Mikropenische Skleroobliteration

SCHAUMFORMULAR-SCLEROTHERAPIE

Die Schaumform (Mikroschaum) -Sklerotherapie ist eine Art der Phlebosklerobliteration, bei der Sklerosierungsmittel nicht in traditioneller flüssiger Form, sondern in Form von sehr feinem Schaum (Mischung mit Luft) verwendet werden. Auf diese Weise können Sie ein Arzneimittelvolumen erstellen, das ein Vielfaches des Volumens der Ausgangslösung bei gleichem Wirkstoffgehalt beträgt. Dies erhöht die Zuverlässigkeit und Wirksamkeit der Venensklerotherapie und verringert gleichzeitig das Risiko unerwünschter Komplikationen.

Bis heute gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Schaumform von Sklerosierungsmittel unmittelbar vor dem Eingriff herzustellen, sowie offizielle Formen, die von der Industriefabrik hergestellt werden. Letztere sind auf dem Inlandsmarkt noch nicht vertreten.

Der häufigste Weg, um in einer klinischen Umgebung eine schaumige Form von Sklerosierungsmittel zu erzeugen, ist die Tessari-Technik. Verwenden Sie dazu spezielle Geräte aus zwei Spritzen, von denen eine mit atmosphärischer Luft gefüllt ist und über einen Adapter mit drei Kanälen verbunden ist. Zwei Kanäle sind für Spritzen vorgesehen, der dritte für eine Sklerotherapie aus einer Ampulle oder einem Fläschchen. Ein Merkmal des Adapters ist, dass zu jedem Zeitpunkt nur zwei Kanäle funktionieren, der dritte blockiert ist. Nach dem Einwählen des Arzneimittels in die Spritze ohne Luft wird der Adapter in die Position gebracht, die die beiden Spritzen verbindet. Dann wird die Luft mit dem Sklerosierungsmittel gemischt, wobei der resultierende Schaum von der Spritze in die Spritze mit aufeinanderfolgenden schnellen Bewegungen ihrer Kolben bewegt wird. Als Ergebnis bildet sich ein stabiler feiner Schaum, der 7-10 Minuten stabil bleibt. Die Spritze wird vom System getrennt und mit der Skleroobliteration fortgefahren. In diesem Fall hat der aus atmosphärischer Luft und dem Arzneimittel in einem Verhältnis von 4 bis 5: 1 hergestellte Schaum die optimalen physikochemischen Eigenschaften (Blasengröße, Beständigkeit)..

Aufgrund der Tatsache, dass atmosphärische Luft im Blut schwer löslich ist, ist die Verwendung eines solchen Schaums mit einer relativ hohen Inzidenz von neurovaskulären und Atemwegserkrankungen verbunden. Eine Alternative ist eine schaumige Form von Sklerosierungsmittel, die auf der Basis physiologischer Gase hergestellt wird und sich durch einen hohen Löslichkeitsgrad im Blutplasma auszeichnet: Sauerstoff und Kohlendioxid. Die Verwendung solcher Formen von Sklerosierungsmitteln ist mit einer geringeren Inzidenz dieser Komplikationen bei ähnlicher klinischer Wirksamkeit im Vergleich zur herkömmlichen Zubereitungsmethode verbunden [Wong M 2015]. Normalerweise verwende ich Kohlendioxid oder eine Mischung aus Kohlendioxid und Sauerstoff im Verhältnis 1: 1 als physiologische Gasbasis für die Herstellung von Schaum.

Die Vorteile der Schaumsklerotherapie gegenüber der Verwendung flüssiger Formen:

Die ganze Wahrheit über Schaumsklerotherapie

Was ist mit in diesem Artikel:

Kontraindikationen

Sklerotherapie wird Patienten ohne aufsteigende Thrombophlebitis und Venenthrombose verschrieben..
Nicht empfohlen:

p, blockquote 1,0,0,0,0 ->

  • Älteres Alter;
  • Gefässkrankheit;
  • Arthrose der Gelenke;
  • Blut-Erkrankung
  • Schwangerschaft.

Vorbereitung auf das Verfahren: Tipps

p, blockquote 2.0,0,0,0 ->

  1. Vor Sklerotherapieverfahren wird nicht empfohlen, Salben und Cremes auf die unteren Extremitäten aufzutragen.
  2. Es ist verboten, am Vortag eine Haarentfernung durchzuführen..
  3. Die Kleidung sollte geräumig sein. Beachten Sie, dass sich am Bein ein Kompressionsverband oder ein Strumpf befindet.
  4. Nach der Sklerotherapie wird ein 30-40-minütiges Gehen empfohlen..
  5. Vollständige Ablehnung eines heißen Bades und Bades während der Behandlung.
  6. Vermeiden Sie längeres Stehen und Sitzen.
  7. Es wird empfohlen, in der kühlen Jahreszeit eine Sklerotherapie durchzuführen, da ein längeres Tragen von Kompressionsstrümpfen allergische und entzündliche Hautreaktionen hervorrufen kann.
  8. Geben Sie die Kompressionssklerotherapie nach einer Sitzung nicht auf. Wenn der Arzt mehrere Verfahren verschrieben hat, müssen Sie alle durchführen. Andernfalls bringt eine solche Behandlung keine Vorteile.

Schaumsklerotherapie

In Europa ist die Schaumsklerotherapie von Venen weit verbreitet (das Medikament wird nicht in seiner reinen Form, sondern in Form von Schaum verabreicht). Dadurch können die Venen vollständig gefüllt werden, was zu einer besseren Wirkung beiträgt..

p, blockquote 3,0,0,0,0,0 ->

Diese Sklerotherapie-Technik kann auch in fortgeschrittenen Stadien von Krampfadern der unteren Extremitäten angewendet werden, jedoch nur bei älteren Menschen. Wenn eine Person bereits über 60 Jahre alt ist, werden chirurgische Eingriffe aufgrund der langsamen Wundheilung und der starken Verträglichkeit des Körpers nicht empfohlen. In solchen Fällen begannen Phlebologen, Laserkoagulation und Schaumsklerotherapie zu kombinieren..

Diese Technik ist auch sehr gut für Patienten mit trophischen Geschwüren geeignet. Wenn das Risiko von Hautschäden das Risiko von infektiösen Komplikationen verursacht. Geschwüre sind immer eine infizierte Oberfläche und Manipulationen an der Haut können zu Eiterung führen..
Daher kommt die Schaumsklerotherapie zur Rettung. Diese Verfahren werden unter Ultraschallkontrolle durchgeführt. Der Weg des Schaums wird buchstäblich auf Zentimeter verfolgt.

p, blockquote 5,0,1,0,0 ->

Kontraindikationen

Wie in jedem Anwendungsbereich der Medizintechnik gibt es auch Kontraindikationen für die Sklerotherapie der unteren Extremitäten. Diese beinhalten:

p, blockquote 6.0,0,0,0,0 ->

  1. Verstopfung der Binde- und Tiefenvenen;
  2. Diabetes mellitus;
  3. Nieren- und Lebererkrankungen, insbesondere chronische;
  4. Neigung zu Allergien, insbesondere zu Anästhetika;
  5. Schwere Herzkrankheit;
  6. Schwangerschaft und Stillzeit;
  7. Schwere Gefäßerkrankung.

Alle diese Merkmale sollten gegebenenfalls dem Phlebologen bekannt gemacht werden, der die komplexe Therapie verschreibt. Vielleicht ist in diesem Fall die Verwendung von Medikamenten oder Operationen zur Entfernung eines Teils der Vene für den Patienten weniger traumatisch.

p, blockquote 7,0,0,0,0 ->

Ergebnis von

Da während der Behandlung keine Öffnung der Venen auftritt und keine Wahrscheinlichkeit besteht, dass Blut auf benachbarte Gewebe fließt, kann dieses Verfahren als sicher angesehen werden. Vergessen Sie nicht, dass die Einfachheit dieser Methode nicht bedeutet, dass jedem vertraut werden kann, um sie auszuführen. Nur ein Fachmann sollte dies tun.

p, blockquote 8,0,0,0,0 ->

Der Patient verlangt die strikte Umsetzung aller Empfehlungen des Arztes. Nach dem Eingriff werden an der Behandlungsstelle kleine Hämatome beobachtet, die jedoch nach einigen Wochen vollständig verschwinden.

Wenn die Behandlung richtig verläuft, ist ein positives Ergebnis gewährleistet. Suchtvenen müssen nicht mehr behandelt werden. Es muss jedoch beachtet werden, dass auch andere Venen betroffen sein können. In solchen Fällen muss die Sklerotherapie an einer anderen Stelle wiederholt werden.

p, blockquote 10,0,0,0,0 ->

Welche Venen werden normalerweise mit Sklerotherapie behandelt??

p, blockquote 11,1,0,0,0 ->

In modernen Kliniken werden unter Verwendung von Methoden zur Sklerotherapie von Venen Verfahren an den Vena saphena, perforating und intradermal durchgeführt. Phlebosklerosierendes Medikament wird jeweils in unterschiedlichen Konzentrationen eingesetzt. Bei Thrombophlebitis und anderen Komplikationen in den Venen kann eine solche Behandlung unwirksam sein. Und bei starker Ausdehnung der Fußvenen kann eine Sklerotherapie vollständig kontraindiziert sein.

p, blockquote 12,0,0,0,0 ->

Regeln für

1. Vollständige Untersuchung des Patienten vor dem Eingriff.
2. Punktion einer Vene.
3. Die Methoden der Sklerotherapie sollten letztendlich zu einer Zerstörung der Vene führen. Thromboserisiken sind ausgeschlossen. Vor dem Eingriff wird Blut aus der betroffenen Vene entfernt.
4. Die Einführung eines phlebosklerosierenden Arzneimittels.
5. Nach Injektionen (Strümpfe, Bandagen) ist eine Kompression erforderlich..

p, blockquote 13,0,0,0,0 ->

Welche Medikamente werden in Russland zur Behandlung eingesetzt??

