Gebrauchsanweisung Detralex und Bewertungen über das Medikament

Krampfadern oder Krampfadern sind eine häufige Erkrankung, bei der sich der Zustand der Venen ändert, Knötchen und Verwicklungen auftreten, der Blutfluss gestört ist und sie sich daher ausdehnen und verlängern. Hässliche Pigmentflecken und Retikulum sind das Ergebnis der Krankheit. Dies alles beeinflusst die ästhetische Komponente des Erscheinungsbilds. Genetische Veranlagung, Belastung der mit der Arbeit verbundenen Beine, täglicher Stress - Faktoren, die zur Verschlechterung der Situation beitragen, Gefäßkontamination, Venenerkrankung. Trotzdem ist die Krankheit gut behandelt. Das häufigste und bewährte Mittel ist Detralex. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie lange Sie Detralex gegen Krampfadern einnehmen können. Das Heilmittel gegen Detralex-Krampfadern. Die moderne pharmakologische Industrie bietet eine ziemlich große Auswahl an Arzneimitteln an, die den Tonus der Venen beeinflussen und eine Behandlung ermöglichen können. Laut Patienten wird der beste Effekt jedoch erzielt, wenn Detralex bei Krampfadern angewendet wird. Die Hauptwirkung von Detralex auf den Körper besteht darin, den Blutfluss zu normalisieren, die Blutgefäße zu erweitern und die Venenwände zu stärken.

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Detralex wird in Form von Suspensionen, Tabletten und rektalen Zäpfchen hergestellt. Die Zusammensetzung basiert auf den aktiven Komponenten von Diosmin und Hesperidin. Die Hauptkomponenten gehören zur Gruppe der Flavonoide, die aus der Gattung der Pflanze Dubrovnik gewonnen werden.

Darüber hinaus kann Detralex je nach Art der Freisetzung Hilfselemente enthalten.

Filmtabletten in Packungen zu 30 oder 60 Stück. Detralex enthält Diosmin 450 mg und Hesperidin - 50 mg.

Detralex-Suspensionen werden in Beuteln (10 ml) in Packungen mit 15 oder 30 Stück verkauft.

Wirkstoffe sind enthalten in:

  • Diosmin - 900 mg;
  • Gemperidin - 100 mg.

Detralex wird auch in Form von rektalen Zäpfchen hergestellt. Haupthersteller ist das französische Unternehmen Les Laboratoires Servier.

Detralex-Zäpfchen Detralex-Tabletten


Detralex-Beutel

Lagerbedingungen

Das Medikament wird nicht länger als vier Jahre gelagert. In diesem Fall sind hierfür keine besonderen Bedingungen erforderlich..

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.


Detralex ist der Hauptassistent im Kampf gegen venöse Erkrankungen. Das heißt, bei venöser Stauung eine Abnahme der Gefäßelastizität und allgemeine Durchblutungsstörungen.

Im Allgemeinen betrifft dieses Problem derzeit die Mehrheit der Bevölkerung. Es kann Menschen jeden Alters und jeden Berufs betreffen.

Es lohnt sich zu verstehen, wann es sich lohnt, dieses Arzneimittel anzuwenden, welche Nebenwirkungen bei der Anwendung auftreten können und für wen dieses Arzneimittel streng kontraindiziert ist..

ACHTUNG: Bevor Sie dieses Medikament anwenden, konsultieren Sie unbedingt einen Spezialisten.

Es hat Kontraindikationen und Nebenwirkungen, und nur der Arzt, der die diagnostischen Maßnahmen durchgeführt hat, kann es verschreiben. Es wird nicht empfohlen, Detralex alleine einzunehmen.

pharmachologische Wirkung

Detralex gehört aufgrund seiner Eigenschaften zur Gruppe der Angioprotektoren und Venotoniker. Mittel aus dieser Gruppe wirken krampflösend, tragen zur Wiederherstellung der Blutzusammensetzung bei, verringern die Schwellung des Gewebes und aktivieren den Zellstoffwechsel.

Es stimuliert die Lymphdrainage, verbessert die Häufigkeit von Krämpfen in den Gefäßen des Lymphsystems und hilft, die funktionierenden Lymphkapillaren zu erhöhen. Detralex ist ein Antioxidans, weil reduziert die Anzahl der freien Radikale und Prostaglandine.

Pharmakodynamik

Detralex hat angioprotektive und venotonische Wirkungen. Stärkt die Blutgefäße und verhindert, dass sie an Elastizität verlieren und sich dehnen, wodurch die Freisetzung von Proteinen und Plasma aus dem Blut in benachbarte Gewebe verringert wird.

Diese Eigenschaft trägt dazu bei, die Zerbrechlichkeit von Kapillaren zu verringern und das Risiko einer Stagnation zu verringern..

Pharmakokinetik

Detralex durchläuft aktive Stoffwechselprozesse. Der Hauptteil des Arzneimittels wird über den Darm mit Kot und der Rest über Urin ausgeschieden (ca. 14%). Die geschätzte Halbwertszeit beträgt 11 Stunden..

Ärzte empfehlen!

Klösterlicher Magentee - gegen Gastritis, Geschwüre, Sodbrennen und zur allgemeinen Gesundheitsförderung!

Erfahren Sie mehr >>>

Das pharmakologische Profil dieses Medikaments

In der Gebrauchsanweisung heißt es, dass aufgrund der Hauptwirkstoffe nach Einnahme dieses Medikaments dessen Resorption sehr schnell erfolgt.

Sobald das Medikament in den Magen gelangt, wird die Diosmin-Komponente von der parietalen Mikroflora verarbeitet. Das Ergebnis dieser Wirkung ist Diosmetin, das in den Kanal der biologischen Flüssigkeit fällt.

Es ist anzumerken, dass diejenigen Formen der aktiven Komponente, die nicht von Nicht-Mikroflora verarbeitet wurden, nicht in die biologische Flüssigkeit gelangen können.

Wenn verarbeitetes Diosmin in den Kanal der biologischen Flüssigkeit gelangt, wird es fast sofort im menschlichen Körper verteilt. In der Regel wird buchstäblich zwei Stunden nach der Einnahme eine hohe Konzentration dieser Substanz im Blut beobachtet.

Es ist zu beachten, dass die Ausscheidungszeit dieser Substanz aus dem Körper nicht mehr als 11 Stunden beträgt. Die überwiegende Mehrheit des Arzneimittels verlässt den menschlichen Körper zusammen mit dem Stuhlgang, und nur etwa 10% der Metaboliten verlassen den Urin.

Anwendungshinweise

Detralex wird bei folgenden Krankheiten angewendet:

  • Krampfadern;
  • Schweregrad in den unteren Extremitäten;
  • trophische Geschwüre;
  • Schwellungen und Beinkrämpfe;
  • Lymphostase, einschließlich Lymphostase der Hand nach Mastektomie (Entfernung eines bösartigen Tumors der Brust);
  • Behandlung von Kopfschmerzen und Schwindel durch venöse Insuffizienz;
  • Prostatitis;
  • Die Anwendung ist bei akuten und chronischen Hämorrhoiden (intern und extern) wirksam.
  • wird in jedem Stadium blutender Hämorrhoiden angewendet;
  • Medikamente oder konservative Behandlung von Varikozele;
  • Besenreiser und Netz;
  • Kribbeln, Taubheitsgefühl verschiedener Körperteile mit venöser Insuffizienz;
  • Die Verwendung von Detralex ist auch bei Osteochondrose sinnvoll.
  • mit Cellulite, um die Durchblutung zu verbessern, den Lymphfluss zu verbessern;
  • mit Thrombophlebitis, als Hilfstherapie nach der Operation, nur nach Anweisung eines Arztes.

Ursachen von Durchblutungsstörungen

Leider verursachen Durchblutungsstörungen und Stauungen im Venensystem eine Vielzahl von Umständen:

  • Bewegungsmangel und körperliche Inaktivität;
  • Den ganzen Tag auf seinen Füßen;
  • Übergewicht;
  • Schwangerschaft;
  • Orale Kontrazeptiva einnehmen;
  • Unbequeme enge Schuhe und Kleidung;
  • Rauchen und Alkoholmissbrauch;
  • Erbliche Venenklappenschwäche.

