Äußere Hämorrhoiden - Behandlung, Salben, Zäpfchen, Cremes, Volksheilmittel

Hämorrhoiden - eine Krankheit, die auftritt, wenn die Durchblutung in den Venen des Anus verletzt wird, was durch die Bildung einer Expansion von Venen und Knoten gekennzeichnet ist. Mit fortschreitender Krankheit entzünden sich diese Knoten und fallen entweder in den Anus oder in das Darmlumen. Bei Hämorrhoiden sind die charakteristischen Symptome Schmerzen im Anus und Blutausfluss während des Stuhlgangs.

Ärzte klassifizieren diese Krankheit und teilen sie in drei Entwicklungsformen ein: interne (siehe interne Hämorrhoiden - Symptome, Behandlung), kombinierte und externe Hämorrhoiden. Die Behandlung und Diagnose einer ihrer Formen sollte zeitnah und schnell erfolgen, um Exazerbationen und Komplikationen zu vermeiden. Wenn eine Person innere Hämorrhoiden entwickelt, sind ihre Symptome in den meisten Fällen nicht ausgeprägt, nur in regelmäßigen Abständen treten Schmerzen oder ein leichter Blutausfluss auf.

Aufgrund der Empfindlichkeit des Problems suchen seltene Patienten sofort den Rat und die Diagnose eines Proktologen. Wenn jedoch schmerzhafte Symptome zunehmen und externe Hämorrhoiden auftreten, erfordert die Behandlung dringend, dringend und eine solche Krankheit wird bereits als vernachlässigt angesehen.

Symptome äußerer Hämorrhoiden

In der Remission, wenn es keine Verschärfung des Entzündungsprozesses gibt, haben Patienten normalerweise praktisch keine Beschwerden, aber während eines Rückfalls der Krankheit einer Person sind die folgenden Symptome störend:

  • Blut nach dem Entleeren auf Stuhl oder Toilettenpapier. Bei der geringen Größe der Knoten äußerer Hämorrhoiden tritt dies jedoch nicht häufig auf. Wenn die Knoten jedoch größer werden, verletzen Fäkalien die Haut und Stuhlgang kann Blut verursachen. Ein häufiger Begleiter von Hämorrhoiden sind auch Analfissuren, bei denen Blutungen viel häufiger auftreten.
  • Im Anus gibt es oft ein Gefühl von Unbehagen, Schwere und Juckreiz, Reizung. Lesen Sie mehr über die Ursachen von Juckreiz im Anus in unserem Artikel..
  • Bei einem Rückfall, einer Exazerbation und einer Entzündung der Hämorrhoiden treten Schmerzen während des Stuhlgangs und einige Zeit danach auf.
  • Der Patient selbst kann mit seinen Händen die kleinen Beulen fühlen, die sich in der Nähe des Anus befinden. Sie können sich in Anzahl und Größe unterscheiden.

Behandlung von äußeren Hämorrhoiden mit Pillen

Unter den oralen Medikamenten zur Behandlung von externen Hämorrhoiden sind die folgenden Medikamente am beliebtesten:

  • Ginkor Fort - Tabletten zur Behandlung von akuten äußeren Hämorrhoiden werden in jeder Form und in jedem Stadium der Krankheit eingesetzt, da dieses Medikament eine kapillaroprotektive Wirkung hat, die Mikrozirkulation im Rektum verbessert und ein venotonisches Mittel ist. Im akuten Stadium des Entzündungsprozesses lindert es die Symptome, verhindert die Bildung neuer Hämorrhoidenknoten und stärkt die Blutgefäße.
  • Detralex (ein Analogon von Venarus, Venodiol ist billiger) - wird zur symptomatischen Behandlung von äußeren Hämorrhoiden angewendet. Dieses Werkzeug hat auch eine venotonische und venoprotektive Eigenschaft. Das Medikament reduziert die venöse Stauung und Dehnbarkeit der Venen, erhöht den Kapillarwiderstand.
  • Antrasennin ist ein Abführmittel pflanzlichen Ursprungs, das bei Verstopfung und häufigen Begleitern äußerer Hämorrhoiden eingesetzt wird. Die Behandlung mit Abführmitteln sollte sehr vorsichtig sein, da sich bei längerem Gebrauch die Darmmotilität ändert, der Körper sich an die Wirkung jeglicher Mittel gewöhnt und in Zukunft Verstopfung häufiger und dauerhafter auftritt.
  • Litovit B ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das als zusätzliche Quelle für ätherische Öle, Vitamin C und Bioflavonoide empfohlen wird.
  • Asklesan A ist auch ein Nahrungsergänzungsmittel pflanzlichen Ursprungs, das zur Normalisierung des Kapillarkreislaufs beiträgt.
  • Pilex - Diese Tabletten mit externen Hämorrhoiden wirken abschwellend, wundheilend, antioxidativ, venoton, antimikrobiell und entzündungshemmend. Dieses Mehrkomponenten-Kräuterheilmittel reduziert venöse Stauungen, Hyperämie, Schwellungen und andere Symptome des Entzündungsprozesses sowohl bei chronischen als auch bei akuten Hämorrhoiden im Rückfallstadium..

Behandlung von thrombosierten äußeren Hämorrhoiden mit Salben, Zäpfchen

Bei der Behandlung von Hämorrhoiden sollten alle pharmakologischen Wirkstoffe nur wie vom Arzt verschrieben verwendet werden. Sie sollten nur eine Ergänzung zu einer rationalen, richtigen Ernährung und einem gesunden Lebensstil sein. Verwenden Sie Kerzen und Salben sollten in kurzen Gängen sein, nicht länger als 10 Tage, dann müssen Sie eine Pause machen (siehe Salben für Hämorrhoiden). Besondere Vorsicht ist bei hormonellen Salben und Zäpfchen geboten, deren unkontrollierte Anwendung langfristig negative Auswirkungen auf die Gesundheit hat..

  • Geschützt

Eine Salbe zur Behandlung von externen Hämorrhoiden, intern, kombiniert, die Glucocorticosteroid, Antibiotikum, Heparin-Natrium enthält. Daher hat dieses Medikament eine ausgeprägte anästhetische, antithrombotische, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung.

  • Posterizansalbe und Kerzen

Dies ist ein kombiniertes Präparat, das E. coli enthält, das die lokale Immunität erhöht und die Resistenz der Haut um den Anus und die Rektalschleimhaut gegen pathogene Mikroflora erhöht. Diese Zäpfchen und Salben stimulieren die zelluläre Immunität, ihr Lymphozytensystem, erhöhen die phagozytische Aktivität von Leukozyten und erhöhen auch den Tonus und die Durchlässigkeit von Blutgefäßen. Dadurch wird die Regeneration geschädigter Gewebe wiederhergestellt.

  • Relief Advance, Relief Ultra

Die beliebtesten und effektivsten Zäpfchen und Salben für äußere Hämorrhoiden. In diesen lokalen Arzneimitteln ist Haifischleberöl enthalten, das lokale Wundheilungs-, entzündungshemmende und hämostatische Wirkungen hat. Ebenfalls in der Zusammensetzung enthalten ist Phenylephrinhydrochlorid, das eine lokale vasokonstriktorische Wirkung hat, die den Juckreiz und die Schwellung des Gewebes mit Hämorrhoiden verringert.

  • Hepatrombin G.

Die Behandlung von äußeren Hämorrhoiden mit Salben und Gelen Hepatrombin wird als sehr wirksam angesehen, da dieses kombinierte Präparat aus Heparin, Allantoin und Dexpanthenol besteht. Heparin ist ein bekanntes und weit verbreitetes Medikament, das der Bildung von Blutgerinnseln vorausgeht. Es ist auch ein antiödematöses Medikament, das die lokale Durchblutung im Rektum verbessert. Allantoin wirkt entzündungshemmend, verbessert die Zellproliferation und stimuliert Stoffwechselprozesse im Gewebe. Dexpanthenol fördert die Gewebeepithelisierung und verbessert die Heparinabsorption.

  • Aurobin

Zur Behandlung von äußeren Hämorrhoiden sollte die Aurobin-Salbe nur wie vom Arzt verschrieben verwendet werden, da die Zusammensetzung ein hormonelles Mittel enthält - Prednison. Als anästhetische Komponente enthält die Zusammensetzung auch Lidocain, das Brennen und Schmerzen schnell lindert, Dexpanthenol, das betroffene Gewebe schnell heilt, und Triclosan, das eine ausgeprägte antimikrobielle Wirkung hat und sowohl Mikroben als auch Pilze zerstört.

  • Methyluracil

Dies ist ein Stimulator der Gewebereparatur, daher werden diese Zäpfchen manchmal mit einer Kombination aus äußeren Hämorrhoiden und Rissen im Anus verschrieben, damit sie so schnell wie möglich heilen können, sowie mit einer entzündungshemmenden, hämatopoetischen und immunstimulierenden Wirkung.

  • Heparinsalbe

Zur Thrombose von Hämorrhoidenvenen. Bei akuten Hämorrhoiden wird die Salbe mit Kaliko geschmiert und auf Hämorrhoidenknoten aufgetragen oder als Tampon in das Rektum eingeführt. Heparin wirkt allmählich antithrombotisch und reduziert den Entzündungsprozess. Der in der Zusammensetzung enthaltene Nikotinsäurebenzylester unterstützt die Absorption von Heparin, da es die Oberflächengefäße und das Anästhesin, das Teil der analgetischen Wirkung ist, erweitert.