In Russland werden bei der Behandlung von Injektionsvenen Thrombovar, Anästhetikum-Ethoxysclerol und Fibro-Vane verwendet. Diese Medikamente tragen zur Gerinnung von Endothelprotein bei.

p, blockquote 14,0,0,0,0 ->

Das Entfernen kleiner vaskulärer Manifestationen ist die Aufgabe einer Technik namens Sklerotherapie, deren Preis von der Region und der Klinik abhängt. In Moskau beispielsweise liegen die Preise für eine volle Sitzung zwischen 4000 und 8000 Rubel. In anderen Regionen sind die Preise entsprechend niedriger..

p, blockquote 15,0,0,0,0 ->

Sklerotherapie - vor und nach Fotos

Foto der Beine nach Sklerotherapie
Foto: Sklerotherapie der Venen vor und nach der Operation
Foto: Sklerotherapie der Venen vor und nach dem Eingriff
Foto: Sklerotherapie der Venen der unteren Extremitäten
Photosklerotherapie der Beinvenen vorher und nachher
Sklerotherapie der Armvenen vorher und nachher

p, blockquote 16,0,0,0,0 ->

Identische Konzepte. Sklerotherapie, Sklerotherapie, Sklerobliteration - all diese Konzepte sind ein Verfahren zur Obliteration einer Vene aufgrund der Wirkung von Medikamenten, die oral verabreicht werden.

p, blockquote 17,0,0,1,0 ->

Das Sklerotherapieverfahren kann wiederholt durchgeführt werden, wobei zwischen den Verfahren eine Pause eingelegt wird.

p, blockquote 18,0,0,0,0 ->

Eine Sklerotherapie der Venen der unteren Extremitäten sollte von einem erfahrenen Phlebologen oder Gefäßchirurgen durchgeführt werden. Die Wirkung der Sklerotherapie bei der Behandlung von Krampfadern hängt von der richtigen Taktik des Arztes während des Eingriffs ab.

p, blockquote 19,0,0,0,0 ->

Indikationen für eine Sklerotherapie der Venen der unteren Extremitäten sind:
1. Kleine Gefäßsternchen (Teleangiektasien);
2. Perforierende Venen;
3. Die wichtigsten Vena saphena;
4. Venöse Missbildungen.

p, blockquote 20,0,0,0,0 ->

Mit dem Auftreten mehrerer vaskulärer kosmetischer Defekte auf der Haut sowie mit dem Auftreten von Blutungen aus diesen. In den Anfangsstadien der Krampfadern, um die Entwicklung der Pathologie in der Zukunft zu verhindern.

p, blockquote 21,0,0,0,0 ->

Mit der richtigen Technik und Technik des Verfahrens, der Sklerotherapie, sind die Folgen unwahrscheinlich. Zu den Risiken von Nebenwirkungen zählen Hautnekrosen, Hyperpigmentierungen der Haut, Nervenschäden, allergische Reaktionen.

p, blockquote 22,0,0,0,0 ->

Fotos des Verfahrens

p, blockquote 23,0,0,0,1 ->

foto skleroterapija
Taping nach Sklerotherapie
Fotoeinführung durch eine Sklerosierungsspritze
Schaumsklerotherapie
Sklerosierende Spritzeninjektion
Foto-Sklerotherapie
Sklerosierende Injektion
Foo Venensklerotherapie
Foo Sklerotherapie

Sklerotherapie: Was passiert? Vor- und Nachteile des Verfahrens

Die Sklerotherapie ist eine relativ neue Behandlung für Krampfadern, die vor etwa 30 Jahren weit verbreitet war. Es wird an jedem Körperteil, einschließlich im Gesicht, sowie zur Beseitigung von Gefäßneoplasmen (Missbildungen) und Pathologien der Lymphgefäße angewendet. Fachleute glauben, dass Sklerotherapie ein ebenso wirksames Mittel gegen Krampfadern ist wie Phlebektomie oder chirurgische Entfernung von Venen. Dies ist nicht ganz richtig, da es mit dieser Methode unmöglich ist, die Ursachen der Krankheit zu beseitigen. Es ermöglicht Ihnen jedoch, die sichtbaren Manifestationen der Krankheit praktisch sofort zu beseitigen.

Anfänglich wurde die Sklerotherapie bei Krampfadern nur in den Anfangsstadien der Veränderungen praktiziert. Nach der Schaffung einer Kompressionssklerotherapie unter Verwendung von Arzneimitteln, die den Schaum bilden, wurde die Methode in den späteren Stadien der Krampfadern angewendet. Die Methode fand nach der Einführung der Laser- und Wellentechnologie ein noch breiteres Anwendungsspektrum. In jedem Fall hängt die Entscheidung, ob eine Sklerotherapie durchgeführt wird oder nicht, von vielen Faktoren ab, einschließlich des Allgemeinzustands des Patienten, des Vorhandenseins von systemischen Begleiterkrankungen und des Hautzustands im Bereich der Intervention.

Was sind die Arten der Sklerotherapie?

Die moderne Phlebologie bietet Patienten verschiedene Arten der Sklerotherapie, die sich im Anwendungsbereich unterscheiden: Einige werden zur Entfernung großer und tiefer Venen an den Extremitäten verwendet, während andere besser zur Beseitigung des Kapillarnetzwerks geeignet sind, bei dem die Dicke der Gefäße 2 mm nicht überschreitet.

Die einfachste und kostengünstigste ist die Mikrosklerotherapie, auch als Kompressionssklerotherapie bekannt. Die Technik besteht darin, ein Medikament in die Kapillaren einzuführen, was zu einer Vernarbung der Gefäßwände führt. Es wird mittels einer dünnen Nadel eingeführt, deren Durchmesser der Breite des Gefäßlumens entspricht. Ein Verfahren wird verwendet, um oberflächliche erweiterte Kapillaren zu entfernen, die ein charakteristisches Muster auf der Hautoberfläche bilden..

Um tiefe Venen und große Gefäßplexus zu beseitigen, bevorzugen Phlebologen eine andere Art von Verfahren - die Echosklerotherapie von Krampfadern. Die Technik zeichnet sich durch die Verwendung zusätzlicher Geräte aus, nämlich eines Duplex-Ultraschallscanners. Damit überwacht der Arzt während des gesamten Eingriffs die Position der Nadel innerhalb der betroffenen Vene. Durch die Verwendung der ECHO-Sklerotherapie können Sie vermeiden, dass Sklerosierungsmittel in das das Gefäß umgebende Gewebe gelangen, das auf der Hautoberfläche nicht sichtbar ist.

Weiterentwickelt als frühere Versionen ist die Mikroschaumsklerotherapie (Schaumformtherapie bei Krampfadern) ein Verfahren, bei dem anstelle der üblichen Lösung ein Präparat verwendet wird, das einen Schaum bildet, der das Lumen des Gefäßes vollständig ausfüllt. Während der Schaumformsklerotherapie ist es möglich, ein besseres Ergebnis zu erzielen, da die sklerosierende Substanz einen besseren Kontakt mit den venösen Wänden hat und nicht außerhalb des Teils des Gefäßes "ausläuft", in den sie injiziert wird. Die Methode eignet sich zur Beseitigung auch großer Venen (einschließlich der kleinen und großen Saphena an den unteren Extremitäten)..

Oft werden Schaumformtechnologien als Vorbereitungsteil für die chirurgische Entfernung von Venen verwendet. Durch selektives Befüllen von Gefäßen mit einem schäumenden Sklerosierungsmittel können Sie den Blutfluss in den Venen, die herausgeschnitten werden sollen, schnell begrenzen.

Eine separate Art der Behandlung von Krampfadern - die Lasersklerotherapie - impliziert nicht die Verwendung von Sklerosierungsmitteln. Während des Eingriffs verwendet der Arzt spezielle Geräte, die einen gerichteten dünnen Wärmestrahl abgeben, der zur Koagulation der Gefäßwand und ihrer Bindung führt. Die Technik eignet sich zum Entfernen großer Gefäße und Kapillarnetze. Um große Venen zu eliminieren, wird der Emitter unter Verwendung einer Ultraschall-Dopplerographie unter Verwendung einer Hohlnadel in die Venen eingeführt. Um das auf der Hautoberfläche befindliche Kapillarnetzwerk zu beseitigen, werden externe Emitter verwendet. Lasertechnologie für die Gesichtssklerotherapie.

