Ist es möglich, rohen Kürbis und köstliche Rezepte zu essen, die wir verwenden?

Hallo liebe Leser! Heute möchte ich mit Ihnen über ein sehr interessantes Thema sprechen - ist es möglich, rohen Kürbis zu essen? Es stellt sich heraus, dass Sie können! In unserer Familie wird es roh gegessen, es ist eine Freude, es für beide Wangen zu bekommen. Sind überrascht?

Jetzt werde ich Ihnen die gesundheitlichen Vorteile von rohem Kürbis mitteilen und es gibt Kontraindikationen dafür, wie Sie diese Frucht köstlich roh kochen können. Lehnen Sie sich zurück, Sie werden solche Informationen nirgendwo anders lesen..

Iss oder iss keinen rohen Kürbis?

Wie gesagt, wir braten keinen Kürbis, kochen oder backen ihn nicht. Wir essen es roh. Warum? Tatsache ist, dass roher Kürbis eine sehr gesunde Beere ist. Ja, ich habe mich nicht geirrt, das ist eine Beere. Die Schönheit gehört zur Melonenfamilie. Zusammen mit Wassermelone und Melone sind dies also so große Beeren.

In der Datscha bauen wir diese Früchte jedes Jahr an und machen Reserven für den Winter. Und dann essen wir vom Herbstanfang bis zur Frühlingsmitte.

Aber wie kann man es roh essen! So kam es, dass viele gekochten Kürbis nicht wirklich mögen.

In der Tat ist dies eine neue Kultur. Erst im zwanzigsten Jahrhundert wurde es zu uns gebracht. Und Agronomen haben die Menschen einfach gezwungen, diese gesunde Frucht zu essen. Zum Beispiel hasste ich selbst Kürbisbrei in meiner Kindheit, manchmal saß ich eine Stunde lang auf einem Teller.

Leute, gekochter Kürbis ist wirklich so lala zu schmecken. Aber roh, wenn richtig gekocht. Echte Marmelade! Im Allgemeinen werde ich Ihnen etwas später Rezepte geben, damit es interessanter war.

Die Hauptsache ist nun die Frage: Muss man überhaupt einen Kürbis essen? Jeder Arzt wird Ihnen sagen, was Sie brauchen! Und Rohkosthändler werden dies bestätigen, da die Frucht alle Rekorde in Bezug auf die Anzahl der Vitamine, Ballaststoffe und Mikroelemente bricht.

Es ist Herbst, die Erkältungssaison beginnt bald. Jeder rennt in die Apotheke, um Vitamine und Pillen zu holen, und wir holen unsere Schönheit aus der Speisekammer - dies ist die beste Vorbeugung gegen Erkältungen und Grippe. Verifiziert!

Die Vor- und Nachteile von rohen Kürbissen

Was Sie für diese Frucht essen müssen, haben wir eindeutig herausgefunden. Aber wie ist roher Kürbis gut für die menschliche Gesundheit? Gute Frage, ich werde gerne über die Vorteile sprechen..

Melone enthält die folgenden für den Körper nützlichen Substanzen:

  • Metalle: Kalium, Eisen, Mangan, Magnesium usw.;
  • Pflanzenfaser;
  • Pektin;
  • Satz essentieller Aminosäuren;
  • Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

Der Kaloriengehalt von rohem Kürbis beträgt nur 22 kcal pro 100 Gramm, Saft - 34 kcal, Samen - 556 kcal. Daher kann es auch von denen gegessen werden, die der Figur folgen, natürlich sollten Sie Samen nicht missbrauchen.

Kürbis verbessert übrigens den Stoffwechsel und hilft beim Abnehmen - von mir persönlich verifiziert. Wie ich mühelos und Wundermittel 18 kg auf Rohkost fallen ließ, kann man hier lesen.

Der Fötus ist auch bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung nützlich..

Einige werden nach dem glykämischen Index fragen. Der GI von gekochtem Kürbis beträgt 75, daher wird Diabetikern nicht empfohlen, ihn zu essen. Ich habe keine Informationen gefunden, die im Index grob waren, aber sie sind genau zweimal niedriger. Wenn jemand den genauen Wert kennt, schreiben Sie bitte.

Um das Beste aus dem Kürbis herauszuholen, ist es natürlich sehr ratsam, ihn roh zu essen. Kontraindikationen sollten jedoch berücksichtigt werden, um den Körper nicht zu schädigen.