  • Anuzol

Kerzen mit Zinksulfat, Blattextrakt aus Belladonna, Wismutoxid und Wismuttribromphenolat. Es hat eine analgetische, entzündungshemmende, antiseptische und trocknende Wirkung. Wird bei Analfissuren und Hämorrhoiden verwendet.

Die Wahl der Medikamente hängt vom Hauptsymptom der Hämorrhoiden ab:

  • Wenn das Hauptproblem im Moment Schmerzen im Knoten sind, können Sie Kerzen mit Lidocain, Anästhesin wie Emla, Relief Advance wählen.
  • Bei unkomplizierten Hämorrhoiden können Sie Antikoagulanzien wie Nigepan oder Heparinsalbe verwenden.
  • Wenn Hämorrhoiden durch den Entzündungsprozess kompliziert werden, kann der Arzt NSAIDs - Diclofenac, Pyroxecam, Ibuprofen - verschreiben (siehe Liste aller NSAIDs-Salben gegen Schmerzen und Injektionen gegen Schmerzen).
  • Wenn sich die umgebende Haut dem Entzündungsprozess anschließt, werden Mafenidacetatsalbe, Levomekol (Dioxomethyltetrahydropyrimidin und Chloramphenicol) verschrieben.
  • Im Falle einer Blutung sollten kombinierte Präparate verwendet werden, die venotonische, entzündungshemmende, vasokonstriktive Analgetika - Procto-glivenolum, Relief sowie hämostatische Mittel, hämostatische Arzneimittel - Adroxon umfassen.

Kampf gegen Verstopfung bei Hämorrhoiden - Diät

Gewichtheben, lange Anstrengung, ein sitzender Lebensstil, ständige Verstopfung - ein direkter Weg zur Entwicklung von Hämorrhoiden. Eine der Hauptmethoden zur Verhinderung eines Rückfalls ist die Verhinderung von Verstopfung. Sie sollten niemals Stuhl tolerieren und hochhalten, beim ersten Drang sollten Sie sofort den Darm entleeren.

Die Einhaltung der unterstützenden Diät für Hämorrhoiden ist der Schlüssel zum Fehlen von Verstopfung und zur Verlängerung der Remission der Krankheit. Nehmen Sie in Ihre tägliche Ernährung die maximale Menge dieses Gemüses auf, Lebensmittel, die schwächer werden:

  • Früchte - Pflaumen, getrocknete Aprikosen oder frische Aprikosen, Äpfel, Pfirsiche, Mandarinen, Feigen
  • Brot - Vollkornprodukte und Körner in Brotprodukten, Schwarzbrot
  • Gemüse - Rüben, Kürbisse, Zucchini, Brokkoli, Blumenkohl
  • Säfte - Pflaume, Aprikosensaft, alle Gemüsesäfte mit Fruchtfleisch
  • Wein ist nur weiß

Essen Sie in begrenzten Mengen oder eliminieren Sie Lebensmittel, die Ihren Darm gezielt stärken, vollständig, da jeder Organismus individuell ist und jemand, zum Beispiel Rüben oder Birnen, schwächer wird, während andere Verstopfung verursachen. Daher geben wir nachfolgend eine ungefähre Liste der Produkte an, die am häufigsten Verstopfung verursachen:

  • Fleisch und Milchprodukte - gekochtes mageres Fleisch, starke Fleischbrühen, rohe Eier, gekochtes Eiweiß, hartgekochter Hüttenkäse
  • Getreide - Grieß, Reisbrühe, Reisbrei
  • Hartweizennudeln
  • Früchte - Quitte, Granatapfel, unreife und getrocknete Birnen, Kaki, getrocknete Blaubeeren, Eberesche, schwarze Johannisbeeren, Rosinen und Trauben, alles adstringierende Früchte
  • Gemüse - Kartoffelpüree, Auberginen, Karotten
  • Brot - Keksplätzchen, Weißbrot, Cracker, Bagels
  • Süßigkeiten - Iris, Schokolade, Pralinen
  • Abkochungen von Pflanzen - Apotheke Kamille, Eichenrinde, Minze, Vogelkirschfrucht
  • Gelatine, Stärke - das heißt Gelee, Aspik, Gelee
  • Getränke - starker schwarzer Kaffee und Tee, Trockenfruchtkompott

Behandlung von externen Hämorrhoiden Volksheilmittel

  • Wiederauffüllung des Magnesiummangels. Ohne dieses Spurenelement treten Krämpfe, Hämorrhoiden und Blutergüsse am Körper auf. Sie können dies mit den folgenden Produkten wieder wettmachen: Nüsse, Tomaten, grüne Gemüseblätter, Chicorée, Oliven, Petersilie, Kürbis, Pflaume, Hafer, Roggenbrot, Kleie, rohes Eigelb, Kartoffeln.
  • Wiederauffüllung des Vitamin-K-Mangels, da auch ein Mangel an diesem Vitamin die Entwicklung von Hämorrhoiden beeinflusst. Vitamin K wird im Darm selbst synthetisiert. Wenn also eine Person unter ständiger Verstopfung leidet, wird dieses Vitamin nicht in der richtigen Menge produziert und sollte mit Produkten aufgefüllt werden, in denen es ausreicht: alle grünen Pflanzen sowie Sojaöl, Kohl, Leber, Spinat, Walnüsse, Tomaten.
  • Wiederauffüllung eines Mangels an Vitamin C und B. Diese Vitamine reichern sich nicht im Körper an, so dass sie im Körper meistens immer knapp sind. Versuchen Sie, so viele der folgenden Lebensmittel wie möglich zu essen: rohes Obst und Gemüse, Kartoffeln, Beeren, Kohl, Frühlingszwiebeln, Sauerampfer, Tomaten, Paprika, Erdbeeren, schwarze Johannisbeeren, alle Zitrusfrüchte, Kiwi.
  • Wiederauffüllung des Vitamin P-Mangels. Dieses Vitamin auch mit einem Mangel beeinflusst die Entwicklung von Hämorrhoiden. Vitamin P-Quellen: Hagebutte, Buchweizen, grüner Tee, schwarze Johannisbeere, Orangen, Apfelbeere.
  • Sanddornöl - Eine der wirksamen Methoden zur Behandlung äußerer Hämorrhoiden mit Volksheilmitteln sind nach Ansicht vieler Patienten Tampons mit Sanddornöl. Dies kann erreicht werden, indem ein in Öl getränktes Wattepad auf den Anus aufgetragen oder nachts vollständig in das Rektum eingeführt wird. Sie können auch fertige Apothekenkerzen mit Sanddornöl verwenden.
  • Kartoffelkerzen - aus geschälten Kartoffeln wird ein Zäpfchen geschnitten, 7-10 mm im Durchmesser, 4-5 cm lang, die Ränder der Kerze sind abgerundet. Setzen Sie solche Kerzen ein, sollte die ganze Nacht für 10 Tage sein. Bei externen Hämorrhoiden kann die Behandlung mit Kartoffeln auch in Form von Lotionen aus Kartoffelsaft erfolgen. Dazu können Sie auch ein Wattepad im Saft anfeuchten und 20 Minuten lang auf Hämorrhoiden auftragen.
  • Weitere Informationen zur Behandlung von Hämorrhoiden zu Hause finden Sie in unserem Artikel..

Sphinktergymnastik ist auch sehr nützlich bei äußeren Hämorrhoiden. Sie sollte jeden Tag durchgeführt werden. Dies sind nur drei nicht schwierige Übungen:

  • Die Übung wird auf dem Rücken liegend durchgeführt, das Gesäß zusammendrücken und langsam bis 5 zählen, während Sie das Zurückziehen des Rektums maximieren sollten. Sie sollten sich auch bis 5 entspannen. Wiederholen Sie die Übungen 15 Mal.
  • Legen Sie sich auf den Bauch, legen Sie die Hände unter das Kinn - heben Sie abwechselnd ein Bein gerade, 10 Mal nach links, 10 Mal nach rechts.
  • Legen Sie sich auf Ihre rechte Seite, beugen Sie Ihren rechten Arm an einem Ellbogen unter Ihrem Kopf, während Ihr linker Arm ebenfalls gebeugt ist, aber beugen Sie Ihr rechtes Bein vor Ihrer Brust. Heben Sie für 4 Zählungen das linke Bein an und beugen Sie sich am Knie, strecken Sie sich, ziehen Sie sich zurück und senken Sie es dann ab. Eine ähnliche Übung auf der linken Seite 10 Mal.

Wenn Sie an dieser Krankheit leiden und wirksame Mittel und Methoden zur Behandlung äußerer Hämorrhoiden kennen, ist Ihre Bewertung für unsere Leser von Interesse. Sie können sie in den Kommentaren hinterlassen.

Übersicht der 17 besten Salben für Hämorrhoiden: Vorteile, Anwendung und Preise

Hämorrhoiden-Salbe ist das am einfachsten zu verwendende Mittel. Darüber hinaus kann Salbe sowohl interne als auch externe Hämorrhoiden behandelt werden. Obwohl für innere Hämorrhoiden, wird normalerweise empfohlen, Kerzen zu verwenden ➤.