Unabhängig von der verwendeten Methode wird keine Sklerotherapie während der Schwangerschaft durchgeführt, auch wenn ein kleines Kapillarnetzwerk entfernt werden muss.

Vorteile und Nachteile

Die weit verbreitete Verwendung der Sklerotherapie als Methode zur Behandlung von Krampfadern hat viele der Vorteile der Methode bedient. Phlebologen schätzen es vor allem für seine Vielseitigkeit: Die Sklerose von Venen wird zur Behandlung von Krampfadern in fast allen Körperteilen und sogar in inneren Organen (z. B. im Rektum zur Beseitigung von Hämorrhoiden) eingesetzt..

Die allgemeinen Vorteile der Sklerotherapie werden von Ärzten genannt:

  1. Schmerzlosigkeit. Die Methode erfordert keine Lokalanästhetika. Das Maximum, das der Patient während des Eingriffs fühlen kann, ist ein leichtes Kribbeln oder Ausbreiten der Wärme.
  2. Bequemlichkeit für den Patienten. Für die Sklerotherapie reichen 10-20 Minuten. Der Eingriff wird ambulant durchgeführt, Krankenhausaufenthalt und spezielle Rehabilitation sind nicht erforderlich..
  3. Sofortige Wirkung. Positive Veränderungen sind bereits während des Eingriffs sichtbar, insbesondere wenn eine Sklerotherapie des Kapillarnetzes durchgeführt wird.
  4. Ästhetik. Nach der Sklerotherapie sind keine Narben oder Blutergüsse mehr vorhanden.
  5. Die Fähigkeit, mehrere pathologische Abschnitte von Venen und Kapillaren in einem Verfahren zu entfernen.

Die Vorteile bestimmter Arten der Sklerotherapie sind bei jeder Technik vorhanden. Daher ist die Laserkoagulation für Krampfadern des Kapillarnetzwerks im Gesicht, auf der Brust oberhalb des Herzens und in anderen Körperteilen unverzichtbar, während die Schaumformmethode besser zur Beseitigung mittlerer und großer Venen in den unteren Extremitäten geeignet ist.

Die Nachteile von Sklerotherapieverfahren sind die hohen Kosten der Verfahren und die mangelnde Auswirkung auf die Ursache der Krankheit. Unabhängig davon, welche Methode der Arzt und der Patient wählen, hilft eine Sklerotherapie oder ein Laser nicht, Krampfadern dauerhaft loszuwerden, insbesondere wenn die Ursache eine angeborene Schwäche der Gefäßwand oder Übergewicht war. In jedem Fall muss der Patient eine körperliche Aktivität einhalten und sich ernähren, Medikamente einnehmen, um das Risiko eines Rückfalls zu verringern.

Wie ist das Verfahren?

Vor Beginn des Eingriffs behandelt der Arzt die Haut mit Antiseptika und punktiert unter visueller oder Hardware-Kontrolle die beschädigte Vene: Führt eine Nadel mit dem entsprechenden Durchmesser ein. In Abwesenheit eines Ultraschall-Dopplerographen führt der Arzt einen Aspirationstest durch - streckt den Spritzenkolben leicht aus, so dass Blut in ihn eindringt. Wenn die Lösung in der Spritze rosa wird, ist die Nadelposition korrekt.

Nach der Installation der Nadel beginnt die Einführung einer Sklerosierungslösung in die Venen. Bei der Behandlung oberflächlicher Venen kann der Arzt beobachten, wie sich das Medikament in den Venen ausbreitet. Bei Bedarf kann er die Nadel entfernen und in einen anderen Teil des Gefäßes einführen. Während der Verabreichung kann der Patient Hitze an der Stelle der Sklerosierungsmittelverteilung oder ein leichtes Kribbeln spüren.

Die Art und Dosis des Arzneimittels, die für die Sklerose des Gefäßes ausreicht, wird vom Phlebologen auf der Grundlage der während der Diagnose erhaltenen Daten bestimmt.

Nach dem Eingriff wird die Nadel oder der Laserstrahler entfernt, eine Watterolle wird auf die Punktion aufgebracht, die mit einem elastischen Verband fixiert wird. Es sollte den Bereich, in dem sich die sklerosierte Vene befindet, vollständig abdecken. Bei der Durchführung einer Schaumsklerotherapie von Krampfadern wird auch ein elastischer Verband verwendet. Ausnahmen bilden die Mikrosklerotherapie und das Verfahren zur Sklerotherapie von Blutgefäßen im Gesicht mit einem Laser.

Im Gesicht werden die erweiterten Gefäße ohne Einstiche entfernt. Nach dem Auftragen eines speziellen leitfähigen Gels wird ein Strahler auf die Hautoberfläche gebracht und mehrere Blitze erzeugt. In einem Eingriff bearbeitet der Arzt alle Problembereiche. Nach dem Eingriff ist eine erneute Behandlung mit Antiseptika erforderlich.

Wenn Sie den Vorgang nicht durchführen können?

Trotz der geringen Invasivität weist die Sklerotherapie ebenso viele Kontraindikationen auf wie die chirurgische Entfernung von Krampfadern. Das Verfahren wird nicht empfohlen, wenn:

  • Patientin Schwangerschaft und Stillzeit;
  • allergische Reaktionen auf Sklerosierungsmittel;
  • das Vorhandensein von atherosklerotischen Plaques in den Gefäßen, deren Sklerose geplant ist;
  • das Vorhandensein von Anzeichen von Thrombophlebitis und Thrombose auf dem Gebiet der Sklerotherapie;
  • infektiöse Läsionen der Haut und der Weichteile in dem Bereich, in dem eine Punktion für die Einführung von Sklerosierungsmitteln vorgenommen wird;
  • angeborene Herzfehler und akute Zustände bei Herzerkrankungen.

Eine Orientierung am Menstruationszyklus bei Frauen bei der Verschreibung des Verfahrens ist nicht erforderlich, obwohl viele Patienten besorgt sind, ob eine Sklerotherapie während der Menstruation durchgeführt werden kann. Laut Phlebologen hat der Zyklus keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Verfahrens und das Risiko von Komplikationen.

Mögliche Komplikationen

Vorbehaltlich der Normen und Regeln des Verfahrens sind die Folgen der Sklerotherapie immer positiv. Durch die Sklerotherapie werden leicht ausgeprägte Krampfadern fast sofort beseitigt: Unmittelbar nach der Manipulation fallen die Gefäße weniger auf und das Kapillarnetzwerk verschwindet.

Unter den häufigsten nicht gesundheitsschädlichen Folgen der Sklerotherapie der Venen der unteren Extremitäten nennen Phlebologen:

  • geringfügiger Juckreiz im Bereich der Verabreichung des Arzneimittels, der normalerweise nach einem Tag nachlässt;
  • leichte Verdunkelung der Haut in der Projektion der entfernten Vene, die 1-6 Monate anhält;
  • Peeling und Schwellung der Haut an der Einstichstelle, die nach maximal einer Woche selbständig vergeht.

In äußerst seltenen Fällen (weniger als 1%) sind Nebenwirkungen der Sklerotherapie kurze Schmerzen entlang der entfernten Vene, die während der körperlichen Anstrengung der Extremität auftreten und nicht länger als 10 Tage andauern.

Das Auftreten dieser Symptome erfordert keine besonderen Maßnahmen und Therapien. Ausnahme - Fälle, in denen sie zu lange bestehen.

Zusätzlich zu häufigen Phänomenen kann Sklerotherapie Symptome verursachen, die mit Komplikationen zusammenhängen:

  • ausgedehnte Verbrennung von Weichteilen durch Sklerosierungsmittel, das durch eine Vene fließt;
  • Thrombophlebitis - eine Komplikation, die für die Sklerotherapie großer Venen charakteristisch ist, jedoch häufiger aufgrund der Nichteinhaltung von Empfehlungen zur Genesung durch den Patienten auftritt;
  • Venenthrombose ist eine sehr seltene Komplikation, die nach Sklerotherapie zeitweise weniger als nach Phlebektomie behoben wird.

Die Wahrscheinlichkeit dieser schwerwiegenden Komplikationen nach Sklerotherapie ist äußerst gering, da die Verfahren bis ins kleinste Detail ausgearbeitet wurden. Oft hängt die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens vollständig vom Verhalten des Patienten während der Operation und während der Rehabilitation ab. Eine gründliche Einhaltung der Empfehlungen des behandelnden Arztes trägt dazu bei, das Risiko von Komplikationen zu verringern..

Empfehlungen nach Sklerotherapie

Im Gegensatz zu anderen Operationen können Sie unmittelbar nach der Sklerotherapie nicht lange im Bett bleiben. Phlebologen empfehlen, nach einem Verband 40-60 Minuten zu gehen. Dies hilft dem Sklerosierungsmittel, sich qualitativ im Lumen des Gefäßes zu verteilen, was die Wirksamkeit der Behandlung erhöht.

Wichtig! Eine Bewegung in den ersten Minuten nach dem Eingriff hilft, die Bildung von Blutgerinnseln in nahe gelegenen Venen zu vermeiden..