Unter den verschiedenen Pharma- und Volksmedikamenten, die dazu beitragen, die Schönheit, Gesundheit und Jugend ewig arbeitender Beine zu erhalten, nehmen Medikamente, die das Blutabflusssystem vor den unteren Extremitäten schützen und straffen, einen besonderen Platz ein, nämlich venöse. Der hellste Vertreter dieser Gruppe ist Detralex.

Dosierung und empfohlene Dosierung

Bei Verstößen vom venös-lymphatischen Typ wird Detralex zweimal täglich 1 Tablette oder Kapsel eingenommen, normalerweise morgens und abends ohne zu kauen.
Oder 1 Beutel (1000 mg) Suspension täglich morgens zu den Mahlzeiten.

Detralex wird im Rahmen einer medikamentösen Therapie für verschiedene Hämorrhoiden 6 Tabletten pro Tag (morgens und abends) über eine Woche eingenommen.

In Form einer Suspension bei akuten Hämorrhoiden werden in den ersten 4 Tagen dreimal täglich 1000 mg (insgesamt 3000 mg) eingenommen, dann 3 Tage, zweimal täglich 1000 mg (2000 mg).

Im chronischen Krankheitsverlauf verbrauchen sie jederzeit 1000 mg (1 Beutel) pro Tag.

Detralex-Zäpfchen werden je nach Schwere der Erkrankung von 1 bis 3 pro Tag verschrieben. Die Dauer des Kurses beträgt 4 Tage, aber der Arzt kann seine Dauer ändern.

In der Neurologie wird Detralex bei Störungen angewendet, die durch Schwierigkeiten bei der venösen Durchblutung verursacht werden. Tabletten oder Suspensionen werden zweimal täglich nach den Mahlzeiten verschrieben.

Die Anwendung für alle anderen Krankheiten, einschließlich Symptome, Therapiedauer und Dosierung, wird von einem Spezialisten festgelegt. Dies hängt von der Krankheit, ihren Komplikationen und den individuellen Eigenschaften des Körpers des Patienten ab.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die venotonische und venoprotektive Wirkung von Detralex wird durch klinische Studien nachgewiesen. Die Verbesserung der Indikatoren (venöse Kapazität, venöse Dehnbarkeit, Geschwindigkeit der venösen Entleerung) wurde durch Plethysmographie getestet.

Die beste Wirkung wurde mit einer therapeutischen Dosis von 1000 mg für 2 Dosen pro Tag erzielt. Die Angiostereometrie zeigte eine Erhöhung der Kapillarstabilität. Die therapeutische Wirkung wirkte sich nicht nur auf das Venensystem der unteren Extremitäten aus, sondern auch auf Hämorrhoiden.

Unter dem Einfluss von Diosmin haften die weißen Blutkörperchen nicht mehr an den Zellen der inneren Venenschicht, daher werden die Venenklappen nicht zerstört. Die Erhöhung der Geschwindigkeit der therapeutischen Wirkung ist auf die Mikroionisierungstechnologie zurückzuführen.

Die pharmakologische Wirkung von Diosmin wird durch die Zugabe von Hesperidin verstärkt. Mit der invasiven Behandlung reduziert Detralex die Schwere des postoperativen Schmerzsyndroms signifikant, verringert die Schwellung und den Grad der Blutung.

Im menschlichen Körper wird Detralex aktiv metabolisiert. Der Prozess des Abbaus von Diosmin zu Phenolsäuren findet in der Leber statt. Die Hälfte der verabreichten Dosis verlässt den Patienten nach 11 Stunden. Ein kleiner Teil des Arzneimittels kommt in Form von Metaboliten vor, die Phenolsäuren in den Nieren enthalten, 85% des Darms mit Exkrementen.

Nebenwirkungen

Bei Verwendung von Detralex sind Nebenwirkungen möglich:

  • Aus dem Magen-Darm-Trakt manifestiert sich Übelkeit, manchmal Blähungen und Erbrechen, Stuhlstörungen, Schmerzen;
  • vom Zentralnervensystem: Schwäche, Unwohlsein, Schwindel, Blutdruckänderung;
  • allergische Reaktionen, Juckreiz, Brennen, Hautausschlag;
  • Angioödem oder anaphylaktischer Schock in sehr seltenen Situationen;
  • Einige Patienten klagen über Erstickung, nachdem sie Detralex eingenommen haben.

Ärzte empfehlen!

Klösterlicher Magentee - gegen Gastritis, Geschwüre, Sodbrennen und zur allgemeinen Gesundheitsförderung!

Erfahren Sie mehr >>>

Kontraindikationen

Obwohl das Medikament aus reinen biologischen Produkten besteht, kann es nicht unkontrolliert eingenommen werden. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen, die den Gebrauch des Arzneimittels einschränken:

  • eine allergische Reaktion auf einen der Bestandteile des Arzneimittels;
  • Alter bis zu zwölf Jahren;


Während der Stillzeit können Sie Detralex nicht verwenden

  • Stillzeit, Schwangerschaft und Stillzeit;
  • onkologische Gefäßerkrankungen oder Hämangiome.

Es ist zu beachten, dass das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit unter vollständiger Aufsicht eines Arztes eingenommen werden muss. Obwohl es keine Hinweise auf Feto- und Embryotoxizität des Arzneimittels gibt, sollten Sie das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Verschreibung einnehmen, um unerwünschte Wirkungen zu vermeiden.

Überdosierungssymptome

Fälle einer Überdosierung mit Detralex während der Kursverabreichung werden nicht beschrieben. Wenn der Patient es ohne unkontrollierte Konsultation eines Arztes einnimmt, drückt sich eine Überdosis in der Manifestation der oben beschriebenen Nebenwirkungen und ihrer Verstärkung aus.

Wenn Sie versehentlich eine größere Dosis von Medikamenten anwenden, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Eine Überdosierungsbehandlung wird durchgeführt, indem die Verwendung von Detralex abgebrochen, der Magen gewaschen, sorbierende Medikamente eingenommen und bestimmte Symptome beseitigt werden.

Wie Detralex funktioniert?


Die Arzneimittelsubstanz ist venoton und angioprotektiv. Die phlebologische Verschreibung des Arzneimittels erhöht aufgrund der Bestandteile, die Teil des Arzneimittels sind, die Spannung oder wird auch als Muskeltonus bezeichnet. Daher verstärken sich die Wände der Kapillaren, wodurch das Eindringen von flüssigen Blutfraktionen verringert wird, was bedeutet, dass das visuelle Netz an den Beinen weniger wahrnehmbar wird. Die Anwendung von Detralex bei Krampfadern zeigte bei den meisten Patienten fast sofort positive Ergebnisse. Nach diesen Behandlungstabletten nimmt der Sauerstofffluss zu den Weichteilen zu, unerwünschte Blutgerinnsel werden verhindert und der Lymphabfluss wird stimuliert..

Schwangerschaft und Stillzeit

Studien zeigen, dass die Einnahme von Detralex während der Schwangerschaft sicher ist.
Es wird jedoch erst nach Prüfung und Bewertung der Vor- und Nachteile für Mutter und Fötus verschrieben.

Wenn das Medikament verschrieben wird, wird seine Verwendung von einem Spezialisten streng kontrolliert.

Detralex wird während des Stillens nicht empfohlen, da seine Wirkung auf die Muttermilch nicht untersucht wurde..

Wenn die Verabreichung unvermeidbar ist, wird die Stillzeit während der Anwendung abgebrochen..

Mögliche Nebenwirkungen, denen das Medikament nicht verschrieben wird

Detralex wird nicht wegen Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Haupt- und Nebenzusammensetzung verschrieben. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Unverträglichkeit gegenüber Fructose gewidmet werden, die im Geschmacks- und Geschmacksverbesserer der Suspension in Beuteln enthalten ist. Die Anwendung des Arzneimittels wird für stillende Frauen nicht empfohlen, da die Wirkung des Arzneimittels auf das Kind, das Muttermilch erhält, nicht untersucht wurde..

