"Mildronate", Injektionen: Gebrauchsanweisung, Indikationen, Dosierung, Bewertungen

In diesem Artikel erfahren Sie, zu welchem ​​Zweck Patienten Mildronate injizieren können. Dies ist ein Stoffwechselmedikament, ein synthetisches Analogon von Gamma-Butyrobetain - eine Substanz, die in jeder Zelle des menschlichen Körpers vorkommt. Wofür ist das? Unter welchen Bedingungen sollte es eingenommen werden? Gibt es Kontraindikationen? Jetzt finden Sie Antworten auf viele Fragen zu diesem Thema..

Zusammensetzung und Preis

Zuerst müssen Sie reservieren, dass das Arzneimittel in zwei Formen erhältlich ist - dies ist eine Mildronate-Lösung für die parabulbäre Verabreichung sowie für Injektionen in Muskel und Vene sowie für oral eingenommene Kapseln. Aber jetzt werden wir über die erste Option sprechen.

Die Lösung selbst ist farblos und transparent. In 1 ml dieser Zusammensetzung sind 100 mg Meldoniumdihydrat enthalten. Noch in einer bestimmten Menge gibt es Wasser zur Injektion.

Die durchschnittlichen Kosten für Packungen mit 10 und 20 Ampullen betragen 400 bzw. 750 Rubel.

Auswirkungen auf den Körper

Sie können dies herausfinden, wenn Sie die Gebrauchsanweisung von Mildronate sorgfältig lesen. Intramuskuläre Injektionen in eine Vene helfen dabei, das Gleichgewicht zwischen der Sauerstoffversorgung der Zellen und ihrem Bedarf wiederherzustellen..

Das beschriebene Werkzeug reinigt den Körper auch von angesammelten toxischen Stoffwechselprodukten in Zellen und schützt sie vor verschiedenen Verletzungen. Zusätzlich ein tonischer Effekt.

Dank Injektionen mit Mildronate wird der menschliche Körper widerstandsfähiger. Es hält schweren Belastungen stand und erholt sich viel schneller als zuvor..

Aus diesem Grund wird das Medikament aktiv bei der Behandlung verschiedener Störungen im Zusammenhang mit der zerebralen Blutversorgung und der Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems eingesetzt. Mit Hilfe von "Mildronate" in Ampullen kann die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit erheblich gesteigert werden.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass Meldonium dazu beiträgt, die Carnitinkonzentration zu reduzieren. Infolgedessen beginnt die aktive Produktion von Gamma-Butyrobetain, das durch vasodilatierende Eigenschaften gekennzeichnet ist..

Wenn eine Person an einer akuten ischämischen Schädigung des Myokards leidet, verlangsamt sich die Bildung der nekrotischen Zone und die Rehabilitationszeit verkürzt sich. Aber das ist nicht alles! Bei Herzinsuffizienz beispielsweise nimmt die Kontraktilität des Myokards zu, die Häufigkeit von Angina-Attacken nimmt ab und die Belastungstoleranz nimmt zu.

Bei chronischen und akuten Durchblutungsstörungen ischämischer Natur tragen Injektionen mit Mildronate dazu bei, die Durchblutung zu verbessern und zugunsten des betroffenen Bereichs neu zu verteilen.

Und schließlich hilft das Medikament zusätzlich zu den oben genannten, funktionelle Störungen des Nervensystems bei Menschen zu beseitigen, die an chronischem Alkoholismus mit dem Entzugssyndrom leiden.

Pharmakokinetik

Bei der Erörterung der Merkmale von Injektionen mit Mildronate sollte diesem Thema besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Das Medikament ist zu 100% bioverfügbar, die maximale Konzentration wird unmittelbar nach seiner Verabreichung erreicht.

Die Substanz wird im Körper unter Bildung von zwei Metaboliten metabolisiert, die über die Nieren ausgeschieden werden. Die Halbwertszeit beträgt 3-6 Stunden.

Indikationen

In den Anweisungen für die Verwendung von Injektionen mit Mildronate sind alle Bedingungen aufgeführt, unter denen dieses Medikament verschrieben wird. Sie können sie in der folgenden Liste auswählen:

  • Chronische Herzinsuffizienz.
  • Netzhautblutungen verschiedener Ursachen.
  • Hämophthalmus.
  • Thrombose der zentralen Netzhautvene sowie ihrer Äste.
  • Dyshormonale Kardiomyopathie.
  • Körperliche und geistige Belastung.
  • Koronare Herzerkrankung. In diesem Fall wird es als Ergänzung zur komplexen Therapie verwendet, um das Risiko eines Myokardinfarkts und einer Angina pectoris zu verringern..
  • Zerebrovaskuläre Insuffizienz.
  • Schlaganfall und andere chronische und akute Störungen der Blutversorgung des Gehirns.
  • Reduzierte Leistung.
  • Retinopathie verschiedener Ursachen (hypertonisch oder diabetisch).
  • Das Entzugssyndrom aufgrund chronischen Alkoholismus.

Selbst wenn eine Person glaubt, alle Indikationen für die Verwendung von Tropfern mit Mildronat oder Injektionen zu haben, kann sie die Therapie nicht beginnen. Das Medikament ist ernst und daher verschreibungspflichtig - Selbstmedikation ist mit Konsequenzen behaftet.

Kontraindikationen

Ampullen mit "Mildronate" dürfen nicht an Personen verwendet werden, bei denen eine der folgenden Bedingungen eingehalten wird:

  • Erhöhter Hirndruck. Besonders wenn die Ursache ein intrakranieller Tumor oder ein venöser Abfluss ist.
  • Schwangerschaft oder Stillzeit.
  • Unter 18 Jahre alt.
  • Getestet in Bezug auf die Komponenten, aus denen das Medikament besteht, Überempfindlichkeit.

Die Verwendung des Arzneimittels bei der Behandlung von Minderjährigen sowie schwangeren und stillenden Frauen wurde nicht untersucht. Und da es keine Informationen über seine Sicherheit und Wirksamkeit gibt, wird das Medikament nicht verwendet.

Dosierung

Nachdem Sie die Indikationen für die Verwendung von Injektionen mit Mildronate untersucht haben, müssen Sie die Merkmale und das Schema der Verabreichung erörtern. Alle Nuancen können in einer solchen Liste unterschieden werden:

  • Es ist notwendig, morgens Injektionen oder eine Pipette zu verabreichen, da die Gefahr besteht, dass sich ein aufregender Effekt entwickelt.
  • Das Medikament wird parabural, intravenös und intramuskulär verschrieben. Die Art der Verabreichung, die Dauer des Kurses und die Menge des verwendeten Arzneimittels werden vom Arzt festgelegt. Es hängt alles von der Schwere der Erkrankung, den Indikationen und anderen Faktoren ab..
  • Wenn bei einer Person eine koronare Herzkrankheit mit Myokardinfarkt diagnostiziert wird, wird das Medikament in eine Vene, einen Strahl von 5 bis 10 ml, injiziert. Die Dosis wird auf einmal vollständig oder in zwei Dosen aufgeteilt.
  • Bei chronischer Herzinsuffizienz, ischämischer Herzkrankheit, begleitet von stabiler Angina pectoris sowie dishormonaler Kardiomyopathie sind die Indikationen ähnlich. Es gibt aber auch eine Alternative: Sie können das Medikament 1-2 mal täglich intramuskulär einnehmen. Der Kurs dauert in der Regel 10-14 Tage. Dann wird der Patient auf Tabletten übertragen. Allgemeiner Kurs - 4-6 Wochen.
  • Bei einem zerebrovaskulären Unfall werden 10 Tage lang einmal täglich 5 ml intravenös verschrieben. Dann wird die Person auf Tabletten (0,5-1 g durch den Mund) übertragen, und als Ergebnis dauert die Gesamttherapie bis zu 4-6 Wochen. Chronische zerebrovaskuläre Insuffizienz impliziert die gleichen Indikationen. Aber mit solchen Pathologien schreiben sie in der Regel immer noch wiederholte Kurse vor.
  • Wenn eine Person chronischen Alkoholismus hat, werden 7-10 Tage lang zweimal täglich 5 ml des Arzneimittels in den Muskel oder die Vene injiziert.
  • Netzhautblutung, Retinopathie und Hämophthalmus erfordern eine parabulbäre Verabreichung von 0,5 ml über 10 Tage.
  • Bei der Behandlung von körperlichem und geistigem Stress werden einmal täglich 5 ml in den Muskel oder die Vene verabreicht. Der Kurs dauert 10-14 Tage. Die Therapie kann nach 2-3 Wochen wiederholt werden.

Im Allgemeinen gibt es keine rein verallgemeinerten Empfehlungen. Die Dosierung von Mildronat-Injektionen wird immer ausschließlich individuell ausgewählt, wobei der Schwerpunkt auf den Ergebnissen der Untersuchung, den Analysen und der weiteren Reaktion des Körpers auf das Arzneimittel liegt.

Nebenwirkungen

In der Regel vertragen die Menschen dieses Medikament gut. Aber manchmal sind Nebenwirkungen möglich, zum Beispiel:

  • Erhöhung oder Senkung des Blutdrucks.
  • Tachykardie.
  • Schwellung, Juckreiz, Hautausschläge, Rötung.
  • Hyperaktivität, allgemeine Schwäche und Eosinophilie.

Um den aufgeführten Konsequenzen nicht zu begegnen, müssen Sie sich einer Behandlung mit dem Medikament unter strikter Einhaltung des vom Arzt angegebenen Therapieschemas unterziehen.

Überdosis

Gemessen an der Anzahl der oben aufgeführten Kontraindikationen kann verstanden werden, dass Mildronat eine wenig toxische Substanz ist und keine wirklich gesundheitsgefährdenden Reaktionen hervorruft.

Wenn eine Person eine übermäßig große Menge des Arzneimittels einnimmt, ist es möglich, die oben aufgeführten Symptome einfach zu verstärken. In solchen Situationen wird eine symptomatische Therapie verschrieben..

Wechselwirkung

Es ist erlaubt, Mildronat mit folgenden Medikamenten zu kombinieren:

  • Antiarrhythmika.
  • Bronchodilatatoren.
  • Antianginale Medikamente.
  • Thrombozytenaggregationshemmer.
  • Antikoagulanzien.
  • Diuretika.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass Mildronat die Wirkung von Herzglykosiden verstärkt. Aufgrund der Tatsache, dass aufgrund der Kombination des Arzneimittels mit Alpha-Blockern, Nifedipin und Nitroglycerin das Risiko einer arteriellen Hypotonie und einer moderaten Tachykardie besteht, ist Vorsicht geboten, wenn diese miteinander kombiniert werden. Mildronate verstärkt ihre Wirkung.