In der postoperativen Phase, die etwa 2 Monate dauert, ist es wichtig, auf die Dosierung der Lasten auf den Gefäßen zu achten. Während dieser Zeit "konfiguriert" der Körper das Blutflusssystem neu und leitet das Blut zu gesunden Venen. Um sie nicht übermäßig zu belasten, sollten Sie Kompressionskleidung nach der Sklerotherapie auch im Schlaf nicht ablehnen. Darüber hinaus sollten physikalische und Temperatureffekte auf die Venen vermieden werden:

  • Nehmen Sie während der Woche nur eine warme Dusche.
  • Weigern Sie sich innerhalb von 2 Monaten, die Sauna und das Bad zu besuchen und ein heißes Bad zu nehmen.
  • Vergessen Sie für 2 Wochen den Unterricht im Fitnessstudio, Radfahren und Heimtrainer.
  • Ändern Sie stündlich die Körperhaltung oder wärmen Sie sich auf, wenn Sie lange in einer Position arbeiten müssen.

Die Erholungsphase nach Sklerotherapie der Krampfadern beträgt ca. 4 Monate. Während dieser ganzen Zeit wird dem Patienten empfohlen:

  • tägliche Spaziergänge für eine Stunde;
  • Tragen Sie den ganzen Tag spezielle Unterwäsche oder verbinden Sie die Gliedmaßen mit Gummibändern.
  • Vermeiden Sie längere Sonneneinstrahlung und in heißen Räumen.
  • Gewichte heben, Gewichtheben und so weiter.

Körperliche und körperliche Einschränkungen bedeuten nicht, dass nach einer Sklerotherapie nichts mehr getan werden kann. Es ist wichtig, dass der Patient in Bewegung bleibt, aber seinen Beruf in einen sichereren wechselt. Zum Beispiel sollte Radfahren durch Spaziergänge und dann leichtes Joggen im Park ersetzt werden, und Gewichtheben sollte durch Schwimmen oder Wassergymnastik ersetzt werden.

Falls erforderlich, wird der Arzt Medikamente verschreiben, die die Gefäßwände stärken und das Wiederauftreten von Krampfadern in anderen Venen verhindern. Wenn Sie anfällig für Blutgerinnsel sind, müssen Sie möglicherweise Blutverdünner einnehmen. Sie werden nach einer Voruntersuchung von einem Phlebologen ernannt..

Allgemeine Prinzipien und Methoden der Injektionssklerotherapie bei Krampfadern

2 Stunden vor dem nächsten Arztbesuch müssen Sie den elastischen Verband (Strickwaren) entfernen. Nach der letzten Sklerotherapie wird auch eine Kompression rund um die Uhr für 7 Tage empfohlen, gefolgt von einer Umstellung auf tägliche Kompression für 4-5 Monate (oder länger, falls erforderlich). Ein positives kosmetisches Ergebnis wird nicht sofort, sondern 2-8 Wochen nach der Sklerotherapie festgestellt. Während dieser Zeit können kleine Pigmentierungszonen in der Injektionszone verbleiben, die dann spurlos verschwinden. Bei Bedarf können Phlebosklerobliterationskurse wiederholt werden.

Schaumform (Mikroschaum) - Sklerotherapie

Hocheffiziente Schaumsklerotherapie

Die Schaumform-Sklerotherapie ist eine fortschrittliche Methode der Sklerotherapie, bei der der Chirurg-Phlebologe des MedLine-Kliniknetzwerks sklerotisierende Substanzen unter Kontrolle des Ultraschall-Duplex-Scannens nicht in flüssiger Form, sondern in Form von Schaum in das Gefäß einführt. Die Ultraschallsonde muss vom Arzt überwacht werden, um die Nadel genau in das Gefäß zu bringen und die Schaumverteilung im Gefäß zu überwachen.

Phlebologe Konsultation mit Ultraschall Duplex Angioscanning der Venen der unteren Extremitäten - 1700 reiben!

Die Schaumform (Schaum) -Sklerotherapie hat seit langem das Vertrauen von Patienten mit Venenerkrankungen gewonnen, da sie ambulant hocheffizient, schmerzlos, schnell und bequem trainiert. Darüber hinaus ist die Sklerotherapie unter anderem die günstigste..

Mit der Schaumform-Sklerotherapie konnten die oberflächlichen Venen der unteren Extremitäten mit nahezu jedem Durchmesser sklerotisiert werden, einschließlich nicht nur der Zuflussvenen, sondern auch der großen Gefäße (große und kleine Vena saphena). Somit eliminiert die Sklerotherapie-Methode in Schaumform (Mikroschaum) effektiv sowohl Cluster von „Besenreisern“ aus den betroffenen Gefäßen als auch schwerwiegendere Funktionsstörungen großer Venen.

WAS UNTERSCHIEDLICHE SKLEROTHERAPIE VON SCHAUMFORM - SKLEROTHERAPIE?

Welche Probleme können mit der Schaumformmethode - Sklerotherapie - gelöst werden:

  • retikuläre Venen beseitigen,
  • Krampfadern loswerden,
  • minderwertige Perforationsvenen entfernen.

VORTEILE DER SCHAUMFORM-METHODE - SKLEROTHERAPIE IM MEDLINE-KLINISCHEN NETZWERK:

Einer der Hauptvorteile der Schaumformmethode - die Sklerotherapie - ist die große Kontaktfläche mit den Wänden des Gefäßes oder der Vene, weshalb sklerotisierende Substanzen in Schaumform besser absorbiert werden und schneller mit ihrer Arbeit beginnen.

  • absolut sichere Methode,
  • Keine Schmerzlinderung erforderlich,
  • Nach dem Eingriff sind keine Einstiche oder Schnitte mehr vorhanden,
  • An den Injektionsstellen verbleiben keine Narben,
  • intradermale Blutungen sind ausgeschlossen,
  • Keine Schmerzen nach dem Eingriff.

Die Schaumform-Sklerotherapie-Methode (Mikroschaum) ist einzigartig und wird in Kliniken selten angeboten, da eine hohe Effizienz direkt von der Erfahrung, der Berufsausbildung und der Qualifikation des Arztes abhängt.
Im Netzwerk der MedLine-Kliniken wird die Behandlung von Venenerkrankungen mit der Schaumform-Sklerotherapie von einem erfahrenen Chirurgen-Phlebologen, einem Arzt der höchsten Qualifikationskategorie, mit professioneller Ausbildung in solchen Operationen durchgeführt. Dies ermöglicht es uns, eine hohe Effizienz zu gewährleisten und die Erwartungen der Patienten zu erfüllen..

Die Schaumformmethode - Sklerotherapie wird vom Chirurgen-Phlebologen nach einer gründlichen Untersuchung sowohl in Kombination mit anderen Methoden (z. B. mit Laserkoagulation) als auch unabhängig verschrieben.

Jeder Krankheitsfall ist individuell, weshalb der Spezialist unter Berücksichtigung der persönlichen Merkmale und des Krankheitsstadiums die effektivste Behandlungsmethode auswählt.

Wichtig!

Die unbestreitbare Wahrheit, der alle Ärzte zustimmen, ist eine: Je früher Sie sich an einen kompetenten Spezialisten wenden - einen Phlebologen mit Venenerkrankungen - desto einfacher und schneller wird die Behandlung, da jede Krankheit in einem frühen Stadium besser zu behandeln ist!

Vortrag für Ärzte. Sklerotherapie von Venen. Arten von Venen, Indikationen und Kontraindikationen für sie. Sklerotherapie-Technik.

Vorlesung für Ärzte "Sklerotherapie von Venen. Arten von Venen, Indikationen und Kontraindikationen für sie." Ein Vortrag für Ärzte wird von MD gehalten Professor Mazayshvili Konstantin Vitalievich.

Folgende Themen wurden in der Vorlesung berücksichtigt:

  • Teleangiektasien - intradermale kleine Gefäße mit einem Durchmesser von 1 mm. Farbe: Rot, Blau und Übergangsfarben. Gefunden in 90% der erwachsenen Bevölkerung. Normalerweise ein ästhetisches Problem.
  • Einstufung. 1. Anfällige Venen, die zuvor keiner Sklerotherapie ausgesetzt waren. 2. Immungefäße infolge Neovaskularisation.
  • Teleangioektasie „Besenreiser“ (von rot nach blau).
  • Teleangioektatische Einstellung.
  • Teleangiektasie-Kommunikatoren (es besteht eine direkte Verbindung zum BPV-Pool, MPV).
  • Extra safenische retikuläre Venen.
  • Indikationen. Sklerotherapie - eine Methode für alle Arten von Venen (Teleangiektasien, retikuläre Venen, Nebenflüsse, subkutane Arterien, Perforation).
  • Therapeutische Hinweise. 1. Als unabhängige Methode zur Beseitigung des Rückflusses. 2. Als Hilfsmethode zur Beseitigung von Zuflüssen während der endovenösen Thermobliteration mit kombinierter Phlebektomie.
  • Gegenanzeigen: akute tiefe Venenthrombose, Allergie gegen das Medikament, Schwangerschaft, Entzündung im Bereich der geplanten Sklerotherapie. Relative Kontraindikationen: Fettleibigkeit, Flugnähe, chronische Ischämie der unteren Extremitäten, offenes ovales Fenster (für Schaumsklerotherapie), Behandlung von Alkoholismus (für Ethoxysclerol), bettlägerige und sitzende Patienten.