Frauen, die ein Kind tragen, Detralex darf ernannt werden, da Studien an Labortieren keine teratogene Wirkung auf die Nachkommen gezeigt haben. Es gibt keine negativen Auswirkungen auf die Fortpflanzungsfunktion.

Die auftretenden Nebenwirkungen waren mild. Sie können in zwei Gruppen unterteilt werden:

  1. Oft vorkommend;
  2. Selten.

Mit eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion

Daher wurde keine Auswirkung auf die Leber- und Nierenfunktion festgestellt. Detralex wird als pflanzliches Heilmittel eingestuft, sodass die Leber während der Einnahme nicht belastet wird. Ein Teil des Arzneimittels wird jedoch im Urin ausgeschieden (14%), und diese Tatsache hat keinen signifikanten Einfluss auf die Nieren..

Nach den Bewertungen von Patienten mit Erkrankungen dieser Organe wurde eine erfolgreiche Therapie mit dieser Substanz ohne pathologische Veränderungen durchgeführt..

Gleichzeitig empfehlen Experten, den Zustand von Leber und Nieren zu überprüfen, bevor Sie mit der Anwendung venotoner oraler Mittel, einschließlich Detralex, beginnen. Dies gilt insbesondere für Menschen, deren Gefäßmanifestationen im Gesicht spürbar sind..

Wie man das Medikament aufbewahrt

Die Haltbarkeit von Detralex beträgt 4 Jahre ab Herstellungsdatum. Allerdings verliert dieses Medikament seine Eigenschaften natürlich nicht so lange, nur bei sachgemäßer Lagerung. Eine Box mit Detralex sollte an einem Ort aufbewahrt werden, an dem Kinder sie nicht finden können. In der Sonne ist dieses Medikament nicht erlaubt. Die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte auch nicht zu hoch sein. Stellen Sie dieses Arzneimittel nur im Sommer in den Kühlschrank - bei Hitze. Bei einer Temperatur von bis zu 30 ° C behält es seine Eigenschaften ganz gut bei.

spezielle Anweisungen

Bei verschiedenen venösen und lymphatischen Erkrankungen wird empfohlen, eine Reihe der folgenden Anforderungen zu erfüllen, um die Wirksamkeit der Therapie zu erhöhen:

  • Vermeiden Sie längere Sonneneinstrahlung.
  • Begrenzte körperliche Anstrengung an den Gliedmaßen begrenzen;
  • Passen Sie die Ernährung an, insbesondere bei Übergewicht.
  • Kompressionsunterwäsche tragen;
  • Geh- und Physiotherapieübungen;
  • vom Arzt verschrieben Lymphdrainage-Massage.

Wenn sich die Behandlung von Hämorrhoiden mit Detralex nicht verbessert, müssen Sie den Kurs überdenken. Bei akuten Hämorrhoidenanfällen ersetzt es keine spezielle Therapie und beeinträchtigt die Behandlung anderer proktologischer Erkrankungen.

Detralax hat keinen Einfluss auf geistige und körperliche Reaktionen. Beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren.

Detralex ist pflanzlichen Ursprungs und biologisch aktive Naturstoffe (Flavonoide) sind wirksame Substanzen. Im Gegensatz zu anderen Arzneimitteln der venotonischen Gruppe (Thrombozytenaggregationshemmer und Alkaloide) hat er nach einem Herzinfarkt keine Kontraindikationen für den Zustand des Körpers..

Wenn der Patient jedoch irgendeine Art von Herzkrankheit hat, inkl. Herzinfarkt sollten Sie einen Arzt konsultieren, weil Detralex hat eine direkte Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System. Wenn sich der Patient während der Einnahme des Arzneimittels verschlechtert, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Gebrauchsanweisung Detralex

Das Medikament muss oral eingenommen werden. Bei venös-lymphatischer Insuffizienz werden zwei Tabletten pro Tag verschrieben. Bei akuten Hämorrhoiden kann die Dosis innerhalb von fünf Tagen sechs Tabletten erreichen. Dann wird die Dosierung auf vier Kapseln reduziert. Die Dauer des Therapieverlaufs kann mehrere Monate betragen.

Die Nebenwirkungen des Medikaments Detralex sind ziemlich selten. Diese beinhalten:

  • Dyspepsie;
  • Kopfschmerzen;
  • Erbrechen
  • Übelkeit;
  • Durchfall;
  • Schwindel;
  • Nesselsucht;
  • allgemeines Unwohlsein.

Wenn Sie unerwünschte Empfindungen und Reaktionen bemerken, sollte der Patient so bald wie möglich einen Arzt konsultieren. Vielleicht die Ernennung einer symptomatischen Therapie.

Nicht beschriebene Fälle von Überdosierung. In diesem Fall müssen Sie dem Patienten Erste Hilfe leisten.

Es gab keine Wechselwirkung zwischen Detralex und anderen Medikamenten. Der behandelnde Arzt muss über die Einnahme anderer Medikamente informiert werden.

Detralex beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Arbeiten auszuführen, was eine hohe Geschwindigkeit körperlicher und geistiger Reaktionen erfordert. Fahren während der Therapie ist erlaubt.

Um die Wirksamkeit des Medikaments zu erhöhen, wird empfohlen, zu Fuß zu gehen, die Ernährung anzupassen, einen langen Aufenthalt in der Hitze zu vermeiden und Kompressionsstrümpfe zu tragen, um die Durchblutung zu verbessern. Es ist verboten, während der Behandlung Alkohol zu trinken.

Die Haltbarkeit des Arzneimittels bei ordnungsgemäßer Lagerung beträgt vier Jahre. Duralex wird von Kindern ferngehalten..

Vor- und Nachteile von Bewertungen und praktischen Erfahrungen

Bei der Anwendung von Detralex stellten Ärzte und Patienten die folgenden Vorteile fest:

  • lindert Schmerzen und Schwellungen in den Gliedmaßen;
  • stellt den Körper wieder her;
  • hohe Leistung bei venös-lymphatischen Erkrankungen;
  • Bei vollständiger Einnahme bleibt die therapeutische Wirkung des Arzneimittels ziemlich lange bestehen.
  • schnelle Ergebnisse bei der Anwendung bei Hämorrhoiden;
  • geringe Toxizität und wenige Nebenwirkungen.

Zusätzlich zu den positiven Bewertungen hat Detralex die folgenden Nachteile:

  • hoher Preis;
  • bei der Behandlung von venös-lymphatischen Erkrankungen wird eine lange Manifestation der therapeutischen Wirkung festgestellt;
  • Aufgrund des Auftretens von Nebenwirkungen wird eine negative Auswirkung auf Magen und Darm festgestellt. Daher wird empfohlen, einen Patienten mit einem schwachen Magen-Darm-Trakt mit Vorsicht anzuwenden.

Verbrauchermeinung

Wenn wir zahlreiche Bewertungen analysieren, können wir den Schluss ziehen, dass das Prinzip „Teurer ist besser“ nicht immer funktioniert. Es gibt positive Bewertungen zu den billigen Analoga. Zum Beispiel Natalia, 27 Jahre alt. Nach der Geburt traten im Krankenhaus Hämorrhoiden auf, "ein Klumpen stieg aus". Ich nahm 5 Tage Ginkor Fort, als der Knoten entladen wurde, wurden sie nicht gefunden.

George schreibt, dass er mit dem Ergebnis der Einnahme von Detralex sehr zufrieden ist, die Schwellung weg ist, die Beine nicht schwer sind, die Krämpfe nachts nicht quälen. Stellt leichte Schmerzen im Magen während der Einnahme des Arzneimittels fest, die jedoch vergangen sind. Ich musste zwar meinen Lebensstil ändern (mit dem Rauchen aufhören, mehr laufen), aber George ist froh.