Dieser Artikel befasst sich mit der Frage, welche Hämorrhoiden-Salbe besser geeignet ist, um die Symptome dieser Krankheit zu bekämpfen. Und Sie können auch sehen, unter welchen Symptomen von Hämorrhoiden es besser ist, eine Salbe zu wählen, damit sie so effektiv wie möglich ist.

Vor- und Nachteile von Salben

Die Hauptvorteile von Salben sind:

Dank der in der Salbe enthaltenen medizinischen Komponenten werden Schmerzen, Juckreiz und Brennen im Anusbereich schnell gelindert, Blutungen stoppen und die Regeneration von Analfissuren wird beschleunigt.

Die meisten Hämorrhoiden-Salben werden auf der Basis von Vaseline und Lanolin hergestellt. Es kann mehrere Wirkstoffe geben, die ihr Wirkungsspektrum erweitern.

Bei der Behandlung von Hämorrhoiden unterscheiden sich Salben von anderen Arzneimitteln in ihrer Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit.

Darüber hinaus haben Salben eine lokale Wirkung und keine systemische Wirkung, wie bei der Behandlung mit Pillen, was bedeutet, dass die Anwendung viel weniger Nebenwirkungen hat. Aus diesem Grund werden Salben am häufigsten bei der Behandlung von Hämorrhoiden bei Frauen während der Schwangerschaft oder Stillzeit ausgewählt.

Die Nachteile umfassen:

Der häufigste Nachteil aller Salben ist ihr hoher Fettgehalt, wodurch die Salbe lange Zeit in das Gewebe des Anus aufgenommen wird und fettige Stellen auf der Kleidung hinterlässt.

Bitte beachten Sie, dass die Behandlung mit Salben allein nur die Symptome und nicht die Ursache von Hämorrhoiden beseitigt. Daher sollte die Behandlung umfassend sein!

Wie Salbe auftragen?

Wenn Sie Salben zur Behandlung von Hämorrhoiden verwenden, müssen Sie einige Merkmale ihrer Anwendung kennen:

Zunächst müssen Sie die Salbe nach der Morgentoilette auftragen, nachdem Sie die Vorkanalzone mit kaltem (nicht kaltem) Wasser gewaschen und mit einem Papiertuch trocken getupft haben.

Wenn Sie äußere Hämorrhoiden haben, wird die Salbe von oben mit einer dünnen Schicht auf die kavernösen Läsionen aufgetragen. Bei inneren Hämorrhoiden wird die Salbe mit einer Rektaldüse oder einfach mit einem Finger oder einem Wattestäbchen verabreicht.

Im Stadium der Verschlimmerung der Symptome wird die Salbe 2-4 mal täglich oder nach jedem Stuhlgang angewendet. In einem Remissionszustand reicht 1 Mal aus.

Der Kurs dauert in der Regel 7 Tage, in verschiedenen Fällen kann dieser Zeitraum jedoch verkürzt oder verlängert werden..

Die Salbe wird im Kühlschrank aufbewahrt..

Wenn Sie das Produkt zum ersten Mal verwenden, müssen Sie auf die Reaktion des Körpers achten. Wenn am Ort der Anwendung der Salbe Rötung oder Hautausschlag auftritt, bedeutet dies, dass Sie diese Salbe durch eine andere ersetzen müssen.

Maryana Abricova, eine Koloproktologin, spricht über zwei Methoden, um eine Salbe in eine Passage zu injizieren:

Bitte beachten Sie, dass Sie die Anweisungen genau befolgen müssen, wenn Sie eine Salbe verwenden, die Hormone enthält! Wenden Sie sie vorsichtig und nicht lange an.

Welche Hämorrhoiden-Salbe ist für Sie besser zu wählen?

Wir behalten uns vor, dass die Wahl der Salbe vom behandelnden Proktologen vorgenommen wird, je nachdem, welches Symptom von Hämorrhoiden überhaupt gestoppt werden muss. Nachfolgend listen wir die Symptome und die wirksamsten Salben auf, um sie zu beseitigen..

Auswahl der Salbe in Abhängigkeit von der Schwere der Symptome:

Leichte Krankheit ohne komplizierte Symptome - Heparinsalbe, Nigepan-Zäpfchen.

Akuter Schmerz - Salben mit Anästhetika und einer anästhetischen Komponente (Anestezin, Lidocain) - Relief Advance, Procto-Glivenol, Aurobin, Proctosan, Emla.

Im Stadium der Exazerbation (Entzündung) - Salben mit NSAIDs: Proctosan, Diclofenac, Pyroxecam, Ibuprofen. Sowie alle hormonellen Salben mit einer stärkeren Wirkung: Aurobin, Hepatrombin G, Proctosedil.

Entzündung des subkutanen Gewebes - antibakterielle und antimikrobielle Mittel: Vishnevsky-Salbe, Mafenidacetat, Ichthyolsalbe, Levomekol.

Blutungen - Medikamente mit komplexer Wirkung (Anästhetikum, Vasokonstriktor, entzündungshemmend, venoton): Linderung, Procto-Glivenol sowie Hämostatika - eine Lösung zum Verstopfen und Auftragen von Adroxon.

Darüber hinaus werden alle Salben zur Behandlung von Hämorrhoiden je nach Wirkstoff in Kategorien eingeteilt. Trotzdem ist diese Trennung jetzt bedingt, da moderne Medikamente eine komplexe Wirkung haben.

Auswahl der Salbe je nach Wirkstoff:

Venotonisch. Sie werden erzeugt, um den Venentonus zu erhöhen, wodurch die Venen verengt und die Hämorrhoidenknoten verkleinert werden. Somit beeinflusst die Venotonik direkt die Ursache der Krankheit und nicht ihre Symptome.

Hormonelle Salben. Salben dieser Gruppe haben eine ausgeprägte Wirkung bei der Beseitigung von Symptomen wie Entzündungen, Schmerzen, Schwellungen, Juckreiz und Brennen. Und tragen auch zur schnellen Heilung der Schleimhaut und Risse im Anus bei. Trotz ihrer hohen Effizienz müssen diese Salben aufgrund des Hormongehalts sorgfältig und nicht länger als 7 Tage verwendet werden! Darüber hinaus haben sie keinen Einfluss auf die Grundursache. Daher müssen Sie nach der Anwendung und Beseitigung der Hauptsymptome mit der komplexen Behandlung von Hämorrhoiden beginnen ➤.

➤ Aurobin (Schmerzmittel, Wundheilung), Hepatrombin G (Antikoagulans), Proctosedil (Schmerzmittel, Antibiotikum, Antikoagulans).

Entzündungshemmende Salben (NSAIDs). Im Gegensatz zu Hormonsalben enthalten Medikamente dieser Gruppe keine Hormone. Sie zielen auch darauf ab, die Hauptsymptome zu beseitigen, haben jedoch eine weniger ausgeprägte Wirkung. Gleichzeitig sind sie sicher zu bedienen..

➤ Ichthyol-Salbe (Schmerzmittel), Proctosan (adstringierend, Schmerzmittel).

Antikoagulanzien. Salben dieser Gruppe werden verwendet, wenn in hämorrhoiden Knoten ein Thrombusbildungsprozess stattfindet. Antikoagulanzien verhindern Blutgerinnsel und verlangsamen die Blutgerinnung. Wenn Sie Hämorrhoiden haben, die von Blutungen begleitet werden, sollten Sie diese Salbengruppe nicht verwenden, da sich sonst die Blutungen verstärken.

➤ Heparinsalbe (Analgetikum), Heparoid Zentiva, Hepatrombin G (Hormonsalbe), Proctosedil (Hormonsalbe, Analgetikum, Antibiotikum).

Hämostatika (Gerinnungsmittel). Koagulantien haben, wie der Name schon sagt, die entgegengesetzte Wirkung wie Antikoagulanzien und erhöhen die Blutgerinnung. Daher werden sie bei Blutungen aus Hämorrhoiden eingesetzt.

➤ Linderung (Wundheilung), Linderung (Wundheilung, Analgetikum).

Adstringierende Salben. Adstringierende Salben wirken gegen weinende Hämorrhoiden. Bei Verwendung auf der Hautoberfläche entsteht ein Film, der keine Infektionen zulässt.

➤ Bezornil (Antiseptikum, abschwellend, Schmerzmittel), Proctosan (NSAIDs, Schmerzmittel).

Antibakterielle Salben. Die Zusammensetzung enthält Substanzen mit ausgeprägten antibakteriellen, antiseptischen Eigenschaften. Anwenden, wenn eine Infektion in die kavernösen Knoten eindringt.

➤ Levomekol (Wundheilung), Vishnevsky-Salbe (Wundheilung), Posterisan (immunmodulierend), Proctosedil (Hormonsalbe, Analgetikum, Antikoagulans).

Hämorrhoiden: Behandlung mit Salben und Zäpfchen zu Hause

Hämorrhoiden - ein pathologischer Zustand der Kavernenkörper des Rektums, zunehmend irreversibel.