Teil 2. Vorlesung für Ärzte "Sklerotherapie-Technik".

Folgende Themen wurden in der Vorlesung berücksichtigt:

  • Sklerotherapie-Mechanismus.
  • Es ist besser, flüssige Formen von Sklerosierungsmittel zu verwenden. Zum Beispiel: 0,5% Polydocanol (Ethoxysclerol).
  • Für "Spinnentiere" und "baumartige" TAEs müssen Sie zuerst die "nährende" erweiterte Netzvene finden.
  • Retikuläre Venen.
  • Sklerotherapie kann nicht nur an den Beinen durchgeführt werden..
  • Sklerosierungsmittelkonzentration.
  • Teleangioektatische Einstellung.
  • Verhältnis von Flüssigkeit zu Gas.
  • Gasart.
  • Komplikationen und Nebenwirkungen der Sklerotherapie.
  • Definition von Indikationen und Kontraindikationen.

Nebenwirkungen bei Sklerotherapie von Netzvenen und Teleangiektasien

Autoren des Artikels: L.M. Chernukha, V.A. Hodos, M.O. Artemenko, Nationale Universität für Chirurgie und Transplantologie, benannt nach O.O. Shalimova.

Zweck. Untersuchung der Häufigkeit von Nebenwirkungen bei der Sklerotherapie von retikulären Venen und Teleangiektasien und Ermittlung von Möglichkeiten zur Optimierung der Methode.

Material und Methoden. Von 2009 bis 2014 wurden 223 Frauen mit retikulären Venen und Teleangiektasien der unteren Extremitäten behandelt. In Gruppe I - 117 (52,47%) Patienten - verwendeten Mikroschaumsklerotherapie in Kombination mit Flüssigkeit, in Gruppe II - 106 (47,53%) - Flüssigkeitssklerotherapie. Für die Mikrosklerotherapie wurden Polydocanol und Lauromacrogol 0,5%, 1% verwendet.

Ergebnisse. Die Ergebnisse der Behandlung aller Patienten in beiden Gruppen nach 3, 6, 12 und 18 Monaten wurden analysiert. Nach 3 Monaten wurde bei allen Patienten der Gruppe I und bei 92 (86,8%) Patienten der Gruppe II (p 0,05) eine Hyperpigmentierung beobachtet (Tabelle 1). Auch der Unterschied in der Menge an Mikroschaum und der Menge an Flüssigkeit, die für den gesamten Behandlungsverlauf in Gruppe I verwendet wird, ist unzuverlässig (p> 0,05). In Gruppe II war die während der ersten und zweiten Sitzung verwendete Flüssigkeitsmenge praktisch gleich (p> 0,05), während die während der dritten Sitzung verwendete Flüssigkeitsmenge signifikant größer war als in jeder der vorherigen Sitzungen (p 0, 05). Gleichzeitig war die Gesamtmenge an flüssigem Sklerosierungsmittel, die für die Hauptbehandlung eines Patienten in Gruppe II aufgewendet wurde, signifikant höher als in Gruppe I (p

Bücher zur beruflichen Weiterentwicklung

Algorithmus zur Ultraschalluntersuchung von brachiozephalen Gefäßen. Methodische Empfehlungen - Shumilina M.V.

In den Leitlinien wird das Konzept einer umfassenden Ultraschalluntersuchung des Gehirnkreislaufs dargelegt und ein Algorithmus zur Untersuchung von Brachiozephalarterien und -venen vorgestellt. Die Kriterien der hämodynamischen Bedeutung von Läsionen und die Anforderungen für ihre Untersuchung werden berücksichtigt..

Buchplakat des Ultraschalls von Blutgefäßen. Normen und Kriterien der Pathologie. - V.P. Kulikov
Endovenöse Laser-Obliteration - Mazayshvili K.V..

Die Grundprinzipien des endovenösen Lasers werden umrissen. Die anatomischen Varianten der Krampfaustransformation werden ausführlich beschrieben, was die Wahl der Taktiken und Techniken für EVLO in verschiedenen Becken des Venensystems der unteren Extremitäten rechtfertigt. Die Gefahr und Komplikationen von EVLO wurden einer detaillierten Analyse unterzogen. Langzeitergebnisse wurden an großem klinischem Material untersucht.

Normen und Kriterien der Pathologie in der Echokardiographie. Ein Handbuch für Ärzte. - Shulgina L. E..

Der Leitfaden wird in der täglichen praktischen Arbeit bei der Beurteilung der Größe der Herzkammern, der Myokardmasse, der systolischen und diastolischen Funktion der Ventrikel sowie der Klappenpathologie hilfreich sein. Das Handbuch richtet sich an erfahrene und unerfahrene Spezialisten auf dem Gebiet der Echokardiographie, Ärzte für Funktions- und Ultraschalldiagnostik, Kardiologen und Therapeuten.

Ultraschalluntersuchung des Abdomens auf portales Hypertonie-Syndrom - Yu. R. Kamalov

Es enthält Abschnitte zur Pathophysiologie der portalen Hypertonie, zur normalen Ultraschallanatomie der Pfortader, zur Leber- und Vena cava inferior, zum Zöliakie-Stamm und seinen Hauptästen sowie zu den normalen Doppler-Eigenschaften ihres Blutflusses und zu Ultraschallveränderungen, die bei verschiedenen Formen des portalen Hypertonie-Syndroms auftreten.

Nicht-invasiver Diagnosealgorithmus für Ischämie der unteren Extremitäten

Der methodische Leitfaden enthält eine Reihe kurzer und klar formulierter Vorschläge für die nicht-invasive Diagnose der arteriellen Pathologie der unteren Extremitäten. Die vorgestellte Methodik für eine umfassende Ultraschalluntersuchung, die auf der Nutzung der diagnostischen Vorteile der Ultraschalldopplerographie und des Duplex-Scannens mit Farbkartierung des Blutflusses basiert, wurde auf der Grundlage der Abteilung für chirurgische Behandlung der arteriellen Pathologie entwickelt

Transthorakaler Ultraschall der Hauptkoronararterien

Die Grundprinzipien der transthorakalen Ultraschalluntersuchung der Hauptkoronararterien, einschließlich methodischer und technischer Merkmale der Bildgebung, werden beschrieben, Parameter des laminaren, turbulenten und kollateralen Koronarblutflusses, Bewertungsmethoden und diagnostische Algorithmen für Koronarstenose und Okklusion werden diskutiert.

Ultraschalluntersuchung von Blutgefäßen - Zwibel V., Pellerito J..

Das Thema des Buches behandelt fast alle Aspekte der Verwendung von Doppler-Ultraschall, wie die Ultraschalluntersuchung von Gehirngefäßen, Arterien und Venen der oberen und unteren Extremitäten, Gefäßen der Bauchhöhle und des kleinen Beckens bei Männern und Frauen. Unter den inländischen Veröffentlichungen gibt es keine Analoga zu diesem Buch in Bezug auf die Menge der enthaltenen Informationen.

Geheimnisse der Ultraschalldiagnostik

Das Buch verwendet die traditionelle Form der Präsentation "Secrets" in Form von Fragen und Antworten. Unter den behandelten Themen befinden sich kurze Informationen zu den theoretischen Grundlagen des Ultraschalls, aber der Großteil der Veröffentlichung enthält praktische Empfehlungen für die Verwendung in der Diagnostik. Gleichzeitig werden spezifische praktische Fragen in Bezug auf bestimmte Krankheiten und pathologische Zustände berücksichtigt, von denen einige in speziellen Zeitschriften und Monographien selten diskutiert werden..

Komplexe Ultraschalldiagnose der peripheren Gefäßpathologie. Pädagogisch-methodisches Handbuch.

Das Handbuch beschreibt die Prinzipien und Methoden einer umfassenden Ultraschalldiagnose der Pathologie von extra- und intrakraniellen Gefäßen, Gefäßen der oberen und unteren Extremitäten. Kriterien der hämodynamischen Bedeutung der Läsion von brachiozephalen Gefäßen und Anforderungen für ihre Untersuchung werden berücksichtigt. Besonderes Augenmerk wird auf die Probleme des Venendrucks und der funktionellen Phlebohypertonie gelegt.

Ultraschalldiagnostik in der Angiologie und Gefäßchirurgie

Das Handbuch enthält eine leicht zugängliche und logische Beschreibung der Ultraschalluntersuchung der arteriellen und venösen Systeme, der Verwendung von Techniken und ihres diagnostischen Werts. Für Ärzte der Ultraschalldiagnostik wird es auch für Spezialisten auf dem Gebiet der Gefäß- und endovaskulären Chirurgie nützlich sein.

Dopplerographie und Duplex-Scannen von Blutgefäßen

Alle Hauptprobleme der Methodik und Diagnose von Pathologien durch Doppler-Scannen werden hervorgehoben. Besonderes Augenmerk wird auf die Informativität der Forschung gelegt. Die neueste Literatur und reiche Erfahrung werden vorgestellt. Das Buch wird durch Diagramme und Zeichnungen gut illustriert..

Ultraschalldiagnose von Erkrankungen der Venen der unteren Extremitäten.