Sie können keinen rohen Kürbis essen:

  • mit Verschlimmerung von Magen-Darm-Erkrankungen (Pankreatitis usw.);
  • mit Gastritis mit niedrigem Säuregehalt;
  • mit Darmkolik;
  • mit hohem Blutzucker wird nicht empfohlen.

Seien Sie daher vorsichtig und konsultieren Sie in diesem Fall einen guten Arzt. Außerdem sollten Sie nicht zu viele Kürbisgerichte essen, damit es vollständig verdaut werden kann

Rohe Kürbisrezepte

Kürbis ist eine einzigartige Melone. Alles ist darin essbar und es wird aktiv beim Kochen verwendet. Fruchtfleisch, Saft, Samen, Öl. Werfen wir einen Blick auf alle Bestandteile der Wunderfrucht und Kochrezepte im Allgemeinen, wie sie in vollem Umfang genutzt werden können.

1. Rohes Kürbispulpe

Aus dem Fruchtfleisch können Sie Kürbisbrei, rohen Kürbissalat, Marmelade, Pfannkuchen und vieles mehr kochen. Es kann gerieben und als normale Karotte in den gleichen Gerichten verwendet werden.

Ein gutes Rezept für süßen Kürbis mit Honig wurde vom Co-Autor dieses Blogs Pelagia erfunden. Ich gebe einen Link zum Rezept - Kürbisglück. Vergessen Sie nicht, Ihre Eindrücke von diesem leckeren in den Kommentaren zu hinterlassen!

2. Kürbissaft

Viele loben Karotten für ihre Fähigkeit, das Sehvermögen zu verbessern. Kürbissaft in dieser Rangliste belegt den zweiten Platz, da er viel Vitamin A enthält. Es kann Kindern gegeben werden, eine sehr nützliche Ergänzung zu ihrer Ernährung..

Darüber hinaus ist Saft ein hervorragendes Mittel gegen Schlaflosigkeit und Schlafstörungen. Ich hoffe, es gibt Honig in Ihrem Haus? Das Rezept ist also einfach: Sie müssen vor dem Schlafengehen 100 Gramm Kürbissaft mit einem Löffel Honig trinken.

3. Rohe Kürbiskerne

Wie Sie wissen, enthält die Frucht Samen (weiß oder dunkelgrün), die auch roh verzehrt werden können. Samen helfen bei der Bekämpfung von Parasiten, insbesondere Würmern. Ich stelle auch fest, dass die Samen des Fötus einen sehr positiven Einfluss auf die Gesundheit von Männern haben und eine Prostatitis-Prophylaxe haben.

Die Verwendung von Samen ist einfach - Sie können wie gewöhnliche Sonnenblumenkerne schälen oder Gemüsesalaten hinzufügen. Lecker und gesund! Wir mögen beide Optionen..

4. Kürbiskernöl

Kürbiskernöl ist eine großartige Alternative zu Sonnenblumen und Mais. Es ist nicht nur schmackhafter, sondern auch viel gesünder. Persönlich kleiden wir sie mit Salaten. Vielleicht kennen Sie eine andere Möglichkeit, es zu verwenden? Schreiben Sie in die Kommentare.

Denken Sie daran, dass roher Kürbis all diese Eigenschaften hat. Während der Wärmebehandlung gehen die im Fötus enthaltenen Vitamine verloren. Gekochter Kürbis kann auch nützlich sein, wenn Sie gesundheitliche Kontraindikationen für den Verzehr von Rohkost haben..

Hier ist es so ein roher Kürbis. Wie Sie sehen können, ist dies ein echtes Wunder! Versuchen Sie, es in der Herbst-Winter-Saison in Ihre Ernährung aufzunehmen. Wenn es Ihnen gefällt, erhalten Sie einen guten Bonus für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden..

Leute, das ist alles für heute. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn Ihren Freunden und Bekannten mit. Lassen Sie sie auch über diese gesunde Frucht wissen. Verabschieden Sie sich nicht, bis bald in neuen Artikeln!

Abonnieren Sie Blog-Updates - es gibt noch viele interessante Materialien!

Kann man rohen Kürbis essen? Rezeptbeispiele

Ein erstaunlicher Gemüsekürbis, den einige Hausfrauen vergeblich vernachlässigen, verdient viel mehr Aufmerksamkeit. Kein Wunder, dass es in einigen Religionen als Symbol für Erwachen und Wiedergeburt gilt.