Jeanne bemerkte, dass das Ödem mit Detrolex verschwunden war, aber qualvolle Kopfschmerzen ließen mich bezweifeln, ob es notwendig war, das teure Medikament mit Nebenwirkungen weiter einzunehmen.

Es ist am sinnvollsten, die Behandlung auf Empfehlung eines Arztes zu beginnen, der das geeignete Medikament, das Behandlungsschema und die Dauer des Kurses auswählt. Eventuell aufgetretene Nebenwirkungen sollten dem behandelnden Arzt gemeldet werden. Möglicherweise ist ein Drogenentzug nicht erforderlich, es reicht aus, um das Dosierungsschema und die Dosierung zu ändern.

Vor Beginn der Behandlung sollte der Arzt über das Vorhandensein von Begleiterkrankungen und die Verabreichung von Arzneimitteln anderer pharmakologischer Gruppen, einschließlich oraler Kontrazeptiva, informiert werden.

Analoga

Ersatzliste:

  • Detralex von. Ähnlich der französischen Droge, einer in Russland hergestellten Medizin. Mittel basierend auf pflanzlichem Ursprung mit Wirkstoffen in der Zusammensetzung: Diosmin und Hesperidin. Alle Indikationen zur Anwendung, Nebenwirkungen und therapeutischen Wirkungen sind die gleichen wie im französischen Mittel. Der Preis ist ähnlich.
  • Antistax Schweizer pflanzliches venotonisches und angioprotektives Mittel. Erhältlich in Kapseln von 20, 50, 100, 160 Stk. verpackt. Und auch in Form eines Gels (125 ml) und in Flaschen (75 ml) sprühen. Zur Behandlung des phlebopathischen Syndroms, des Anfangsstadiums einer chronischen Veneninsuffizienz sowie der prä- und postoperativen Präparate des Patienten. Gegenanzeigen sind individuelle Unverträglichkeiten gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung, Schwangerschaft und Stillzeit, jüngeres Alter (bis zu 18 Jahre). Die Kosten für das Arzneimittel in Kapseln liegen je nach Stückzahl zwischen 600 und 1400 Rubel. Gel - 800 Rubel; Spray - 500 Rubel.
  • Troxevasin. Das Medikament ist eine halbsynthetische bulgarische Produktion. Es hat eine venotone, entzündungshemmende, antioxidative Wirkung. Erhältlich in Kapsel- und Gelform. Die Anwendung ist wirksam bei venös-lymphatischen Erkrankungen und den Symptomen der begleitenden Hämorrhoiden. Im Rahmen einer komplexen Therapie bei Patienten mit arterieller Hypertonie und Atherosklerose aufgrund von Diabetes mellitus. Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel (Kapseln, Salbe) zu verwenden, wenn folgende Bedingungen vorliegen:
  • Geschwür und chronische Gastritis im Stadium der Exazerbation;

Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;

  • Verletzung der Unversehrtheit der Haut.
  • Der Durchschnittspreis für Kapseln liegt zwischen 325 und 400 Rubel; Gel kostet zwischen 170 und 190 Rubel.

  • Venus. Ein in Russland hergestelltes Werkzeug auf Basis von Diosmin und Hesperidin. Erhältlich in Form von Tabletten, die bei venöser Insuffizienz und chronischen Hämorrhoiden verschrieben werden. Kontraindiziert bei Laktation und allergischen Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels. Der Preis ist ab 300 und ab 700 Rubel für 30 und 60 Stück.
  • Phlebodia 600. Französische Medizin basierend auf dem Wirkstoff Diosmin. Erhältlich in Tablettenform. Es wird bei venös-lymphatischen Erkrankungen eingesetzt, um die Gefäßstärke, die Schwere und die Schmerzen in den Beinen sowie die Mikrozirkulation im Anfangsstadium von Hämorrhoiden und Hämorrhoidenkrisen zu erhöhen. Es kann nicht zur Stillzeit unter 18 Jahren und zur Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels verwendet werden. Die Verpackungskosten betragen 400-700 bzw. 800-900 Rubel 15 für 30 Stück.
  • Venozol Bioadditiv basierend auf Pflanzenteilen, russische Produktion. Das Medikament ist in Apotheken in folgenden Formen erhältlich: Kapseln und Tabletten, 36 oder 60 Stück pro Packung; Creme und Gel, je 50 ml. Es ist für folgende Krankheiten angezeigt:
    • Krampfadern der unteren Extremitäten;

  • Varikozele;
  • verwendet bei der chirurgischen Behandlung von Krampfadern;
  • Besenreiser;
  • Schmerzen, Schweregefühl, Schwellung, Krämpfe der unteren Extremitäten;
  • Hämorrhoiden.

    Sie sollten vermeiden, während der Schwangerschaft und Stillzeit unter 12 Jahren eine Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung einzunehmen. Creme und Gel können in Apotheken zu einem Preis von 120 bis 145 Rubel, Kapseln und Tabletten von 290 bis 530 und 620 bis 660 Rubel pro Packung gekauft werden.

  • Vazoket. Deutsches Venotonikum mit Diosmin in Form von Tabletten. Geeignet für periphere venös-lymphatische Insuffizienz, erhöhte Fragilität der Kapillaren, Verschlimmerung von Hämorrhoiden, Krampfadern. In der Laktation kontraindiziert, unter 18 Jahren allergische Reaktionen auf die Zusammensetzung des Arzneimittels. Verkauft in Apotheken zu einem Preis von 630 bis 810 Rubel.
  • Anavenol Synthetische Zubereitung aus der Tschechischen Republik. Erhältlich in Form von Dragees von 60 Stück pro Packung. Die Anwendung ist wirksam bei chronischer Veneninsuffizienz, Prävarikosesyndrom, postthrombotischem Syndrom und mechanischer Schädigung von Blutgefäßen. In der medizinischen Praxis werden sie als Teil der Therapie zur Behandlung von trophischen Geschwüren gegen Diabetes mellitus, Thrombophlebitis und Mikrozirkulationsstörungen eingesetzt. Nicht anwendbar bei Blutungen, Kindheit und Unverträglichkeit. Der Durchschnittspreis pro Packung beträgt 170 Rubel.
  • Venorutin. Ein Medikament auf Rutosidbasis, eine gemeinsame Produktion mehrerer europäischer Länder. Erhältlich in Form von Kapseln, Tabletten, Gel. Das Gel wird in Packungen mit 40 und 100 g abgegeben; Kapseln in Packungen mit 20 oder 50 Stück; Forte Tabletten (500 mg Wirkstoff), 30 Stück in einer Packung und Brausetabletten (1 g Wirkstoff), 15 Stück. Das Gel wird im Rahmen der Behandlung von venösen und lymphatischen Erkrankungen verwendet, um Schmerzsyndrome und Schwellungen zu beseitigen. Tabletten und Kapseln für die gleichen Krankheiten und zur Behandlung von Hämorrhoiden. Es wird nicht für die Anwendung in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft und die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber den Bestandteilen in der Zusammensetzung des Arzneimittels empfohlen. Die Kosten für Venorutin in Tabletten oder Kapseln betragen 670-720 Rubel; Gel - 340-400 Rubel.
  • Ginkor Fort. Französische Kräuterzubereitung. Erhältlich in Form von mit Pulver gefüllten Kapseln. Zur Behandlung von Durchblutungsstörungen in den Venen, Hämorrhoiden (akut, chronisch), Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Lymphinsuffizienz. Es kann nicht in der Kindheit angewendet werden, mit Allergien gegen die Zusammensetzung, Hyperthyreose. Die Kosten können zwischen 450 und 600 Rubel pro Packung mit 30 Kapseln liegen.

    Detralex - Gebrauchsanweisung, Analoga, Preis und Bewertungen des Arzneimittels

    Die Website enthält Referenzinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Fachberatung erforderlich!

    Handelsname

    Pharmakologische Gruppe

    Form und Zusammensetzung freigeben

    Detralex wird in Form von Tabletten in einer Schale hergestellt.

