Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Microlax

Das Medikament ist ein Abführmittel, hilft, den Kot zu erweichen, stimuliert den Stuhlgang. Es enthält Wirkstoffe, die, wie zahlreiche Studien belegen, keine Nebenwirkungen verursachen. Dieser Artikel beschreibt Mikrolaks - eine detaillierte Gebrauchsanweisung nach dem Lesen, in der Sie alle Feinheiten eines Arzneimittels kennenlernen, das für jedes Alter geeignet ist, um den Stuhl zu lindern.

Microclyster Microlax - Gebrauchsanweisung

Die beschriebene Darreichungsform ist ein Einlauf. Lesen Sie die Anweisungen, bevor Sie es verwenden. Zuerst müssen Sie die Versiegelung an der Spitze des Röhrchens abbrechen und einen Tropfen des Arzneimittels herausdrücken. Als nächstes wird die Spitze in den Anus eingeführt und leicht gedrückt, um die darin enthaltene Flüssigkeit vollständig zu entfernen. Ein wichtiger Punkt: Für erwachsene Patienten und Kinder über 3 Jahre sollte die Spitze vollständig eingeführt werden, und für Kinder unter 3 Jahren - nur bis zu einer besonderen Note. Nach der Einführung von Microlax tritt der Darminhalt nach 5 - 15 Minuten aus.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Microlax ist ein kombiniertes Abführmittel, eine Lösung zur rektalen Verabreichung, die in 5-ml-Kunststoffröhrchen zur Verwendung als Einlauf hergestellt wird. Es gibt keine anderen Formen der Freisetzung des Arzneimittels. Wenn Sie Microlax-Tabletten oder -Kapseln kennengelernt haben, denken Sie daran, dass dies eine Fälschung ist.

In 1 Kartonverpackung enthält das Medikament 4 Mikroclyster aus dichtem Polyethylen mit speziellen Spitzen und einer Anleitung. Die Lösung ist eine farblose viskose Flüssigkeit. Unten finden Sie eine Tabelle mit den Komponenten.

Natriumlaurylsulfoacetat 70%

Sorbitollösung 70%

Hilfsstoffe: Wasser, Sorbinsäure, Glycerin.

Pharmakologische Eigenschaften

Microlax ist ein kombiniertes Mittel zur rektalen Anwendung. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Sorbit, das indirekt auf die Rezeptoren der Darmschleimhaut einwirkt, seine peristaltische Arbeit stimuliert und die Wassermenge darin erhöht. Laurylsulfoacetat verflüssigt den Stuhl. Ergänzend erleichtern die Komponenten von Microlax den Stuhlgang. Das Werkzeug macht nicht süchtig, hat eine fast sofortige Wirkung - der Wunsch, die Toilette zu besuchen, tritt in etwa 10 Minuten auf.

Anwendungshinweise

Zur Behandlung von Verstopfung verwenden, bei Patienten mit ausgeprägten Enkopresis-Phänomenen die Entleerung mit Schwierigkeiten beim Ausscheiden von Kot erleichtern. Es kann zur Prophylaxe mit dem Ziel der Reinigung des Dickdarms (Verflüssigung seines Inhalts), zur Vorbereitung des Darms vor Röntgenaufnahmen, zur Rektoskopie und zur endoskopischen Untersuchung der Wände des Magen-Darm-Trakts verschrieben werden. Die Verwendungsdauer von Microlax, bestimmte Dosen und die Verwendungshäufigkeit können nur vom behandelnden Arzt bestimmt werden.

Dosierung und Anwendung

Bei normaler Verstopfung muss Erwachsenen und Kindern über 3 Jahren 1 Mikroclyster mit 5 ml der Lösung einmal verabreicht werden. Für Kinder unter 3 Jahren wird das Behandlungsschema vom Kinderarzt individuell ausgewählt. Nach einmaliger Anwendung macht sich das Ergebnis bemerkbar, die Kotausscheidung wird erleichtert. Wenn Sie an chronischer Verstopfung leiden, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie Microlax anwenden. Die Gebrauchsanweisung hilft Ihnen bei der korrekten Berechnung der Dosierung.

Während der Schwangerschaft

Fast jede Frau in der Position weiß, was Verstopfung ist. Dieses Problem ist im letzten Trimester besonders akut. Allerdings ist nicht jedes Arzneimittel zur Behandlung einer solchen unangenehmen Krankheit geeignet. In diesen Fällen ist es notwendig, Hochgeschwindigkeitsmedikamente zu verwenden, um den Darminhalt zu verdünnen, die das Verdauungssystem nicht beeinträchtigen. Eines dieser Werkzeuge ist der Microclyster Microlax, der in allen Stadien der Schwangerschaft und sogar während der Fütterung gemäß den Anweisungen verwendet werden kann.


Microlax zum Stillen

Ein schnell wirkendes Medikament zur topischen Anwendung kann nicht nur für eine schwangere Frau, sondern auch für eine stillende Frau verwendet werden. In der Regel ist das Problem des rechtzeitigen Stuhlgangs nach der Geburt für eine frisch gebackene Mutter besonders akut. Der Stuhlgang kann für sie aufgrund von Brüchen und Nähten, die während der Geburt aufgetreten sind, äußerst schmerzhaft sein. In diesem Fall ist Microlax unverzichtbar, da es eine sehr milde abführende Wirkung hat..

Arzneimittel wirken im Darm und gehen nicht in die Muttermilch über, daher sind sie für das Baby völlig harmlos. Aus dem gleichen Grund kann ein Mini-Einlauf nicht nur einer Frau während der Stillzeit empfohlen werden, sondern auch ihrem neugeborenen Kind bei Stuhlproblemen.

Mikroclyster für Kinder

Abführmittel Microlax enthält aktive Komponenten und Hilfsstoffe, die keine Nebenwirkungen verursachen, sodass Einläufe sogar Säuglingen verabreicht werden können. Die Ärzte empfehlen, 5 ml der Lösung einmal zur Verstopfung und Vorbereitung auf die Untersuchung des Magen-Darm-Trakts und bei chronischer Verstopfung gemäß dem Behandlungsschema zu verabreichen. Wichtig: Mikroclyster ist eine Nothilfe, daher ist seine langfristige Verwendung ausgeschlossen.

Wechselwirkung

Sie sollten die Zusammensetzung der zusammen mit Microlax verwendeten Arzneimittel sorgfältig untersuchen. Jedes orale oder rektale Mittel, das Sorbit und Natriumpolystyrolsulfonat enthält, kann in Verbindung mit Microlax-Mikroclystern eine Durchblutung und Nekrose des Dickdarms verursachen. Lesen Sie daher vor der Verwendung eines anderen Arzneimittels mit Mikroclystern unbedingt die Anweisungen und die Zusammensetzung beider Arzneimittel.

Nebenwirkungen und Überdosierung

In seltenen Fällen kann die Verwendung von Mikroclystern ein Brennen im Anus verursachen. Solche Fälle treten bei Patienten mit Überempfindlichkeit sowie bei Personen mit einer beschädigten Membran der Rektalöffnung oder Rissen in der Rektalschleimhaut auf. Bei einigen Patienten können während des Gebrauchs allergische Reaktionen, Hautausschläge im Analbereich oder Juckreiz auftreten. Nachdem Sie diese Symptome festgestellt haben, sollten Sie die Behandlung sofort abbrechen. Übermäßiger Gebrauch kann Blut in der Rektalöffnung verursachen..

Kontraindikationen

Microlax kann von fast jedem angewendet werden, auch von Frauen während der Schwangerschaft und Säuglingen ab den ersten Lebenstagen. Zahlreiche Studien und Patientenbewertungen haben gezeigt, dass Mikroclyster als solche nicht kontraindiziert sind, aber Personen mit Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen, aus denen ihre Zusammensetzung besteht, nicht verschrieben werden.

Verkaufs- und Lagerbedingungen

Es ist notwendig, das Medikament Mikrolaks bei einer Temperatur von nicht weniger als 15 und nicht mehr als 25 Grad Celsius fern von Sonnenlicht zu transportieren und zu lagern. Vorbehaltlich aller Lagerbedingungen beträgt die Haltbarkeit 5 Jahre. Der Verkauf des Arzneimittels erfolgt in Apotheken ohne Rezept. Das Produkt enthält Kartonverpackungen, von denen jede 4 oder 12 Mikroclyster mit 5 ml enthält, sowie Anweisungen.