Aufgrund des gestörten Zu- und Abflusses von Blut laufen diese Körper über und infolgedessen entwickeln sich Hämorrhoiden. Parallel dazu die Entwicklung einer Schwäche des Längsmuskels des Rektums und des Parks-Bandes, die die Kavernenkörper an Ort und Stelle hält. Infolgedessen fallen Knoten heraus.

Am effektivsten ist die kombinierte Behandlung von Hämorrhoiden - topischen Präparaten (Salbe, Gel, Zäpfchen) und zur oralen Verabreichung (Tabletten). Dies sind Hesperidin + Diosmin (Detralek, Venadiol, Venarus), Troxevasin (Troxerutin), Diosmin (Phlebodia, Vazoket). Sie müssen Hämorrhoiden mindestens eine Woche lang mit diesen Medikamenten behandeln..

Was zu wählen - Salbe oder Kerzen?

Salben sind am wirksamsten bei äußeren Hämorrhoiden, dh wenn sich Hämorrhoiden an der Außenseite des Anus befinden. In diesem Fall können sie leicht auf eine wunde Stelle aufgetragen werden..

Bei inneren Hämorrhoiden sind Kerzen bequemer. Die Verwendung von Salben ist jedoch ebenfalls möglich. Nur in diesem Fall müssen sie mit einem speziellen Applikator oder nur mit einem Finger auf die betroffene Stelle aufgetragen werden.

Liste der wirksamen Zäpfchen für Hämorrhoiden

Pharmaunternehmen bieten eine breite Palette von Zäpfchen zur Behandlung von proktologischen Erkrankungen an. Welche Kerzen in einem bestimmten Fall zu wählen sind, sollte vom Proktologen oder Therapeuten anhand seiner klinischen Analyse, Symptome und des Vorhandenseins anderer Pathologien in der Anamnese entschieden werden.

Rektale Zäpfchen von Hämorrhoiden werden bedingt in mehrere große Kategorien unterteilt.

  1. Hämostatische (hämostatische) Medikamente. Solche Medikamente umfassen entzündungshemmende Zäpfchen, die Verengung von Blutgefäßen und die Wiederherstellung von geschädigtem Gewebe in den Hämorrhoidenknoten. Diese Effekte verhindern zusammen Blutungen..
  2. Antikoagulantien (Antikoagulantien). Bei inneren Hämorrhoiden entstehen häufig mikroskopisch kleine Thromben, die sich dann, wenn sie verbunden sind, zu einer Thrombose der Hämorrhoidenknoten entwickeln. Heparin, der Wirkstoff in solchen Medikamenten, verhindert Blutgerinnsel, stärkt die Wände von Venen und Kapillaren.
  3. Hormonelle Zäpfchen. Durch die Einbeziehung von Glukokortikosteroiden in die Zusammensetzung von Rektalzäpfchen können Sie Zäpfchen Schmerzmitteleigenschaften verleihen. Darüber hinaus verringern hormonelle Substanzen die Gefäßpermeabilität und den Abfluss von Flüssigkeiten in Gewebe, wodurch die Schwere entzündlicher Prozesse verringert wird. In der Regel werden in schweren Fällen antihämorrhoide Hormonsuppositorien verschrieben..
  4. Adstringierende Zäpfchen. Wismut und Zink sind die Hauptbestandteile, die adstringierende Zäpfchen gegen Hämorrhoiden enthalten. Solche Medikamente können das entzündete Gewebe trocknen, was zu einer Verringerung von Schwellungen und Schmerzen führt. Darüber hinaus wirken die aktiven Komponenten desinfizierend und schützen beschädigte Bereiche mit Hilfe der erstellten Folie..
  5. Angioprotektoren. Hämorrhoiden sind durch eine erhöhte Durchlässigkeit der Blutgefäße im Rektum gekennzeichnet. Angioprotektive Zäpfchen mit inneren Hämorrhoiden und Fissuren verringern die Permeabilität von Venen- und Kapillarmembranen, normalisieren den Stoffwechsel in den Gefäßen, verbessern die Mikrozirkulation und regenerieren Zellen.
  6. Kerzen mit pflanzlichen Zutaten. Wirksame und relativ kostengünstige Zäpfchen für Hämorrhoiden, die bei Patienten aller Kategorien beliebt sind. Diese natürlichen Arzneimittel enthalten pflanzliche Inhaltsstoffe wie Ringelblume, Ginkgo Biloba, Sanddorn-Extrakt und gepresste Belladonna.
  7. Homöopathische Arzneimittel. Betroffene Bereiche des Rektums vorsichtig angreifen. Die Wirksamkeit solcher Zäpfchen ist nicht so hoch wie die anderer Arzneimittel, sie zeichnen sich jedoch durch relative Unbedenklichkeit, nahezu vollständige Abwesenheit von Einschränkungen und unbedeutende Kontraindikationen aus. Am häufigsten werden homöopathische Zäpfchen zur Behandlung von Hämorrhoiden zur Behandlung von Krankheiten verwendet.
  8. Modulierende Immunitätsmedikamente. Hämorrhoiden werden häufig zum "Tor" für pathogene Mikroben. Daher können Proktologen für eine komplexe Therapie immunmodulierende Zäpfchen für Hämorrhoiden verschreiben. Sie verbessern den lokalen Schutz, regenerieren geschädigtes Gewebe, lindern Entzündungen und erhöhen die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen schädliche Bakterien.

Wir listen die besten Zäpfchen für Hämorrhoiden auf, die eine Reihe klinischer Studien in Russland bestanden haben. Sie werden für die Behandlung von inneren Hämorrhoiden zu Hause für Menschen unterschiedlichen Alters empfohlen, wobei der Schwerpunkt auf ihrer Wirksamkeit und Sicherheit liegt.

Ein OrtTitelVorteilPreis
Die wirksamsten Zäpfchen für Hämorrhoiden:
1MethyluracilEmpfehlung des Arztes.75 r.
2NigepanDie besten Zäpfchen für Hämorrhoiden im Stadium 1.230 r.
3ProctosanEntzündungshemmende Wirkung415 r.
Zäpfchen für Hämorrhoiden mit starken Schmerzen:
1Proctosedyl M.Leistungsstarke Hormonzäpfchen.320 r.
2Procto-GlivenolBeseitigt schnell Schmerzen, Brennen und Juckreiz.440 r.
3ErleichterungsvorschussMit analgetischer Wirkung.470 r.
4Relief UltraMit Steroidhormon verstärkt.500 r.
5Hepatrombin G.Beseitigt Schmerzen, Brennen und Juckreiz in einer Minute.240 r.
Zäpfchen gegen Blutungen:
1LinderungMarktführer unter den Käufern.420 r.
2AnestezolAntiseptische und analgetische Wirkung.100 r.
+Procto-GlivenolBeseitigt schnell Schmerzen, Brennen und Juckreiz.440 r.
Die günstigsten Zäpfchen für Hämorrhoiden:
1Belladonna-ExtraktNiedrigpreis Pflanzenkerzen.60 r.
2MethyluracilEmpfehlung des Arztes.75 r.
3BetiolKerzen pflanzen.85 r.
4IchthyolHabe keine Kontraindikationen.95 r.
Kerzen während der Schwangerschaft und Stillzeit:
1NatalsideErste Kerzenentlastung.375 r.
2OlestesinEntzündungshemmende Wirkung.150 r.
3Neo-AnuzolKomplexer Effekt.80 r.
4PosterisiertAntimikrobielle Wirkung.350 r.

Welche Art von Zäpfchen für Hämorrhoiden Sie speziell wählen, hängt von den Symptomen ab, die persönlich in Ihnen vorherrschen! Die Hauptbereiche der Zäpfchen wurden oben aufgeführt..

Procto-Glivenol

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Tribenosid und Lidocain. Es wirkt entzündungshemmend, analgetisch, venoton, reduziert die Manifestationen von Schmerzen und Juckreiz, Hautverspannungen. Das Medikament ist in der frühen Schwangerschaft (erstes Trimester) mit Leberversagen kontraindiziert. Sie müssen morgens und abends 1 Zäpfchen verwenden, bis die Symptome verschwinden. Nachdem sich der Zustand verbessert hat, können Sie eine Kerze pro Tag anwenden.

Als Nebenwirkungen bei der Einnahme von Procto-Glivenol können Brennen, Aktivierung der Darmmotilität und allergische Manifestationen auftreten.

Die Kosten für Procto-Glivenol - ab 400 Rubel.

Anuzol

Die wichtigste medizinische Substanz von Anuzol ist Belladonna-Extrakt. Es wirkt analgetisch, krampflösend, entzündungshemmend, desinfizierend und trocknend. Belladonna-Extrakt hilft, die Muskelaktivität der Analklappe zu erhöhen.

  • Art der Anwendung: eine Kerze 1-2 mal am Tag.
  • Gegenanzeigen: Anuzol darf nicht von Personen angewendet werden, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (Herzinsuffizienz, Tachyarrhythmie) mit Darmatonie und Myasthenia gravis sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit leiden.
  • Nebenwirkungen: Verdauungsstörungen (Verstopfung, Durchfall), Schläfrigkeit, Schlaflosigkeit, Migräne, Schwindel, Mundtrockenheit. Eine Überdosierung kann zu Anfällen führen.

Preise in Apotheken 51 - 91 R..