    1 Tablette enthält 500 mg der mikronisierten Flavonoidfraktion, einschließlich Diosmin (Diosmin) - 450 mg und Hesperidin (Hesperedin) - 50 mg.

    Hilfsstoffe: mikrokristalline Cellulose, Natriumcarboxymethylstärke, Gelatine, Magnesiumstearat, gereinigtes Wasser, Talk.

    Die Filmmembran besteht aus Macrogol 6000, Natriumlaurylsulfat, einer Vormischung für die orange-rosa Filmmembran (Magnesiumstearat, Glycerin, Hypromellose, Eisenoxidgelb (E172), Titandioxid (E171), Eisenoxidrot.

    Tabletten sind in Blistern von 15 Stück, 2 oder 4 Blasen in einem Karton verpackt. Beigefügte Anweisung.

    Beschreibung von Detralex

    pharmachologische Wirkung

    Pharmakodynamik
    Detralex hat angioprotektive und venotonische Eigenschaften. Es hält den Tonus (die Spannung) der Gefäßwand aufrecht und verhindert, dass sie sich dehnt. Dies verringert die Produktion von Plasma und Proteinen aus dem Blutkreislauf in das umgebende Gewebe und verringert die Zerbrechlichkeit der Kapillaren. Dies führt zu einer Verringerung der Überlastung. Dieses Medikament hat eine dosisabhängige Wirkung: Die optimale therapeutische Wirkung wird bei Einnahme von 2 Tabletten beobachtet.

    Pharmakokinetik
    Die Halbwertszeit von Detralex aus dem Körper beträgt 11 Stunden.

    Das Medikament wird hauptsächlich über den Darm ausgeschieden. Nur 14% der eingenommenen Detralex-Dosis werden im Urin ausgeschieden.

    Indikationen zur Anwendung des Arzneimittels Detralex

    1. Symptomatische Behandlung und Prävention chronischer Veneninsuffizienz
    Zu der venösen Insuffizienz gehören Manifestationen wie Müdigkeit und Schweregefühl in den Beinen, Schwellung der unteren Extremitäten, Schmerzen in den Beinen, Sensibilitätsstörungen in Form von Parästhesien, Krämpfen und trophischen Störungen.

    Chronische Veneninsuffizienz ist eine Gruppe von Symptomen, die als Folge einer gestörten Durchblutung der Venen der unteren Extremitäten und einer Veränderung der Durchlässigkeit der Gefäßwand auftreten. Es entwickelt sich oft bei Frauen. Die Krankheit tritt auf, wenn die Klappen, die das Lumen der Venen schließen, den Rückfluss von Blut aufgrund eines erhöhten Drucks auf sie aus verschiedenen Gründen nicht verhindern können. Infolgedessen steigt der Blutdruck an der Wand der venösen Gefäße an, was zu deren Dehnung führt. In diesem Fall nimmt die Permeabilität der Gefäßwand für Blutproteine ​​und Plasma zu, es treten Schwellungen und Verdichtungen benachbarter Gewebe auf. An Stellen der Kompression kleiner Gefäße treten Ischämieherde auf (unzureichende Blutversorgung des Sauerstoffs), was zur Bildung trophischer Geschwüre beiträgt.

    Die Hauptrisikofaktoren für die Entwicklung einer chronischen Veneninsuffizienz sind:

    • Muskelschwäche der Venen (erblich);
    • Übergewicht und Fettleibigkeit;
    • Schwangerschaft und Geburt;
    • langfristige dauerhafte Arbeit in stehender oder sitzender Position mit eingeschränkter Bewegung (Köche, Büroangestellte, Chirurgen usw.);
    • chronische Verstopfung;
    • Schwankungen des hormonellen Hintergrunds bei Frauen (Empfängnisverhütung mit hormonellen Medikamenten, hormonelle Behandlung in den Wechseljahren usw.);
    • in enger Unterwäsche und Kleidung, Korsetts.

    Folgende Stadien der Entwicklung von Krampfadern werden unterschieden:
    • Stadium 0 - keine größeren Symptome bei der Untersuchung.
    • Stadium I - „morgendliche Müdigkeit“ der Beine, Beschwerden über intermittierende Ödeme am Abend (verschwinden am Morgen).
    • Stadium II - anhaltendes Ödem, beeinträchtigte Hautpigmentierung; Einige Hautpartien werden dichter, die Haut darüber kann nicht gefaltet werden (Lipodermatosklerose), Rötungen treten auf der Haut auf, begleitet von Juckreiz und Weinen (Ekzeme)..
    • Stadium III - die Bildung von trophischen Geschwüren (aktiv oder geheilt), die mit Medikamenten schwer zu behandeln sind.

    Alle Stadien der Krankheit sind von Schmerzen unterschiedlicher Intensität begleitet, das Vorhandensein von Abendkrämpfen. Die Patienten bemerken ein Kribbeln, kriechende Ameisen und eine leichte Taubheit.

    Bei der Behandlung der Krankheit im Frühstadium wird die Kompression mit elastischen Bandagen und Kompressionsstrickwaren angewendet, und es werden Medikamente zur Erhöhung des Venentonus (z. B. Detralex), physiotherapeutische Behandlung und Rehabilitation in Sanatorien eingesetzt.

    2. Präoperative Vorbereitung und postoperative Behandlung der chronischen Veneninsuffizienz

    3. Symptomatische Behandlung von Hämorrhoiden
    Hämorrhoiden sind eine Erweiterung der Venen des Anus und des unteren Rektums. Mit Blut gefüllte erweiterte Venen werden als separate Knoten sichtbar. Je nach Lage der Knoten werden externe und interne Hämorrhoiden unterschieden. Es kann akut (begleitet von der Entwicklung von Komplikationen) und chronisch sein, ohne Komplikationen.
    Das Auftreten von Hämorrhoiden ist:

    • sitzender Lebensstil, sitzende und stehende Arbeit (Programmierer, Bergleute, Lehrer);
    • anhaltende Verstopfung;
    • Schwangerschaft, Geburt, Biegungen der Gebärmutter;
    • Missbrauch von Alkohol, würzigen, salzigen, geräucherten Lebensmitteln;
    • entzündliche Erkrankungen des Beckens.

    Eines der ersten Symptome ist ein Juckreiz im Anus. Die Entwicklung der Krankheit geht einher mit dem Auftreten von Schmerzen, Blutungen aus dem Rektum während des Stuhlgangs, Blutstreifen im Kot, dem Auftreten und dem weiteren Verlust von Knoten (kann während des Stuhlgangs verletzt werden und sich entzünden)..

    Wenn Symptome auftreten, konsultieren Sie einen Arzt. In Abwesenheit von Komplikationen wird eine konservative Behandlung gegeben. Positive Ergebnisse werden mit einer komplexen Behandlung erzielt: angemessener Modus (körperliche Aktivität), Ernährung, ballaststoffreiche, medikamentöse Therapie. Um die Intensität von Juckreiz und Schmerzen zu verringern, werden rektale Zäpfchen verwendet - lokal im Rektum. Um die Dehnung der Venenwand zu verringern, werden verschiedene Venotonika verwendet - innen durch den Mund, einschließlich Detralex.

    Gegenanzeigen zur Ernennung des Arzneimittels Detralex

    Detralex-Dosierungsschema

    Zur Behandlung von venöser Kreislaufinsuffizienz müssen Detralex-Tabletten oral eingenommen werden, 2 Stück. 2 mal am Tag zu den Mahlzeiten. Nach 7 Tagen Einnahme des Arzneimittels muss die Dosis auf 2 Tabletten pro Tag reduziert werden (1 Tablette nachmittags und abends). Die Behandlungsdauer wird vom behandelnden Arzt festgelegt.

    Ein akuter Anfall von Hämorrhoiden: Innerhalb von 4 Tagen müssen 3 Tabletten morgens und abends zusammen mit der Nahrung eingenommen werden (nur 6 Tabletten pro Tag). In den nächsten 3 Tagen wird die Dosis morgens und abends auf 2 Tabletten reduziert (nur 4 Tabletten in) Tag).