Roher Kürbis: nützliche Eigenschaften

Seit mehreren Jahrhunderten verwenden die Menschen Kürbis, um verschiedene schmackhafte und gesunde Gerichte zuzubereiten. Es ist seit langem bekannt, wie nützlich Kürbis den menschlichen Körper beeinflusst. Aber erst mit der Entwicklung von Forschung und Medizintechnik wurde seine nützliche Einzigartigkeit bewiesen. Die Wissenschaft zerstreute alle Zweifel, wenn jemand sie hatte. Für Gesundheit und Schönheit, für das Leben schließlich braucht der Körper viele Aminosäuren, die Protein synthetisieren. Ein Kürbis enthält fast den gesamten Satz dieser Substanzen, die für eine Person so notwendig sind, sowie eine einzigartige Kombination von Vitaminen. Dies ist unglaublich wichtig, besonders wenn man bedenkt, dass Kürbis roh verzehrt werden kann. Darüber hinaus ist es das ganze Jahr über verfügbar..

Zum Beispiel ist Vitamin E, das so viel in diesem Orangenwunder steckt, das Hauptvitamin für Weiblichkeit und Frauengesundheit. In der Tat können Frauen aufgrund der Tatsache, dass es die Funktionen der Sexualdrüsen aktiviert, die Jugend und die aktive Lebensphase erheblich verlängern.

Es hilft vor allem, die Gesundheit zu erhalten und wiederherzustellen - ein roher Kürbis, der die drei wichtigsten Mikroelemente enthält. Dazu gehören Calcium, Magnesium und Natrium..

Vitamin A hilft, Haut und Haar gesund zu halten, C schützt unsere Immunität, Vitamine der PP- und B-Gruppen mit einem so breiten Wirkungsspektrum und sind für den Körper so notwendig, dass ihr Mangel manchmal zu traurigen und irreversiblen Folgen führt.

Möchten Sie gesunde, schöne Zähne haben und beim Zahnarzt sparen? - Iss mehr Kürbis. Möchten Sie eine schlanke Figur, eine schöne Haut und jünger als Ihr Alter aussehen? - Machen Sie rohen Kürbis zu einem häufigen Gast auf Ihrem Schreibtisch.

Absolut alle Systeme im Körper: Verdauungs-, Urogenital-, Immun-, Knochen- und sogar Nervensysteme werden es Ihnen danken und Sie mit einem reibungslosen Betrieb zurückzahlen, wenn Sie Kürbis in Ihre normale Ernährung aufnehmen.

Essen sie rohen Kürbis??

Das Fruchtfleisch von rohem Kürbis hat viel Saft. Wenn Sie verwendet werden, werden Sie Verstopfung los. 200 g Kürbis durch eine Saftpresse geben und vor dem Frühstück Saft trinken.

Wenn sich in Ihrem Körper ein Überschuss an Salz befindet, den Sie zunächst anhand des Auftretens von Ödemen beurteilen können, helfen 4 Esslöffel roher geriebener Kürbis, gewürzt mit Zitronensaft, diese zu entfernen. Sie müssen nur rohen Kürbis essen und können Ihren Nieren in nur 2 Wochen helfen, sich zu klären.

Zink, das in rohen Kürbiskernen enthalten ist, ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder notwendig. Und ihre anthelmintischen Eigenschaften werden erfolgreich schädliche Pillen ersetzen, die viele Nebenwirkungen haben.

Sie können den Darm nicht nur mit Saft, Kürbissen, sondern auch mit rohem Fruchtfleisch reinigen, es ist auch sehr nützlich für die Leber. Gleichzeitig können Kürbissorten völlig unterschiedlich sein. Eines ist das gleiche - der Verdauungstrakt arbeitet bei regelmäßiger Anwendung sehr schnell.

Denken Sie jedoch daran, dass Kürbis bis zu einem halben Kilogramm pro Tag roh verzehrt werden kann, da er aufgrund seiner Eigenschaften ein Arzneimittel sein kann. Aber gekocht - Sie können fast 2 Kilogramm essen.

Roher Kürbis: Rezepte

Nehmen Sie sich Zeit für Schlaftabletten, wenn Sie an Schlaflosigkeit leiden. Geben Sie 1 Teelöffel Honig in 100 Gramm rohen Kürbissaft und schlafen Sie gut.

Umgekehrt kann das Essen von rohen Kürbissen ein wunderbares Stärkungsmittel sein, insbesondere für diejenigen, die sich die meiste Zeit bewegen oder auf den Füßen stehen. Wenn Sie einen Smoothie aus 200 Gramm Kürbis zubereiten und täglich einnehmen, lindert dies Beschwerden und Schweregefühl in den Fußsohlen..