Microlax analog

Es gibt viele Werkzeuge, die den Stuhlgang erleichtern, aber das Medikament enthält keine Analoga. Es gibt viele Medikamente, die Sorbit enthalten, das für die Verstärkung der abführenden Wirkung verantwortlich ist. Bei verschiedenen Zubereitungen variiert die Menge. Die zusätzlichen aktiven Komponenten, die Teil der Zusammensetzung sind, unterscheiden sich ebenfalls. Sie sollten sie daher nicht aufgrund von Indikationen für die Verwendung von Microlax verwenden. Analoga mit einer ähnlichen abführenden Wirkung umfassen:

  • Klistierkeil (Lösung);
  • Dufalac (Sirup);
  • Glycelax (Kerzen);
  • Senade (Tabletten);
  • Phytolax (Tabletten).

Microlax Preis

Lesen Sie vor dem Kauf von Microlax wie jedes andere Arzneimittel das von Ihnen angebotene Produkt sorgfältig durch und kaufen Sie kein Arzneimittel auf verdächtigen Websites - riskieren Sie nicht Ihre Gesundheit! Verschiedene Apotheken bieten unterschiedliche Preise für dieses lokale Medikament an. Die folgende Tabelle zeigt die durchschnittlichen Kosten des Medikaments.

Microlax-Lösung von 5 ml Mikroclystern, 12 Stk.

Famar Orleans, Frankreich

Microlax-Lösung 5 ml Mikroclyster, 4 Stk.

Famar Orleans, Frankreich

Video

Bewertungen

Olga, 34 Mein Baby (1,2 Jahre alt) hatte Probleme mit einem Stuhl. Ich habe immer geglaubt, dass Abführmittel die Darmflora ruinieren können. Nachdem ich die Rezensionen gelesen und die Komposition gründlich studiert hatte, entschied ich mich für Microlax. Ich trat mehrmals in einen Einlauf ein und handelte gemäß den Anweisungen. Nach der Einführung von Microclyster war die Verstopfung verschwunden, es gab keine Nebenwirkungen.

Vasilina, 25 Ich habe viele Kritiken über dieses Medikament gehört. Ich habe es nie selbst benutzt, ich habe es auf Anraten unseres örtlichen Kinderarztes für mein Kind gekauft. Mein Kind hatte Bauchschmerzen und konnte seit einigen Tagen nicht mehr auf die Toilette gehen. Habe alles wie in der Gebrauchsanweisung geschrieben. Sie haben das Problem gleich nach dem ersten Gebrauch beseitigt..

Irina, 55 Ich habe lange Zeit unter Stuhlproblemen gelitten. Die Ursache für Verstopfung ist meine chronische Gastritis mit hohem Säuregehalt. Es kam sogar so weit, dass ich eine Woche lang nicht auf die Toilette gehen konnte! Zuerst habe ich versucht, diese Angelegenheit mit Joghurt zu beseitigen, den ich nicht trinken kann, dann habe ich von Mikrolaks erfahren. Für mich ist sein größtes Plus, dass er keinen Einfluss auf den Magen hat.

Natalya, 39 Einmal nach der Geburt litt ich an chronischer Verstopfung. Verstopfung quälte mich während der Schwangerschaft, aber nach meiner Geburt wurde alles schlimmer. Das Medikament wurde mir von meinem behandelnden Arzt empfohlen. Nach der Einführung von Mikroclystern tritt der Effekt innerhalb von 5 Minuten auf. Jetzt benutze ich es wann immer nötig, weil es sehr praktisch ist.

Microlax

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Microlax - ein Abführmittel, das den Kot weicher macht.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform - Lösung zur rektalen Verabreichung: viskos, farblos, opaleszierend (jeweils 5 ml in Einweg-Polyethylenröhrchen (Mikroclyster) mit Spitze und zerbrechlicher Versiegelung, in einem Kartonbündel 4 Röhrchen).

Wirkstoffe in 1 ml Lösung:

  • Eine Lösung von Sorbit 70% - 893 mg, was 625 mg Sorbit entspricht;
  • Natriumcitrat - 90 mg;
  • Natriumlaurylsulfoacetat 70% - 12,9 mg, was 9 mg Natriumlaurylsulfoacetat entspricht.

Hilfsstoffe: Glycerin, Sorbinsäure, gereinigtes Wasser.

Anwendungshinweise

  • Behandlung von Verstopfung, auch mit Enkopresis;
  • Vorbereitung für die Röntgen- und endoskopische Untersuchung des Magen-Darm-Trakts.

Kontraindikationen

Die Anwendung von Microlax ist bei Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile kontraindiziert.

Dosierung und Anwendung

Das Medikament ist zur rektalen Anwendung bestimmt..

Eine Einzeldosis beträgt 5 ml (1 Mikroclyster).

Regeln für die Verwendung von Microlax:

  • Brechen Sie die Dichtung an der Rohrspitze ab.
  • Drücken Sie leicht auf den Mikroclyster, damit ein Tropfen der Lösung die Spitze schmiert (zur Erleichterung der Verabreichung).
  • Führen Sie die Spitze in das Rektum ein (für Erwachsene und Kinder über 3 Jahre - die gesamte Länge, für Kinder unter 3 Jahren - die Hälfte bis zur Marke);
  • Drücken Sie das Röhrchen zusammen und drücken Sie den Inhalt vollständig heraus.
  • Drücken Sie das Rohr weiter zusammen und entfernen Sie die Spitze.

Nebenwirkungen

Einige Patienten klagen über ein leichtes Brennen im Rektalbereich..

In einigen Fällen werden Überempfindlichkeitsreaktionen festgestellt..

spezielle Anweisungen

Microlax beeinträchtigt die Reaktionsgeschwindigkeit und die Konzentrationsfähigkeit des Patienten nicht..

Wechselwirkung

Keine Informationen zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem für Kinder unzugänglichen Ort lagern..

Haltbarkeit - 5 Jahre..

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Microlax

Preise in Online-Apotheken:

Microlax - ein Medikament mit abführender Wirkung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Microlax wird in Form einer Lösung für den rektalen Gebrauch hergestellt: viskos, opaleszierend, farblos (in Mikroclystern von 5 ml; 4 Mikroclyster in einer Packung Pappe).

In 1 ml Lösung enthält:

  • Wirkstoffe: Natriumcitrat - 0,09 g, Natriumlaurylsulfoacetat 70% - 0,0129 g (entsprechend 0,009 g Natriumlaurylsulfoacetat), 70% Sorbitollösung - 0,893 g (entsprechend 0,625 g Sorbit);
  • Hilfskomponenten: Wasser, Glycerin, Sorbinsäure.

Anwendungshinweise

Microlax wird zur Verstopfung (einschließlich Enkopresis) und zur Vorbereitung der Röntgen- und endoskopischen (Rektoskopie) Untersuchung des Magen-Darm-Trakts verwendet.

Kontraindikationen

Die Verwendung von Microlax ist bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile seiner Zusammensetzung kontraindiziert.

Dosierung und Anwendung

Die Lösung wird rektal aufgetragen..

Die Dosierung von Microlax für Kinder über 3 Jahre und Erwachsene beträgt 5 ml (1 Mikroclyster). Die Spitze muss über die gesamte Länge in das Rektum eingeführt werden. Bei Säuglingen und Kindern unter 3 Jahren sollte die Spitze zur Hälfte in das Rektum eingeführt werden.

Bei der Anwendung der Lösung muss die folgende Abfolge von Maßnahmen beachtet werden:

  1. Die Dichtung an der Rohrspitze sollte abgebrochen werden.
  2. Das Röhrchen muss so gedrückt werden, dass ein Tropfen Lösung die Spitze des Einlaufs schmiert (um den Verabreichungsprozess zu erleichtern).
  3. Die Spitze der Mikroclyster sollte in halber oder voller Länge (je nach Alter des Patienten) in das Rektum eingeführt werden.
  4. Die Lösung muss vollständig aus dem Röhrchen herausgedrückt werden (Quetschen);
  5. Die Spitze sollte entfernt werden, während das Rohr weiterhin in einem zusammengedrückten Zustand gehalten wird..

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Microlax kann ein leichtes Brennen im Rektalbereich auftreten. in einigen Fällen - Überempfindlichkeitsreaktionen.

spezielle Anweisungen

Patienten wird empfohlen, vor der Anwendung von Microlax einen Arzt zu konsultieren..

Wechselwirkung

Es liegen keine Daten zur Wechselwirkung von Microlax mit anderen Arzneimitteln vor.

Lagerbedingungen

An einem trockenen Ort aufbewahren, der für Kinder unzugänglich und bei Temperaturen bis zu 25 ° C lichtgeschützt ist.