    Chronische Hämorrhoiden: 1 Woche lang wird Detralex 2 Mal täglich zu den Mahlzeiten 2 Tabletten eingenommen, dann wird die Dosis auf 2 Tabletten pro Tag reduziert, gleichzeitig zu den Mahlzeiten.

    Der durchschnittliche Behandlungsverlauf beträgt je nach Schwere der Erkrankung 2-3 Monate und wird vom behandelnden Arzt festgelegt.

    Nebenwirkung des Arzneimittels Detralex

    • Im Magen-Darm-Trakt können Übelkeit und ein Gefühl von Magenbeschwerden, Erbrechen und Durchfall beobachtet werden.
    • Vom Zentralnervensystem können Kopfschmerzen und Schwindel auftreten.
    • Sehr selten allergische Manifestationen auf der Haut wie Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria.

    Urtikaria ist eine akute allergische Reaktion, die durch ein schnelles Auftreten von Blasen gekennzeichnet ist. Begleitet von Juckreiz.

    Wenn Nebenwirkungen auftreten, fragen Sie Ihren Arzt nach der Notwendigkeit einer Anpassung der Behandlung..

    Symptome einer Überdosierung des Arzneimittels Detralex

    Die Wechselwirkung des Arzneimittels Detralex mit anderen Arzneimitteln
    meint

    Besondere Anweisungen für die Anwendung des Arzneimittels Detralex

    Wenn nach einer kurzen Behandlung bei akuten Hämorrhoiden die Krankheitssymptome bestehen bleiben, müssen Sie einen Arzt für eine zusätzliche Untersuchung und einen Wechsel des Arzneimittels konsultieren.

    Schwangerschaft und Stillzeit
    Im Tierversuch gab es bei Einnahme von Detralex keine negativen Auswirkungen auf den Embryo. Es gab keine Daten zum Auftreten von Nebenwirkungen bei schwangeren Frauen sowie bei Kindern während des Stillens. Die Einnahme des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit wird jedoch aufgrund unzureichender Forschung und Daten nicht empfohlen..

    Kinder
    Detralex wurde bei der Behandlung von Kindern nicht angewendet. Es liegen keine Daten zu den Auswirkungen, möglichen Nebenwirkungen und Überdosierungen vor..

    Fahrzeuge fahren und mit Mechanismen arbeiten
    Detralex beeinflusst die Geschwindigkeit von mentalen und physischen Reaktionen nicht.

    Analoga des Arzneimittels Detralex

    Bewertungen über das Medikament Detralex

    Bewertungen über das Medikament Detralex können unterschiedlich gefunden werden. Es hilft jemandem zu 100%, für jemanden hat es sich als nutzlos herausgestellt. Dennoch sprechen die meisten Patienten, die Detralex einnehmen, positiv auf dieses Medikament an. Die Patienten stellen fest, dass innerhalb kurzer Zeit nach Beginn der Behandlung Symptome einer venösen Insuffizienz wie Schmerzen, Schwellungen, Schweregefühl in den Beinen weniger ausgeprägt werden oder praktisch verschwinden. Bei der Behandlung von Hämorrhoiden werden auch die Beschwerden beseitigt. Dies verbessert das emotionale und körperliche Wohlbefinden der Patienten erheblich. Nebenwirkungen des Arzneimittels Deralex traten nur bei wenigen Patienten auf.

    Ärzte stellen fest, dass ein solcher Effekt durch die Verwendung des Arzneimittels Detralex aufgrund seiner einzigartigen medizinischen Formel und Produktionstechnologie erzielt wird. Sehr kleine Wirkstoffpartikel werden vom Körper leicht aufgenommen. Das beste Ergebnis wird laut Ärzten jedoch durch die Behandlung mit mehreren wiederholten Kursen im Rahmen einer komplexen Therapie der venösen Insuffizienz der unteren Extremitäten und Hämorrhoiden erzielt. Vergessen Sie nicht das Regime, angemessene körperliche Anstrengung, Ernährung und andere Medikamente, die im Kampf gegen die Krankheit helfen.

    Lagerbedingungen

    Detralex gehört zur Liste B der pharmakologischen Präparate (potente Arzneimittel, deren Verwendung und Lagerung mit Vorsicht durchgeführt wird). Detralex muss außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.!

    Die Lagerung des Arzneimittels Detralex erfolgt an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C..
    Die Haltbarkeit beträgt 4 Jahre (vorbehaltlich der Lagerbedingungen).
    Abgelaufenes Medikament wird nicht empfohlen.

    Detralex-Abgabebedingungen in Apotheken

    Der Preis von Detralex

    Hersteller

    Autor: Pashkov M.K. Inhaltsprojektkoordinator.

    Das Medikament Detralex: Gebrauchsanweisung

    Früher oder später ist jede Person mit Gefäßerkrankungen und Krampfadern konfrontiert. Der Markt für Medizinprodukte bietet eine große Anzahl verschiedener Medikamente, die zur Bewältigung dieser Probleme beitragen..

    Detralex ist eines der beliebtesten Mittel zur Wiederherstellung der Durchblutung sowie zur Wiederherstellung des Gefäßtonus und der Elastizität..

    Was ist das für eine Droge??

    Pillen für Venen "Detralex", woher kommen sie? Dies ist eine venotonische Substanz, die normalerweise für Krampfadern sowie Hämorrhoiden verschrieben wird. Es basiert auf pflanzlichen Inhaltsstoffen, die Flavonoide genannt werden.

    Detralex stellt die Durchblutung der Gefäße wieder her, stellt den Ton wieder her und hilft auch, die Lymphdrainage richtig zu regulieren. Außerdem werden die Kapillaren, auf die es einwirkt, weniger spröde, Plastizität und Elastizität kehren zu ihnen zurück. Während der Behandlung von Krampfadern verschwinden „morgendliche“ Beinermüdung, nächtliche Krämpfe, verschiedene Ödeme und Funktionsstörungen.

    Eine Anmerkung zu Detralex zeigt, dass Frankreich das Herkunftsland ist, Les Laboratories Servier

    Pharmakologie und Arzneimittelwirkung

    Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels - Diosmin - bezieht sich auf Venotonika und Angioprotektoren. Sie wirken auf das Kreislaufsystem und machen die Gefäße elastischer und flexibler. Das Medikament verhindert, dass Leukozyten an den Innenwänden der Blutgefäße haften bleiben, wodurch Entzündungsmediatoren die Klappenlappen weniger schädigen.

    Detralex ist das einzige Medikament vom phlebotropen Typ, das eine Flavonoidfraktion enthält. Darüber hinaus haben die Partikel des Arzneimittels die Eigenschaften der Mikronisierung, dh die Verringerung der Größe des Wirkstoffs. Dank dessen wird das Medikament vom Körper viel besser aufgenommen und wirkt auch schneller.

    Nach der Einnahme des Arzneimittels wird es vom Körper verarbeitet und kommt mit Kot und Urin heraus. Die Zeit, um das Medikament aus dem Körper zu entfernen, beträgt ungefähr elf Stunden, wobei das meiste davon den Körper durch den Darm verlässt.

    Eine Schlüsselkomponente von Detralex sind Flavonoide, die in Pflanzen vorkommen und ursprünglich mit Zucker kombiniert wurden. Sie beeinflussen den Stoffwechsel im menschlichen Körper erheblich und müssen daher unbedingt in die tägliche Ernährung einbezogen werden, da der Körper sie selbst nicht produzieren kann. Zusätzliche Quellen für Flavonoide sind grüner Tee, Obst und dunkle Schokolade..

    Freigabe Formular

    Die einzige Art der Freisetzung dieses Arzneimittels sind Tabletten in einer Schale, die eine rosa Farbe haben. Wenn Sie in einem Online-Shop ein Foto der Verpackung von Detralex-Kerzen sehen, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Fälschung.

    Dieses Arzneimittel kommt in großen und kleinen Packungen auf den Markt - jeweils in sechzig bzw. dreißig Tabletten.

