Massage wird jeweils vom Arzt festgelegt und hängt von der Art der Müdigkeit, den individuellen Merkmalen des Sportlers, der Gewichtsklasse, dem Funktionszustand und der vorherigen Belastung ab.

Wenn ein Athlet ab dem zweiten Tag einen Knockdown, Knockout, eine Massage des Kragenbereichs erhält, wird der Rücken in der Sitzposition des Patienten angezeigt.

11. Eiskunstlauf

Es zeichnet sich durch eine Vielzahl von körperlichen Übungen aus, darunter Laufen, Springen, Drehen und Entwickeln von Geschwindigkeit, Reaktionsgeschwindigkeit, Beweglichkeit und Orientierung im Raum. Stürze und Unterkühlung prägen den Funktionszustand von Sportlern.

Die restaurative Massage wird 2-3 mal pro Woche einmal in der Sauna (Dampfbad) durchgeführt. Die Dauer der Massage beträgt 15-20 Minuten.

Dieser Sport ist mit einer Vielzahl von motorischen Aktivitäten verbunden (verschiedene Ausfallschritte, Springen, Bewegen entlang der Strecke, Injektionen). Große Lasten fallen auf die Muskeln der unteren Extremitäten und der oberen Extremität, in denen der Fechter eine Waffe hält.

Die restaurative Massage wird 2-3 mal pro Woche einmal in einer Sauna (Bad) durchgeführt. Massieren Sie die unteren und oberen Gliedmaßen, den Rücken und die Bauchmuskeln. Besonderes Augenmerk wird auf die Massage des Schultergürtels und der Hände gelegt, in denen der Athlet eine Waffe hält. Massagedauer 25–35 min.

13. Rudern (akademisch, Kanufahren und Kajakfahren)

Es zeichnet sich durch hohe zyklische Belastungen aus, während Sportler in einer bestimmten Position körperliche Übungen durchführen.

Die restaurative Massage wird 3-4 mal pro Woche einmal in der Sauna (Dampfbad) durchgeführt. Massieren Sie meistens die "verstopften" Muskeln. Massagedauer 25–35 min.

Vor der Massage ist es ratsam, eine warme Dusche zu nehmen oder mit einem feuchten Handtuch abzuwischen, dann trocken zu wischen und nur den notwendigen Teil des Körpers freizulegen. Kleidung sollte die Massage nicht beeinträchtigen, da ein erheblicher Haaransatz durch Unterwäsche massiert oder Cremes oder Emulsionen aufgetragen werden können. Schürfwunden, Kratzer, Kratzer und andere Hautläsionen müssen vorbehandelt werden..

Für den größten Effekt ist es notwendig, eine vollständige Entspannung der Muskeln des massierten Bereichs zu erreichen. Dieser Zustand tritt in der sogenannten durchschnittlichen physiologischen Position auf, wenn die Gelenke der Gliedmaßen in einem bestimmten Winkel gebogen sind.

In den Verhaltensregeln eines Masseurs müssen zwei Hauptaspekte unterschieden werden - psychologische und technische. Die psychologische Betreuung umfasst Aufmerksamkeit, Geduld, Takt, Freundlichkeit, Ruhe und das Vertrauen in die Richtigkeit der Umsetzung des Plans der Massagesitzung unter Berücksichtigung des Zustands des Patienten. technisch - die Fähigkeit, jede Art von Massage durchzuführen, die effektivsten Methoden auszuwählen, die rationale Abfolge der einzelnen Haupt- und Hilfsmassagemethoden zu beobachten und die Angemessenheit der Reaktion des Patienten auf die Massagesitzung oder den Massagekurs zu berücksichtigen.

Der Masseur muss über gute Kenntnisse der Anatomie und der physiologischen Wirkung einzelner Massagetechniken verfügen, eine diagnostische Palpationsuntersuchung durchführen und einen ausgeprägten Tastsinn haben.

Es ist notwendig, Hygieneanforderungen zu beachten, Nägel kurz zu schneiden, bei fettiger Haut der Hände nahrhafte Cremes „Tomate“, „Victoria“, bei trockener Haut Cremes „Velour“, „Pfirsich“, „Morgen“, „Nektar“ aufzutragen. Sie sollten Ihre Hände mit Wasser bei einer Temperatur von 18-20 Grad waschen. Wenn die Haut der Hände nach häufigem Waschen trocken wird, werden die Seifen „Cosmetic“, „Glycerin“, „Vaseline“ und Amber verwendet. Die Kleidung sollte locker sein, die Hände sollten keine Gegenstände tragen, die die Haut des Patienten verletzen könnten, und Schuhe sollten mit niedrigen Absätzen getragen werden. Es ist notwendig, die bequemste Arbeitsposition während der Massage zu wählen, den richtigen Atemrhythmus beizubehalten, mit beiden Händen zu arbeiten und nur die Muskeln einzubeziehen, die diese Massage durchführen.

Probleme im Zusammenhang mit der Ernennung von Massagen erfordern die Einhaltung der medizinischen Ethik, Takt. Bei der Verschreibung einer Massage wird angegeben, in welcher Kombination mit anderen Verfahren ihre Sorten angewendet werden sollen. Die Reaktion des Patienten auf jeden Massagekurs wird ständig überwacht. Dieser Ansatz zur Verwendung von Massagen macht diese Methode sowohl zur Stimulierung der körperlichen Fähigkeiten des menschlichen Körpers als auch zur Behandlung verschiedener Krankheiten und Verletzungen am effektivsten..

LISTE DER GEBRAUCHTEN LITERATUR

1. "Hilf dir selbst", Moskau, Körperkultur und Sport, 1992.

2. Dubrovsky V.I., Dubrovskaya N.M. "Praktisches Massagehandbuch." M., 1993.

3. Sarkizov-Serazini IM "Sportmassage." M., Sport und Sport., 1963.

4. Kunichev L.A. "Massotherapie." L., 1985.

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

Über Uns

Warum blutet die Nase des Babys? Epistaxis tritt sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auf. Jeder Mensch hat mindestens einmal in seinem Leben eine blutende Nase.