Haltbarkeit - 5 Jahre..

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Gebrauchsanweisung für Microlax ® (Microlax ®)

Der Inhaber der Registrierungsbescheinigung:

Es ist gemacht:

Kontakte für Anrufe:

Darreichungsform

reg. Nr.: P N011146 / 01 vom 05/05/10 - Unbegrenzt Datum der erneuten Registrierung: 08/02/18
Microlax ®

Freisetzungsform, Verpackung und Zusammensetzung des Arzneimittels Microlax ®

Lösung zur rektalen Verabreichung farblos, opaleszierend, viskos.

1 ml
Natriumcitrat90 mg
Natriumlaurylsulfoacetat 70%12,9 mg,
was dem Natriumgehalt von Laurylsulfoacetat entspricht9 mg
Sorbitollösung 70%893 mg,
was dem Gehalt an Sorbit entspricht625 mg

Hilfsstoffe: Sorbinsäure - 1 mg, Glycerin - 125 mg, gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml.

5 ml - Mikroclyster zum einmaligen Gebrauch (Polyethylenröhrchen mit verkürzter oder universeller Spitze und zerbrechlicher Versiegelung) (4) - Kartonpackungen.
5 ml - Mikroclyster für den einmaligen Gebrauch (Polyethylenröhrchen mit universeller Spitze und zerbrechlicher Versiegelung) (12) - Kartonpackungen.

pharmachologische Wirkung

Kombiniertes Medikament mit abführender Wirkung. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Natriumcitrat (ein Peptisierer, der das im Kot enthaltene gebundene Wasser verdrängt), Natriumlaurylsulfoacetat (verdünnt den Darminhalt) und Sorbit (verstärkt die abführende Wirkung durch Stimulierung des Wasserflusses in den Darm). Die Zunahme der Wassermenge aufgrund von Peptisierung und Verflüssigung trägt dazu bei, den Kot zu erweichen und den Stuhlgang zu erleichtern.

Abführende Wirkung tritt 5-15 Minuten nach Einnahme des Arzneimittels auf.

Pharmakokinetik

Daten zur Pharmakokinetik des Arzneimittels Mikrolaks ® nicht angegeben.

Indikationen des Arzneimittels Microlax ®

  • Verstopfung (auch mit Enkopresis);
  • Vorbereitung für die endoskopische (Rektoskopie) und Röntgenuntersuchung des Magen-Darm-Trakts.
Öffnen Sie die Liste der Codes ICD-10
ICD-10-CodeIndikation
K59.0Verstopfung
Z51.4Vorbereitungsverfahren für die anschließende Behandlung oder Untersuchung, soweit nicht anderweitig klassifiziert

Dosierungsschema

Das Medikament wird rektal angewendet..

Erwachsene und Kinder über 3 Jahre

Geben Sie den gesamten Inhalt von 1 Mikroclyster (5 ml) ein und setzen Sie die Spitze auf die gesamte Länge ein (die Länge der Universalspitze beträgt 60,6 mm)..

Neugeborene und Kinder unter 3 Jahren

Fahren Sie den gesamten Inhalt von 1 Mikroclyster, indem Sie die Universalspitze zur Hälfte einführen (siehe Markierung auf der Spitze). Wenn die Beschwerden lange anhalten, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Für Kinder unter 3 Jahren ist es auch möglich, Mikroclyster mit einer verkürzten Spitze zu verwenden (die Länge der verkürzten Spitze beträgt 47,3 mm). In diesem Fall ist es notwendig, den gesamten Inhalt eines Mikroclysters rektal einzugeben und die Spitze über die gesamte Länge einzuführen.

Gebrauchsanweisung des Arzneimittels

1. Brechen Sie die Dichtung an der Rohrspitze ab.

2. Drücken Sie leicht auf das Röhrchen, so dass ein Tropfen des Arzneimittels die Spitze des Einlaufs schmiert (um den Verabreichungsprozess zu erleichtern)..

3. Drücken Sie das Röhrchen zusammen und drücken Sie den Inhalt vollständig heraus.

4. Entfernen Sie die Spitze, während Sie das Rohr weiter leicht zusammendrücken.

Nebenwirkung

Nach spontanen Berichten über unerwünschte Ereignisse

Nebenwirkungen, die während des Gebrauchs des Arzneimittels auftreten und während des Zeitraums nach der Registrierung festgestellt wurden, werden wie folgt klassifiziert: sehr häufig (≥ 10%), häufig (≥ 1%, aber ® beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge und Maschinen zu fahren.

Überdosis

Derzeit werden Überdosierungsfälle nicht beschrieben..

Wechselwirkung

Bei gleichzeitiger oraler / rektaler Anwendung von Natriumpolystyrolsulfonat und Sorbit, das Teil des Arzneimittels ist, besteht das Risiko einer Dickdarmnekrose.

Lagerbedingungen des Arzneimittels Microlax ®

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden..

Microlax Gebrauchsanweisung (Microclyster)

Microlax-Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels

Markenname: Microlax
Internationaler nicht geschützter Name: Keine
Darreichungsform: Lösung zur rektalen Anwendung 5 ml.

Microlax Gebrauchsanweisung (Microclyster)

Zusammensetzung und Eigenschaften von Microlax

1 ml Lösung enthält:

  • Wirkstoffe: Natriumcitrat - 90,0 mg, Natriumlaurylsulfoacetat 70% - 12,9 mg (entsprechend 9 mg Natriumlaurylsulfoacetat), flüssiges Sorbit (kristallisierend) - 893,0 mg (entsprechend 625,0 mg Sorbit);
  • Hilfsstoffe: Sorbinsäure, Glycerin, gereinigtes Wasser.

Beschreibung: Eine farblose, viskose Lösung mit kleinen Luftblasen..

Pharmakotherapeutische Gruppe: Abführmittel. Abführmittel in Einläufen. Natriumlaurylsulfoacetat, einschließlich in Kombination mit anderen Medikamenten.

ATX-Code: A06AG11

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

- ein kombiniertes Medikament, das abführend wirkt.

Der Effekt tritt in 15 Minuten auf.

Pharmakodynamik

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Natriumcitrat (ein Peptisierer, der das im Kot enthaltene gebundene Wasser verdrängt), Natriumlaurylsulfoacetat (verdünnt den Darminhalt) und Sorbit (verstärkt die Abführwirkung durch Stimulierung des Wasserflusses in den Darm)..

Die Zunahme der Wassermenge aufgrund von Peptisierung und Verflüssigung trägt dazu bei, den Kot zu erweichen und den Stuhlgang zu erleichtern.

Anwendungshinweise Microlax

Verstopfung, einschließlich mit Enkopresis, Vorbereitung für die endoskopische (Rektoskopie) und Röntgenuntersuchung des Magen-Darm-Trakts.

Microlax-Anwendung (Methode, Dosierung)

Erwachsene und Kinder über 3 Jahre: Injizieren Sie den Inhalt eines Mikroclysters (5 ml) rektal und setzen Sie eine Spitze in voller Länge ein.

Neugeborene und Kinder unter 3 Jahren: Injizieren Sie den Inhalt eines Mikroclysters rektal und setzen Sie die Spitze zur Hälfte ein (siehe Markierung auf der Spitze)..

Wenn die Beschwerden lange anhalten, konsultieren Sie einen Arzt..

Gebrauchsanweisung

Brechen Sie die Dichtung an der Rohrspitze ab.

Drücken Sie leicht auf das Röhrchen, so dass ein Tropfen des Arzneimittels die Spitze des Einlaufs schmiert - dies erleichtert den Verabreichungsprozess.

Wenn Sie bei Kindern unter 3 Jahren einen Mikroclyster von 5 ml auftragen, geben Sie die Einlaufspitze in das Rektum ein, das halb so lang ist. Nach 3 Jahren geben Sie die Einlaufspitze in das Rektum ein.

Drücken Sie das Röhrchen zusammen und drücken Sie den Inhalt vollständig heraus.

Entfernen Sie die Spitze und drücken Sie das Rohr immer noch leicht zusammen.

Nebenwirkungen von Microlax

Nach spontanen Berichten über unerwünschte Ereignisse

Nebenwirkungen, die während des Gebrauchs des Arzneimittels auftreten und während des Zeitraums nach der Registrierung festgestellt wurden, wurden wie folgt klassifiziert: sehr häufig (> 10%), häufig (> 1%, aber 0,1%, aber 0,01%, aber

Microlax (Microlax) für Erwachsene. Eingabe, Anleitung, Dosierung, Preis

Microlax ist ein beliebtes Medikament mit abführender Wirkung, das häufig Erwachsenen und Kindern unterschiedlichen Alters verschrieben wird, um die Darmreinigung zu erleichtern.