Bewertungen

Schließlich lohnt es sich, sie zu diskutieren. Ärzte sagen, dass Mildronat ein ausgezeichnetes Antianginal-Medikament ist, das in der kardiologischen Praxis weit verbreitet ist. Es verhindert im Allgemeinen Sauerstoffmangel und stärkt die Gefäßwand, wodurch die Mikrozirkulation harmonisiert und verbessert wird. Dies macht es zu einem hochwertigen Metaboliten, der den Körper umfassend verbessert.

Die Leute, die dieses Medikament selbst genommen haben, reagieren am besten darauf. Sie sagen, wenn Sie einen guten Stimulator der Gehirnaktivität benötigen, sollten Sie "Mildronate" wählen. Einige Schüler beginnen einige Wochen vor den Prüfungen damit. Kurz vor einem wichtigen Ereignis ist der Gebrauch des Arzneimittels nicht sinnvoll - die Wirkung ist kumulativ. Sie können das Ergebnis verbessern, indem Sie das Medikament mit Multivitaminen und Jod kombinieren..

Dieses Tool hilft auch Menschen, die sich im physischen und moralischen Sinne nicht sehr wohl fühlen. Dieser Zustand ist oft ein chronisches Müdigkeitssyndrom..

Bei einer solchen Krankheit scheint fast jeder Tag eine echte Prüfung zu sein, wenn Sie sogar mit einem Gefühl der Ohnmacht aufwachen. Und wenn jemand versteht, dass seine Energieversorgung wirklich zur Neige geht, ist es Zeit, Mildronate einzunehmen. Überraschenderweise reicht bei dieser Bedingung ein Kurs von 10 Injektionen aus. Nach dem Ende bleibt die Wirkung noch etwa einen halben Monat bestehen, nach einigen Wochen trocknet sie aus. Daher ist die Behandlung mit Injektionen natürlich gut, aber wir müssen uns mit der Beseitigung des Hauptproblems, der Ursachen der Krankheit, befassen.

Im Allgemeinen ist „Mildronat“ das echte „3 in 1“. Das Werkzeug ist ein nützliches Mittel für das Herz, Doping für den Körper und ein Heilmittel für viele Krankheiten. Es sollte jedoch nur ein Spezialist seine Verwendung verschreiben.!

Mildronat für ältere Menschen: Indikationen und Kontraindikationen

Ärzte verschreiben Mildronate häufig für ältere Menschen, wenn sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen erkennen, was bei Patienten viele Fragen aufwirft. In Russland ist dieses Medikament registriert und zur Verwendung zugelassen, in den USA und vielen europäischen Ländern wird es jedoch nicht verwendet..

Nützliche Eigenschaften von Mildronate

Bei der Klassifizierung von Arzneimitteln tritt dieses Arzneimittel an die Stelle eines Kardioprotektors. Es verbessert den Stoffwechsel, bekämpft Hypoxie und hilft, Krämpfe der glatten Muskeln des Herzens und der Blutgefäße loszuwerden. Der Hauptwirkstoff ist Meldonium..

Die Liste der nützlichen Eigenschaften, aufgrund derer das Medikament den Patienten verschrieben wird:

  1. Stoffwechselverbesserungen im Herz-Kreislauf-System sowie positive Auswirkungen auf das Gewebe des gesamten Körpers. Nach einer Behandlung verbessert eine Person die Fähigkeit, körperlicher Aktivität standzuhalten, und erhöht die Arbeitsfähigkeit. Um die positive Wirkung des Arzneimittels zu spüren, ist es notwendig, seine Einnahme mit körperlichen Übungen und der vom Arzt verordneten Diät zu kombinieren.
  2. Erhöhung der Sauerstoffzufuhr zum Gewebe. Das Medikament reduziert die Anzahl toter Zellen, verhindert deren Schwächung und hilft auch, Regenerationsprozesse zu beschleunigen.
  3. Unterstützung der Kontraktilität des Herzens, Vasodilatation, Behinderung ihrer Verengung, Verbesserung der Mikrozirkulation im Gehirn sowie in den Zellen des gesamten Körpers.
  4. Verringerung der Schwere des Drogenentzugssyndroms, bei dem ihre Nebenwirkungen verstärkt werden.

Bei gleichzeitigen Pathologien verschreiben Ärzte Mildronat in Kombination mit Diuretika, Bronchodilatatoren und Antikoagulanzien. Dadurch wird die positive Wirkung von Mildronate auf die Arbeit des Herzens verstärkt und der gesamte Körper gestärkt.

Anwendungshinweise

Das Medikament darf von Personen über 18 Jahren angewendet werden. Ärzte empfehlen jedoch nicht, die Therapie im Jugend- und Kindesalter zu beginnen. Die Wirkung des Arzneimittels ist in erster Linie für den jungen Körper gefährlich, und Sie können es während der Schwangerschaft und während der Fütterung des Babys nicht anwenden.

Mildronat gilt als sicherer für ältere Menschen und Erwachsene. Es gibt mehrere Gründe, warum Mildronate älteren Patienten verschrieben wird..

Bestandteil der komplexen Therapie

Mildronat kann als zusätzliches Arzneimittel verwendet werden, wenn die Hauptbehandlung bereits verschrieben wurde. Es wird normalerweise während der Rehabilitation nach einem Herzinfarkt eines Gehirns oder Herzmuskels angewendet. Außerdem verschreiben Ärzte manchmal ein Medikament zur Verschlechterung des Stoffwechsels dieser Organe, Angina pectoris, Herzinsuffizienz, Schlaganfall, Kreislaufstörungen.

Monotherapie

Wenn eine ältere Person regelmäßig Sport treibt, werden ihr regelmäßig unterstützende Medikamente verschrieben, darunter Mildronate. Es ist ratsam, dass Menschen mit verschiedenen Herzerkrankungen ihre Verschlechterung im Voraus verhindern. Dies geschieht, wenn zu Hause oder bei der Arbeit Stress geplant ist oder relativ schwere körperliche Arbeit geplant ist. Der Arzt kann das Medikament auch verschreiben, wenn sich das allgemeine Wohlbefinden verschlechtert, die Leistung beeinträchtigt oder die Schwäche stark ist.

Der Einfluss von Mildronat auf die sexuelle Gesundheit

Einige haben falsche Informationen, dass die Verwendung von Mildronate bei älteren Menschen die Wirksamkeit erhöhen kann. Offizielle Studien zu dieser Wirkung des Arzneimittels werden nicht bestätigt. Es wird zwar festgestellt, dass Mildronat nicht nur das Herz-Kreislauf-System stärkt, sondern auch die Funktion des Nerven- und Hormonsystems verbessert. Und das wirkt sich positiv auf den Genitalbereich aus. Es ist kein Zufall, dass der Arzt bei einer verminderten Potenz eine 1-2-wöchige Mildronat-Monotherapie mit 0,5 g täglich empfehlen kann.

Nebenwirkungen

Wenn Sie sich fragen, ob Mildronate von älteren Menschen angewendet werden kann, achten Sie auf seine Nebenwirkungen. Mögliche schädliche Wirkungen des Arzneimittels:

  1. Allergische Reaktion, Tachykardie, Nervosität, verminderter Druck, Magen-Darm-Störung. Dies sind die häufigsten Folgen der Einnahme von Mildronate..
  2. Erhöhte Stärke und Nebenwirkungen anderer Medikamente, die zusammen angewendet werden. Sie können "Mildronate" nicht mit Nitroglycerin, blutdrucksenkenden Medikamenten, kombinieren. Adrenoblocker, Vasodilatatoren können ebenfalls einen starken negativen Effekt haben..
  3. Sucht. Wenn Sie älteren Menschen „Mildronate“ einen Monat lang ohne Pause einnehmen, besteht ein hohes Risiko, dass sich der Herzmuskel unter dem Einfluss dieses Arzneimittels an Belastungen anpasst. Je länger der Kurs ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Sucht. Bei einem scharfen Abbruch der Behandlung tritt ein Entzugssyndrom auf, das durch schnelle Müdigkeit und ständige Schwäche gekennzeichnet ist.

Referenzinformationen

Die Produktion von Mildronat erfolgt in Lettland. Sie können dieses Medikament nicht nur in Form von Tabletten kaufen, sondern auch in Form von Kapseln, Ampullen. Sirup wird ebenfalls angeboten. Die Kosten für dieses Medikament betragen 300-700 Rubel. und hängt von der Form der Freisetzung ab.

Um den maximal positiven Effekt zu erzielen, müssen Sie die Anweisungen zur Anwendung von "Mildronate" im Alter befolgen. Die Tagesdosis sollte nicht überschritten werden, die Dauer des Kurses sollte ebenfalls mit dem Arzt besprochen werden. Es ist unerwünscht, die Behandlung länger als einen Monat fortzusetzen. Wenn möglich, sollten Sie Mildronate morgens einnehmen, um keine Schlafstörung zu provozieren. Eine Überdosierung sollte vermieden werden, um den körperlichen und geistigen Zustand nicht zu verschlechtern. Bei richtiger Anwendung aktiviert das Medikament die Aktivität des Herzens, macht eine Person wacher und robuster.

Mildronat - Anwendungshinweise

Probleme mit Herz und Blutgefäßen sind bei Menschen unterschiedlicher Altersgruppen keine Seltenheit. Nicht nur Rentner, sondern auch kleine Kinder sind mit solchen Krankheiten konfrontiert. Dies liegt daran, dass das Leben jedes Jahr neue Impulse erhält, die wir physisch nicht bewältigen können. Ärzte, die die Statistik der Todesfälle aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beobachten, achten besonders auf Medikamente, die diese Probleme lösen. Mildronate ist einer von ihnen. Wenn eine Person es nimmt, verbessert sich ihr Stoffwechsel und die Energieversorgung des Gewebes..

Die Zusammensetzung und der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels

Midronate hat 3 Arten der Freisetzung:

  • Gelatinekapseln Nr. 1, Nr. 2;
  • Injektionslösungen (farblos);
  • leichte Säuretabletten.