    Die Haltbarkeit von Detralex beträgt vier Jahre.

    Test: Was wissen Sie über menschliches Blut??

    Struktur

    Detralex enthält folgende Substanzen:

    • Diosmin (450 g),
    • Hesperidin (50 g),
    • Gelatine,
    • Magnesiumstearat,
    • mikrokristalline Cellulose,
    • Natriumglykolatstärke,
    • Talk,
    • Wasser,
    • Glycerin,
    • Macrogol,
    • Hypromellose,
    • Natriumlaurylsulfat,
    • gelbes Eisenoxid,
    • rotes Eisenoxid,
    • Titandioxid.

    Indikationen und Kontraindikationen

    Das Medikament "Detralex" wird gegen Krampfadern verschrieben - insbesondere bei chronischer Veneninsuffizienz und infolgedessen bei Beinkrämpfen, "morgendlicher" Schwere und Ödemen. Darüber hinaus wird es bei chronischen oder erworbenen Hämorrhoiden verschrieben..

    Kontraindikationen:

    • Überempfindlichkeit oder Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels,
    • Stillen (stillenden Frauen wird nicht empfohlen, diese Pillen einzunehmen, da das Medikament in die Muttermilch übergegangen ist),
    • Schwangerschaft (während der Schwangerschaft sollte das Getränk Detralex vorsichtig und nur nach eingehender Konsultation eines Arztes angewendet werden.),
    • Alter bis 18 Jahre.

    Dosierung und Anwendung

    Bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, sollte der Patient einen Arzt konsultieren. Er verschreibt auch zusätzliche Behandlungsmaßnahmen..

    Nachfolgend finden Sie eine Anleitung zur Verwendung von Detralex-Tabletten, dank derer Sie das Arzneimittel mit der größten Wirksamkeit für den Körper einnehmen.

    Nehmen Sie "Detralex", das Sie zum Essen benötigen. Die Dosierung variiert und hängt von der Art der Krankheit ab, deren Behandlung durchgeführt wird:

    • Bei der Behandlung der chronischen Veneninsuffizienz beträgt die Norm des Arzneimittels zwei Kapseln pro Tag. Es wird empfohlen, eine am Nachmittag und die andere am Abend einzunehmen. Nach einer Woche des Kurses sollten Sie zu einem System der einmaligen Annahme von zwei Stücken pro Tag wechseln.
    • Bei Verschlimmerung chronischer Hämorrhoiden werden auch zwei pro Tag eingenommen.
    • Wenn akute Hämorrhoiden behandelt werden, wird das Arzneimittel normalerweise in einer Menge von sechs Tabletten an einem Tag eingenommen. Dieser Modus dauert vier Tage. Danach ändert sich der Zeitplan auf vier Kapseln pro Tag.

    Nach Abschluss des Kurses ist die Verwendung des Arzneimittels strengstens untersagt.

    Wir betonen erneut, dass Detralex ausschließlich in Kapselblasen hergestellt wird, daher gibt es keine Anweisungen für die Verwendung von Detralex-Injektionen, Salben oder Zäpfchen.

    Nebenwirkungen und Überdosierung

    Es ist erwähnenswert, dass die meisten Patienten den gesamten Behandlungsverlauf günstig vertragen. Zusätzlich zu den Kontraindikationen hat Detralex jedoch folgende Nebenwirkungen:

    • Zuallererst sind es Übelkeit und Erbrechen, die auf eine Verletzung des Verdauungssystems hinweisen. Mit diesen Symptomen hört die Behandlung nicht auf, da nach einigen Tagen alle Anzeichen einer beeinträchtigten Arbeit verschwinden und der Körper wieder normal funktioniert. Wenn dies einige Tage nach Kursbeginn nicht geschieht, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren.
    • In sehr seltenen Fällen kommt es zu Hautreizungen, Hautausschlag, Urtikaria und Hautjuckreiz. In diesem Fall sollten Sie auch einen Arzt konsultieren.

    Während der gesamten Zeit, in der Detralex auf den Markt kam, wurden keine Fälle von Überdosierung gemeldet.

    Fazit

    Das erste, woran man sich bei diesem Medikament erinnern sollte, ist seine Freisetzungsform. Es wird ausschließlich in Tabletten hergestellt, so dass von einer Verwendung der Detralex-Salbe keine Rede sein kann. Fälschungen werden höchstwahrscheinlich in dieser Form ausgegeben.

    Im Allgemeinen ist es ein wirksames und hochwertiges Medikament, das fast keine negativen Auswirkungen auf den Körper hat. Wenn Sie die Gebrauchsanweisung und Dosierung von Detralex 500g befolgen, treten nicht einmal Nebenwirkungen auf. Wenn Sie an Krampfadern erkrankt sind oder Hämorrhoiden haben, sind diese Pillen eine gute Behandlungsoption.

    Gebrauchsanweisung für Detralex ® (Detralex ®)

    Der Inhaber der Registrierungsbescheinigung:

    Es ist gemacht:

    Kontakte für Anrufe:

    Darreichungsform

    reg. Nr.: LP-003635 vom 17.05.16 - Gültiges Datum der erneuten Registrierung: 13.02.18
    Detralex ®

    Freisetzungsform, Verpackung und Zusammensetzung des Arzneimittels Detralex ®

    Tabletten, filmbeschichtet, orange-pink, oval, beidseitig gefährdet; Tablettentyp in einer Pause - von hellgelber zu gelber, heterogener Struktur.

    1 Registerkarte.
    raffinierte, mikronisierte Flavonoidfraktion1000 mg,
    einschließlich Diosmin900 mg (90%)
    Flavonoide in Bezug auf Hesperidin100 mg (10%)

    Hilfsstoffe: gereinigtes Wasser - 40 mg, Gelatine - 62 mg, Magnesiumstearat - 8 mg, mikrokristalline Cellulose - 124 mg, Natriumcarboxymethylstärke Typ A - 54 mg, Talk - 12 mg.
    Kerngewicht der Tablette: 1340 mg *.

    Filmzusammensetzung: Natriumlaurylsulfat - 0,13 mg, Vormischung für die orange-rosa Filmmembran OY-S-8761 (Glycerin - 1,628 mg, Hypromellose - 27,039 mg, Macrogol 6000 - 0,651 mg, Magnesiumstearat - 1,628 mg, Eisenfarbstoff-Rotoxid - 0,211 mg, Titandioxid - 5,205 mg, Farbstoff Eisenoxidgelb - 0,633 mg).
    Hilfsstoff zum Polieren von Tabletten: Macrogol 6000 - 1,3 mg.
    Filmbeschichtete Tablettenmasse: 1378,425 mg.

    9 Stk. - Blasen (2) - Kartons mit Kontrolle der ersten Öffnung (falls erforderlich).
    9 Stk. - Blasen (3) - Kartons mit Kontrolle der ersten Öffnung (falls erforderlich).
    10 Stück. - Blasen (3) - Kartons mit Kontrolle der ersten Öffnung (falls erforderlich).
    10 Stück. - Blasen (6) - Kartons mit Kontrolle der ersten Öffnung (falls erforderlich).

    * Angesichts der durchschnittlichen Luftfeuchtigkeit der gereinigten, mikronisierten Flavonoidfraktion - 4% (oder 40 mg pro Tablette) beträgt die Substanzmenge pro Tablette 1040 mg.

    pharmachologische Wirkung

    Detralex ® hat venotonische und angioprotektive Eigenschaften. Das Medikament reduziert die Dehnbarkeit von Venen und venösen Stauungen, verringert die Permeabilität von Kapillaren und erhöht deren Resistenz. Die Ergebnisse klinischer Studien bestätigen die pharmakologische Aktivität des Arzneimittels in Bezug auf die venöse Hämodynamik.

    Die statistisch signifikante dosisabhängige Wirkung von Detralex ® wurde für die folgenden venösen plethysmographischen Parameter gezeigt: venöse Kapazität, venöse Dehnbarkeit, Zeit der venösen Entleerung.