Vor der Anwendung müssen Sie immer einen Spezialisten konsultieren, der Ihnen erklärt, wie das Medikament verabreicht wird, und über die Merkmale der Ernährung und andere Nuancen sprechen, die die erneute Entwicklung von Verdauungsproblemen verhindern können.

Freisetzungsformen und Zusammensetzung des Arzneimittels

Das Medikament steht Patienten in Form einer Lösung zur rektalen Verabreichung zur Verfügung. Es hat eine ölige Struktur, hat keinen spezifischen Geruch, zieht leicht in die Wände des Rektums ein.

Die Lösung ist in speziellen 5 ml Plastikflaschen verpackt. In einem einzelnen Karton finden Sie 4 Flaschen und Anweisungen für den richtigen Gebrauch des Medikaments. Flaschen haben eine spezielle Spitze zum einfachen Einsetzen..

Als Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung des Arzneimittels gilt Natriumcitrat. Seine Wirkung wird durch die Anwesenheit von Laurylsulfoacetat in der Lösung von Sorbit und Natrium verstärkt. Die komplexe Wirkung von 3 Wirkstoffen bietet die maximale therapeutische Wirkung.

Die Zusammensetzung enthält Hilfsstoffe:

  • Sorbinsäure.
  • Glycerin.
  • Gereinigtes Wasser.

Hilfsstoffe haben keine therapeutischen Eigenschaften. Präsentieren, um die Konsistenz zu gewährleisten und die chemische Formel zu erhalten.

Pharmakologische Eigenschaften

Microlax für Erwachsene (wie die Lösung zu verabreichen ist, sollte von einem Spezialisten geklärt werden) und Kinder wird häufig verschrieben, da es ausgeprägte abführende Eigenschaften aufweist. Nach dem Eindringen in das Rektum erfolgt die Aufnahme von Wirkstoffen, die die Freisetzung des Darms aus dem Kot stimulieren.

Darüber hinaus hat das Medikament weichmachende und entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen, den Zustand der Schleimhäute mit den negativen Auswirkungen von Kot lange im Rektum zu verbessern.

Es ist erwähnenswert, dass das Medikament den Stuhl weich macht, aber gleichzeitig die Entfernung von Wasser aus ihnen stimuliert..

Infolgedessen erfolgt die Darmreinigung ohne Flüssigkeitsverlust. Sehr oft wird bei der Verwendung von Abführmitteln eine Dehydration vor dem Hintergrund des Verlusts einer großen Menge Flüssigkeit beobachtet. Die Verwendung von Microlax führt nicht zu solchen Verstößen, was als sein Vorteil angesehen wird..

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Nach der Einführung des Arzneimittels beginnt es ziemlich schnell zu wirken, was auch als Tugend gegenüber anderen Abführmitteln angesehen wird. Die Lösung dringt in den Kot ein und trägt zu dessen Erweichung bei. Dies wird als einer der wichtigen Vorteile angesehen, da das Werkzeug eine Schädigung der Rektumschleimhaut und der Analöffnung mit festem Kot verhindert..

Zusätzlich reizen die Wirkstoffe der Zusammensetzung das Rektum reflexartig, wodurch der Patient den Drang verspürt, den Darm zu entleeren. Nach 5-15 Minuten erfolgt eine schmerzlose und schnelle Reinigung des Rektums.

Es ist erwähnenswert, dass das Arzneimittel die Verdauung des Patienten verbessert. Im Laufe mehrerer Tage verbessert sich die Darmfunktion erheblich, es wird ein schneller Abbau von Nahrungsmitteln beobachtet und eine erneute Ansammlung von Kot ohne die Möglichkeit einer normalen Entleerung verhindert.

Eine positive Wirkung des Arzneimittels wird bei Anwendung einer Entzündung der Rektumwände beobachtet, die mit einer milden Wirkung und einer Verringerung des Rissrisikos verbunden ist. Dies gilt insbesondere bei Vorhandensein einer akuten oder chronischen Form von Hämorrhoiden in Kombination mit Analfissuren..

Das Medikament gilt auch bei der Behandlung chronischer Verstopfung bei älteren Patienten als wirksam. Die gleiche Wirksamkeit wird bei der Anwendung bei Kindern und Erwachsenen beobachtet, was mit einer universellen und relativ sicheren Zusammensetzung verbunden ist.

Nach der Einführung des Arzneimittels tritt die therapeutische Wirkung spätestens 15 Minuten auf. Die Aufnahme von Wirkstoffen im Blut erfolgt fast nicht, was als Vorteil angesehen wird und das Risiko einer Überdosierung erheblich verringern kann.

Das Vorhandensein von Inhaltsstoffen im systemischen Kreislauf ist kaum nachzuweisen, sodass Ärzte weder die Plasmakonzentration noch den Prozentsatz der Bindung von Substanzen an Blutproteine ​​bestimmen können.

Nach 3-6-stündiger Anwendung werden Zerfallsprodukte aus dem Rektum vollständig entfernt. Bei Patienten mit chronischen Erkrankungen des Dickdarms und des Rektums kann die Absorption aktiver Komponenten verlangsamt werden, was die therapeutische Wirkung beeinträchtigen kann.

Trotzdem wird das Medikament verschrieben, da eine milde Wirkung für solche Verstöße als am wichtigsten angesehen wird. Nur in einigen Fällen fehlt eine therapeutische Wirkung infolge einer Malabsorption von Komponenten beim Einbringen in das Rektum fast vollständig. Dann wird den Patienten ein anderes Mittel verschrieben..

Anwendungshinweise

Microlax wird für Erwachsene mit verschiedenen Pathologien verschrieben. Vor der Einführung der Lösung wird empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren.

Die wichtigsten Indikationen für den Termin:

  • Verstopfung unterschiedlicher Herkunft. Das Medikament kann zur Entwicklung von Störungen vor dem Hintergrund einer ungesunden Ernährung, einer strengen Ernährung oder der Verwendung bestimmter Medikamente verwendet werden, die die Entfernung von Kot erschweren.
  • Verdauungsstörung in horizontaler Position.
  • Verzögerter Stuhl bei eingeschränkter Darmmotilität. Darüber hinaus hat der Patient normalerweise andere Symptome, die den Zustand verschlimmern..
  • Regelmäßige Verstopfung, gesunde Ernährung oder proteinreiche monotone Lebensmittel.

Darüber hinaus wird das Medikament häufig Patienten zur Vorbereitung einer Sigmoidoskopie oder Röntgenuntersuchung des Darms und der Lendenwirbelsäule verschrieben.

Mit der Sigmoidoskopie untersucht ein Spezialist die Schleimhäute des Dickdarms. Das Vorhandensein von Kot verhindert das Erhalten eines vollständigen Krankheitsbildes, so dass Mikroclyster als eine der Optionen für eine schnelle Darmreinigung angesehen wird.

Kontraindikationen

Trotz der relativen Sicherheit und Wirksamkeit des Arzneimittels kann seine Verwendung Komplikationen verursachen. Um dies zu verhindern, müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Sie können die Lösung nicht mit Unverträglichkeit gegenüber ihren Bestandteilen oder einer Tendenz zu allergischen Manifestationen verwenden. Darüber hinaus wird das Werkzeug nicht bei eitrigen Herden auf der Schleimhaut des Rektums oder des Dickdarms verwendet. Medikamente sind bei Vorhandensein von Fisteln im Dickdarm oder Rektum kontraindiziert..

Gegenanzeigen sind innere Blutungen vor dem Hintergrund des Zwölffingerdarmgeschwürs, des Magens sowie Colitis ulcerosa in verschiedenen Stadien. Mit Vorsicht wird das Medikament bei älteren Patienten angewendet, die an Erkrankungen des Herzens und des Verdauungstrakts leiden.

Relative Kontraindikationen umfassen die Dauer der Behandlung mit antibakteriellen Arzneimitteln sowie die Erholung von einem Schlaganfall und einem Myokardinfarkt. Wenn der Patient in der Vergangenheit Anfälle von Darmkoliken hatte, wird das Medikament mit Vorsicht verschrieben, was mit einem erhöhten Risiko für Komplikationen verbunden ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass im Falle einer Tendenz zu Durchfall in der Anamnese des Patienten die Verwendung des Medikaments nicht empfohlen wird. Dies ist mit dem Risiko von Komplikationen im Dünn- und Dickdarm verbunden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist das Medikament nicht kontraindiziert, die Anwendung sollte jedoch mit dem Arzt vereinbart werden.