Die Fragen der Anatomie und Ultraschallanatomie des Venensystems der unteren Extremitäten, die wichtigsten pathophysiologischen Aspekte bei verschiedenen pathologischen Zuständen werden reflektiert, die moderne Klassifikation der chronischen Veneninsuffizienz wird gegeben. Die Grundprinzipien und Merkmale der Untersuchung verschiedener Abteilungen des Venensystems der unteren Extremitäten werden vorgestellt..

Erkrankungen der Arterien und Venen - Evdokimov A.G..

Die Prinzipien der medizinischen Taktik für Erkrankungen der Arterien und Venen werden vorgestellt. Das Buch ist mit zahlreichen Originalabbildungen ausgestattet. Entwickelt für Ärzte, die einen Abschluss in Angiologie erhalten.

Buch über Ultraschall "Sonographie in der Gynäkologie." I. A. Ozerskaya

Untersucht werden alle Hauptprobleme der Ultraschalldiagnostik in der Gynäkologie, mit denen ein Arzt, der die Beckenorgane bei ambulant praktizierenden Frauen untersucht, und ein gynäkologisches Krankenhaus täglich konfrontiert werden.

Ultraschalldiagnostik. Dopplerographie. auf cd

Die Abschnitte, die der Verwendung von Ultraschall-Doppler-Methoden zur Untersuchung von Gefäßen des Kopfes, des Halses und der Gliedmaßen, der Bauchorgane und des kleinen Beckens gewidmet sind, werden vorgestellt.

Ultraschalldiagnose Band 5 Praktische Lösung für klinische Probleme. Ultraschall des Gefäßsystems. Ultraschall des Bewegungsapparates und der Oberflächenstrukturen

Ultraschall des Gefäß- und Bewegungsapparates, Oberflächenstrukturen sowie Ultraschallüberwachung bei Manipulationen und Eingriffen.

Grundlagen der Ultraschalluntersuchung von Blutgefäßen

Der Ultraschallleitfaden enthält die wichtigsten Informationen zur Forschungstechnik, zu Ultraschallkriterien für die Norm und zur Pathologie von Blutgefäßen

Mikropenische Skleroobliteration

Die Sklerotherapie ist eine relativ moderne (in Russland seit mehr als 25 Jahren weit verbreitete) Methode zur nicht-chirurgischen Entfernung von Krampfadern an den unteren Extremitäten sowie für kosmetische Zwecke von Venen an Händen und Unterarmen. Die Bedeutung des Verfahrens besteht darin, eine sklerosierende Zusammensetzung einer bestimmten Konzentration in das Lumen einer Krampfader einzuführen. Anstelle der zuvor verwendeten Phlebektomie (mechanische Entfernung von Krampfadern aus Schnitten mit speziellen chirurgischen Instrumenten) besteht die Sklerotherapie tatsächlich aus einigen Messwerten schmerzloser Injektionen einer speziellen Lösung oder eines sklerosierenden Schaums in das Lumen einer Krampfader.

Das Endergebnis der Behandlung ist das gleiche - Entfernung einer pathologisch veränderten Krampfader aus dem Körper.

Für das Verfahren der Sklerotherapie gibt es Indikationen und Kontraindikationen, zum Glück ist die Anzahl der letzteren nicht sehr groß. Von allen modernen minimalinvasiven (weniger traumatischen) Methoden zur Entfernung von Krampfadern, einschließlich EVLK und RFO, bleibt die Sklerotherapie die sicherste, relativ einfach anzuwendende und recht kostengünstige Methode zur Behandlung von Krampfadern.

Was passiert im Körper während der Sklerotherapie? Nachdem die sklerosierende Lösung in das Lumen der Krampfader eingedrungen ist, findet eine chemische Wirkung auf die Innenwand der Vene und deren Zerstörung statt. Nachdem die Kompression am Bein (Kompressionsstrick) erzeugt wurde, werden die Wände der Vene geschlossen und miteinander verschmolzen - daher der Name der Methode (Skleros - Altgriechisch - Fusion).. Infolgedessen schließt sich das Lumen der Krampfader - die Krampfader verwandelt sich in eine Bindegewebsschnur und löst sich dann innerhalb einer bestimmten Zeit vollständig auf. Bei richtiger Sklerotherapie wird der pathologische Blutfluss durch diese Vene nie wieder auftreten, da die Vene entfernt wird.

Für einen vollständigen Verlauf der Sklerotherapie sind mehrere Sitzungen der Sklerotherapie erforderlich. Dies hängt alles vom Volumen der Krampfadern bei jedem einzelnen Patienten ab.

Der Eingriff selbst dauert nur wenige Minuten. Unmittelbar nach dem Eingriff wird das Kompressionstrikot angezogen. Dem Patienten wird ein obligatorischer Spaziergang von 20 bis 30 Minuten empfohlen.

Während der Sklerotherapie gibt es drei Hauptbeschränkungen:

1. Tragen nach einem bestimmten Arztdesign für Kompressionsstrümpfe.
2. Begrenzung der thermischen Effekte (Bad, Sauna, Whirlpool). Sie können eine warme Dusche nehmen.
3. Schließt intensive körperliche Aktivität (Sportereignisse) aus. Der Rest der Patienten führt einen vertrauten Lebensstil.

Es gibt bestimmte Kontraindikationen:

1. Allergische Reaktionen. Sklerosierungsmittel verursachen selten Allergien. Vor Beginn der Behandlung wird vorab ein Allergietest durchgeführt..
2. Das Vorhandensein von Haut- und Systemerkrankungen während der Exazerbation.
3. Krankhafte Fettleibigkeit (aufgrund der Unfähigkeit, eine angemessene Kompression zu erzeugen).

Die Injektionen selbst sind nahezu schmerzfrei, da sie mit modernen Laserschärfnadeln durchgeführt werden.

Schaumsklerotherapie (SCHAUMFORMULAR)

Schaum-Schaum-Sklerotherapie - eine revolutionäre Form der Kompressionssklerotherapie

Heute sind Krampfadern der unteren Extremitäten bei Frauen und Männern unterschiedlichen Alters häufig. Die Ursachen dieser Krankheit können ein sitzender Lebensstil, Vererbung, hormonelle Medikamente, Schwangerschaft und andere Faktoren sein. Eliminierte Blutgefäße können eliminiert werden, indem die betroffenen Venen aus dem menschlichen Kreislaufsystem entfernt werden. Heute verwenden Phlebologen neben chirurgischen Methoden die Mikroschaumsklerotherapie. Dieses Verfahren ist eine minimalinvasive (weniger traumatische) Behandlungsmethode und kann in einigen Fällen eine Alternative zur mechanischen Entfernung betroffener Venen sein..

Die Sklerotherapie gilt als die kostengünstigste moderne minimalinvasive Methode zur Behandlung von Krampfadern. Es zeichnet sich durch Wirksamkeit, Schmerzlosigkeit, Schnelligkeit und Benutzerfreundlichkeit (ambulant) aus. Die Kompressionssklerotherapie wurde vor mehr als einem halben Jahrhundert von einem Phlebologen übernommen. Während dieser Zeit wurden viele verschiedene Sklerosierungsmittelpräparate erfunden. Manchmal traten bei der Verwendung einige Komplikationen auf. Die Situation wurde durch die Verbesserung der Technik - die Erfindung der Schaumsklerotherapie-Methode (Schaum-Schaum-Sklerotherapie) durch den italienischen Professor Lorenzo Tessari - erheblich verbessert. Die mikropenische Sklerotherapie zeigt beeindruckende Ergebnisse. Daher gewinnt diese Technik sowohl bei Patienten als auch bei Phlebologen immer mehr Fans. Aber nicht alle Moskauer Kliniken bieten es an. Für die ordnungsgemäße Durchführung der Schaumsklerotherapie ist nicht nur die Berufsausbildung wichtig, sondern auch die Erfahrung des Arztes. Ich verwende seit langer Zeit verschiedene Arten der Sklerotherapie, einschließlich der Schaum-Schaum-Technik. Daher empfehle ich meinen Patienten dieses Verfahren mit Zuversicht. Und die Ergebnisse sind erfreulich!

Die Kosten des Verfahrens:

Sklerotherapie von Besenreisern (eine Sitzung)

Sklerotherapie der retikulären (grünen) Venen (eine Sitzung)

Ein Kurs der Mikroschaumsklerotherapie von Besenreisern und retikulären Venen in einer unteren Extremität (3 Sitzungen)

Ein Kurs der Mikroschaumsklerotherapie von Besenreisern und retikulären Venen in einer unteren Extremität (4 Sitzungen)

Ein Kurs der Mikroschaumsklerotherapie von Besenreisern und retikulären Venen in einer unteren Extremität (5 Sitzungen)

Das Wesentliche des Verfahrens

Die Schaum-Schaum-Sklerotherapie basiert auf der Verwendung einer Schaumform eines Sklerosierungsmittels, das in eine beschädigte Vene injiziert wird. Nehmen Sie zur Herstellung des Schaums eine Mischung aus dem Arzneimittel (z. B. Faser, Ethoxysclerol) und Luft oder einem biokompatiblen Gas (z. B. ²). Das Zuchtverhältnis beträgt 1: 4. Der Schaum wird unmittelbar vor dem Eingriff manuell mit einem Spezialwerkzeug hergestellt. Daher hängt die Qualität der Zubereitung direkt vom Phlebologen selbst ab - von seiner Erfahrung, seinen Fähigkeiten und seinem Wissen!