Linderung

Unter diesem Namen wird eine Reihe von Zäpfchen verwendet, um die Krankheitssymptome und die Hämorrhoidenkegel zu beseitigen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Haifischleberöl, das entzündungshemmende, immunmodulierende und wundheilende Wirkungen hat. Die Zusammensetzung der Zubereitungen umfasst auch:

  • Linderung: Phenylephrinhydrochlorid - lindert Juckreiz und Schwellung;
  • Relief Advance: Benzocain - bekämpft Schmerzen;
  • Relief Ultra: Hydrocortison, Zinksulfat-Monohydrat - Substanzen, die antiallergisch und entzündungshemmend wirken.

Preise in Apotheken 416 - 730 R..

Natalside

Ähnlich wie der Wirkmechanismus und auf natürlicher Basis hergestellt, gelten wie das Medikament "Relif" als antihämorrhoide Zäpfchen "Natalsid".

Der Hauptwirkstoff der Natalsid-Zubereitung ist Braunalgenextrakt. Zäpfchen haben eine ausgeprägte entzündungshemmende, reparative und hämostatische Wirkung und reduzieren die Manifestation aller unangenehmen Symptome bei chronisch blutenden Hämorrhoiden, chronischen Analfissuren und Proktosigmoiditis.

Zäpfchen "Natalsid" gelten heute als eines der Medikamente der Wahl zur Behandlung von Hämorrhoiden bei Schwangeren und zur Behandlung von postpartalen Hämorrhoiden.

Preise in Apotheken 339 - 551 R..

Hepatrombin G.

Die Zusammensetzung der Kerzen umfasst: Prednison, Heparin, Lauromacrogol. Hepatrombin G wirkt venosklerosierend, antimikrobiell und entzündungshemmend. Es wirkt antiallergisch, beugt der Blutgerinnung vor und lindert Schmerzen.

Der Behandlungsverlauf kann nicht länger als 7 Tage dauern. Wenn kein positives Ergebnis beobachtet wird, sollten Sie einen Arzt konsultieren, der Ihnen ein anderes Medikament verschreibt.

Preise in Apotheken ab 180 Rubel.

Proctosan

Proctosan ist ein natürliches Heilmittel mit einer einzigartigen Formel von Wirkstoffen, dank derer es oft zu den besten gehört. Die Zusammensetzung enthält Bufexamak - entzündungshemmend, Wismutsubgallat - ein Desinfektionsmittel, das Blutungen reduziert, Lidocain - ein lokales Analgetikum, das Schmerzen, Juckreiz und Brennen lindert, und Titandioxid - hat eine regenerierende und trocknende Wirkung.

Käufer bestätigen, dass Hämorrhoiden-Symptome bei Verwendung dieser Zäpfchen schnell beseitigt werden.

Gegenanzeigen: Kinder, Schwangerschaft und Stillzeit, Syphilis, Tuberkulose. Preis: 415 r.

Posterisiert

Der Hauptwirkstoff von Kerzen ist einzigartig. Dies sind Metaboliten von E. coli, die nach besonderer Behandlung mit der Rektalschleimhaut in Kontakt kommen und deren Resistenz gegen den Einfluss schädlicher Mikroorganismen erhöhen. Diese in Deutschland hergestellten Kerzen sind in zwei Varianten erhältlich:

  • Posterisiert. Mikrobielle Zellen von Zäpfchen „provozieren“ die Produktion von schützenden Antikörpern, die Mikroorganismen und tote Zellen absorbieren, Schwellungen reduzieren und die Gefäßpermeabilität erhöhen. In der postoperativen Phase mit Ekzemen des Analbereichs, Hämorrhoiden, angewendet. Besondere Anweisungen: Phenol, das Teil des Arzneimittels ist, kann mäßige Schmerzen verursachen, die von Rötungen begleitet werden. während der Schwangerschaft erlaubt.
  • Posterisan Forte. Zusätzlich zu den Stoffwechselprodukten von Escherichia coli enthält es Hydrocortison, das Rötungen und Juckreiz lindert und die Entwicklung einer allergischen Reaktion verhindert. Indikationen für die Anwendung sind anhaltende Hämorrhoiden mit anhaltendem Analjuckreiz. Besondere Hinweise: Aufgrund des Hormongehalts ist dies während der Schwangerschaft kontraindiziert; Nicht verschrieben für Pilz- und Bakterieninfektionen.

Um ein erneutes Auftreten von Hämorrhoiden zu vermeiden, wird empfohlen, Posterisan Forte nach 2-3 Wochen Gebrauch durch Posterisan zu ersetzen. Preis: 350-600 reiben.

Ultraproct

Ein therapeutisches Medikament in Form von Zäpfchen, das die negativen Symptome von Hämorrhoiden lindert. Es hat eine lokale analgetische und entzündungshemmende Wirkung. Wirkstoffe:

  • Fluocortolon ist ein Glucocosteroid in zwei Formen, das durch eine Masse von Molekülen und eine Penetrationsrate in die Schleimhaut gekennzeichnet ist. Es wirkt schnell und lange. Reduziert die während der Entzündung in das Gewebe freigesetzte Flüssigkeitsmenge und schwächt die Granulationsprozesse.
    Tsinghokain - Anästhetikum, hemmt Nervenimpulse.

Die Gesamtanwendungsdauer beträgt bis zu 4 Wochen, wodurch die Anzahl der verabreichten Zäpfchen schrittweise verringert wird. Besondere Anweisungen: Kann zu Trockenheit der Dermis im Analbereich und Juckreiz führen. kontraindiziert in Kindheit und Schwangerschaft (1 Trimester).

Preis: 650-680 reiben.

Ichthyol Kerzen

Die Therapie entzündeter Knötchen mit Hilfe eines Ichthyol-Zäpfchens gegen Hämorrhoiden ist kostengünstig und effektiv.

Vielleicht sind die Billigkeit des Arzneimittels und das Fehlen jeglicher Kontraindikationen die Hauptvorteile dieser Zäpfchen. Die aktive Komponente von Ichthammol hilft, den Entzündungsprozess zu reduzieren, beschädigte Bereiche zu desinfizieren und zu betäuben. Zusätzlich kommt es zu einer Regeneration der Rektalschleimhaut.

Um die Symptome zu lindern, empfehlen Experten die Einführung von 2 Zäpfchen - morgens und vor dem Schlafengehen. Ichthyol-Zäpfchen werden normalerweise in der Kombinationstherapie verwendet..

Ungefähre Kosten - 80 Rubel.

Ketonal

Rektale Zäpfchen "Ketonal" haben eine ausgeprägte analgetische und entzündungshemmende Wirkung, werden jedoch in der Proktologie nur selten angewendet, nur bei anhaltenden Schmerzen.

Das Hauptmerkmal dieses Arzneimittels ist eine große Anzahl von Nebenwirkungen bei häufigem Gebrauch und eine Reihe von Kontraindikationen.

Absolute Kontraindikationen für die Ernennung dieses Arzneimittels sind:

  • Schwangerschaft (insbesondere im ersten Trimester);
  • Kinder unter 14 Jahren;
  • Nierenversagen;
  • Blutungen oder Flecken aus dem Rektum in der Anamnese und mit ulzerativer und erosiver Entzündung des Rektums;
  • schwere Pathologie des Herzens und der Blutgefäße.

Preise in Apotheken 248 - 284 R..

Die effektivsten und kostengünstigsten Salben für Hämorrhoiden

Es gibt verschiedene Kategorien von Salben zur Behandlung von Hämorrhoiden. Es ist anzumerken, dass eine solche Klassifizierung sehr willkürlich ist, da viele moderne Arzneimittel aufgrund der komplexen Zusammensetzung und Wirkung nicht einfach einer bestimmten Gruppe zuzuordnen sind.

  1. Antikoagulanzien. Solche Arzneimittel verhindern die Blutgerinnung und verringern das Risiko von Blutgerinnseln. Viele Arzneimittel dieser Gruppe enthalten Heparin als Hauptbestandteil..
  2. Hämostatika (Gerinnungsmittel). Wie der Name schon sagt, haben Medikamente die gegenteilige Wirkung von Antikoagulanzien. Das heißt, hämostatische Anti-Hämorrhoiden-Salben helfen, die Blutgerinnung zu erhöhen und Blutungen aus Knoten zu stoppen.
  3. Immunmodulatoren. Tragen Sie zur Stimulierung einer adäquaten Immunantwort der Haut auf die Wirkung verschiedener unangenehmer Faktoren bei. Infolgedessen erhöht sich die lokale Immunität und die betroffenen Bereiche werden resistent gegen Viren und Bakterien..
  4. Adstringierende Salben. Die in den Präparaten enthaltenen Chemikalien helfen gut, insbesondere bei äußeren Hämorrhoiden bei Frauen und Männern, begleitet von Weinen. Auf der Hautoberfläche wird ein Film erzeugt, um eine Infektion zu verhindern..
  5. Homöopathische Arzneimittel. Sie zeichnen sich durch milde Wirkung, eine reduzierte Anzahl von Einschränkungen und Nebenwirkungen aus. Wird ausschließlich in Kombination mit anderen Salben, Zäpfchen und Tabletten verwendet.
  6. Venotonika und Venoprotektoren. Solche Salben erhöhen den Tonus der Venenwände, stärken die Aderhaut, verbessern die Geweberegeneration, verringern das Exsudatvolumen und die Schwellung der Hämorrhoiden.
  7. Hormonelle Drogen. Diese Arzneimittel haben eine komplexe Wirkung, sollen jedoch in erster Linie Entzündungen, Schwellungen und Juckreiz lindern. Sie handeln schnell und effizient, unterliegen jedoch strengen Einschränkungen..
  8. Antiseptika. Die Zusammensetzung enthält Komponenten mit ausgeprägten antibakteriellen, antiseptischen Eigenschaften. Wird zur Schädigung kavernöser Formationen durch pathogene Bakterien verwendet.