Es ist interessant, dass Kürbis in jeder Form verzehrt, gekocht, gebraten, gebacken sowie gesalzen, gepfeffert und süß verzehrt werden kann. Es kann ein Salat, erster oder zweiter Gang, Beilage und Dessert werden..

Rohe Karotten, Gemüse und Äpfel eignen sich hervorragend für rohen Kürbis.

Roher Kürbissalat

Hier ist ein Rezept für einen sehr einfachen und köstlichen rohen Kürbissalat, der alle Ihre sieben anspricht.

  • 100 gr. roher Kürbis,
  • 2 süße Äpfel,
  • 2 mittlere Karotten oder eine große,
  • eine Handvoll Walnüsse (kann gehackt werden),
  • Handvoll Rosinen,
  • 1 Esslöffel Honig.

Sie können nach Wunsch etwas mehr Olivenöl oder Sauerrahm hinzufügen..

Kürbis und Karotten reiben, Julienne-Äpfel, Rosinen, zuvor in kochendem Wasser eingeweicht, und Nüsse hinzufügen. Alles mischen und mit einem Löffel Honig würzen.

Nehmen Sie rohen Kürbis in Ihre normale Ernährung auf. Ihr Körper wird Ihnen dafür sehr dankbar sein. Außerdem ist es so lecker und man kann fast das ganze Jahr über rohen Kürbis essen. Dieser Rat ist besonders relevant für Menschen, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Nieren leiden. Und rohe Kürbisrezepte sind für jeden Geschmack riesig.

Was ist Kürbis nützlich für den menschlichen Körper: medizinische Eigenschaften von Fruchtfleisch, Samen und Blumen + was sind Kontraindikationen

Liebe Leserinnen und Leser, ich begrüße Sie auf der Website In Your Home! Kürbis wird seit langem von Hausfrauen in vielen Rezepten verwendet. Dies ist nicht überraschend, denn diejenigen, die wissen, wie man dieses Gemüse kocht, wissen, dass es einen besonders delikaten Geschmack und eine weiche Textur hat und die Gerichte daraus originell und saftig werden.

Im Allgemeinen ist diese Pflanze eindeutig nicht genug verdiente Popularität. Lassen Sie uns daher herausfinden, wie nützlich der Kürbis ist, und wir werden ihn häufig in das Familienmenü eingeben. Darüber hinaus hat nicht nur die Frucht selbst heilende Eigenschaften, sondern auch ihre Samen, Blüten und auch Stängel.

Was ist das für eine Pflanze?

Kürbis gehört zur selben Familie wie Zucchini und wächst ähnlich. Dies ist eine krautige Pflanze, die sich sozusagen von der Wurzel auf dem Boden ausbreitet. Meist werden Früchte in Lebensmitteln verwendet - die sogenannten großen falschen Beeren. Das Gewicht eines Kürbises kann zwischen 3 und 10 Kilogramm variieren.

Diese Beeren haben in der Regel eine runde Form, obwohl beispielsweise eine ausgedehnte birnenartige Form für die Butternate-Sorte charakteristisch ist. Ihre dichte Schale ist je nach Typ gelb oder manchmal dunkelgrün gefärbt. Das Fruchtfleisch kann auch entweder hellgelb oder hellorange sein..

Interessante Tatsache: Für die exotische Sorte "Ficifolia ist Blatt", weißes Fleisch, melonenähnliche Farbe, und auch schwarze Samen, die in ihrer Form einer Wassermelone ähneln.

Vitamine und Mineralien

Die Vorteile von Kürbis hängen direkt davon ab, welche Substanzen er enthält. Wir sprechen über folgende Vitamine und Mineralien:

  • Vitamin A;
  • Vitamin E.
  • Vitamin C;
  • B-Vitamine;
  • Eisen;
  • Kalzium;
  • Zink;
  • Phosphor;
  • Kalium;
  • Jod;
  • Fluor;
  • Zellulose.

Kaloriengehalt

Der Kaloriengehalt eines Kürbises hängt direkt davon ab, ob und auf welche Weise er thermisch verarbeitet wurde.

100 Gramm rohes Gemüse enthalten also ungefähr 25 kcal und sind gekocht - ungefähr 40. Gebackener Kürbis hat bereits 50 Kilokalorien und getrocknet und noch mehr - fast 70.