Kinder dürfen Microlax ab den ersten Lebensmonaten verwenden. Sie sollten dies jedoch nicht selbst und ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt tun. In der Pädiatrie wird die Lösung nur für strenge Indikationen verwendet..

Gebrauchsanweisung, Dosierung

Microlax für Erwachsene (wie die Lösung zu verabreichen ist, sollte vor der Anwendung geklärt werden, um das Risiko von Komplikationen auszuschließen) wird in einer Dosierung von 5 ml pro 1 Verfahren verschrieben. Die Manipulation erfolgt zu jeder Tageszeit, Mahlzeiten und Flüssigkeiten spielen keine Rolle.

Darüber hinaus wird das Medikament nur als symptomatische Behandlung eingesetzt, dh es wird nicht für lange Kurse verschrieben, sondern wirkt als Notfall bei Verstopfung, begleitet von anderen unangenehmen Symptomen.

Bei der Einführung lohnt es sich, alle Schritte nacheinander auszuführen, um unangenehme Komplikationen zu vermeiden:

  1. Hände gründlich mit Seife waschen und mit einem Papiertuch trocknen.
  2. Wischen Sie die Flasche mit einer Lösung aus Alkohol oder Wasserstoffperoxid ab. Achten Sie besonders auf die Spitze..
  3. Entfernen Sie die Dichtung von der Spitze, damit Sie frei in die Lösung eintreten können.
  4. Nehmen Sie eine Position ein, die auf der linken Seite liegt, die Beine an der Brust hochgezogen und an den Knien gebeugt. In dieser Position dringt die Lösung so schnell wie möglich in das Rektum, den Dickdarm und den erweichten Kot ein.
  5. Fetten Sie danach die Spitze des Einwegfläschchens mit Glycerin oder Vaseline ein, die Sie in der Apotheke kaufen können.
  6. Führen Sie die Spitze mit der rechten Hand in den Anus ein und versuchen Sie, sie im Rektum in Richtung Nabel zu richten. Enter sollte die gesamte Länge der Spitze sein.
  7. Klicken Sie auf die Flasche, damit der Inhalt im Rektum verbleibt..
  8. Entfernen Sie danach die Spitze vom Anus und entsorgen Sie die Flasche.

Nach der Verabreichung sollten Sie 5-15 Minuten in derselben Position bleiben und die Lösung im Rektum halten. Dadurch kann er den Stuhl vor dem Entleeren so weich wie möglich machen. Danach müssen Sie die Toilette besuchen.

Es ist erwähnenswert, dass eine Dosierung von 5 ml als Standard gilt und sowohl Erwachsenen als auch Kindern über 3 Jahren verschrieben wird. Für Kinder unter 3 Jahren wird die Dosis unter Berücksichtigung des Zustands und anderer Faktoren individuell bestimmt. Normalerweise reicht es von 1-3 ml.

Die Verwendung eines Einlaufs ist nicht mehr als 1 Mal pro Tag und nicht länger als 2-3 Tage hintereinander zulässig. Wenn der Patient danach wieder von Verstopfung spricht, lohnt es sich, einen Arzt aufzusuchen, um eine Therapie zu verschreiben, die die Ursache der Stuhlverzögerung und nicht deren Folgen beseitigt.

Nebenwirkungen

Microlax für Erwachsene (Informationen zur Verabreichung des Arzneimittels finden Sie in den Anweisungen) und Kinder wird häufig verschrieben, da es in Ausnahmefällen Nebenwirkungen hervorruft. Eine solche Wahrscheinlichkeit kann jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden. Komplikationen betreffen in den meisten Fällen den Verdauungstrakt, können sich jedoch als Allergien und einige andere Manifestationen manifestieren..

Organe und SystemeHäufigste Komplikationen
VerdauungstraktBei der Anwendung des Arzneimittels werden häufig Schmerzen im Darm beobachtet. Normalerweise tritt es bei Patienten auf, die an chronischen Erkrankungen des Verdauungstrakts leiden, beispielsweise an Kolitis, Enteritis. Darüber hinaus kann sich bei häufigem Gebrauch des Arzneimittels Durchfall entwickeln, der über einen langen Zeitraum anhält. Unter den weniger häufigen Komplikationen kann eine Verschlimmerung der chronischen Cholezystitis, Pankreatitis oder Gastritis unterschieden werden. Dies tritt normalerweise auf, wenn eine Lösung verwendet wird, während die Grundsätze der richtigen Ernährung verletzt werden..
Haut-IntegumentEine Allergie gegen ein Medikament manifestiert sich normalerweise nicht in akuter Form, was mit einer minimalen Absorption der Inhaltsstoffe der Zusammensetzung in den systemischen Kreislauf verbunden ist. Auf der Haut kann ein Hautausschlag auftreten, es werden Reizungen und Juckreiz beobachtet, was den Zustand verschlimmert. Manchmal führt eine Allergie zur Ausbreitung eines Hautausschlags auf große Hautpartien.
UrogenitalsystemIm Urogenitalsystem treten selten Komplikationen auf. Sie gehen mit einer Schwächung der Libido, Schmerzen im Nierenbereich und einer Beeinträchtigung des Wasserlassens einher.

Die Schwere der negativen Reaktionen hängt vom Individuum ab. Am häufigsten treten Komplikationen bei älteren Patienten auf, Kinder leiden viel seltener darunter.

Überdosis

Es gab keine Fälle einer Überdosierung des Arzneimittels, die mit einer minimalen Absorption der aktiven Komponente im Blut und der einmaligen Anwendung von nur 1 Dosis des Arzneimittels verbunden ist. Mit der einmaligen Einführung einer großen Dosis ist jedoch die Entwicklung negativer Symptome möglich.

Gleichzeitig schließen Experten die Verschlimmerung aller negativen Reaktionen, das Hinzufügen häufiger Symptome in Form von Kopfschmerzen, Schwäche und Appetitlosigkeit nicht aus. Die Symptome einer allergischen Reaktion verschlimmern sich nicht immer.

Eine spezielle Behandlung bei Überdosierung ist in der Regel nicht erforderlich. Dem Patienten kann ein Einlauf mit reinem Wasser gegeben werden, wodurch die verbleibende Lösung aus dem Rektum entfernt wird. Eine andere Behandlung ist normalerweise nicht erforderlich, Manifestationen verschwinden innerhalb weniger Stunden von selbst.

spezielle Anweisungen

Microlax für Erwachsene (es ist besser zu klären, wie die Lösung beim Arzttermin zu verabreichen ist) und für Kinder wird nur verschrieben, wenn strenge Indikationen und keine Kontraindikationen vorliegen. Ältere Patienten dürfen die Lösung zu Hause oder im Krankenhaus verwenden.

Es ist zu beachten, dass Sie das Siegel an der Spitze der Flasche unmittelbar vor der Verabreichung entfernen müssen. Andernfalls kann das Produkt auslaufen und die therapeutische Wirkung verringern..

Bei Verwendung der Lösung für Erwachsene und Kinder über 3 Jahre sollte die Spitze vollständig eingegeben werden. Kinder unter 3 Jahren erhalten es nicht vollständig. Auf der Spitze befindet sich eine spezielle Markierung, an der sie in den Anus eingegeben werden soll.

Patienten im fortgeschrittenen Alter sollten das Produkt nicht alleine verwenden, da sie die Lösung selten ohne Hilfe injizieren können. In diesem Fall führen Verwandte zu Hause oder medizinische Arbeit im Krankenhaus die Manipulation durch.

Wechselwirkung

Da das Medikament nur rektal angewendet wird, hat es fast keinen Einfluss auf die Wirkung systemischer Arzneimittel.

Fachärzte machen die Patienten nur darauf aufmerksam, dass das Medikament nicht in Kombination mit anderen Arzneimitteln mit gleicher Wirkung rektal angewendet werden kann. Hierbei handelt es sich nicht nur um rektale Zäpfchen, sondern auch um Tabletten, Kapseln, Pulver und Lösungen zur oralen Anwendung.

Analoga

In Abwesenheit des Originalmedikaments ist die Verwendung eines Ersatzes mit ähnlichen therapeutischen Eigenschaften zulässig.