Auswahl der Salbe in Abhängigkeit von der Schwere der Symptome:

  • Leichte Krankheit ohne komplizierte Symptome - Heparinsalbe, Nigepan-Zäpfchen.
  • Akuter Schmerz - Salben mit Anästhetika und einer anästhetischen Komponente (Anestezin, Lidocain) - Relief Advance, Procto-Glivenol, Aurobin, Proctosan, Emla.
  • Im Stadium der Exazerbation (Entzündung) - Salben mit NSAIDs: Proctosan, Diclofenac, Pyroxecam, Ibuprofen. Sowie alle hormonellen Salben mit einer stärkeren Wirkung: Aurobin, Hepatrombin G, Proctosedil.
  • Entzündung des subkutanen Gewebes - antibakterielle und antimikrobielle Mittel: Vishnevsky-Salbe, Mafenidacetat, Ichthyolsalbe, Levomekol.
  • Blutungen - Medikamente mit komplexer Wirkung (Anästhetikum, Vasokonstriktor, entzündungshemmend, venoton): Linderung, Procto-Glivenol sowie Hämostatika - eine Lösung zum Verstopfen und Auftragen von Adroxon.

Welche Salbe von Hämorrhoiden für einen bestimmten Fall am besten geeignet ist, sollte der behandelnde Arzt entscheiden. Die Arzneimittel werden in Abhängigkeit von der Schwere der Symptome, dem Stadium und der Art der Hämorrhoidenerkrankung ausgewählt. Es wird nicht empfohlen, Medikamente und Behandlungstaktiken selbst zu wählen.

Heparinsalbe

Heparinsalbe ist seit langem auf dem pharmakologischen Markt erhältlich und wird nicht nur zur Behandlung von Krampfadern des Rektums verwendet. Die Wirkung des Arzneimittels ist viel breiter: Krampfadern der unteren Extremitäten mit und ohne Komplikationen, Thrombophlebitis, Lymphangiitis, trophische Geschwüre usw..

Heparinsalbe hat jedoch alle Vorteile eines Therapeutikums, das die Schwere der Hämorrhoiden-Symptome verringern soll:

  1. Durch den Hauptwirkstoff - das direkte Antikoagulans von Heparin - wird eine antithrombotische und gerinnungshemmende Wirkung erzielt (Heparin verhindert die Bildung von Blutgerinnseln und fördert die Resorption bestehender Blutgerinnsel);
  2. Die entzündungshemmende Wirkung beruht auch auf der Wirkung von Heparin, das in den Fokus der Entzündung gerät;
  3. Aufgrund der vasodilatatorischen Fähigkeit des Benzonicotinsäure-Teils der Heparinsalbe wird Heparin schneller vom Ziel absorbiert;
  4. Die analgetische Wirkung des Arzneimittels wird durch das in der Salbe enthaltene Lokalanästhetikum - Benzocain - bereitgestellt.

Andere für Hämorrhoiden verwendete Salben haben ebenfalls ein Antikoagulans als Hauptwirkstoff:

  1. Hepatrombin - Die Salbe besteht aus Heparin, das eine antithrombotische Wirkung hat, Allantoin, das entzündungshemmende und analgetische Wirkungen hat, und Dexpanthenol, das Regenerationsprozesse stimuliert.
  2. Hepatrombin G aus dem vorherigen Medikament zeichnet sich durch das Vorhandensein eines Corticosteroidhormons (Prednison) aus, das die Wirksamkeit der Salbe erheblich erhöht. Sie sollten jedoch bei der Berechnung der Dosis mehr Aufmerksamkeit schenken und diese in der Schwangerschaft und bei bestimmten pathologischen Zuständen (Onkologie, Tuberkulose) mit Vorsicht anwenden.
  3. Zentiva Heparoid - ein Heparinoid mit hoher gerinnungshemmender und entzündungshemmender Wirkung.

Die Methode zur Verwendung von Heparinsalbe und anderen auf Antikoagulanzien basierenden Arzneimitteln und deren Dosierungen sind in der Zusammenfassung angegeben. Preise in Apotheken 76 - 140 R..

Bezornil

Eine solche Salbe für Hämorrhoiden wurde in Übereinstimmung mit den Kanonen der traditionellen chinesischen Medizin hergestellt. Die Salbe wird als Anästhetikum verwendet, um Schwellungen und Entzündungen vorzubeugen und hat adstringierende Eigenschaften. Bei 70% der Verbraucher waren die Manifestationen von Hämorrhoiden nach ihrer Anwendung innerhalb einer Woche vollständig beseitigt, bei 25% der untersuchten - teilweise und nur 5% zeigten leichte Anzeichen einer Besserung. Die Besserung trat am 2. Tag bei der überwiegenden Mehrheit der Patienten auf.

Solche Ergebnisse erklären sich aus der Komplexität der Wirkstoffe:

  • Borneol - zerstört pathogene Bakterien.
  • Perlen - ein natürliches Anästhetikum, beschleunigen die Geweberegeneration.
  • Bernstein - verbessert die Hautregeneration.
  • Moschus - entzündungshemmende Wirkung.
  • Zinkverbindungen - eine trocknende Substanz, die bei weinenden Hämorrhoiden hilft.

Procto-Glivenol

Vertreter einer modernen Klasse von Salben zur äußerlichen Anwendung.

Die Wirkung von Procto-Glivenol basiert auf Tribenosid und Lidocain. Tribenosid strafft die venösen Wände und verringert die Gefäßpermeabilität. Lidocain als Lokalanästhetikum beseitigt Schmerzen. Der Hersteller behauptet, Procto-Glivenol sei eine Creme gegen Hämorrhoiden. Die Cremebasis ist nicht so fettig wie die Salbe, sie enthält Wasser.

Die Creme zieht schnell aus Geweben und Schleimhäuten ein und reduziert Schmerzen und die Größe von Hämorrhoiden. Morgens und abends akut auftragen. Im chronischen Stadium ohne ausgeprägte Klinik - nachts.

Preis ab 420 Rubel.

Salbe Proctosan

Proctosan-Salbe ist ein nicht-hormonelles Anti-Hämorrhoiden-Medikament, das aufgrund der nicht-steroidalen entzündungshemmenden Komponente - Bufexamak - wirkt.

Außerdem hilft Proctosan effektiv bei blutenden Hämorrhoiden, da es Wismutverbindungen enthält, die eine adstringierende Wirkung haben, und Titanverbindungen trocknen und die Heilung von Rissen, Geschwüren und Erosion verkürzen. Das Lokalanästhetikum Lidocain lindert sofort Schmerzen, Juckreiz und Brennen im Gewebe des Anus.

Die Verwendung des Arzneimittels ist in folgenden Fällen eingeschränkt:

  • spezifische Infektionen des Anusgewebes (Syphilis, Tuberkulose);
  • Schwangerschaftsdauer;
  • Stillzeit;
  • Alter des Kindes;
  • Allergie gegen die Bestandteile der Salbe.

Die durchschnittlichen Kosten für Proctosan-Salbe betragen 400 Rubel.

Reliefsalbe

Das Medikament enthält Haifischleberöl, das Entzündungen lindert, eine heilende Wirkung hat, Blutungen stoppt und die lokale Immunität stimuliert. Der zweite Inhaltsstoff Phenylephrin hat eine vasokonstriktorische Wirkung, die dazu beiträgt, die Schwere aller wichtigsten klinischen Symptome zu verringern. Das Medikament wird zur Behandlung von Hämorrhoiden bei Männern und Frauen empfohlen.

Unter den Hauptbeschränkungen werden besonders hervorgehoben:

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe des Arzneimittels;
  • geringe Anzahl von Granulozyten im Blut;
  • akute Verstopfung der Blutgefäße durch Blutgerinnsel.

Relief Hämorrhoiden Salbe Relief sollte mit äußerster Vorsicht angewendet werden, da bei Überschreitung der Dosierung eine erhöhte Blutgerinnung wahrscheinlich ist.

Die durchschnittlichen Kosten des Arzneimittels betragen 380 Rubel..

Troxevasin

Ein venotonisches Medikament, das den Tonus erhöht, die Blutgefäße schützt, die Zerbrechlichkeit von Kapillarästen verhindert, Entzündungen und Ödeme lindert und die Blutgerinnung verringert. Troxevasin wurde zur Behandlung von Hämorrhoiden entwickelt, die mit einer Zunahme und Thrombophlebitis kavernöser Formationen einhergehen. Das Medikament ist sicher genug, es hat nur eine Einschränkung - Hautschäden am Ort der Anwendung.