Die Zusammensetzung der Injektionslösung Mildronate hat eine aktive Komponente - Meldonium 100 mg. Der Hilfsstoff des Arzneimittels ist Wasser zur Injektion. Der Wirkstoff in Mildronat-Tabletten ist Mildoniumphosphat (500 mg). Hilfsstoffe: Mannit (Mannitum), Povidon (Povidonum), Kartoffelstärke (Amylum solani), Siliciumdioxid (Silicii dioxydum), Cellulose (Cellulosemikrokristallin), Magnesiumstearat (Magnesiumstearat).

Meldonium ist ein synthetisch reproduziertes Medikament, ein Analogon von Gamma-Butyrobetain. Dieses Material befindet sich in jeder Zelle des menschlichen Körpers. Die Effekte, die nach der Anwendung von Mildronate beobachtet werden, entstehen durch den Wirkungsmechanismus seiner aktiven Komponente. Die Substanz Meldonium hilft, die Arbeitsaktivität des Körpers zu verbessern, das Gewebe und die humorale Immunität zu erhöhen, mentalen und physiologischen Stress zu vermeiden und die Herzaktivität zu schützen.

Mildronat wird für das Herz eingenommen, wenn Patienten an Herzinsuffizienz leiden. Meldonium erhöht die Kontraktionskraft des Herzmuskels, verringert die Häufigkeit von Angina-Attacken und verbessert die Reaktion des Körpers auf körperliche Aktivität. Wenn Patienten an einer Koronarerkrankung leiden, stabilisiert Mildronate das Gleichgewicht zwischen den Prozessen der Abgabe und des Verbrauchs von Sauerstoff in den Zellen und verringert die Carnitinkonzentration.

Meldonium wird eingenommen, wenn bei Patienten eine Myokardschädigung beobachtet wird. Dann reduziert das Medikament Mildronate die nekrotisierenden Zonen, die Rehabilitation ist schneller, die Durchblutung im ischämischen Fokus wird stabilisiert. Auch bei akuten und chronischen Durchblutungsstörungen kommt es zu einer Zirkulation roter Körper zugunsten des Problembereichs.

Mildronat stärkt das Zentralnervensystem und verbessert die Funktionsweise der somatischen und autonomen Abteilungen. Störungen, die durch Entzugssymptome bei chronischem Alkoholismus entstanden sind, werden normalisiert. Eine Verbesserung gegenüber der Verwendung von Meldonium wird auch bei Problemen der Netzhaut (vaskuläre und dystrophische Funduspathologien) beobachtet..

Indikationen zur Anwendung des Arzneimittels Mildronate

Pillen und Kapseln

Allgemeine Anwendungshinweise beziehen sich auf Tabletten und Kapseln von Meldonium. Das:

  • Koronare Herzkrankheit (in Kombination mit einer komplexen Behandlung mit anderen Medikamenten).
  • Erkrankungen der Peripherie der Arterien.
  • Reduzierte Arbeitseffizienz.
  • Überlastung des Körpers (physisch, intellektuell).
  • Lange Erholungsphase nach der Operation (zur beschleunigten Rehabilitation).
  • Chronische Herzinsuffizienz.
  • Schmerzen in der linken Brustseite (Kardialgie).
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (Bronchitis, Emphysem, Asthma).
  • Abstinenz von Alkoholabhängigkeit (bei gleichzeitiger komplexer Behandlung).
  • Schlaganfall.

Injektionslösung

Die obigen Indikationen sind für die Verabreichung von Injektionen von Mildronatlösung geeignet. Es gibt jedoch noch weitere Krankheiten, bei denen Sie Meldonium injizieren müssen:

  • Bluteintritt in den Glaskörper (Hämophthalmus partiell, total, subtotal).
  • Das Auftreten von Blutgerinnseln und eine beeinträchtigte Durchgängigkeit der Gefäße aufgrund der Pathologie des zentralen Netzhautastes (Blutgerinnsel).
  • Gefäßverlängerungen, Augapfelläsionen.
  • Netzhautausfluss.

Warum sonst das Medikament Mildronate verwenden

Um die Wirkung des Arzneimittels zu verstärken, wird Mildronate häufiger zusammen mit anderen komplexen Behandlungsmedikamenten angewendet. Eine Verbesserung der Gesundheit von Patienten wird mit einer Kombination von Meldonium mit Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmern, Diuretika und Bronchodilatatoren beobachtet. Wenn Sie mit der Reaktion Ihres Körpers auf die Wirkung von Mildronate nicht zufrieden sind, konsultieren Sie einen Arzt bezüglich seiner Anwendung..

Sportanwendung

Viele Athleten mit hoher Kraftbelastung wissen, dass der Körper manchmal nicht jedem Ansturm standhält. Um den Allgemeinzustand zu stärken, wenden sie sich dem Medikament Mildronate zu. Meldonium erweitert Ihre Fähigkeiten bei physischen (statischen und dynamischen) Belastungen, selbst wenn Sie eine gesunde Person sind. Sporttraining ist viel effektiver, wenn Sie Mildronate einnehmen, da das Medikament Müdigkeit lindert, die Ernährung des Herzens und anderer Muskelgruppen des Körpers stabilisiert.

Meldonium ist kein Steroid oder eine Dopingsubstanz, es erhöht nicht die Muskelmasse bei Sportlern und beim Bodybuilding. Mildronat ist ein ausgezeichnetes Prophylaktikum, das die Herzfunktion verbessert. Meldonium hilft dabei, Zerfallsprodukte aus der Zellstruktur zu entfernen, sodass die Wiederherstellung der Energieressourcen viel schneller erfolgt.

Zum Abnehmen

Das Medikament Mildronate kann nicht als eigenständiges Mittel zum Abnehmen angesehen werden. Meldonium ist ein Analogon von L-Carnitin, und diese Komponente ist bei Sportlern während der Körpertrocknung beliebt. Wenn Sie Mildronate verwenden, wird dadurch der Cholesterinspiegel in Ihrem Körper gesenkt und der Fettstoffwechsel beschleunigt. Ihr Körper wird sich schneller an körperliche Aktivitäten anpassen, bald werden Sie einen Gewichtsverlust-Effekt erzielen. Die Kombination von Meldonium und intensivem Sport ist der Weg, um das Körpergewicht auf schmerzlose und sichere Weise zu reduzieren..

Gebrauchsanweisung und Dosierung des Arzneimittels

Bei akuten Durchblutungsstörungen im Gehirn (nach einem Schlaganfall oder einer zerebrovaskulären Insuffizienz) wird eine intravenöse Mildronat-Injektion verabreicht, und Meldonium wird ein- oder zweimal täglich mit 0,5-1 g oral eingenommen. Bei komplexen Medikamenten dauert die Behandlung 4 bis 6 Wochen. Bei chronischen Durchblutungsstörungen im Gehirn wird Mildronate in Kombination mit anderen Arzneimitteln mit einer Dosierung von 0,5 g oral pro Tag eingenommen. Die Behandlung dauert 4 bis 6 Wochen.

Bei einer Verschlechterung der Arbeitsaktivität und -effizienz sowie einer geistigen und körperlichen Überlastung (einschließlich Sportler) verwenden sie Mildronate 500 mg pro Tag für 2 Wochen. Ein zweiter Kurs wird nach 14-21 Tagen vorgeschrieben. Professionellen Sportmeistern und Bodybuildern wird empfohlen, vor dem Training zweimal täglich 0,5 bis 1 g des Arzneimittels zu verwenden. Die Vorbereitung auf den entscheidenden Moment dauert 2 bis 3 Wochen. Während des Wettbewerbs ist die Prävention 10 bis 12 Tage lang zulässig.

Mildronat - Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Zu den Nebenwirkungen von Mildronate zählen allergische Reaktionen in Form von Juckreiz, Hautausschlägen, Ödemen (häufig durch intramuskuläre Einnahme von Meldonium), Verdauungsstörungen in Form von Dyspepsie (Aufstoßen, Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, „Stein“ im Magen nach einer leichten Mahlzeit), erhöhter Herzschlag Herzfrequenz ab 90 Schlägen pro Minute, übermäßige Erregbarkeit, Blutdrucksenkung.

Gegenanzeigen für die Einnahme des Arzneimittels Mildronate sind hoher Hirndruck (Tumoren), Alter bis zu 18 Jahren, Schwangerschaft, Stillen, starke Empfindlichkeit gegenüber aktiven oder Hilfskomponenten. Wenn der Patient eine Nieren- oder Leberfunktionsstörung, ein chronisches Versagen oder ein Ödem aufweist, lohnt es sich, Meldonium nach Absprache mit dem Arzt sorgfältig einzunehmen.

Die ungefähren Kosten des Arzneimittels in Tabletten und Ampullen

Der Preis des Arzneimittels Meldonium ist in einer Referenzapotheke leicht zu finden. Dann werden Sie nicht nur nicht mit dem Betrag verwechselt, sondern wissen auch, wo die Kosten am geringsten sind. Der Durchschnittspreis für Mildronat-Tabletten mit einer Dosierung von 250 mg beträgt 250-280 Rubel. Wenn Ihr Rezept besagt, dass der Wirkstoff Meldonium in einer Menge von 500 mg vorliegen sollte, sind die Kosten doppelt so hoch. Der Preis für 500 mg Mildronat-Kapseln beträgt 565-670 Rubel. Wenn Sie eine Lösung für die intravenöse Injektion benötigen, kosten die Ampullen des Arzneimittels 330-390 Rubel.

Bewertungen

Alena, 31 Jahre alt: Ich mache ernsthafte, harte Sportarten - Pylontanzen. Ich bin ein Trainer. In meiner Jugend habe ich alles perfekt ausgehalten, Lasten waren für mich kein Hindernis. Als ich 28 Jahre alt war, bekam ich eine Lungenentzündung, mein Körper war sehr schwach. Aber ohne Sport konnte ich nicht, also entschied ich mich für einen zusätzlichen Schrittmacher. Mildronate hat mir geholfen, in Form zu kommen. Mit 31 bin ich der leitende Trainer des Pole Dance Studios.

Mikhail, 42 Jahre alt: Ich ging ins Fitnessstudio, ich mochte die Ladung. Aber vorher habe ich fast keinen Sport gemacht, also wurde viel mit körperlicher Überlastung gegeben. Ich habe Mildronat ausprobiert - was du brauchst. Mit Hilfe des Sports viel gewinnen. Sehr zufrieden.