Die beliebtesten Analoga:

  • Glycerin-Zäpfchen werden für Kinder und Erwachsene verwendet, gelten als das sicherste Abführmittel und tragen zur Verbesserung des Rektumreinigungsprozesses bei. Sie werden 1 Mal pro Tag rektal angewendet, 1 Zäpfchen wird in das Rektum verabreicht. Die Entleerung erfolgt innerhalb von 30-40 Minuten. Sie können Kerzen mehrere Tage lang anwenden, normalerweise verursachen sie keine Komplikationen.
  • Norgalax ist ein Rektalgel in einem Einwegröhrchen. Welches einen anderen Wirkstoff enthält. Aber es hat eine ähnliche therapeutische Wirkung. Wird einmal verwendet, um den Stuhlgang zu erleichtern und verhindert anhaltende Verstopfung.

Analoga sollten nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden.

Verkaufs- und Lagerbedingungen

Das Medikament wird in einer Apotheke ohne ärztliche Verschreibung abgegeben. Es sollte an einem trockenen, dunklen und kühlen Ort, fern von Kindern, aufbewahrt werden. Die maximale Lagerdauer beträgt 5 Jahre. Das Herstellungsdatum ist auf der Verpackung angegeben.

Die Kosten für 1 Röhrchen mit einer Lösung betragen ungefähr 70-80 Rubel. Kann je nach Verteilungsbereich variieren.

Microlax ist ein beliebtes Abführmittel, das Erwachsenen und Kindern ab den ersten Lebensmonaten verschrieben wird. Konsultieren Sie vor der Verabreichung der Lösung einen Spezialisten und stellen Sie sicher, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

MICROLAX 5ML N4 MICROCLISM

Art der Ware:Medikamente
Wirkstoffe:* *
Hersteller:Famar Orleans
Herkunftsland:Frankreich
Pharmakotherapeutische Gruppe:Abführmittel
Freigabeformular und Verpackung:Lösung zur rektalen Verabreichung von 5 ml in einem Mikroclyster zum Einmalgebrauch (Polyethylenröhrchen) - 4 Stk..
Lagertemperatur:2 ° C bis 25 ° C.
Von Kindern fern halten:Ja
Alle Medikamente MikrolaksAlle ähnlichen Produkte

Lesen Sie mehr über das Produkt

Microlax Gebrauchsanweisung

Darreichungsform

Farblose, opaleszierende viskose Flüssigkeit.

Struktur

Ein ml Lösung enthält:

Wirkstoffe: Natriumcitrat - 90 mg, Natriumlaurylsulfoacetat 70% - 12,9 mg (entsprechend 9 mg Natriumlaurylsulfoacetat), 70% Sorbitollösung - 893 mg (entsprechend 625 mg Sorbit);

Hilfsstoffe: Sorbinsäure - 1 mg, Glycerin - 125 mg, gereinigtes Wasser auf 1 ml.

Pharmakodynamik

MICROLAX® - ein kombiniertes Medikament mit abführender Wirkung. Der Effekt tritt in 5-15 Minuten auf. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Natriumcitrat (ein Peptisierer, der das im Kot enthaltene gebundene Wasser verdrängt), Natriumlaurylsulfoacetat (verdünnt den Darminhalt) und Sorbit (verstärkt die abführende Wirkung durch Stimulierung des Wasserflusses in den Darm). Die Zunahme der Wassermenge aufgrund von Peptisierung und Verflüssigung trägt dazu bei, den Kot zu erweichen und den Stuhlgang zu erleichtern.

Nebenwirkungen

Nach spontanen Berichten über unerwünschte Ereignisse

Nebenwirkungen, die während des Gebrauchs des Arzneimittels auftreten und während des Zeitraums nach der Registrierung festgestellt wurden, wurden wie folgt klassifiziert: sehr häufig (≥ 10%), häufig

Dosierung

Erwachsene und Kinder über 3 Jahre

Geben Sie den gesamten Inhalt eines Mikroclysters rektal ein und setzen Sie die Spitze auf die gesamte Länge ein (die Länge der Universalspitze beträgt 60,6 mm, siehe Abb. 1 der Packungsanleitung)..

Neugeborene und Kinder bis 3 Jahre

Führen Sie den gesamten Inhalt eines Mikroclysters rektal ein und setzen Sie die Universalspitze in halber Länge ein (siehe Markierung auf der Spitze, siehe Abb. 1 der Packungsanleitung)..

Wenn die Beschwerden lange anhalten, konsultieren Sie einen Arzt..

Für Kinder unter 3 Jahren ist es auch möglich, Mikroclyster mit einer verkürzten Spitze zu verwenden (die Länge der verkürzten Spitze beträgt 47,3 mm - siehe Anweisungen in Abb. 2 in der Packung)..

In diesem Fall ist es notwendig, den gesamten Inhalt eines Mikroclysters rektal einzugeben und die Spitze über die gesamte Länge einzuführen.

Gebrauchsanweisung:

Brechen Sie die Dichtung an der Rohrspitze ab.

Drücken Sie leicht auf das Röhrchen, so dass ein Tropfen des Arzneimittels die Spitze des Einlaufs schmiert - dies erleichtert den Verabreichungsprozess.

Drücken Sie das Röhrchen zusammen und drücken Sie den Inhalt vollständig heraus.

Entfernen Sie die Spitze, während Sie das Rohr noch leicht zusammendrücken.

Microlax - Gebrauchsanweisung

Registrierungs Nummer:

Handelsname der Zubereitung:

Internationaler nicht geschützter Name: -

Darreichungsform:

rektale Lösung.

Struktur:

Ein ml Lösung enthält:
Wirkstoffe: Natriumcitrat-90 mg, Natriumlaurylsulfoacetat 70% - 12,9 mg (entsprechend 9 mg Natriumlaurylsulfoacetat), 70% Sorbitollösung - 893 mg (entsprechend 625 mg Sorbit);
Hilfsstoffe: Sorbinsäure - 1 mg, Glycerin - 125 mg, gereinigtes Wasser auf 1 ml.

Beschreibung: farblose, opaleszierende viskose Flüssigkeit.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

ATX-Code: A06AG11.

Pharmakologische Eigenschaften

MICROLAX ® - ein kombiniertes Medikament mit abführender Wirkung. Der Effekt tritt in 5-15 Minuten auf. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Natriumcitrat (ein Peptisierer, der das im Kot enthaltene gebundene Wasser verdrängt), Natriumlaurylsulfoacetat (verdünnt den Darminhalt) und Sorbit (verstärkt die abführende Wirkung durch Stimulierung des Wasserflusses in den Darm). Die Zunahme der Wassermenge aufgrund von Peptisierung und Verflüssigung trägt dazu bei, den Kot zu erweichen und den Stuhlgang zu erleichtern.

Anwendungshinweise:

Verstopfung, einschließlich mit Enkopresis, Vorbereitung für die endoskopische (Rektoskopie) und Röntgenuntersuchung des Magen-Darm-Trakts.

Kontraindikationen:

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Anwendung während der Schwangerschaft und während des Stillens:

Angemessene und streng kontrollierte Studien mit schwangeren Frauen wurden nicht durchgeführt. Da dieses Medikament wahrscheinlich leicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen wird, sind bei Anwendung gemäß den Empfehlungen während der Schwangerschaft oder Stillzeit keine unerwünschten Wirkungen für den Fötus oder das Kind zu erwarten.

Dosierung und Anwendung:

Erwachsene und Kinder über 3 Jahre
Geben Sie den Inhalt eines Mikroclysters (5 ml) rektal ein und setzen Sie die Spitze vollständig ein.
Neugeborene und Kinder bis 3 Jahre
Geben Sie den Inhalt eines Mikroclysters rektal ein und setzen Sie die Spitze zur Hälfte ein (siehe Markierung auf der Spitze)..
Wenn die Beschwerden lange anhalten, konsultieren Sie einen Arzt..
Gebrauchsanweisung:
Brechen Sie die Dichtung an der Rohrspitze ab.
Drücken Sie leicht auf das Röhrchen, so dass ein Tropfen des Arzneimittels die Spitze des Einlaufs schmiert - dies erleichtert den Verabreichungsprozess.
Wenn Sie bei Kindern unter 3 Jahren einen Mikroclyster von 5 ml auftragen, geben Sie die Einlaufspitze in das Rektum ein, das halb so lang ist. Nach 3 Jahren geben Sie die Einlaufspitze in das Rektum ein.
Drücken Sie das Röhrchen zusammen und drücken Sie den Inhalt vollständig heraus.
Entfernen Sie die Spitze, während Sie das Rohr noch leicht zusammendrücken.