In jedem Fall kann festgestellt werden, dass dieses Gemüse, das auf verschiedene Arten zubereitet wird, einen ziemlich niedrigen Kaloriengehalt aufweist, was bedeutet, dass es zum Kochen von Diätnahrungsmitteln verwendet werden kann.

Vorteilhafte Eigenschaften

Was genau ist der Vorteil dieser Frucht, wenn wir sie regelmäßig und in empfohlenen Mengen verwenden??

Die heilenden Eigenschaften der Pflanze sind:

  • Verbesserung des Sehvermögens;
  • Normalisierung des Magen-Darm-Trakts;
  • Beschleunigung des Stoffwechsels;
  • Normalisierung des Blutdrucks;
  • Erhöhen der Elastizität der Wände von Blutgefäßen;
  • die Entfernung gefährlicher Giftstoffe aus dem menschlichen Körper;
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Ödemen und Verbesserung der Nierenfunktion;
  • uns mit Energie versorgen;
  • Verringerung der negativen Auswirkungen von Stress;
  • Immunität erhöhen.

Vorteile für Frauen

Wenn wir über die Auswirkungen auf den weiblichen Körper sprechen, dann bewahrt der Kürbis die Jugend und Schönheit der Haut und ermöglicht es dem gerechteren Geschlecht, sich voller Kraft zu fühlen. Gerichte aus diesem Gemüse sind eine echte Hilfe in der Ernährung. Sie haben einen originellen Geschmack, sind perfekt gesättigt und enthalten gleichzeitig sehr wenig Kalorien, was bedeutet, dass der Prozess des Abnehmens schneller und angenehmer wird.

Vorteile für Männer

Für das stärkere Geschlecht ist die Pflanze insofern nützlich, als sie das Risiko von Erkrankungen des Urogenitalsystems verringert und somit vor einer Verschlechterung der Wirksamkeit schützt. Zink, das im Kürbis enthalten ist, kann Erkrankungen der Prostata vorbeugen. Im Allgemeinen wirkt sich Kürbis positiv auf Blutgefäße und Herzfunktion aus und verringert die Möglichkeit von Herzinfarkten und Schlaganfällen..

Vorteile für ältere Menschen

Kürbis ist sehr nützlich für ältere Menschen. Es enthält viele Vitamine, Eisen und Kalium, die der Körper in dieser Zeit benötigt. Im Gegensatz zu anderem Gemüse ist Kürbis leicht verdaulich. Das rohe Gemüse wird besonders für ältere Menschen empfohlen: Es kann mit einem Mixer gehackt werden, und Gerichte daraus unterstützen die Arbeit der Nieren und des Herzens.

Ist es während der Schwangerschaft möglich

Kürbis ist generell für schwangere Frauen zugelassen, wenn sie nicht gegen dieses Produkt allergisch sind. Die vernünftige Verwendung dieser Frucht hilft, Schwellungen zu reduzieren und mögliche Verstopfung zu bekämpfen.

Sehr oft lindert gekochter oder gebackener Kürbis den Zustand einer Frau mit Toxikose.

Beachtung! Ich rate Ihnen, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie dieses Gemüse in einem für den weiblichen Körper so heiklen Moment verzehren.

Vorteile des Stillens

Es gibt verschiedene Sichtweisen auf das Vorhandensein von Kürbissen im Menü einer stillenden Mutter. Es wird traditionell angenommen, dass ein Gemüse fast unmittelbar nach der Geburt des Babys in das Menü einer Frau aufgenommen werden kann. Er wird ihr helfen, ihre Kraft wieder aufzufüllen und die notwendige Energie zu geben.

Der Körper von Säuglingen ist in dieser Zeit jedoch noch nicht gereift, und jedes neue Produkt, das sie mit der Muttermilch erhalten, kann eine allergische Reaktion hervorrufen. Daher rate ich Ihnen, zuerst einen Kinderarzt zu konsultieren und dann das Gemüse schrittweise in Ihre Ernährung aufzunehmen, beginnend mit den kleinsten Portionen.

In welchem ​​Alter können Kinder gegeben werden

Es wird angenommen, dass das Füttern eines Babykürbisses etwa 6 Monate dauern kann. Der Köder beginnt in der Regel mit gehacktem gekochtem Gemüse. Es hilft dem Baby zu wachsen und trägt zur normalen Entwicklung seines Nervensystems bei sowie verbessert den Schlaf..