Natalia, 36 Jahre alt: Ich hatte mein ganzes Leben lang Probleme aufgrund einer vegetovaskulären Dystonie. Wenn ich Stress hatte, fühlte ich mich schwindelig und hatte Schwierigkeiten beim Atmen. Ein Freund des Arztes riet dem Medikament Mildronate, sich etwas Zeit zu nehmen, um die Reaktion zu beobachten. Ich bin so froh, weil ich mich ruhig fühle. Und unter jeglicher Belastung (intellektuell oder physisch) habe ich keine Angst mehr, dass ich plötzlich irgendwohin falle.

MILDRONATE ® (Mildronate ®)

Aktive Substanz:

Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

3D-Bilder

Struktur

Kapseln1 Kapseln.
aktive Substanz:
Meldoniumdihydrat500 mg
Hilfsstoffe: getrocknete Kartoffelstärke - 27,2 mg; Siliziumdioxid - 10,8 mg; Calciumstearat - 5,4 mg
Gehäuse und Kappe: Titandioxid (E171) - 2%; Gelatine - 100%,

Beschreibung der Darreichungsform

Hartgelatinekapseln Nr. 00, der Körper und die Kappe sind weiß.

Inhalt ist ein weißes kristallines Pulver mit einem schwachen Geruch. Das Pulver ist hygroskopisch.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik

Meldonium ist ein synthetisches Analogon von Gamma-Butyrobetain (GBB) - eine Substanz, die in jeder Zelle des menschlichen Körpers vorkommt. Es hemmt die Gamma-Butyrobetain-Hydroxykinase, reduziert die Synthese von Carnitin und den Transport langkettiger Fettsäuren durch Zellmembranen und verhindert die Akkumulation aktivierter Formen nicht oxidierter Fettsäuren in den Zellen - Derivate von Acylcarnitin und Acylcoenzym A. Kardioprotektives Mittel, das den Myokardstoffwechsel normalisiert.

Unter Ischämiebedingungen stellt Meldonium das Gleichgewicht zwischen den Prozessen der Sauerstoffzufuhr und seinem Verbrauch in Zellen wieder her und verhindert die Verletzung des ATP-Transports. Gleichzeitig aktiviert es die Glykolyse, die ohne zusätzlichen Sauerstoffverbrauch abläuft. Infolge einer Abnahme der Carnitinkonzentration wird GBB, das vasodilatatorische Eigenschaften aufweist, intensiv synthetisiert. Der Wirkungsmechanismus bestimmt die Vielfalt seiner pharmakologischen Wirkungen: Steigerung der Effizienz, Verringerung der Symptome von geistigem und körperlichem Stress, Aktivierung des Gewebes und der humoralen Immunität, kardioprotektive Wirkung. Im Falle einer akuten ischämischen Schädigung des Myokards verlangsamt Meldonium die Bildung der nekrotischen Zone und verkürzt die Rehabilitationszeit. Bei Herzinsuffizienz erhöht es die Kontraktilität des Myokards, erhöht die Belastungstoleranz und verringert die Häufigkeit von Angina-Attacken. Bei akuten und chronischen ischämischen Störungen verbessert die zerebrale Durchblutung die Durchblutung im Fokus der Ischämie, trägt zur Umverteilung des Blutes zugunsten des ischämischen Bereichs bei. Wirksam bei vaskulärer und dystrophischer Pathologie der Fundusgefäße. Charakteristisch ist auch eine tonisierende Wirkung auf das Zentralnervensystem, die Beseitigung von Funktionsstörungen des somatischen und autonomen Nervensystems bei Patienten mit chronischem Alkoholismus mit Entzugssyndrom.

Pharmakokinetik

Nach oraler Verabreichung wird das Arzneimittel schnell resorbiert, die Bioverfügbarkeit beträgt 78%. C.max im Blutplasma wird 1-2 Stunden nach der Einnahme erreicht. Es wird im Körper hauptsächlich in der Leber unter Bildung von 2 Hauptmetaboliten metabolisiert, die von den Nieren ausgeschieden werden. T.1/2 Bei oraler Einnahme beträgt die Dosis je nach Dosis 3 bis 6 Stunden.

Indikationen des Arzneimittels MILDRONAT ®

bei der komplexen Therapie von koronaren Herzerkrankungen (Angina pectoris, Myokardinfarkt), chronischer Herzinsuffizienz und dishormonaler Kardiomyopathie sowie bei der komplexen Therapie von subakuten und chronischen zerebrovaskulären Erkrankungen (nach einem Schlaganfall zerebrovaskuläre Insuffizienz);

verminderte Leistung, geistige und körperliche Überlastung (auch bei Sportlern);

Entzugssyndrom bei chronischem Alkoholismus (in Kombination mit einer spezifischen Therapie).

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Meldonium oder einen anderen Bestandteil des Arzneimittels;

erhöhter Hirndruck (unter Verletzung des venösen Abflusses, intrakranielle Tumoren);

die Stillzeit;

Alter bis zu 18 Jahren (Wirksamkeit und Sicherheit nicht nachgewiesen).

Achtung: Leber- und / oder Nierenerkrankung.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Sicherheit des Arzneimittels während der Schwangerschaft wurde nicht nachgewiesen. Um mögliche nachteilige Auswirkungen auf den Fötus zu vermeiden, wird die Anwendung von MILDRONAT ® während der Schwangerschaft nicht empfohlen.

Es ist nicht bekannt, ob Meldonium in die Muttermilch übergeht. Wenn für die Mutter eine Behandlung mit MILDRONAT ® erforderlich ist, wird das Stillen abgebrochen.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen erhöhten allergische Reaktionen (Rötung und Juckreiz der Haut, Hautausschlag, Urtikaria, Angioödeme) sowie dyspeptische Symptome, Tachykardie, verringerter oder erhöhter Blutdruck die Reizbarkeit.

Sehr selten - Eosinophilie, allgemeine Schwäche.

Interaktion

Verbessert die Wirkung von Koronardilatatoren, einigen blutdrucksenkenden Medikamenten und Herzglykosiden. Es kann mit verlängerten Formen von Nitraten, anderen Antianginalmitteln, Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmern, Antiarrhythmika, Diuretika und Bronchodilatatoren kombiniert werden.

Angesichts der möglichen Entwicklung von Tachykardie und arterieller Hypotonie ist in Kombination mit Nitroglycerin (zur sublingualen Anwendung) und blutdrucksenkenden Arzneimitteln (insbesondere alpha-adrenergen Blockern und kurz wirkenden Formen von Nifedipin) Vorsicht geboten..

Dosierung und Anwendung

Aufgrund der möglichen aufregenden Wirkung wird empfohlen, das Medikament morgens und spätestens 17 Stunden nach mehrmaliger Einnahme einzunehmen.

IHD (Angina pectoris, Myokardinfarkt), Herzinsuffizienz und dishormonale Kardiomyopathie. Im Rahmen einer komplexen Therapie 500 mg - 1 g pro Tag oral einnehmen, wobei die gesamte Dosis auf einmal verwendet oder zweimal geteilt wird. Die Behandlungsdauer beträgt 4-6 Wochen.

Dyshormonale Kardiomyopathie - im Rahmen einer komplexen Therapie mit 500 mg pro Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 12 Tage.

Subakute und chronische Störungen der Blutversorgung des Gehirns (nach einem Schlaganfall zerebrovaskuläre Insuffizienz). Im Rahmen einer komplexen Therapie wird das Arzneimittel nach Abschluss des Injektionskurses mit MILDRONAT ® weiterhin mit 500 mg - 1 g pro Tag oral eingenommen, wobei die gesamte Dosis auf einmal verwendet oder zweimal geteilt wird. Die Behandlungsdauer beträgt 4-6 Wochen.

Bei chronischen Erkrankungen im Rahmen einer komplexen Therapie 500 mg oral pro Tag. Allgemeiner Behandlungsverlauf - 4-6 Wochen.

Wiederholte Kurse (normalerweise 2-3 mal im Jahr) sind nach Rücksprache mit einem Arzt möglich.

Reduzierte Leistung; geistige und körperliche Überlastung (auch bei Sportlern). Erwachsene - 500 mg oral 2 mal täglich. Der Behandlungsverlauf beträgt 10-14 Tage. Bei Bedarf wird die Behandlung nach 2-3 Wochen wiederholt.

Sportler - 500 mg - 1 g oral 2 mal täglich vor dem Training. Die Dauer des Kurses in der Vorbereitungsphase beträgt 14-21 Tage, während des Wettbewerbszeitraums 10-14 Tage.

Abstinenzsyndrom bei chronischem Alkoholismus (in Kombination mit einer spezifischen Therapie). 500 mg 4 mal täglich. Der Behandlungsverlauf beträgt 7-10 Tage.

Überdosis

Symptome: verminderter Blutdruck, begleitet von Kopfschmerzen, Tachykardie, Schwindel und allgemeiner Schwäche.

spezielle Anweisungen

Patienten mit chronischen Leber- und Nierenerkrankungen sollten bei längerer Anwendung des Arzneimittels vorsichtig sein..

Es liegen keine ausreichenden Daten zur Anwendung des Arzneimittels MILDRONAT ® bei Kindern unter 18 Jahren vor.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu fahren. Es gibt keine Hinweise auf eine nachteilige Auswirkung auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren und potenziell gefährliche Aktivitäten auszuführen, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordern.

Freigabe Formular

Kapseln, 500 mg. 10 Kapseln. in Blisterpackungen aus PVC-Folie oder PVC-Folie mit PVDC-Beschichtung und Aluminiumfolie.

2 oder 6 Blasen werden in einen Karton gelegt. Auf der Packung kann ein Aufkleber angebracht werden, um die erste Öffnung zu steuern.

Hersteller

JSC "Grindeks". St. Krustpils, 53, Riga, LV-1057, Lettland.

Tel.: 371 67083205; Fax: 371 67083505.

E-Mail: [email protected]

Anspruchsberechtigte Organisation: Grindeks Rus LLC. 117556, Moskau, Varshavskoe sh., 74, Gebäude. 3 Etage 5.

Tel.: (495) 771-65-05; Fax: (499) 610-39-63.

E-Mail: [email protected]

Apothekenurlaubsbedingungen

Lagerbedingungen des Arzneimittels MILDRONAT ®

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit des Arzneimittels MILDRONAT ®

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Mildronate Bewertungen

Methode zur Verwendung von Mildronat und seiner Dosis für den Menschen

Kapseln "Mildronate" werden oral verschrieben, die Injektionslösung wird morgens streng intravenös angewendet.