Nebenwirkung:

Nach spontanen Berichten über unerwünschte Ereignisse
Nebenwirkungen, die während des Gebrauchs des Arzneimittels auftreten und während des Zeitraums nach der Registrierung festgestellt wurden, wurden wie folgt klassifiziert: sehr häufig (≥ 10%), häufig (≥ 1%, aber

Wechselwirkung mit anderen Drogen:

Bei gleichzeitiger oraler / rektaler Anwendung von Natriumpolystyrolsulfonat und Sorbit, das Teil des Arzneimittels ist, besteht das Risiko einer Dickdarmnekrose.

Spezielle Anweisungen:

Wenn die Symptome weiterhin bestehen, vermeiden Sie eine längere Anwendung und konsultieren Sie einen Arzt.
Wenn ein Arzneimittel verfallen ist oder abgelaufen ist, gießen Sie es nicht ins Abwasser und werfen Sie es nicht auf die Straße! Legen Sie das Medikament in den Beutel und legen Sie es in den Mülleimer. Diese Maßnahmen tragen zum Umweltschutz bei.!

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren:

MICROLAX ® beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Maschinen zu bedienen.

Freigabe Formular:

Rektale Lösung.
5 ml einer Lösung zur rektalen Verabreichung in einem Mikroclyster zum einmaligen Gebrauch (Polyethylenröhrchen mit einer Spitze und einer zerbrechlichen Versiegelung). 4 oder 12 Mikroclyster zusammen mit Gebrauchsanweisung in einem Karton.

Verfallsdatum:

5 Jahre. Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Hinweis:

Die Kennzeichnung des Verfallsdatums auf der Verpackung (der Zeitraum vom Produktionsdatum bis zu dem in der Klausel „Verfallsdatum“ angegebenen Datum) kann 1 Monat lang weniger als 5 Jahre betragen.

Lagerbedingungen:

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern.

Abgabebedingungen aus Apotheken:

Hersteller:

Famar Orleans, Frankreich,

Rechtsadresse: Famar Orleans, 5 Avenue de Concyr, 45071 Orleans Cedex 2, Frankreich / Famar Orleans, 5 Avenue de Consir, 45071 Orleans Cedex 2, Frankreich

Anspruch akzeptierende Organisation: Johnson & Johnson LLC, Russland, 121614, Moskau, Ul. Krylatskaya, gest. 17, S. 2.

So geben Sie einen Einlauf Microlax ein?

Anhaltende Verstopfung erfordert Sofortmaßnahmen, um den Stuhlgang zu unterstützen. Unter den Abführmitteln ist Mikrolaks ein beliebter Mini-Einlauf, der ab der Neugeborenenperiode angewendet werden kann..

Zusammensetzung und Wirkmechanismus

Microlax ist ein Kombinationspräparat, das zur Gruppe der Abführmittel gehört. Entwickelt für die rektale Verabreichung. Eine viskose, farblose Lösung, die Luftblasen enthält, wird in einen Mikroeinlauf aus weichem Polymermaterial gegeben. Das Volumen des Inhalts eines Röhrchens beträgt 5 ml.

Die Basis der Medikamente ist:

  • Sorbit. Es zieht Flüssigkeit in das Lumen des Dünndarms, wodurch der darin angesammelte Stuhl an Volumen zunimmt und entsprechend weicher wird. Gleichzeitig reizt Sorbit Rezeptoren in der Schleimschicht der Dickdarmwände, wodurch die Peristaltik aktiviert wird.
  • Natriumlaurylsulfoacetat. Verdünnt den Darminhalt.
  • Natriumcitrat. Zerlegt Kot in kleine Partikel und verdrängt Wasser von ihnen.

Die komplexe Zusammensetzung von Microlax sorgt für eine schnelle Verflüssigung von Kot und verbessert die Peristaltik, die die abführende Wirkung des Arzneimittels bestimmt. Die Defäkation erfolgt in den meisten Fällen innerhalb von 15 Minuten.

Die rektale Verabreichung des Arzneimittels führt nicht zum Eindringen seiner Bestandteile in das Arzneimittel. Das heißt, Microlax handelt nur auf lokaler Ebene, was seine Sicherheit und die Möglichkeit gewährleistet, Verstopfung bei Neugeborenen, schwangeren Frauen im frühen und späten Stadium der Geburt eines Kindes und stillenden Frauen sowie Menschen mit chronischen Erkrankungen zu beseitigen.

Microlax wird von der Schweizer Firma McNeil AB hergestellt. In einem Paket befinden sich 4 Mini-Einläufe. Ihre Gesamtkosten betragen ca. 300 Rubel. In Apotheken kann man jedoch oft einen Mikroclyster bekommen.

Wann kann ich Microlax verwenden?

In der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels ist Verstopfung mit einer anderen Entwicklungsursache als Indikation angegeben. Ärzte verschreiben häufig Mikroclyster für diejenigen, bei denen längere Zeit kein Stuhl vorhanden ist, begleitet von Enkopresis, d. H. Stuhlinkontinenz. Das Medikament eignet sich zur Beseitigung von Verstopfung bei schwangeren Mädchen, unabhängig vom Gestationsalter. Sie können während des Stillens auf seine Verwendung zurückgreifen, da die aktiven Komponenten nicht in die Muttermilch eindringen.

Microlax zur Darmreinigung wird vor Sigmoidoskopie, Röntgen- und endoskopischen Untersuchungen des Magen-Darm-Trakts verschrieben. Oft wird ein Mini-Einlauf anstelle des üblichen Reinigungseinlaufs vor der Geburt und bei Bauchoperationen verwendet.

Microlax erleichtert den Stuhlgang und lindert dementsprechend Beschwerden bei Hämorrhoiden. Die Verwendung eines Einlaufs bei dieser Krankheit vermeidet die Bildung von Hämorrhoidenknoten aufgrund von Belastung und deren Absenkung unter den Anus.

Microclyster beseitigt nicht den Hauptgrund für den Mangel an Stuhl, so dass dieses Werkzeug nur als Medikament für die Notfallversorgung verwendet werden kann.

Mikroclyster bei Kindern können unmittelbar nach der Geburt verschrieben werden. Eltern greifen häufig auf die Anwendung zurück, wenn das Neugeborene aufgrund des Übergangs zur künstlichen Ernährung mit Koliken und Problemen bei der Verdauung von Nahrungsmitteln nicht entlastet werden kann.

Microlax durch wie viel es bei Erwachsenen wirkt - diese Frage betrifft in erster Linie diejenigen, die Stuhlgang haben, begleitet von Beschwerden und Schmerzen. Der Effekt der Entspannung zeigt sich, wie die Bewertungen zeigen, in den meisten Fällen nach 15 bis 20 Minuten. Aber manchmal tritt Stuhlgang nach 40-60 Minuten auf. Dies gilt als normal und erfordert keine weiteren Maßnahmen..

Wenn nach 1-2 Stunden kein Ergebnis vorliegt, kann ein Erwachsener den Mikroclyster erneut durchführen. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Bestandteile des Arzneimittels nur dann wirken, wenn sich im Rektum Fäkalien befinden. Bei strenger Ernährung und Hunger verlangsamt sich die Aufnahme von Speiseresten im Dickdarm, und der Körper muss möglicherweise alle 3-5 Tage den Stuhl entleeren.

Einlauf Vorteile

Abführmittel zur oralen Anwendung beginnen nach mindestens 4-5 Stunden zu wirken. Im Gegensatz dazu führt die rektale Inszenierung von Microlax fast sofort zu Stuhlgang, was dementsprechend schnell das Wohlbefinden verbessert und Beschwerden in kürzester Zeit beseitigt. Dies ist jedoch nicht der einzige Vorteil von Microlax. Weitere Vorteile des Arzneimittels sind:

  • Mangel an toxischen Wirkungen auf innere Organe;
  • die Möglichkeit der Verwendung von Mikroclystern in jedem Schwangerschaftstrimester;
  • fehlende Altersbeschränkungen - das Medikament ist zur Beseitigung von Verstopfung bei Säuglingen und Kleinkindern geeignet;
  • eine kleine Anzahl von Kontraindikationen;
  • Die Bequemlichkeit des Einstellens eines Einlaufs - ein dünner und halbstarrer Applikator ermöglicht es Ihnen, ihn korrekt und schnell in den Anus einzuführen

Microlax macht nicht süchtig und kann regelmäßig angewendet werden, wenn episodische Verstopfung auftritt. Zulässige und kurze tägliche Einnahme des Arzneimittels. Beachten Sie jedoch, dass Sie für die vollständige Wiederherstellung des Darms möglicherweise andere Arzneimittel einnehmen müssen.