Verfahren

Eine Punktion des beschädigten Venenganges wird durchgeführt. Für ein genaueres Einführen der Nadel mit einem Ultraschallgerät - Venovizor. Bei Bedarf wird der behandelte Bereich gekühlt. Schaumsklerosierungsmittel wird in den beschädigten Venenkanal injiziert. Eine ästhetische Wirkung kann unmittelbar nach der Verabreichung des Wirkstoffs beobachtet werden..

Verfahrenstechnik

Unter der Aufsicht eines Ultraschallgeräts wählt der Arzt ein Gefäß aus, das eine Sklerotherapie benötigt. Der gewünschte Bereich der Beinhaut wird desinfiziert, wonach eine Injektion von Sklerosierungsmittel (ein Präparat im geschäumten Zustand) durchgeführt wird, das das Lumen des Gefäßes ausfüllt. Um sicherzustellen, dass die Sklerotherapie erfolgreich war, führt der Arzt einen Ultraschall erneut durch. Um die größtmögliche Wirkung nach dem Eingriff zu erzielen, wird eine Extremitätenmassage durchgeführt. Mit Sklerosierungsschaum gefüllte Venen werden mit einer Serviette gepresst. Die Dauer der Sklerotherapie hängt von der Komplexität des Falles ab, dem Durchschnitt - etwa einer Stunde.

Eigenschaften

Schaumsklerotherapie Schaum-Schaum-Therapie übertrifft die klassische Sklerotherapie von Venen mit flüssigen Arzneimitteln in ihrer Wirksamkeit und Sicherheit erheblich. Dies wird wie folgt erklärt:

  • Schaum verdrängt Blut aus dem Gefäß und sorgt für einen effektiveren Kontakt des Sklerosierungsmittels mit der Venenwand;
  • Die Kontaktdauer des Schaumsklerosierungsmittels und der inneren Oberfläche der Vene ist länger (sie bleibt im Gegensatz zur flüssigen Form, die mit Blut verdünnt wird, im Kanal erhalten, was die Frage nach der maximal wirksamen Konzentration des Sklerosierungsmittels offen lässt).
  • Schaum bildet einen zuverlässigen „Stopfen“, der das Gefäß fest verschließt.
  • Für den Phlebologen ist es bequem, das Verfahren visuell zu steuern. Es besteht weiterhin die Möglichkeit einer gleichmäßigen Verteilung des Schaumsklerosierungsmittels in der Vene mithilfe manueller Techniken.
  • Die Sicherheit nimmt zu, der Schmerz nimmt aufgrund einer Abnahme der Konzentration des Wirkstoffs ab (ca. 3-4-fach)..

Besonders beliebt ist heute die Schaum-Schaum-Sklerotherapie mit Kohlendioxid. CO², das in eine Vene gelangt, löst sich im Gegensatz zu Luft sofort auf. Die maximale selektive Wirkung auf einen bestimmten Bereich wird erreicht. Die schaumige Sklerobliteration mit Kohlendioxid gilt als die sicherste Form der Sklerotherapie - vorausgesetzt, sie wird von einem Experten durchgeführt.

Melden Sie sich für eine Beratung an, um die richtige Lösung für Ihre venösen Probleme zu finden. Vielleicht ist die Schaumsklerotherapie die richtige Antwort auf dem Weg zur Gesundheit Ihrer Beine.!

Sie können sich mit der radikalen Methode zur Entfernung von Krampfadern durch Mikropunktionen vertraut machen. Die kosmetische Miniflebektomie ist eine einzigartige Methode zur Lösung von Krampfadern.

Indikationen und Kontraindikationen

Eine Indikation zur Behandlung ist die Identifizierung organischer Läsionen der Venenstämme der unteren Extremitäten. Der Phlebologe führt eine Untersuchung, spezielle Tests und eine Hardware-Untersuchung durch und bestimmt dann die Möglichkeit einer Sklerotherapie. Bei akuten Viruserkrankungen und einer Verschlimmerung chronischer Pathologien wird der Patient gebeten, den Eingriff zu verschieben. Es wird empfohlen, dass schwangere und stillende Mütter sie einige Monate nach der Geburt des Babys erneut untersuchen (erweiterte Venen können das Ergebnis einer erhöhten Belastung des Körpers sein und sich von selbst erholen). Phlebologen empfehlen möglicherweise eine andere Behandlung für Patienten mit schwerer Adipositas: Körperfett beeinträchtigt die Kompression (Druck). Thrombose, Thrombophlebitis, individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament und andere Faktoren können Kontraindikationen für eine Sklerotherapie sein.

Vor und nach dem Eingriff

Die mikropenische Sklerotherapie erfordert keine besondere Vorbereitung. Es ist notwendig, Standardtests und -studien zu bestehen: Labortests von Urin und Blut, einschließlich durch das Blut übertragener Infektionen (Hepatitis, HIV, Syphilis), Koagulogramm und andere. Unmittelbar vor der Sklerotherapie sollte das Bein des Patienten gründlich gewaschen und der Haaransatz entfernt werden. Nach Abschluss der Sklerotherapie kann der Patient sofort zum normalen Leben zurückkehren. In den ersten Wochen nach der Behandlung muss er mindestens fünf Tage lang Kompressionsstrümpfe, lange Spaziergänge, Ablehnung körperlicher Aktivität und thermische Eingriffe tragen.

Vorteile des Verfahrens

Die mikropenische Sklerotherapie wird ambulant durchgeführt, sodass der Patient sie nicht um eine bestimmte Zeit verschieben und Arbeitstage überspringen muss. Nach der Behandlung treten praktisch keine Komplikationen und Rückfälle auf. Die betroffene Vene wird vollständig aus dem Kreislaufsystem entfernt, daher ist die Bildung von Blutgerinnseln darin ausgeschlossen. Das Verfahren ist nahezu schmerzfrei, ergibt eine hohe kosmetische Wirkung. Spuren, die sich nach der Injektion bilden können (leichte Blutergüsse, Blutergüsse), erfordern keine spezielle Behandlung und klingen innerhalb weniger Wochen von selbst ab. Verbesserungen sind unmittelbar nach der Sklerotherapie spürbar, die volle Wirkung der Behandlung wird in der Regel nach ein bis drei Monaten erreicht.

Füllen Sie das Formular unten auf der Seite aus, um Ratschläge oder einen Termin für einen ersten Termin zu erhalten. Sie können auch die Kontaktnummer anrufen, den Dienst "Rufen Sie mich an" oder "Stellen Sie dem Arzt eine Frage" (oben auf der Seite) verwenden..

Diagnose auf einmal mit 100% iger Genauigkeit


Dank innovativer Geräte und moderner Technologien werden wir mit 100% iger Genauigkeit diagnostizieren.

Geben Sie eine Kontaktnummer an, um eine Beratung zu erhalten oder einen Termin zu vereinbaren.

Zeit verbringen:
10-14 Minuten

Kontrast. Substanz:
nach Angaben des Arztes

Die ganze Wahrheit über Schaumsklerotherapie

Was ist mit in diesem Artikel:

Kontraindikationen

Sklerotherapie wird Patienten ohne aufsteigende Thrombophlebitis und Venenthrombose verschrieben..
Nicht empfohlen:

p, blockquote 1,0,0,0,0 ->

  • Älteres Alter;
  • Gefässkrankheit;
  • Arthrose der Gelenke;
  • Blut-Erkrankung
  • Schwangerschaft.

Vorbereitung auf das Verfahren: Tipps

p, blockquote 2.0,0,0,0 ->

  1. Vor Sklerotherapieverfahren wird nicht empfohlen, Salben und Cremes auf die unteren Extremitäten aufzutragen.
  2. Es ist verboten, am Vortag eine Haarentfernung durchzuführen..
  3. Die Kleidung sollte geräumig sein. Beachten Sie, dass sich am Bein ein Kompressionsverband oder ein Strumpf befindet.
  4. Nach der Sklerotherapie wird ein 30-40-minütiges Gehen empfohlen..
  5. Vollständige Ablehnung eines heißen Bades und Bades während der Behandlung.
  6. Vermeiden Sie längeres Stehen und Sitzen.
  7. Es wird empfohlen, in der kühlen Jahreszeit eine Sklerotherapie durchzuführen, da ein längeres Tragen von Kompressionsstrümpfen allergische und entzündliche Hautreaktionen hervorrufen kann.
  8. Geben Sie die Kompressionssklerotherapie nach einer Sitzung nicht auf. Wenn der Arzt mehrere Verfahren verschrieben hat, müssen Sie alle durchführen. Andernfalls bringt eine solche Behandlung keine Vorteile.