Patientenbewertungen zeigen, dass Überempfindlichkeitsreaktionen äußerst selten sind - Urtikaria, entzündliche Hautläsionen, Ekzeme.

Der Durchschnittspreis beträgt 175 Rubel.

Flämische Salbe

Diese Salbe ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die Zubereitungen aus pflanzlichen Zutaten bevorzugen. Die Salbe enthält Extrakte aus Ringelblume, Hamamelis, Rosskastanie sowie Menthol und Zinkoxid. Dank dieser Komponenten bietet das Arzneimittel eine analgetische, venotonische, weichmachende Haut und eine entzündungshemmende Wirkung.

  • Indikationen: externe Hämorrhoiden ohne Komplikationen, allergische Dermatitis.
  • Gegenanzeigen: Alter bis zu 2 Jahren, Unverträglichkeit gegenüber Bauteilen.
  • Anwendung: sollte dreimal täglich mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Behandlungsdauer - eine Woche.

Der Preis in der Apotheke beträgt 355 R..

Levomekol

Es wird empfohlen, diese Salbe in Fällen zu verwenden, in denen Hämorrhoiden durch eine bakterielle Infektion kompliziert werden, oder um ihr Auftreten zu verhindern. Das Medikament enthält Chloramphenicol (besser bekannt unter dem Handelsnamen Levomycetin) - ein Breitbandantibiotikum. Darüber hinaus enthält die Salbe ein weiteres wichtiges Element - Methyluracil, eine Substanz, die die Geweberegeneration fördert.

  • Indikationen: Wunden, einschließlich eitriger und mit gemischter Mikroflora, Hämorrhoiden, einschließlich solcher in fortgeschrittener Form.
  • Gegenanzeigen: Ekzeme, Psoriasis, Pilzinfektionen.
  • Anwendung: Vor dem Auftragen der Salbe auf die betroffene Stelle wird der Anus mit warmem Wasser gewaschen und mit einem Handtuch getrocknet. Es ist am besten, das Verfahren zum Auftragen der Salbe vor dem Schlafengehen durchzuführen. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt 10 Tage. Wenn nötig, verwenden Sie die Salbe für einen längeren Zeitraum, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Preise in Apotheken 134 - 137 R..

Verwendung von Salben während der Schwangerschaft

Um Ihnen das Herausfinden zu erleichtern, was während der Schwangerschaft möglich und was nicht möglich ist, werden wir versuchen, die zulässigen Salben für Hämorrhoiden, die mit Vorsicht und absolut verbotenen Hämorrhoiden angewendet werden, in die Tabelle aufzunehmen:

Sie werden während der Schwangerschaft ohne Einschränkungen angewendet (ohne individuelle Reaktion)Mittel, die während der Schwangerschaft besondere Sorgfalt erfordernSalben zur Verwendung verboten
Chinesische MoschussalbeHeparinsalbeProctosan
BezornilHepatotrombinGeschützt
Flämische SalbeHepatrombin-G (im ersten Trimester verboten)Hirudoproct
TroxevasinHeparoid ZentivaRelief Ultra
Vishnevsky SalbeErleichterung, Erleichterung voraus
Öl: Hagebutte, Sanddorn, Tanne usw..Procto-Glivenol (im ersten Trimester kontraindiziert)
LevomekolAurobin (in den ersten 3 Monaten - nicht angewendet, im 2. - 3. Trimester aufgrund des Vorhandenseins von Prednisolon in der Salbe - nur für strenge Indikationen)
Posterisiert
Ichthyol Salbe

Regeln für die Verwendung von Salben

Vor der Anwendung der Salbe muss der Darm entleert, der Analbereich gespült und mit einem weichen Tuch abgewischt werden. Die Salbe sollte in einer dünnen Schicht aufgetragen werden. Die übliche Häufigkeit der Anwendung der Salbe beträgt 2-3 mal täglich oder nach jedem Stuhlgang. Die Anweisungen oder der Arzt können jedoch eine andere Verwendungshäufigkeit bestimmen..

Der Behandlungsverlauf hängt von den Parametern des Arzneimittels sowie von den Merkmalen der Krankheit ab. Hormonhaltige Salben dürfen nicht länger als ein paar Tage verwendet werden, und ihre Aufhebung sollte reibungslos erfolgen. Wenn Unverträglichkeitsreaktionen auftreten, brechen Sie die Anwendung des Arzneimittels sofort ab. Die meisten Salben sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber dieser Punkt muss in der Anleitung klargestellt werden.

Ergebnisse

Abschließend können Sie die Frage beantworten, welche Zäpfchen und Salben von Hämorrhoiden am effektivsten sind. Wie Sie bereits verstanden haben, gibt es kein solches Medikament, da es für jeden Einzelfall ein eigenes „besseres“ Mittel gibt. Daher ist es möglich, dass Sie verschiedene Arten von Medikamenten ausprobieren müssen, bevor Sie sich für wirksam halten.

Zuallererst müssen Sie jedoch einen Proktologen beim Arzt aufsuchen. Er wird Ihnen sofort mitteilen, welche Salbe für Sie besser geeignet ist, welche rektalen Zäpfchen von Hämorrhoiden Sie verwenden sollten, und wahrscheinlich minimalinvasive Behandlungsmethoden empfehlen. Denken Sie daran, dass Salbe nur zur Linderung der Symptome beiträgt und die Behandlung noch aussteht..

Top Liste der preiswerten und wirksamen Salben für äußere Hämorrhoiden

Externe Hämorrhoiden - eine unangenehme Krankheit, die rechtzeitig und umfassend behandelt werden muss.

Pillen, injizierbare Lösungen, rektale Zäpfchen und natürlich Salben werden verwendet, um die Krankheit so schnell wie möglich loszuwerden..

Sie bewältigen Analfissuren und Mikrorisse von Hämorrhoidenknoten und bedecken die Haut mit einem Schutzfilm, der den Zugang von Bakterien verhindert. Salben sind einfach zu verwenden - haben ein Minimum an Kontraindikationen und sind recht erschwinglich.

Vorteile der Salbenbehandlung

Externe Mittel wirken auf komplexe Weise und lösen eine ganze Reihe von Problemen. Die Verwendung von Salben für äußere Hämorrhoiden hilft zu betäuben, Entzündungen und Schwellungen zu lindern, Eiterung, Blutungen und Mikrorisse zu verhindern.

Ist eine äußere Salbe oder ein Zäpfchen besser für äußere Hämorrhoiden? In diesem Fall ist die Verwendung von Salben am effektivsten.

Das Werkzeug ist ideal zur Behandlung von Analfissuren, äußeren Tumoren und Reizungen des Anus. Rektale Zäpfchen, Injektionen oder Tabletten können diese Probleme nicht bewältigen..

Zu den Hauptvorteilen von Salben gegen äußere Hämorrhoiden gehören:

  • Benutzerfreundlichkeit;
  • zusätzliche Schutzeigenschaften;
  • gute Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln;
  • Rentabilität;
  • die Möglichkeit der externen Anwendung und anorektalen Verabreichung.

Salbe zur Behandlung von äußeren Hämorrhoiden besteht aus aktiven und Hilfsstoffen, die in die ölige Basis eingeführt werden. Ihre Rolle ist flüssiges und festes Lanolin, Wachs, Vaseline, Pflanzenöle.

Zur zusätzlichen Desinfektion werden der Zusammensetzung sichere Konservierungsmittel zugesetzt. Der Geruch hängt von zusätzlichen Komponenten ab, er kann sehr schwach oder deutlich wahrnehmbar sein.

Die Behandlung von äußeren Hämorrhoiden mit Salben ist recht einfach und erfordert keine Hilfe von außen. Nach dem Auftragen auf die Haut beginnt es aktiv absorbiert zu werden, Substanzen gelangen in das Gewebe.

Anästhetika wirken nach wenigen Minuten, Juckreiz und Brennen verschwinden, Fieber nimmt ab und die Schwellung lässt nach. Nach einer halben Stunde gelangt das Medikament in die inneren Gefäße und wirkt auf deren Wände. Der Lymphabfluss wird verstärkt, die Aktivität pathogener Bakterien unterdrückt.

Wirkstoffe reichern sich nicht im Gewebe an und werden nach 10-12 Stunden mit dem Urin ausgeschieden.

Trotz der offensichtlichen Vorteile haben selbst die besten Salben für äußere Hämorrhoiden Nachteile. Sie können nicht bei ausgedehnten Pilzläsionen, weinenden und eiternden Wunden, ständigen Rektalblutungen und bösartigen Tumoren des Rektums angewendet werden.

Nachdem Sie etwas mehr über den Prozess der Behandlung äußerer Hämorrhoiden gelernt haben, sind Salben zur Behandlung das nächste Thema, das im folgenden Abschnitt behandelt wird.

Die besten Medikamente gegen äußere Hämorrhoiden

Die Wahl einer guten Salbe für äußere Hämorrhoiden hängt vom Zustand des Patienten, dem Stadium der Krankheit und der individuellen Reaktion auf ein bestimmtes Medikament ab. Die meisten Salben können ohne Rezept in einer Apotheke gekauft werden. Am besten konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Anwendung..