Bei Erwachsenen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird Mildronate als Teil der Kombinationstherapie angewendet: oral (Kapseln) - 500-1000 mg pro Tag oder langsam intravenös 5-10 ml Injektion. Der Therapieverlauf mit Meldoniumpräparaten beträgt 4-6 Wochen.

Bei Patienten mit Kardialgie, die sich vor dem Hintergrund einer dishormonalen Dystrophie des Herzmuskels (Kardiomyopathie) entwickelten, werden Mildronat-Kapseln zweimal täglich oral mit 0,25 g angewendet. Der Therapieverlauf beträgt 12-14 Tage.

Bei Menschen mit zerebrovaskulärem Unfall:

  • In der akuten Phase werden Meldoniumpräparate in einer 5-ml-Lösung zur intravenösen Injektion einmal täglich für 10 Tage verwendet. Anschließend wird das Arzneimittel oral in Kapseln von 500-1000 mg pro Tag verschrieben. Die Behandlung mit Meldonium dauert 4-6 Wochen
  • Bei Patienten mit chronischen zerebrovaskulären Unfällen werden 500–1000 mg Mildronat-Kapseln pro Tag oral verschrieben. Der Therapieverlauf beträgt 4-6 Wochen. Wiederholte therapeutische Kurse werden vom behandelnden Arzt verordnet (normalerweise 2-3 mal im Jahr).

Dystrophische Erkrankungen der Netzhaut und Gefäßpathologie des Fundus: Mildronat wird 10 Tage lang einmal täglich mit einer Dosis von 0,5 ml einer Injektionslösung parabulbarno injiziert.

Aufgrund des aufregenden Effekts wird empfohlen, es in der ersten Tageshälfte zu verwenden.

Bei körperlicher und geistiger Überlastung, insbesondere bei Sportlern: Die optimale tägliche Meldoniumdosis beträgt 1000 mg (500 mg 2-mal täglich oder 250 mg 4-mal täglich). Der Therapieverlauf beträgt 10-14 Tage. Bei Bedarf wird die Therapie nach 2-3 Wochen wieder verschrieben. In der Sportmedizin verwende ich Melodoniumpräparate oral in Kapseln, 500–1000 mg 2-mal täglich unmittelbar vor dem Training. Die Dauer der Meldoniumtherapie beträgt in der Vorbereitungszeit durchschnittlich 14 bis 21 Tage und während des Wettbewerbs durchschnittlich 10 bis 14 Tage. Die Eigenschaften von Meldonium als Dotierung wurden noch nicht nachgewiesen.

Bei Patienten mit chronischen Formen von Alkoholismus: Mildronat intravenös in einer 5-ml-Injektionslösung, langsam, zweimal täglich, Kapseln werden innerhalb von 500 mg 4-mal täglich verschrieben. Die Dauer einer Standardtherapie beträgt 7-10 Tage.

Pharmakologische Eigenschaften

Der Wirkstoff Mildronate verbessert den Stoffwechsel, hilft, angesammelte Toxine aus den Zellen zu entfernen, wirkt tonisierend und schützt die Zellen vor Schäden.

Bei Herzinsuffizienz erhöht Mildronate gemäß den Anweisungen die Kontraktilität des Herzmuskels, verringert die Häufigkeit von Angina-Attacken und erhöht gleichzeitig die Belastungstoleranz.

Im Falle eines ischämischen zerebrovaskulären Unfalls wird Mildronate verwendet, um die Durchblutung im Fokus der Ischämie zu verbessern, was zur Umverteilung des Blutes beiträgt.

Laut Bewertungen ist Mildronate auch bei Störungen des Nervensystems mit Entzugssyndrom und Funduspathologie wirksam..

Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Mildronat, das die Stoffwechselprozesse verbessert und die Zellen entgiftet, strafft und vor Zerstörung schützt. Der Körper erlangt nach Einnahme des Medikaments die Fähigkeit, erhöhte Belastungen zu tolerieren, und die Person gewinnt schnell wieder an Kraft.

Pillen und Injektionen erhöhen die Kontraktilität des Herzmuskels, verringern die Häufigkeit von Angina-Attacken und erhöhen den Widerstand gegen körperliche Anstrengung. Das Arzneimittel verbessert die Mikrozirkulation des Blutes im Gehirn, was zu seiner Umverteilung beiträgt. Das Tool wird für Entzugssymptome, Funktionsstörungen des Nervensystems und Anomalien am Augentag verwendet.

Gebrauchsanweisung

Mildronat wird in Ampullen zur Injektion verkauft, aber der Patient fragt sich oft: "intravenös oder intramuskulär?" Die Anweisung sagt über die Verwendung des Medikaments zur iv Verabreichung aus. Das Arzneimittel wird gebrauchsfertig hergestellt. Die Verabreichung sollte getrennt von anderen Arzneimitteln erfolgen, in einigen Fällen ist jedoch die gleichzeitige Verabreichung einer physikalischen Lösung zulässig.

Eine intramuskuläre Injektion wird nicht empfohlen, da das Medikament im Bereich der intramuskulären Verabreichung Reizungen und Schmerzen verursacht.

Es wird empfohlen, Kapseln als Ganzes einzunehmen, wobei kristallines Pulver in der Originalschale verbleibt.

Gebrauchsanweisung 5 ml Injektionen Mildronate.

Bei Patienten mit ACS wird das Medikament auf Jet-Weise intravenös verabreicht. Dosierung - 1-2 Ampullen, je nach Symptomen, nicht mehr als einmal alle 24 Stunden. Der Behandlungsverlauf wird von Kapseln begleitet, die am Ende des Injektionskurses eingenommen werden..

Bei Patienten mit Erkrankungen der Augengefäße wird das Medikament 10 Tage lang verschrieben. Injektionen werden unter der Außenhülle oder hinter dem Augapfel verabreicht. Eine 5 ml Injektion wird täglich durchgeführt.

Bei Kreislaufproblemen wird ein zehntägiger Kurs vorgeschrieben. Mildronat wird intravenös verabreicht, 1 Ampulle einmal täglich. Ähnlich wie bei Patienten mit ACS sollte die Behandlung mit Kapseln fortgesetzt werden. Bei chronischen Durchblutungsstörungen wird empfohlen, Mildronate intramuskulär zu injizieren. Dosierung - 1-3 Ampullen am Nachmittag für 15-20 Tage.

Kapselgebrauch

Bei Verletzungen des Herz-Kreislauf-Systems ist es vorgeschrieben, 30-45 Tage lang tagsüber 500 bis 1000 mg der Substanz einzunehmen. Der Patient wird aufgefordert, das Medikament zu dosieren..

Bei Kardialgien, die durch eine unhormonale Myokardiopathie verursacht werden, wird das Medikament täglich in einer Menge von 250-500 mg verschrieben. Bei Durchblutungsstörungen ist es angezeigt, 1-2 große Kapseln pro Tag einzunehmen. Wenn die Krankheit chronisch ist, dann 1 große Kapsel pro Tag. Für diese Krankheiten dauert der Kurs 30 bis 45 Tage. Der behandelnde Arzt bestimmt die Dauer und Häufigkeit des Kurses je nach Schweregrad. Der Kurs kann nicht mehr als dreimal im Jahr abgehalten werden.

Bei arteriellen Erkrankungen sollten täglich zwei große Kapseln eingenommen werden, eine morgens und eine abends. Ebenso bei Überlastung des Körpers. Die Dauer beträgt eineinhalb bis zwei Wochen. Der Kurs kann wiederholt werden, jedoch erst nach 20 Tagen ab dem Ende des vorherigen.

Sportler können die Substanz in einer Menge von 500 bis 1000 mg pro Tag einnehmen. Der Kurs dauert 15-20 Tage vor dem Wettbewerb und 10-15 Tage während des Wettbewerbs..

Patienten mit chronischem Alkoholismus nehmen das Medikament 3-4 mal täglich in Kapseln von 500 mg pro Woche ein.

Der Inhalt der Kapseln kann verdünnt werden, obwohl davon dringend abgeraten wird..

2000 mg ist die maximal zulässige Menge des Arzneimittels, die innerhalb eines Tages eingenommen wird.

Vitamin für das Herz, welche Eigenschaften geben Ärzte und Patienten dem Arzneimittel?

Wenn Sie die Bewertungen von Kardiologen und Patienten zu Mildronate studieren, können wir daraus schließen: Dies ist natürlich ein wirksames Medikament. Sowohl die Ärzte als auch die Patienten selbst charakterisieren es positiv, die Einschätzungen unterscheiden sich nur im Grad der Emotionalität. Die Leute schreiben: "Dies ist eine ausgezeichnete Medizin", "Heilt mit einem Knall!", Sie nennen es "Erlösung" für die Kerne und diejenigen, die an Gefäßerkrankungen leiden (Bluthochdruck, Atherosklerose von GM).

Die Patienten bemerken, dass das Medikament nicht nur behandelt - es verbessert das Kurzzeitgedächtnis und die Aufmerksamkeit, „macht den Kopf klar“, beseitigt Kopfgeräusche, lindert Angst und Furcht, erhöht die intellektuellen Fähigkeiten

Warum wird Mildronate laut Bewertungen verschrieben? Erstens wird es Menschen mit Herzinsuffizienz, Bluthochdruck und akuten Störungen des Gehirnkreislaufs verschrieben. Es hilft Kernen, einen normalen Lebensstil zu führen..

Es ist äußerst selten, dass Menschen schreiben, dass die Einnahme des Arzneimittels ihr Wohlbefinden nicht beeinträchtigt hat. Der Schöpfer dieses Arzneimittels, Ivar Kalvins, kommentierte die Vorwürfe seiner Ineffizienz folgendermaßen: „Wenn Sie Meldonium einnehmen, müssen Sie sich bewegen. Es ist falsch, einen positiven Effekt von ihm zu erwarten, der auf der Couch liegt. " Diskontieren und fälschen Sie nicht.

Zusammensetzung und Verabreichung von Mildronat

Es gibt keine wissenschaftliche Bestätigung für die Eigenschaften einer Erhöhung der körperlichen Stärke bei der Einnahme von Mildronate. Daher verwendet die Sportmedizin dieses Medikament nur auf der Grundlage wissenschaftlicher Annahmen. Es gibt keine Hinweise auf seine Wirkung zur Erhöhung der Reflexgeschwindigkeit.