    Das optimale Dosis-Wirkungs-Verhältnis wird mit 1000 mg pro Tag beobachtet..

    Detralex ® erhöht den Venentonus: Bei Verwendung der venösen okklusalen Plethysmographie wurde eine Verkürzung der venösen Entleerungszeit gezeigt. Bei Patienten mit Anzeichen einer schweren Mikrozirkulationsstörung wurde nach Behandlung mit Detralex ® ein (statistisch signifikanter im Vergleich zu Placebo) Anstieg des Kapillarwiderstandes mittels Angiostereometrie bewertet.

    Die therapeutische Wirksamkeit von Detralex ® wurde bei der Behandlung chronischer Erkrankungen der Venen der unteren Extremitäten sowie bei der Behandlung von Hämorrhoiden nachgewiesen.

    Pharmakokinetik

    Das Medikament unterliegt einem aktiven Stoffwechsel, was durch das Vorhandensein von Phenolsäuren im Urin belegt wird..

    Es wird hauptsächlich mit dem Kot ausgeschieden. Mit Urin werden durchschnittlich etwa 14% der akzeptierten Menge des Arzneimittels ausgeschieden. T 1/2 ist 11 Stunden.

    Indikationen Detralex ®

    Detralex ® ist zur Behandlung von Symptomen chronischer Venenerkrankungen (Beseitigung und Linderung von Symptomen) indiziert..

    Therapie der Symptome einer venös-lymphatischen Insuffizienz:

    • Schmerzen;
    • Krämpfe der unteren Extremitäten;
    • Gefühl von Schwere und Fülle in den Beinen;
    • Fußermüdung.

    Therapie von Manifestationen venös-lymphatischer Insuffizienz:

    • Schwellung der unteren Extremitäten;
    • trophische Veränderungen der Haut und des Unterhautgewebes;
    • venöse trophische Geschwüre.

    Symptomatische Therapie von akuten und chronischen Hämorrhoiden.

    Öffnen Sie die Liste der Codes ICD-10
    ICD-10-CodeIndikation
    I83.2Krampfadern der unteren Extremitäten mit Geschwür und Entzündung
    I87.2Veneninsuffizienz (chronisch) (peripher)
    I89.8Andere spezifizierte nichtinfektiöse Erkrankungen der Lymphgefäße und Lymphknoten
    K64Hämorrhoiden und perianale Venenthrombose
    R60.0Lokalisiertes Ödem

    Dosierungsschema

    Das Medikament wird oral verschrieben. Die Tabletten sollten mit Wasser geschluckt werden. Das Risiko auf der Tablette besteht ausschließlich in der Teilung, um das Schlucken zu erleichtern.

    Die empfohlene Dosis für venös-lymphatische Insuffizienz beträgt 1 Tablette / Tag, vorzugsweise morgens, während der Mahlzeiten.

    Die Behandlungsdauer kann mehrere Monate (bis zu 12 Monate) betragen. Bei erneutem Auftreten der Symptome kann auf Empfehlung eines Arztes der Behandlungsverlauf wiederholt werden.

    Die empfohlene Dosis für akute Hämorrhoiden beträgt 4 Tage lang 3 Tabletten / Tag (1 Tablette morgens, nachmittags und abends) und dann 2 Tabletten / Tag (1 Tablette morgens und abends) für die nächsten 3 Tage.

    Die empfohlene Dosis für chronische Hämorrhoiden beträgt 1 Tablette / Tag..

    Nebenwirkung

    Die in klinischen Studien beobachteten Nebenwirkungen des Arzneimittels Detralex ® waren gering. Meist wurden gastrointestinale Störungen (Durchfall, Dyspepsie, Übelkeit, Erbrechen) festgestellt.

    Die folgenden Nebenwirkungen wurden während der Einnahme von Detralex ® in Form der folgenden Abstufung berichtet: sehr häufig (≥ 1/10), häufig (≥ 1/100) vom Zentralnervensystem: selten - Schwindel, Kopfschmerzen, allgemeines Unwohlsein.

    Aus dem Magen-Darm-Trakt: häufig - Durchfall, Dyspepsie, Übelkeit, Erbrechen; selten - Stiche; nicht spezifizierte Häufigkeit - Bauchschmerzen.

    Von der Haut: selten - Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria; nicht spezifizierte Frequenz - isolierte Schwellung von Gesicht, Lippen, Augenlidern; in Ausnahmefällen Angioödem.

    Der Patient sollte darüber informiert werden, falls vorhanden, einschließlich Nicht in den Anweisungen erwähnte Nebenwirkungen und Empfindungen sowie Änderungen der Laborparameter sollten dem Arzt gemeldet werden.

    Kontraindikationen

    • Überempfindlichkeit gegen die aktiven Komponenten oder Hilfsstoffe, aus denen das Arzneimittel besteht.

    Nicht für stillende Frauen empfohlen.

    Schwangerschaft und Stillzeit

    In tierexperimentellen Studien wurden keine teratogenen Wirkungen festgestellt.

    Bisher gab es keine Berichte über Nebenwirkungen bei der Anwendung des Arzneimittels bei schwangeren Frauen..

    Aufgrund des Mangels an Daten zur Zuordnung des Arzneimittels mit Muttermilch zu stillenden Frauen wird die Einnahme des Arzneimittels nicht empfohlen.

    Auswirkungen auf die Fortpflanzung

    Studien zur Reproduktionstoxizität haben keine Auswirkungen auf die Fortpflanzungsfunktion bei Ratten beiderlei Geschlechts gezeigt..

    spezielle Anweisungen

    Vor Beginn der Anwendung von Detralex ® wird dem Patienten empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

    Mit der Verschlimmerung von Hämorrhoiden ersetzt die Verabreichung des Detralex ® -Präparats nicht die spezifische Behandlung anderer Analerkrankungen. Die Behandlungsdauer sollte die im Abschnitt "Dosierungsschema" angegebene Zeit nicht überschreiten. Für den Fall, dass die Symptome nach dem empfohlenen Therapieverlauf nicht verschwinden, sollte ein Proktologe untersucht werden, der die weitere Therapie auswählt.

    Bei eingeschränkter venöser Durchblutung wird der maximale Behandlungseffekt durch eine Kombination von Therapie mit einem gesunden (ausgewogenen) Lebensstil sichergestellt: Es ist ratsam, eine lange Sonneneinstrahlung, einen langen Aufenthalt an den Beinen zu vermeiden und das Übergewicht zu reduzieren. Wandern und in einigen Fällen das Tragen spezieller Strümpfe verbessern die Durchblutung..

    Der Patient sollte sofort einen Arzt konsultieren, wenn sich der Zustand während der Behandlung verschlechterte oder keine Besserung eintrat.

    Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren

    Klinische Studien zur Untersuchung der Wirkung von Detralex ® auf die Fähigkeit, ein Auto zu fahren und Arbeiten auszuführen, die eine hohe Rate an geistigen und körperlichen Reaktionen erfordern, wurden nicht durchgeführt. Aufgrund der verfügbaren Sicherheitsdaten kann jedoch der Schluss gezogen werden, dass Detralex ® diese Prozesse nicht beeinflusst (keine signifikanten Auswirkungen hat).

    Überdosis

    Überdosierungsfälle nicht beschrieben.

    Im Falle einer Überdosierung des Arzneimittels sollte der Patient sofort einen Arzt aufsuchen.

    Wechselwirkung

    Klinische Studien zur Untersuchung der Wechselwirkung des Arzneimittels Detralex ® mit anderen Arzneimitteln wurden nicht durchgeführt..

    Bisher wurden keine Fälle von Arzneimittelwechselwirkungen gemeldet..

    Lagerbedingungen für Detralex ®

    Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden..

  • Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

    Über Uns

    Fast jeder Mensch erlebt im Laufe seines Lebens unvorhergesehene Situationen. Im Falle eines Unfalls oder einer anderen plötzlichen Verletzung ist es wichtig, Ihrem Arzt Ihre Blutgruppe mitzuteilen.