Nachfolgend finden Sie eine Liste der wirksamsten Salben von externen Hämorrhoiden, die sowohl von Patienten als auch von behandelnden Ärzten viele positive Bewertungen erhalten haben:

    Linderung Dies ist die beste Salbe für Hämorrhoiden, wenn Knoten herausfallen. Salbe auf Basis von Haifischleberöl, das wundheilend und entzündungshemmend wirkt.

Die Zusammensetzung enthält Vitamin E und einen Komplex pflanzlicher Öle, die die Gewebeelastizität erhöhen und deren Regeneration fördern. Das Medikament ist zur Verabreichung im Inneren und zum Einreiben in äußere Hämorrhoiden geeignet. Es wird 2-3 mal täglich für 2 Wochen angewendet. Hepatrombin G. Venotonic mit Prednison und Heparin.

Es reduziert Hämorrhoiden, stellt Gewebe wieder her, beseitigt Schmerzen und Juckreiz. Der Kurs dauert bis zu 2 Wochen, das Medikament kann nicht bei bösartigen Tumoren und Hämophilie eingesetzt werden. Troxevasin. Bewährtes Medikament auf der Basis von Troxerutin - ein wirksames venotonisches Mittel, das die Gefäßwände stärkt.

Betäubt, beruhigt, lindert Reizungen und Schwellungen. Es kann nicht auf die Schleimhäute aufgetragen werden, es eignet sich 2-3 mal täglich zum Einreiben in die Haut im Anus. Die Behandlung dauert 1-2 Wochen. Proctoglivenol. Das Medikament mit bakterizider, entzündungshemmender, venotonischer, analgetischer Wirkung.

Geeignet für die Behandlung von äußeren Hämorrhoiden, mit kombinierten Formen wird es zusammen mit den gleichen rektalen Zäpfchen verwendet. Enthält Tribenzoid und Lidocain, wirkt unmittelbar nach dem Reiben.

Gegenanzeigen sind Nierenversagen und Allergien gegen Komponenten. Der Kurs dauert bis zu 14 Tage. Levomekol. Wirksames Mittel gegen Analfissuren, Entzündungen und eiternde Wunden.

Enthält Chloramphenicol, das eine antibakterielle und wundheilende Wirkung hat, und Methyluracil, das das Gewebe schnell wiederherstellt. Ungiftig, hat keine Kontraindikationen.

Der Kurs ist zum Reiben und Komprimieren geeignet und kann 20 Tage überschreiten. Heparoide Heilung. Das auf Heparonoid basierende Produkt soll die Venenwände stärken, Thrombosen vorbeugen und Hämorrhoiden reduzieren.

Es ist möglich, in die Haut einzureiben oder auf die Schleimhäute aufzutragen. Minimale Kontraindikationen, der Behandlungsverlauf kann lang sein. Proctosan. Ein umfassendes Mittel mit analgetischer, abschwellender, entzündungshemmender und antibakterieller Wirkung.

Heilt Wunden, beseitigt Reizungen und Juckreiz. Enthält Bufexamak, Wismutsubgallat, Titandioxid und Lidocain.

Das Medikament zieht sehr schnell ein, kann oral verabreicht oder für Kompressen verwendet werden. Der Behandlungsverlauf dauert 10-14 Tage, es liegen keine signifikanten Kontraindikationen vor. Aurobin. Mittel zur Behandlung von Ödemen, Entzündungen, Ödemen. Es wird bei Dermatitis des Analbereichs, Fisteln und tiefen Analfissuren verschrieben.

Es kann verwendet werden, wenn externe Hämorrhoiden laufen. Die Zusammensetzung besteht aus Dexpanthenol, Prednison, Triclosan und Lidocain.

Es wirkt sehr schnell, es hat fast keine Kontraindikationen. Das Medikament kann nicht mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden, die Lidocain enthalten. 2-3 mal täglich für 1-2 Wochen auftragen.

Wie Sie sehen können, einige wirksame Salben von äußeren Hämorrhoiden. Preiswerte und wirksame Mittel - die nächste Frage, die Sie interessieren könnte.

Verfügbare Optionen: kostengünstig und effektiv

Im Verkauf finden Sie einfache, bewährte Medikamente, die aktiv zur Behandlung von Hautläsionen eingesetzt werden. Sie trocknen Gewebe, verhindern Entzündungen, beschleunigen die Heilung von Rissen und Rissen und haben ein Minimum an Kontraindikationen.

Ein zusätzlicher Vorteil ist der niedrige Preis. Hämorrhoiden-Medikamente werden in allen Apotheken rezeptfrei verkauft.

Die Liste der besten Salben von externen Hämorrhoiden zu einem erschwinglichen Preis enthält:

    Zinksalbe. Enthält Zinkoxid - heilt effektiv Kratzer, Risse und Risse.

Desinfiziert, trocknet Entzündungen aus und beseitigt lokale Reizungen. Es wird nicht empfohlen, das Medikament in den Anus einzuführen, da es zum Reiben und für Minikompressen verwendet wird.

Der Kurs hängt vom Zustand des Patienten ab und dauert in der Regel bis zu 10 Tage bei 2-3 Einzelanwendungen. Vishnevsky Salbe. Antibakterielles, abschwellendes Wundheilmittel mit milder analgetischer Wirkung.

Enthält natürlichen Birkenteer mit antiseptischer, antiseptischer und regenerativer Wirkung, entzündungshemmende Xeroform und Rizinusöl, das die Gewebeelastizität wiederherstellt.

Das Medikament wird 2-4 mal täglich angewendet, die Behandlung dauert 2-3 Wochen. Heparinsalbe. Es wird bei ausgedehnten Ödemen und großen, schwellenden Knoten eingesetzt. Es hat eine vasokonstriktorische, antitumorale und entzündungshemmende Wirkung.

Der Hauptwirkstoff ist venotonisches Heparin. Nicht empfohlen für Hämophilie und andere Blutkrankheiten, passt gut zu Schmerzmitteln und entzündungshemmenden Medikamenten.

Da Sie jetzt wissen, wie man die Beulen äußerer Hämorrhoiden verschmiert, lassen Sie uns darüber sprechen, wie man diese Salben mit Bedacht einsetzt.

Nutzungsbedingungen

Vor der Anwendung des Arzneimittels müssen Sie die anorektale Region gründlich reinigen. Es ist verboten, fetthaltige Produkte auf kontaminierte Haut aufzutragen. Dies kann zu starken Reizungen führen..

Die Verarbeitung sollte vor jeder Anwendung 2-3 mal täglich erfolgen. Die Salbe wird in der Nähe des Anus in die Haut gerieben und sanft auf die hervorstehenden äußeren Knoten aufgetragen.

Einige Medikamente können nicht auf die Schleimhäute aufgetragen werden, haben jedoch eine hervorragende Heilwirkung und eignen sich zur Behandlung von Analfissuren und äußeren Ödemen. Das Medikament wird auch für Kompressen verwendet..

Ein kleiner Teil des Produkts wird auf einen in mehreren Schichten gefalteten Verband aufgebracht, auf den Anus aufgebracht und leicht gedrückt. Mini-Kompressen werden am besten nachts gemacht.

Sie werden in der Anfangsphase von Hämorrhoiden eingesetzt, reduzieren das Wachstum von Hämorrhoiden, stellen die Hautelastizität wieder her und beugen Schäden vor. Ein kleiner Teil des Arzneimittels kann in den Anus eingeführt werden. Dies hilft, die inneren Tränen zu betäuben, die bei jeder Form von Hämorrhoiden unvermeidlich sind.

Informationen zu anderen Arten von Hämorrhoiden und ihren Erscheinungsformen finden Sie hier..

Aufstockung der Mittel

Es ist unmöglich, äußere Hämorrhoiden nur mit Salben zu heilen. Ihre Hauptaufgabe ist es, die sichtbaren Symptome der Krankheit zu beseitigen: Schmerzen, Juckreiz, Brennen, Entzündungen, Schwellungen.

Für einen komplexen Effekt ist es notwendig, Tabletten anzuschließen, die die Durchblutung verbessern, Thrombosen vorbeugen, die Venen- und Kapillarwände stärken. Orale Anästhetika können zur Schmerzlinderung eingesetzt werden. Abführmittel, reinigende Einläufe und rektale Zäpfchen mit Glycerin helfen, Verstopfung loszuwerden..

Nach dem Eingriff wird der Bereich des Anus mit Präparaten mit beruhigender und wundheilender Wirkung geschmiert. Der Behandlungsverlauf wird je nach Krankheitsstadium und Zustand des Patienten individuell gewählt..

Fazit

Salben sind eine unverzichtbare Erste Hilfe bei äußeren Hämorrhoiden. Sie können die zugrunde liegenden Symptome der Krankheit lindern, ohne Nebenwirkungen zu verursachen..

Das Medikament passt gut zu anderen Medikamenten und wird von Patienten leicht vertragen..

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

Über Uns

In diesem Artikel lernen wir:Nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation ist die koronare Herzkrankheit (KHK) eine akute oder chronische Myokardfunktionsstörung aufgrund einer relativen oder absoluten Abnahme der myokardialen Versorgung mit arteriellem Blut, die meist mit einem pathologischen Prozess im Koronararteriensystem verbunden ist.