Microlax ist auch insofern praktisch, als jeder Behälter eine einzelne Dosis enthält, so dass die Menge des Arzneimittels nicht bestimmt werden muss.

Microlax interagiert nicht mit systemischen Arzneimitteln. Dies liegt an der Tatsache, dass die Bestandteile des Arzneimittels nur auf der Ebene des Darms wirken und nicht in den Blutkreislauf gelangen. Bei gleichzeitiger Anwendung anderer Arzneimittel zur rektalen Verabreichung müssen Sie warten, bis sie leer sind, bevor Sie sie einstellen. Alle Komponenten von Microlax kommen mit Kot heraus. Danach ist es bereits möglich, Kerzen mit entzündungshemmenden, regenerierenden oder analgetischen Eigenschaften ohne Angst einzusetzen.

Einlaufregeln

Die Wirksamkeit der Verwendung von Microlax wird weitgehend durch die vollständige Einhaltung der Regeln für die Einführung einer Abführlösung bestimmt. Vor dem Eingriff muss der Einlauf 10 bis 15 Minuten lang aus dem Kühlschrank genommen oder in den Händen etwas aufgewärmt werden. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit von Beschwerden im Anus und Rektum während der Verabreichung verringert.

Die folgenden Empfehlungen sollten befolgt werden:

  • Spülen Sie den Bereich des Anus mit warmem Wasser ab und trocknen Sie die Haut ab.
  • Behandeln Sie Ihre Hände mit einem Antiseptikum oder waschen Sie sie gut mit Seife.
  • Brechen Sie die Schutzversiegelung an der Spitze der Spitze ab.
  • Drücken Sie einen Tropfen Lösung aus der Verpackung und fetten Sie ihn mit einer Pipette ein.

Ein Einlauf wird überwiegend auf der Seite liegend verabreicht. Für manche Menschen ist es bequemer, das Arzneimittel in Rückenlage zu bringen, wobei die Beine an den Knien gebeugt sind. Es ist erlaubt und Mittel einzustellen und zu hocken. Das heißt, Sie können eine beliebige Methode zum Einstellen eines Mini-Einlaufs auswählen, die zu Hause angewendet werden kann.

Nach dem Eingriff müssen Sie den Drang zum Entleeren mindestens 5 Minuten lang unterdrücken. Dadurch werden alle angesammelten Massen vollständig erweicht, was bedeutet, dass während des Stuhlgangs der Darm von allen Inhalten befreit wird. Nachdem Mikroclyster wiederholte Wünsche möglich sind, hören sie normalerweise innerhalb einer Stunde auf.

Mikroclyster für Kinder

Die Vorbereitung eines Kindes auf die Einführung von Microlax unterscheidet sich praktisch nicht von den Empfehlungen für Erwachsene. Das Baby muss auch den Bereich des Anus waschen und trocknen. Stellen Sie sicher, dass Mama oder Papa ihre Hände gründlich desinfizieren müssen. Für Kinder ab 3 Jahren ist die Röhrenspitze vollständig eingeführt.

Kinder unter drei Jahren müssen den Applikator bis zur Markierung in der Mitte der Pipette einführen.

Die Dosierung für Kleinkinder wird individuell ausgewählt. In der Regel wird Kinderärzten jedoch empfohlen, bei Kindern unter 3 Jahren die Hälfte des Röhrcheninhalts einzugeben.

Vor dem Eingriff müssen Sie das Baby auf den Bauch legen und seine Beine in den Knien beugen. Die Spitze wird vorsichtig und ohne plötzliche Bewegungen eingeführt. Nach der Extrusion wird das Rohr in komprimierter Form extrahiert. Dann muss das Kind das Gesäß zusammendrücken. Dadurch wird verhindert, dass die Lösung herauskommt, bevor sie zu wirken beginnt. Um den Effekt zu verstärken, können Sie den Bauch im Uhrzeigersinn leicht massieren.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Eine absolute Kontraindikation für die Formulierung von Microlax-Mikroclystern ist die Überempfindlichkeit gegen eine oder mehrere Komponenten des Arzneimittels. Proktologen empfehlen die Verwendung von Abführmitteln mit:

  • Darmverschluss;
  • rektale Blutung;
  • Austrocknung.

Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels sollte Personen geboten werden, die eine Diät mit Natriumrestriktion einhalten und schwere Verletzungen von Nieren- und Herzerkrankungen haben. Eine Darmobstruktion wird durch das mehrtägige Fehlen von Stuhl und Gas, starke Krampfschmerzen im Unterbauch, Schwäche, Schwitzen, Blutdruckabfall und Erbrechen angezeigt.

Nebenwirkungen bei der Entstehung eines Einlaufs sind selten. Am häufigsten bemerken Patienten das Auftreten von Brennen im Rektum. In seltenen Fällen treten Hautausschläge auf der Haut um den Anus herum auf und es kommt zu Reizungen.

Das Brennen erfordert kein Absetzen des Arzneimittels, es verschwindet vollständig nach der Freisetzung des Darminhalts. Bei der Behebung anderer unerwünschter Reaktionen lohnt es sich, auf die weitere Verwendung von Microlax zu verzichten. Um die Intensität der Symptome zu verringern, müssen Sie den Bereich des Anus mit warmem Wasser abspülen, trocknen und mit einer Salbe mit regenerierenden oder antihistaminischen Eigenschaften schmieren.

Spezielle Bedingungen

Das versiegelte Microlax-Röhrchen sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad gelagert werden. Es ist erlaubt, es im Kühlschrank zu lagern, aber bevor Sie einen Einlauf machen, ist es besser, es auf Raumtemperatur zu erwärmen. Die Lagerdauer des Arzneimittels ab dem Zeitpunkt der Freisetzung beträgt 5 Jahre.

Wenn das Arzneimittel nicht vollständig angewendet wird, sollte es sofort verworfen werden, da die therapeutische Aktivität des Inhalts beim Öffnen der Verpackung erheblich verringert ist.

Sie sollten sich nicht von der häufigen Herstellung von Mini-Einläufen mitreißen lassen. Der Hersteller empfiehlt die Verwendung von Microlax 1 oder im Extremfall 2-mal täglich. Eine Erhöhung der Häufigkeit der Formulierung eines Rektalmittels führt zur Entwicklung eines "Lazy-Bowel-Syndroms"..

Dies ist ein Zustand, bei dem die Peristaltik erst nach Stimulation der Rezeptoren auftritt. Bei anhaltender und anhaltender Verstopfung muss eine Untersuchung durchgeführt und die Grundursache des Problems ermittelt werden. Anschließend muss die Behandlung ausgewählt werden.

Analoga und Ersatz

Es gibt keine vollständig identischen Microlax-Analoga in der Zusammensetzung. Bei der Auswahl von Ersatzstoffen werden diejenigen Fonds bevorzugt, die zur schnellen Lösung des Problems beitragen. Dies bezieht sich hauptsächlich auf rektale Zäpfchen. Anstelle von Microlax können Sie auch Kerzen verwenden:

Glycelax- und Glycerin-Zäpfchen eignen sich zur Beseitigung von Verstopfung bei Säuglingen. Ab drei Monaten.

TitelAktive KomponenteHerstellerKosten
KlistierkeilNatriumhydrogenphosphat-Heptahydrat, Natriumdihydrogenphosphat-MonohydratPakistan350 Rubel für einen Mikroclyster
NorgalaxNatriumdocusatFrankreichAb 210 Rubel für einen Mikroclyster
NormacolSterculia-Gummi-Hydrolysat, Sorbinsäure, Natriummethylparahydroxybenzoat.FrankreichEine Flasche mit 130 ml kostet ab 750 Rubel

Nicht alle der oben aufgeführten Mikroclyster-Analoga können zur Beseitigung von Verstopfung bei Kindern verwendet werden. Daher müssen Sie vor dem Kauf die Indikationen und Kontraindikationen für das ausgewählte Mittel sorgfältig untersuchen.

Teile mit deinen Freunden

Mach einen guten Job, es wird nicht lange dauern

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

  • Impuls
    Corvalol
    StrukturZusammensetzung von Corvalol in Tabletten: Ethylbromisovalerianat, Phenobarbital und Pfefferminzblattöl in den Anteilen 12,42, 11,34 bzw. 0,88 mg / Tab sowie Hilfsstoffe - Lactose (in Form von Monohydrat), β-Cyclodextrin, Acesulfam K, Mg-Stearat.

Über Uns

Männer sind zunehmend mit dieser Verletzung im Körper konfrontiert und dies führt sie in eine Betäubung. Sie haben das Problem aus Angst für später gelöst.