Trotz der Tatsache, dass die Anweisungen für die Verwendung von Mildronate-Tabletten angeben, wofür es benötigt wird und wie es verwendet wird, verwenden Sportler es für ihre eigenen Zwecke. Vor kurzem hat die Sports Medical Association die Verwendung von Mildronate in der Sportmedizin verboten..

Sein Wirkstoff - Meldonium - wird gemäß der Klassifizierung als S4, die Hormone und Modulatoren enthält, in die verbotene Liste für die Vorbereitung von Athleten auf Wettkämpfe eingestuft.

Die Popularität der Medizin in der traditionellen Medizin hat aufgrund ihrer pharmakologischen Eigenschaften zugenommen. Wie in der Gebrauchsanweisung von Mildronate angegeben, wird es zur Behandlung vieler somatischer Erkrankungen verwendet, Tabletten werden benötigt, um sich von Operationen zu erholen, und für das, was es verschrieben wird, sind sich Praktiker mit unterschiedlichen Profilen bewusst.

Interessant! Behandlung eines Risses im Anus mit Volksheilmitteln

Mildronat in jeder Form der Freisetzung hat den Hauptwirkstoff - Meldonium, Meldonium. Sie produzieren das Medikament bei JSC Grindeks in Lettland. Hersteller empfehlen den Preis ihres Arzneimittels - ab 223 Rubel, aber die Preise variieren von der Installation der Apothekenketten, in Russland können Mildronat-Tabletten mit einer Dosis von 250 mg im Durchschnitt für 250-280 Rubel gekauft werden. Unter anderem sind hauptsächlich Tabletten erhältlich.

Eine Tablette Mildronate enthält:

  • 500 mg Meldonium, der Hauptbestandteil;
  • zusätzliche Substanzen.

Der Geschmack der Tabletten ist aufgrund des Mannitgehalts leicht sauer. Anweisungen zur Verwendung von Mildronate, für was es benötigt wird, geben an, wie man es trinkt. Es wird empfohlen, die Tabletten ganz zu schlucken, nicht zu kauen und viel Wasser zu trinken.

Sie müssen das Arzneimittel vor dem Frühstück oder eine halbe Stunde später trinken. Bei zwei oder mehr Dosen sollte die letzte Pille spätestens um 17.00 Uhr abends getrunken werden. Dies ist auf die aufregende Wirkung des Arzneimittels auf den psychomotorischen Zustand zurückzuführen, um die Einschlafphase nicht zu verschlechtern. Die genaue Dosierung, Anzahl der Empfänge, Dauer des Kurses wird vom Arzt in Abhängigkeit von der Krankheit und dem allgemeinen Wohlbefinden des Patienten festgelegt.

Ärzte berücksichtigen die Eigenschaft von Mildronate, süchtig zu machen, daher wird eine Behandlung normalerweise nicht länger als 2 Wochen verordnet. Wenn nach Ermessen des Arztes ein zweiter Kurs durchgeführt werden muss, wird er frühestens nach einer zweiwöchigen Pause, höchstens 2-3 Mal im Jahr, ernannt.

Interessant! Wie man Leberhepatose Volksheilmittel behandelt

Die Selbstverabreichung von Mildronate ohne ärztliche Ernennung ist strengstens untersagt. Anweisungen zur Verwendung von Mildronate in Tabletten geben an, warum es benötigt wird und in welchen Fällen es verwendet wird.

spezielle Anweisungen

Mildronate verfügt über spezifische Gebrauchsanweisungen, die vor dem ersten Gebrauch untersucht werden sollten..

Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament Mildronate ist intramuskulär, intravenös, parabulbulär oder oral bei schwangeren Frauen kontraindiziert. Solche Einschränkungen sind auf die Tatsache zurückzuführen, dass es bisher nicht genügend Studien gibt, die die Wirkung des Arzneimittels auf die Entwicklung des Fötus und den Gesundheitszustand der Frau selbst belegen.

Diese Kontraindikation gilt für die Stillzeit. Studien haben gezeigt, dass Meldonium in die Muttermilch von Tieren übergeht. Experten schließen das Risiko des Eindringens der Substanz in die Muttermilch einer Frau nicht aus, obwohl hierzu keine Informationen vorliegen.

Mildronat an Kinder verschreiben

Mildronat in Ampullen und Tabletten ist für Kinder nicht verschrieben. Das Medikament wird in der Pädiatrie nicht angewendet, da nicht bekannt ist, wie es den Körper des Kindes beeinflussen kann - eine ausreichende Anzahl notwendiger Studien wurde noch nicht durchgeführt.

Wechselwirkung

Mildronat wird mit vielen Medikamenten kombiniert. Unter ihnen - Antianginal, Antiarrhythmikum, Antikoagulans, Thrombozytenaggregationshemmer, Diuretikum. Mögliche gleichzeitige Verabreichung mit Bronchodilatatoren und Glykosiden.

Das Medikament potenziert die Wirkung von adrenergen Blockern, blutdrucksenkenden Medikamenten und Vasodilatatoren.

Wenn Sie mehrere Medikamente gleichzeitig einnehmen, benötigen Sie den Rat eines Arztes. Sie müssen daher einen Spezialisten konsultieren. Wenn Medikamente von verschiedenen Ärzten verschrieben werden, sollten Sie mit jedem von ihnen über dieses Thema sprechen..

Alkoholverträglichkeit

Die Anweisungen für das Medikament besagen nicht, dass während der Einnahme von Mildronate auf Alkohol verzichtet werden muss. Das Trinken von Alkohol lohnt sich jedoch immer noch nicht, insbesondere wenn das Arzneimittel bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße oder bei Erkrankungen des Gehirns angewendet wird. Oft führt der kombinierte Gebrauch von Medikamenten und Alkohol zu unerwünschten Konsequenzen und streicht alles Positive durch, das während des Behandlungszeitraums erreicht wurde.

Alkoholhaltige Getränke erhöhen das Risiko einer erneuten Entwicklung der Krankheit. Daher ist es besser, den Alkoholkonsum während der Therapie abzubrechen.

Mit eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion

Bei Leber- oder Nierenversagen eines chronischen Verlaufs kann ein Arzneimittel verschrieben werden, die Therapie wird jedoch mit Vorsicht und unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt. Möglicherweise benötigen Sie eine Dosisanpassung, die in den Anweisungen vorgeschrieben ist

Einfluss auf die Fahrfähigkeit von Fahrzeugen und komplexe Mechanismen

Während der Therapie sollten Sie vermeiden, sich ans Steuer eines Autos zu setzen oder mit komplexen Mechanismen zu arbeiten. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie bei der Ausführung solcher Aktionen äußerst vorsichtig sein..

Es wurden keine Studien durchgeführt, um die Auswirkungen von Meldonium auf die Aufmerksamkeitsspanne zu identifizieren..

Wie man das Medikament nimmt

Die Lösung von Mildronat hat eine Meldoniumkonzentration von 10%. Es wird in Ampullen von 5 ml hergestellt. Dementsprechend in 1 ml Lösung - 100 mg Meldonium und in einer Ampulle - 500 mg. Die Box enthält 10 Ampullen. Das Medikament wird 1 oder 2 mal täglich verschrieben. Die Arzneimittellösung kann auf verschiedene Arten verabreicht werden:

  • intramuskulär;
  • intravenös;
  • Parabulbar (in der Nähe des Augapfels).

Mildronat wird normalerweise durch intravenöse Injektion verabreicht, so dass der gewünschte Effekt schneller erreicht werden kann. Wenn keine dringende Notwendigkeit für eine sofortige Wirkung des Arzneimittels besteht, können Sie es mit einer Pipette in die Veneninfusion eingeben.

Das Arzneimittel in Form einer Lösung kann vor der Verabreichung nicht verdünnt werden

Mildronatlösung ist in ausreichender Konzentration des Wirkstoffs erhältlich und erfordert keine zusätzliche Verdünnung. Dies gilt für alle Methoden der Arzneimittelabgabe durch Injektion. Ärzte können die Einführung jedoch beispielsweise in Kochsalzlösung verschreiben. Wenn Mildronat dennoch verdünnt wird, ändert sich die absolute Menge des Wirkstoffs nicht, nur seine Konzentration nimmt ab, was die Geschwindigkeit des Einsetzens des Arzneimittels beeinflussen kann.

In Fällen, in denen keine schnelle Wirkung erforderlich ist, kann Mildronat verdünnt werden. Nur zu diesem Zweck ist es besser, eine 0,9% ige Natriumchloridlösung (Kochsalzlösung) zu verwenden. Das Mischen mit anderen Lösungsmitteln kann die Eigenschaften des Arzneimittels beeinträchtigen, was höchst unerwünscht ist.

Mildronat wird intramuskulär verabreicht, wenn keine akuten Zustände vorliegen. Dieser Verabreichungsweg ist für chronische kardiovaskuläre und zerebrovaskuläre Erkrankungen angezeigt..

Mildronat aktiviert die nervöse Aktivität, daher sollte es mindestens 4-6 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Ansonsten ist eine Schlafstörung in Form von Schlaflosigkeit möglich. Die tägliche Dosis kann in einer Injektion eingenommen oder in zwei Dosen aufgeteilt werden.

Dosierung und Anwendung

Aufgrund der möglichen Entwicklung eines aufregenden Effekts wird empfohlen, Mildronate morgens anzuwenden, wenn es mehrmals täglich eingenommen wird - spätestens um 17.00 Uhr.

Im Inneren wird Mildronat in Kapselform normalerweise wie folgt verschrieben:

  • Koronare Herzkrankheit (Myokardinfarkt, Angina pectoris), chronische Herzinsuffizienz: Tagesdosis - 500-1000 mg; Eintrittshäufigkeit - 1-2 mal am Tag. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 1-1,5 Monate (gleichzeitig mit anderen Medikamenten);
  • Dyshormonale Kardiomyopathie: Tagesdosis - 500 mg. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 12 Tage (gleichzeitig mit anderen Medikamenten);
  • Subakute Störungen des Gehirnkreislaufs (zerebrovaskuläre Insuffizienz und Schlaganfall): Tagesdosis - 500-1000 mg; Eintrittshäufigkeit - 1-2 mal am Tag. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 1-1,5 Monate (das Medikament wird gleichzeitig mit anderen Medikamenten nach dem Ende der Injektionstherapie mit Mildronate oral eingenommen);
  • Chronischer zerebrovaskulärer Unfall: Tagesdosis - 500 mg. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 1-1,5 Monate (gleichzeitig mit anderen Medikamenten). Es ist möglich, wiederholte Kurse (normalerweise 2-3 Mal im Jahr) nach ärztlicher Beratung durchzuführen.
  • Reduzierte Leistung, geistige und körperliche Belastung (auch bei Sportlern): Tagesdosis - 1000 mg; Eintrittshäufigkeit - 2 mal am Tag. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 10-14 Tage. Nach 2-3 Wochen ist ein zweiter Kurs möglich;
  • Entzugssyndrom bei chronischem Alkoholismus: Tagesdosis - 2000 mg; Eintrittshäufigkeit - 4 mal am Tag. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 7-10 Tage (gleichzeitig mit der spezifischen Behandlung von Alkoholismus).