Wenn Sie dem Kürbisbrei ein wenig Honig hinzufügen, um ihn ein wenig zu versüßen, wird dieses sehr nützliche Gericht zum Lieblingsgenuss eines Kindes, während seine diätetischen Eigenschaften erhalten bleiben.

Heilenden Eigenschaften

Wie wir bereits herausgefunden haben, hat Kürbis viele Eigenschaften, die sich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken. Also, bei welchen Krankheiten seine Verwendung helfen kann, wenn es nicht heilt, dann zumindest die Beschwerden lindern?

Mit Diabetes

Kürbis kann von Menschen mit Diabetes verwendet werden. Es hat einen niedrigen Zuckergehalt und der glykämische Index beträgt in seiner Rohform nur 25 Einheiten. Daher erhöht die Verwendung dieses Gemüses nicht den Blutzucker, sondern hilft gleichzeitig, genug zu bekommen und die Leberfunktion zu verbessern.

Gekochte und gebackene Früchte haben leider einen höheren glykämischen Index, daher wird Diabetikern nicht empfohlen, sie zu essen.

Mit Gastritis und Geschwüren

Kürbis - roh, gekocht oder gebacken, schadet Gastritis und Geschwüren nicht. Im Gegenteil, es hilft, die Reizung der Schleimhäute zu verringern und auch die Beschwerden zu verringern.

Wichtig! Bei diesen Beschwerden sollte der Säuregehalt des Magens berücksichtigt werden, denn wenn er niedrig ist, kann das Gemüse nicht richtig verdauen.

Mit Lebererkrankungen

Der tägliche Verzehr dieser Frucht in Lebensmitteln hilft, gefährliche Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, verringert das Risiko für Hepatitis und Leberzirrhose und erhöht die Sekretion von Galle, die sich positiv auf die Leber auswirkt.

Die Vorteile des Abnehmens

Da roher Kürbis weniger Kalorien enthält, ist es ratsam, ihn in dieser Form in Diätgerichten zu verwenden. Es wird den Stoffwechsel beschleunigen und beim Abnehmen helfen..

Einige Diäten beinhalten das Essen von frisch gepresstem Kürbissaft. Es wird auch angenommen, dass das Essen von Kürbis am Morgen am vorteilhaftesten ist, um Gewicht zu verlieren..

Nicht weniger nützlich für den Stoffwechsel und Kürbiskerne. Sie normalisieren die Arbeit des Darms und tragen zur Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper bei..

Die Vor- und Nachteile von rohen Kürbissen

Vergessen Sie nicht, dass roher Kürbis, obwohl er weniger Kalorien und mehr Nährstoffe enthält, möglicherweise Nitrate ansammelt, die für den Anbau verwendet wurden. Um solche Risiken zu vermeiden, sollten Sie den Kürbis entweder selbst pflanzen oder bei den Landwirten kaufen, denen Sie vertrauen.

Wie Sie diese Pflanze pflanzen, erfahren Sie in einem ausführlichen Artikel auf unserer Website..

Roher Kürbis ist besonders bei Übergewicht und Gastritis in Kombination mit einem hohen Säuregehalt des Magens angezeigt..

In der akuten Phase der Pankreatitis oder bei Kolitis ist es dagegen besser, gekochtes Gemüse zu bevorzugen.

Was ist der beste Weg, um zu kochen?

Nicht nur die Anzahl der darin enthaltenen Kalorien hängt davon ab, wie das Gemüse gekocht wird. Der Wärmebehandlungsprozess spielt eine große Rolle bei der Krankheit, bei der Kürbis gegessen werden kann und wenn nicht.

Für ein paar

Dampfgaren ist vielleicht die nützlichste Wärmebehandlung. Kürbis behält seinen niedrigen Kaloriengehalt bei, hilft beim Abnehmen und entfernt Giftstoffe aus dem Körper. So reduziert zubereitete Früchte Schwellungen und helfen bei der Bekämpfung der Toxikose bei schwangeren Frauen.

Mein Lieblingsgericht ist gedämpfter Reisbrei mit Kürbis. Für dieses Rezept ist es besser, einen langsamen Kocher oder einen Wasserbad zu verwenden, was die Garzeit erheblich verkürzt, aber der Brei selbst wird während des Gewichtsverlusts zu einem unverzichtbaren Assistenten..

Gekocht

Gekochter und gedünsteter Kürbis zieht perfekt ein, verringert das Risiko einer Anämie und ermöglicht es uns, die Kraft länger aufrechtzuerhalten. Daher wird empfohlen, es in der Ernährung von Kindern und im Menü älterer Menschen zu verwenden.