Schaumsklerotherapie

In Europa ist die Schaumsklerotherapie von Venen weit verbreitet (das Medikament wird nicht in seiner reinen Form, sondern in Form von Schaum verabreicht). Dadurch können die Venen vollständig gefüllt werden, was zu einer besseren Wirkung beiträgt..

p, blockquote 3,0,0,0,0,0 ->

Diese Sklerotherapie-Technik kann auch in fortgeschrittenen Stadien von Krampfadern der unteren Extremitäten angewendet werden, jedoch nur bei älteren Menschen. Wenn eine Person bereits über 60 Jahre alt ist, werden chirurgische Eingriffe aufgrund der langsamen Wundheilung und der starken Verträglichkeit des Körpers nicht empfohlen. In solchen Fällen begannen Phlebologen, Laserkoagulation und Schaumsklerotherapie zu kombinieren..

Diese Technik ist auch sehr gut für Patienten mit trophischen Geschwüren geeignet. Wenn das Risiko von Hautschäden das Risiko von infektiösen Komplikationen verursacht. Geschwüre sind immer eine infizierte Oberfläche und Manipulationen an der Haut können zu Eiterung führen..
Daher kommt die Schaumsklerotherapie zur Rettung. Diese Verfahren werden unter Ultraschallkontrolle durchgeführt. Der Weg des Schaums wird buchstäblich auf Zentimeter verfolgt.

p, blockquote 5,0,1,0,0 ->

Kontraindikationen

Wie in jedem Anwendungsbereich der Medizintechnik gibt es auch Kontraindikationen für die Sklerotherapie der unteren Extremitäten. Diese beinhalten:

p, blockquote 6.0,0,0,0,0 ->

  1. Verstopfung der Binde- und Tiefenvenen;
  2. Diabetes mellitus;
  3. Nieren- und Lebererkrankungen, insbesondere chronische;
  4. Neigung zu Allergien, insbesondere zu Anästhetika;
  5. Schwere Herzkrankheit;
  6. Schwangerschaft und Stillzeit;
  7. Schwere Gefäßerkrankung.

Alle diese Merkmale sollten gegebenenfalls dem Phlebologen bekannt gemacht werden, der die komplexe Therapie verschreibt. Vielleicht ist in diesem Fall die Verwendung von Medikamenten oder Operationen zur Entfernung eines Teils der Vene für den Patienten weniger traumatisch.

p, blockquote 7,0,0,0,0 ->

Ergebnis von

Da während der Behandlung keine Öffnung der Venen auftritt und keine Wahrscheinlichkeit besteht, dass Blut auf benachbarte Gewebe fließt, kann dieses Verfahren als sicher angesehen werden. Vergessen Sie nicht, dass die Einfachheit dieser Methode nicht bedeutet, dass jedem vertraut werden kann, um sie auszuführen. Nur ein Fachmann sollte dies tun.

p, blockquote 8,0,0,0,0 ->

Der Patient verlangt die strikte Umsetzung aller Empfehlungen des Arztes. Nach dem Eingriff werden an der Behandlungsstelle kleine Hämatome beobachtet, die jedoch nach einigen Wochen vollständig verschwinden.

Wenn die Behandlung richtig verläuft, ist ein positives Ergebnis gewährleistet. Suchtvenen müssen nicht mehr behandelt werden. Es muss jedoch beachtet werden, dass auch andere Venen betroffen sein können. In solchen Fällen muss die Sklerotherapie an einer anderen Stelle wiederholt werden.

p, blockquote 10,0,0,0,0 ->

Welche Venen werden normalerweise mit Sklerotherapie behandelt??

p, blockquote 11,1,0,0,0 ->

In modernen Kliniken werden unter Verwendung von Methoden zur Sklerotherapie von Venen Verfahren an den Vena saphena, perforating und intradermal durchgeführt. Phlebosklerosierendes Medikament wird jeweils in unterschiedlichen Konzentrationen eingesetzt. Bei Thrombophlebitis und anderen Komplikationen in den Venen kann eine solche Behandlung unwirksam sein. Und bei starker Ausdehnung der Fußvenen kann eine Sklerotherapie vollständig kontraindiziert sein.

p, blockquote 12,0,0,0,0 ->

Regeln für

1. Vollständige Untersuchung des Patienten vor dem Eingriff.
2. Punktion einer Vene.
3. Die Methoden der Sklerotherapie sollten letztendlich zu einer Zerstörung der Vene führen. Thromboserisiken sind ausgeschlossen. Vor dem Eingriff wird Blut aus der betroffenen Vene entfernt.
4. Die Einführung eines phlebosklerosierenden Arzneimittels.
5. Nach Injektionen (Strümpfe, Bandagen) ist eine Kompression erforderlich..

p, blockquote 13,0,0,0,0 ->

Welche Medikamente werden in Russland zur Behandlung eingesetzt??

In Russland werden bei der Behandlung von Injektionsvenen Thrombovar, Anästhetikum-Ethoxysclerol und Fibro-Vane verwendet. Diese Medikamente tragen zur Gerinnung von Endothelprotein bei.

p, blockquote 14,0,0,0,0 ->

Das Entfernen kleiner vaskulärer Manifestationen ist die Aufgabe einer Technik namens Sklerotherapie, deren Preis von der Region und der Klinik abhängt. In Moskau beispielsweise liegen die Preise für eine volle Sitzung zwischen 4000 und 8000 Rubel. In anderen Regionen sind die Preise entsprechend niedriger..

p, blockquote 15,0,0,0,0 ->

Sklerotherapie - vor und nach Fotos

Foto der Beine nach Sklerotherapie
Foto: Sklerotherapie der Venen vor und nach der Operation
Foto: Sklerotherapie der Venen vor und nach dem Eingriff
Foto: Sklerotherapie der Venen der unteren Extremitäten
Photosklerotherapie der Beinvenen vorher und nachher
Sklerotherapie der Armvenen vorher und nachher

p, blockquote 16,0,0,0,0 ->

Identische Konzepte. Sklerotherapie, Sklerotherapie, Sklerobliteration - all diese Konzepte sind ein Verfahren zur Obliteration einer Vene aufgrund der Wirkung von Medikamenten, die oral verabreicht werden.

p, blockquote 17,0,0,1,0 ->

Das Sklerotherapieverfahren kann wiederholt durchgeführt werden, wobei zwischen den Verfahren eine Pause eingelegt wird.

p, blockquote 18,0,0,0,0 ->

Eine Sklerotherapie der Venen der unteren Extremitäten sollte von einem erfahrenen Phlebologen oder Gefäßchirurgen durchgeführt werden. Die Wirkung der Sklerotherapie bei der Behandlung von Krampfadern hängt von der richtigen Taktik des Arztes während des Eingriffs ab.

p, blockquote 19,0,0,0,0 ->

Indikationen für eine Sklerotherapie der Venen der unteren Extremitäten sind:
1. Kleine Gefäßsternchen (Teleangiektasien);
2. Perforierende Venen;
3. Die wichtigsten Vena saphena;
4. Venöse Missbildungen.

p, blockquote 20,0,0,0,0 ->

Mit dem Auftreten mehrerer vaskulärer kosmetischer Defekte auf der Haut sowie mit dem Auftreten von Blutungen aus diesen. In den Anfangsstadien der Krampfadern, um die Entwicklung der Pathologie in der Zukunft zu verhindern.

p, blockquote 21,0,0,0,0 ->

Mit der richtigen Technik und Technik des Verfahrens, der Sklerotherapie, sind die Folgen unwahrscheinlich. Zu den Risiken von Nebenwirkungen zählen Hautnekrosen, Hyperpigmentierungen der Haut, Nervenschäden, allergische Reaktionen.

p, blockquote 22,0,0,0,0 ->

Fotos des Verfahrens

p, blockquote 23,0,0,0,1 ->

foto skleroterapija
Taping nach Sklerotherapie
Fotoeinführung durch eine Sklerosierungsspritze
Schaumsklerotherapie
Sklerosierende Spritzeninjektion
Foto-Sklerotherapie
Sklerosierende Injektion
Foo Venensklerotherapie
Foo Sklerotherapie

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

  • Druck
    Wo Blut gebildet wird (hämatopoetische Organe)
    Der Prozess der Verlegung und Differenzierung von Blutzellen und ihren Vorläufern beginnt in den frühen Stadien der fetalen Entwicklung. Die ersten hämatopoetischen Zellen werden nach 3 Wochen Embryogenese im Dottersack gebildet.
  • Ischämie
    Heparin
    Preise in Online-Apotheken:Heparin ist ein Medikament, das die Blutbildungsprozesse beeinflusst und zur Behandlung vieler Herzerkrankungen eingesetzt wird..Form und Zusammensetzung freigebenHeparin wird in Form von:
  • Leukämie
    Verschlechterung nach CABG-Operation
    Akzeptierte Medikamente: 5 / 5mg Prestanz, 10mg Coronal, Thrombo-Ass, 10mg TorvakardSchlussfolgerung eines EKG, Ultraschall, andere Studien:ECHOKG (03.10.13) KDO99, KSO37, UO62, FV63%.

Über Uns

Menschen achten oft nicht auf wiederkehrenden Schwindel, leichte Kopfschmerzen, Übelkeit und vorübergehende Sehstörungen. Viele, die solche Symptome mit Überlastung, psychischer Belastung und Stress in Verbindung bringen, vermuten nicht einmal, dass all dies Anzeichen von Hirndruck bei Erwachsenen sind.