Athleten vor dem Training wird empfohlen, Mildronate zweimal täglich in einer Einzeldosis von 500-1000 mg einzunehmen. Die Dauer des Kurses in der Vorbereitungszeit beträgt 2-3 Wochen, während des Wettbewerbszeitraums 10-14 Tage.

Mildronat in Form einer Injektionslösung wird intravenös und parabulbarno verabreicht.

In der Regel wird ein intravenöses Medikament verschrieben:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Tagesdosis - 500-1000 mg (5-10 ml Injektion, Konzentration - 500 mg / 5 ml); Verwendungshäufigkeit 1-2 mal am Tag. Die Dauer des Behandlungsverlaufs beträgt 1-1,5 Monate (gleichzeitig mit anderen Medikamenten);
  • Zerebrovaskuläre Unfälle (akute Phase): Tagesdosis - 500 mg; Nutzungshäufigkeit - 1 Mal pro Tag. Die Lösung wird 10 Tage lang verabreicht, danach wird Mildronat oral eingenommen (500-1000 mg pro Tag). Die Gesamtdauer des Behandlungsverlaufs beträgt 1-1,5 Monate;
  • Körperliche und geistige Belastung: Tagesdosis - 500 mg; Nutzungshäufigkeit - 1 Mal pro Tag. Die Dauer des Behandlungskurses beträgt 10-14 Tage. Nach 2-3 Wochen ist ein zweiter Kurs möglich;
  • Chronischer Alkoholismus: Tagesdosis - 1000 mg; Verwendungshäufigkeit - 2 mal am Tag. Die Dauer des Behandlungskurses beträgt 10-14 Tage.

Bei vaskulären Pathologien und dystrophischen Erkrankungen der Netzhaut sollte Mildronate 10 Tage lang parabulbar in einer Dosis von 0,5 ml einer Injektionslösung mit einer Konzentration von 500 mg / 5 ml verabreicht werden.

Zum Beispiel nehmen Sportler zweimal täglich 0,5 bis 1 Gramm des Arzneimittels ein. Die Zulassungsdauer beträgt 3 Wochen während der Vorbereitung auf den Wettbewerb und 10 bis 14 Tage in der aktiven Phase sportlicher Erfolge und Erfolge.

Bei geistiger und körperlicher Belastung können Sie bis zu viermal täglich 250 mg des Arzneimittels einnehmen! Sie sehen, dass Venen so oft genäht werden, zumal der Behandlungsverlauf 12 Tage dauert, dann ein weiterer Test. Daher ist es besser, es in Kapselform einzunehmen..

Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen muss Mildronat jedoch intravenös verabreicht werden - 1 Gramm des Wirkstoffs zweimal täglich. Muss geduldig sein: Der Behandlungsverlauf dauert 4-6 Wochen.

Die Mildronatlösung ist zur intramuskulären, intravenösen oder parabulbären Verabreichung vorgesehen. Die Dosis des Arzneimittels wird ebenso wie der therapeutische Verlauf vom Arzt für jeden Patienten individuell verschrieben, entsprechend der Diagnose, dem Stadium der Krankheit und den Eigenschaften des Körpers des Patienten. Die tägliche Dosis des Arzneimittels sollte 10 ml des Arzneimittels nicht überschreiten, dh 2 Ampullen mit 500 mg des Arzneimittels. In schweren Fällen kann die Dosis erhöht werden, jedoch nur unter Aufsicht eines Arztes und nur in einem Krankenhaus.

Es ist unmöglich, aber sie ernennen es. Warum schwangeres Meldonium?

Neben dem Absoluten gibt es auch eine relative Kontraindikation für die Anwendung des Arzneimittels: Mildronat wird für die Anwendung während der Schwangerschaft nicht empfohlen. Warum wird es noch für werdende Mütter verschrieben und wie sicher ist es??

Die Wirkung von Meldonium auf den Fötus wurde noch nicht untersucht, daher muss der Arzt die möglichen negativen Folgen seiner Anwendung berücksichtigen. Die Hauptindikation für die Ernennung von Mildronate schwanger ist phytoplazentare Insuffizienz. Bei dieser Pathologie wird die Durchblutung zwischen dem mütterlichen Körper und dem Fötus gestört. Dies ist äußerst gefährlich: Sauerstoffmangel kann die Entwicklung und das Wachstum des Babys im Mutterleib hemmen, alle Arten von Störungen des Zentralnervensystems des Kindes verursachen und sogar zu seinem Tod führen.

Deshalb verschreibt der Arzt das schwangere Mildronat, wenn die Behandlung mit sichereren Medikamenten kein positives Ergebnis liefert. Er ist eines der wirksamsten Medikamente, um solche Probleme zu beseitigen. Es gibt keine empfohlenen Dosierungen - der Arzt wählt sie streng individuell aus.

Mildronate Zeugnis

Dieses Medikament kann sowohl als Lauffläche als auch als Therapeutikum verwendet werden. Selbst wenn man weiß, wofür Mildronate benötigt wird, lohnt es sich nicht, es zu missbrauchen. Das Arzneimittel muss nur eingenommen werden, wenn der Arzt es verschreibt, da sonst die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen hoch ist. Dieses Medikament hat solche Indikationen zur Anwendung:

  • Schlaganfall;
  • vegetativ-vaskuläre Dystonie;
  • Blutung im Augapfel;
  • Bronchitis;
  • Alkoholismus;
  • schwache Leistung;
  • dishormonale Kardiomyopathie;
  • Angina pectoris;
  • Schlaganfall;
  • Herzinsuffizienz und ihre Folgen;
  • körperliche und geistige Überlastung (häufig wird Mildronate für Sportler empfohlen);
  • Asthma;
  • postoperativer Zustand (das Medikament beschleunigt den Rehabilitationsprozess).
  • Wenden Sie Mildronate für einen Kater an.
  • verwendet Mildronate zur Gewichtsreduktion.

Mildronat - Kapseln

Dieses Arzneimittel in Tablettenform ist in solchen Dosierungen erhältlich - 250 und 500 mg. Die Kapseln sollten vollständig eingenommen werden: Es ist verboten, die Pille zu zerbrechen, zu beißen oder auf andere Weise zu verletzen. Trinken Sie Mildronat-Tabletten mit Wasser. Oft wird das Medikament in dieser Form Sportlern verschrieben, um das Herz während einer Zeit intensiver körperlicher Belastung vor einem Herzinfarkt zu schützen.

Mildronat-Injektion

Die Injektionen erfolgen intravenös, parabulbulär oder intramuskulär. Bei der ersten Option wird das Medikament in eine Vene injiziert, sodass es sofort in den Blutkreislauf gelangt. Bei intramuskulären Injektionen tritt die Lösung in die Dicke der Muskeln ein und verteilt sich dann gleichmäßig auf die Zellen. Parabulbäre Injektionen umfassen die Einführung des Arzneimittels in das Gewebe des Auges. Die Behandlungslösung ist in Ampullen mit einem Fassungsvermögen von 100 ml erhältlich. Sie sollten unmittelbar vor der Verabreichung von Mildronate-Injektionen geöffnet werden. Wenn die Ampulle mit der Lösung im Voraus geöffnet wurde, können Sie sie nicht verwenden: Ein solches Medikament muss verworfen werden.

Vor dem Öffnen des Arzneimittels muss die Lösung sorgfältig untersucht werden. Stellen Sie sicher, dass sich keine Sedimente oder Flocken darin befinden. Falls verfügbar, ist es unmöglich, das Medikament zur Behandlung zu verwenden. Verwenden Sie zur Injektion nur eine saubere, klare Lösung. Intramuskuläre Injektionen können zu Hause durchgeführt werden, intravenöse und parabulbäre Injektionen können jedoch in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Sie müssen von einer qualifizierten Krankenschwester durchgeführt werden..

Mildronat - Tropfen

Ein solches Medikament wird in der Augenpraxis verwendet. Weisen Sie ihm Kurse zu. Dafür wird Mildronate verwendet:

  • wenn im Bereich der Netzhaut Blutungen aufgetreten sind;
  • mit Thrombose der Zentralvene;
  • wenn eine nicht entzündliche Läsion der Netzhaut festgestellt wird;
  • mit degenerativen Veränderungen im Sehnerv.

Mildronatsirup

Das Medikament in dieser Form der Freisetzung ist für Jugendliche bestimmt. Es kann ab dem 12. Lebensjahr gegeben werden. Dieses Mildronat für Kinder wird von Kardiologen verschrieben, wenn Störungen des Herz-Kreislauf-Systems diagnostiziert werden. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund, warum Mildronate Jugendlichen verschrieben wird. Das Medikament kann mit eingeschränkter Arbeitsfähigkeit oder während einer Zeit schwerer emotionaler Erschöpfung angewendet werden, beispielsweise beim Bestehen von Prüfungen.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Mildronat ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich:

  • Kapseln: weiße, harte Gelatine, Größe Nr. 1 (jeweils 250 mg) oder Nr. 00 (jeweils 500 mg); der Inhalt der Kapseln ist ein hygroskopisches kristallines weißes Pulver mit einem schwachen Geruch (in Blasen von 10 Stk., 2, 4 oder 6 Blasen in einem Karton);
  • Injektionslösung: farblos, transparent (in Ampullen von 5 ml, 5 Ampullen in Blasen, 2 Packungen in einem Karton).

Die Zusammensetzung von 1 Kapsel umfasst:

  • Wirkstoff: Meldoniumdihydrat - 250 oder 500 mg;
  • Hilfskomponenten: Kartoffelstärke - 13,6 / 27,2 mg; kolloidales Siliciumdioxid - 5,4 / 10,8 mg; Calciumstearat - 2,7 / 5,4 mg.