Eines der beliebtesten Rezepte ist Suppenpüree. Dieses Gericht ist sehr einfach zuzubereiten: Kochen Sie einfach den Kürbis und die Kartoffeln und hacken Sie das Gemüse mit einem Stabmixer. Falls gewünscht, kann der Suppe Sahne hinzugefügt werden, die dem Gericht einen feineren Geschmack verleiht..

Wichtig! Sie sollten bei Diabetes und Magengeschwüren auf gekochtes Gemüse verzichten..

Gebacken

Im Ofen gebackener Kürbis ist ein wahrer Genuss, bei dem auch viele medizinische Eigenschaften erhalten bleiben. Es ist zur Vorbeugung von Herzerkrankungen geeignet und reinigt die Nieren..

Getrocknet

Eine der Arten der Langzeitlagerung von Kürbis besteht darin, ihn zu trocknen. Auf diese Weise hergestellt, kann es bis zu mehreren Monaten liegen, wobei die meisten seiner heilenden Eigenschaften erhalten bleiben. Es wird daher angenommen, dass ein getrocknetes Gemüse die Verdauung unterstützen, die Ausdauer eines Menschen verbessern und sogar sein Gedächtnis positiv beeinflussen kann..

Samen Urbech

Nicht weniger nützlich für bestimmte Krankheiten ist ein Gericht namens Urbec. Es ist ein zerdrückter Kürbiskern, gemischt mit Honig und Olivenöl. Dieses traditionelle Dagestan-Rezept beschleunigt den Stoffwechsel und verbessert die Verdauung, hilft bei Magengeschwüren und reduziert Schleimhautentzündungen..

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Samen - 400 Gramm;
  • Olivenöl - 70 Gramm;
  • Honig - 1 Esslöffel.

Schneiden Sie die Früchte, entfernen Sie die Samen, schälen Sie sie und trocknen Sie sie.

Mahlen Sie sie in einem Mixer und mischen Sie das resultierende Pulver mit Öl und Honig. Urbech sollte in kleinen Behältern verteilt und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es ist besser, dieses Gericht morgens nach oder während des Frühstücks einen Esslöffel zu verwenden.

Weitere Rezepte für gesunde Gerichte aus dieser Pflanze finden Sie auf unserer Website..

Die Vorteile von Blüten, Blättern und Stielen

Wie bei vielen anderen Gemüsen hat nicht nur die Frucht nützliche Eigenschaften, sondern auch die Blüten und Spitzen dieser Pflanze.

In der Volksmedizin werden in der Regel geschredderte grüne Teile verwendet. Es wird angenommen, dass ein Abkochen von Blättern bei Krämpfen hilft und die Erkältungsbeständigkeit des Körpers verbessert..

Die Blüten der Pflanze können neben ihren stärkenden Eigenschaften aufgrund ihres delikaten Geschmacks auch zum Kochen verwendet werden.

Schaden und Kontraindikationen

Leider hat Kürbis Kontraindikationen.

Erstens beziehen sie sich auf Fälle, in denen Menschen gegen dieses Gemüse allergisch sind.

Zweitens ist es besser, das Gemüse von der Ernährung auszuschließen, wenn:

  • niedrige Magensäure, kombiniert mit Gastritis;
  • Überempfindlichkeit Zahnschmelz.

Besondere Vorsicht beim Trinken von Kürbissen sollte von Personen befolgt werden, die an Diabetes, Pankreatitis oder Magengeschwüren leiden. Bestimmte Gerichte aus diesem Gemüse sind für sie kontraindiziert. In diesem Fall rate ich Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren.

Weitere Informationen zu den vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze finden Sie im nächsten Video..

Wie man wählt

Um das Maximum an Nährstoffen aus Kürbis zu gewinnen, müssen Sie beim Kauf sehr vorsichtig mit der Auswahl sein. Einfache Tipps, die Ihnen dabei helfen..

  1. Achten Sie auf den Pferdeschwanz. In einem reifen Gemüse fällt es ohne Hilfe ab. Wenn es offensichtlich ist, dass es mit einem Messer abgeschnitten wurde, ist die Frucht möglicherweise nicht reif genug.
  2. Die Schale muss fest und fest sein. Wenn Sie auf das Gemüse gedrückt haben und eine Markierung darauf war, ist es noch nicht gereift.

Wenn Sie viel Fruchtfleisch benötigen, können Sie einen bereits geschnittenen Kürbis kaufen.