Die Zusammensetzung der Kapselhülle: E171 (Titandioxid) - 2%; Gelatine - bis zu 100%.

Die Zusammensetzung von 1 ml Lösung umfasst:

  • Wirkstoff: Meldonium - 100 mg (in Form von Trimethylhydraziniumpropionat);
  • Hilfskomponente: Wasser zur Injektion.

Sein Gehalt in Kapseln erreicht 250 oder 500 mg. Eine bessere Absorption des Arzneimittels in Abhängigkeit von der Form der Freisetzung wird durch Stärke, Calciumstearat und andere Substanzen erleichtert. In Tabletten ist Meldonium in Form von Phosphat, in Kapseln in Form von Dihydrat enthalten.

Das Arzneimittel Mildronat ist in verschiedenen pharmazeutischen Formen erhältlich: - Kapseln; - Sirup zur oralen Anwendung; - oder Ampullen für Infektionen. Die aktive Komponente des Arzneimittels ist - Meldonium- oder Trimethylhydraziniumpropionatdihydrat sowie Hilfskomponenten, die die Wirkung des Arzneimittels verstärken. Die Injektionslösung in ihrer Zusammensetzung enthält 500 mg des Wirkstoffs. Sie können Injektionen in Ampullen von 5 ml in einer Packung mit Ampullen Nr. 10 kaufen.

Mildronat wird hergestellt in Form von:

  • Als farblose transparente Lösung enthält 1 ml des Arzneimittels 100 mg des Wirkstoffs Meldonium. In Ampullen von 5 ml;
  • Weiße Gelatinekapseln, die den Wirkstoff in Form eines kristallinen Pulvers mit schwachem Geruch enthalten. 250 oder 500 mg des Wirkstoffs in einer Kapsel, 10 Stück in einer Blase.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Die Kombination von Mildronat mit anderen Arzneimitteln ist zulässig. Die Liste der Substanzen, die kombiniert werden können, umfasst:

  • Antianginale, antiarrhythmische, gerinnungshemmende, blutplättchenhemmende Medikamente
  • Diuretika.
  • Herzglykoside, Bronchodilatatoren.

Das Arzneimittel kann auch die Wirkung von Nitroglycerin, blutdrucksenkenden und vaskulären Mitteln sowie Nifedepin und ähnlichen Arzneimitteln mit koronarolytischer Wirkung verbessern.

Die Möglichkeit einer Tachykardie empfiehlt Vorsicht bei der Kombination von Arzneimitteln

Das Problem der Arzneimittelkosten beunruhigt jeden Patienten und fast jede Person, die ihre eigene Gesundheit überwacht. Nur wenn wir die Kosten von Mildronate kennen, können wir verstehen, wie rational es ist, es zu verwenden. Der Preis wird durch die Konzentration des Wirkstoffs und die Anzahl der Tabletten im Standard bestimmt. Sollte als solche Optionen für die Freigabe bezeichnet werden.

  1. Mildronat 250 mg in Packungen mit 40 Tabletten. Nicht allzu beliebte Art von Droge. Es ist nicht sehr wirtschaftlich und unpraktisch zu verwenden, wenn eine große Dosierung von einem Spezialisten verschrieben wird. Der Durchschnittspreis beträgt 320-370 Rubel. Einige Apotheken sind billiger, aber leicht zu finden.
  2. Mildronat 500 mg in Packungen mit 60 Tabletten. Eine „leistungsstärkere“ Option, die mehr Kapseln enthält. Der Preis ist zwar recht hoch - von 650 bis 800 Rubel. Um Geld zu sparen, ist es jedoch besser, ein solches Produkt zu kaufen. Es ist bequemer, es einzunehmen, wenn eine große Dosierung verschrieben wird.

Wenn die Kosten für Meldonium nicht unheimlich sind und die Indikationen den oben angegebenen entsprechen, können Sie es versuchen. Aber zuerst müssen Sie die Zustimmung des Arztes einholen. Es lohnt sich nicht, eine Fachberatung zu vernachlässigen, da Sie einige wichtige Einschränkungen übersehen können. Schwerwiegende Nebenwirkungen sind unwahrscheinlich, können aber nicht vollständig ausgeschlossen werden..

Zusammenfassung

Es besteht kein Zweifel an der Wirksamkeit von Mildronate. Dies wird nicht nur durch klinische Studien bestätigt. Die Erfahrung vieler Menschen, die in den letzten Jahren Tabletten einnahmen, zeigt die Fähigkeit der Entwicklung, die Aktivität des Herzens zu stärken, vor körperlichem und emotionalem Stress zu schützen und Depressionen vorzubeugen. Einfache Anwendung und Sicherheit sind ernsthafte Vorteile. Ein relativ hoher Preis ist ein Minus, mit dem Sie sich abfinden können.

Mildronate
- Ein Medikament, das den Energiestoffwechsel des Gewebes verbessert. Strukturanalogon von Gamma-Butyrobetain - eine Substanz, die in jeder Zelle des menschlichen Körpers vorkommt.

Die Injektionslösung ist eine der Dosierungsformen des Arzneimittels. 1 mg der Lösung enthält 100 mg und in einer Ampulle 5 ml - 500 mg des Wirkstoffs Meldonium (Trimethylhydraziniumpropionat).

Mildronat hat kardioprotektive, antianginale, antihypoxische und angioprotektive Wirkungen.

Indikationen für die Verwendung der Mildronat-Injektion

Im Rahmen einer komplexen Therapie:

  • chronische Herzinsuffizienz, koronare Herzkrankheit (Myokardinfarkt, Angina pectoris);
  • akuter zerebrovaskulärer Unfall (zerebrovaskuläre Insuffizienz, Schlaganfälle);
  • Entzugssyndrom bei Patienten mit chronischem Alkoholismus.

Andere Indikationen zur Verwendung:

  • verminderte Leistung;
  • Netzhautblutungen verschiedener Herkunft, Hämophthalmus;
  • diabetische und hypertensive Retinopathie;
  • Thrombose der zentralen Netzhautvene und ihrer Äste.

Methoden zur Verabreichung des Arzneimittels

Intravenös

Die Injektion einer Mildronatlösung bei intravenöser Verabreichung verursacht keine Nebenwirkungen. Das Arzneimittel wird vom Körper gut vertragen. Bei intramuskulärer Verabreichung werden die Wirkstoffe des Arzneimittels jedoch langsamer absorbiert. Dieses Merkmal sollte auf jeden Fall berücksichtigt werden, wenn eine Injektion von Mildronate intramuskulär verabreicht wird..

Parabulbäre Verabreichungsmethode

Die parabulbäre Methode zum Einführen der Lösung besteht darin, dass die Injektion in das untere Augenlid erfolgt. Diese Methode der Arzneimittelverabreichung wird in der Augenpraxis angewendet. In diesem Fall ist die Nadel auf den Augenapfel gerichtet, der sich in der Nähe der Faser befindet. Die Injektion ist ziemlich schmerzhaft. Die Arzneimittellösung muss sehr sorgfältig verabreicht werden.

Intramuskulär

Die intramuskuläre Verabreichung eines Arzneimittels kann durch Kapseln und Tabletten ersetzt werden. Eine Tablette enthält 250 mg Meldoniumdihydrat. Der Wirkstoff hat eine metabolische Wirkung. Es ist erforderlich, das Medikament pro Tag in einer Dosis von 500 mg einzunehmen - dies sind zwei Kapseln pro Tag. Die Tagesdosis wird in zwei Dosen aufgeteilt oder bei Bedarf einmal angewendet.

Das Medikament Mildronate wird von vielen Patienten mit Herzinsuffizienz intramuskulär verabreicht. Der Medikamentenpreis variiert im Durchschnitt innerhalb von 665 Rubel.

Quellen:

Vidal: https://www.vidal.ru/drugs/mildronate__8897 GDS: https://grls.rosminzdrav.ru/Grls_View_v2.aspx?routingGuid=c9ee2b7f-6066-43ea-810d-6d01f53d07bf&t=

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Nebenwirkungen

In sehr seltenen Fällen können nach der Verabreichung von Mildronate Nebenwirkungen des Körpers in Form der folgenden Symptome auftreten:

  1. Allergische Reaktion: Juckreiz, Hautausschlag.
  2. Tachykardie.
  3. Blutdruck.
  4. Erhöhte Erregung.
  5. Darmfunktionsstörung.

Viele Ärzte sind zuversichtlich, dass Nebenwirkungen des Körpers nur bei Überdosierung oder Kontraindikationen in der Vorgeschichte auftreten können.

Wie jedes andere Medikament hat Mildronate mehrere strukturelle Analoga, einschließlich Cardionate, Meldonium, Mildrocard und andere, die jedoch nur auf Empfehlung eines Arztes eingenommen werden sollten.

Mildronat bezieht sich auf wirksame Medikamente, die dazu beitragen, das Risiko von Exazerbationen zu verringern, den Krankheitsverlauf zu lindern und den Allgemeinzustand des Patienten zu verbessern. Sie müssen es jedoch nur auf Empfehlung eines Arztes einnehmen. Die Bewertungen von Patienten, die dieses Arzneimittel angewendet haben, sind gut genug. Das einzige, was viele Patienten stört, sind die hohen Kosten des Arzneimittels, die sich auf 500 Rubel pro Packung belaufen.

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

  • Aneurysma
    Welche Blutgruppe passt zu jedem?
    Stärken und Schwächen hervorhebenViele Menschen, die ins Krankenhaus kommen, stellen Ärzten eine Frage: Welche Blutgruppe gilt als die beste für die Gesundheit? In diesem Fall gibt es noch keine eindeutige Antwort, da jede Art ihre eigenen charakteristischen Merkmale aufweist.
  • Aneurysma
    Diät 9. Tabelle
    Allgemeine RegelnWas ist Diabetes und welche Ernährung ist für diese Krankheit angezeigt? Diabetes mellitus ist eine Krankheit, die auftritt, wenn die Pankreasinsuffizienz nicht ausreicht.

Über Uns

Asparkam ist ein Medikament - eine Quelle für Magnesium- und Kaliumionen, die die Stoffwechselprozesse im Körper regulieren. Das Produkt enthält auch Aspartat-Ionentransfer durch Zellmembranen.