Ansonsten rate ich Ihnen, das ganze Gemüse zu kaufen, es wird länger gelagert.

Wie zu speichern

Sie können ungeschnittenen Kürbis länger als zwei Wochen bei Raumtemperatur lagern.

Nach dem Schneiden sollte es in den Kühlschrank gestellt werden, wo es bis zu 10 Tage liegen kann.

Bewahren Sie den in Stücke geschnittenen Kürbis am besten im Gefrierschrank auf, damit seine Haltbarkeit auf mehrere Monate verlängert werden kann.

Fazit

Kürbis findet aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften zu Recht im Menü vieler Familien statt. Es kann auf viele verschiedene Arten zubereitet werden und jedes Gericht wird zu einer originellen Ergänzung Ihrer täglichen Ernährung. Die Hauptsache ist nicht zu vergessen, dass alles in Maßen gut ist und dass auch diese Nutzpflanze Kontraindikationen hat.

Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, welche Kürbisgerichte Sie bevorzugen?

Roher Kürbis: Nutzen und Schaden für den Körper

Zusammen mit dem Herbst kommt die Kürbissaison, aber es gibt immer Kürbissuppe, jeder wird es leid, mit der Zeit Marmelade oder Pfannkuchen daraus zu machen. Trotzdem wäre es sehr unglücklich, es nur abzulehnen, weil es nicht interessant ist, ständig dasselbe zu kochen. Immerhin ist es unglaublich nützlich und in seiner rohen Form können Sie daraus neue Gerichte kochen.

Roher Kürbis ist am gesündesten, weil Hitze einige wichtige Nährstoffe behandelt. Es schmeckt nicht sehr attraktiv, aber Sie können einen Salat mit anderem Gemüse daraus machen. Es ist noch nützlicher, wenn Sie getrocknete Kürbiskerne hinzufügen..

Vorteilhafte Eigenschaften

Kürbis ist sehr nützlich zum Abnehmen. Es besteht zu fast 90% aus Wasser sowie zu viel Ballaststoffen, die nicht nur den Verdauungstrakt anregen, sondern auch den Appetit unterdrücken.

Scheiben roher Kürbis

Da Kürbis sehr wenig Natrium und viel Kalium enthält, senkt er den Blutdruck und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln in den Arterien. Bei Bluthochdruck und koronarer Herzkrankheit ist es nützlich, jeden Tag rohen Kürbis in irgendeiner Form zu verwenden, aber Sie können ihn nicht salzen, da diese Eigenschaften dann schwächer werden.

Rohes Fleisch hat eine milde abführende, harntreibende und choleretische Wirkung, es unterstützt die Bildung von Urin und die Beseitigung von Toxinen aus dem Körper.

Aufgrund des hohen Gehalts an Mineralsalzen neutralisiert Kürbispulpe überschüssige Magensäure und wirkt weichmachend und schützend auf die Magenschleimhaut. Die Verwendung von Kürbis wird bei überschüssiger Magensäure, Verdauungsstörungen und Sodbrennen empfohlen.

Nützliches Material:

  • Zellulose;
  • Vitamin A;
  • B-Vitamine;
  • Kalium;
  • Protein;
  • Eisen.

Kürbis enthält die drei wirksamsten Substanzen pflanzlichen Ursprungs, die nachweislich krebserregende Eigenschaften haben: Beta-Carotin, Vitamin C und Ballaststoffe. Kürbis- und Kohlgemüse sind Produkte mit den stärksten Antikrebseigenschaften..

Dieses rohe Gemüse stimuliert die Sekretion von Galle und bewältigt die schwerste Verstopfung, es stimuliert die Darmmotilität.

Schwangere Fruchtfleisch- und Kürbissäfte helfen bei Übelkeit auch bei schwerer Toxikose.

Rohes Kürbisabnehmen

Dieses kalorienarme Gemüse befreit den Körper von überschüssiger Flüssigkeit und entfernt Giftstoffe. Darüber hinaus füllt es den Körper mit einer Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen. Wenn Sie täglich rohes Kürbisfleisch essen oder Saft trinken, kann dies jede Diät ersetzen. Für den gleichen Zweck ist ein anderes Gemüse geeignet - rohe Rüben. Rohe Rüben eignen sich gut zum Reinigen und Abnehmen mit Kürbis oder einzeln.

Roher Kürbis: Gesundheitsschaden

Ursachen in den folgenden Fällen -

  • Gastritis mit niedrigem Säuregehalt.
  • Magengeschwür.
  • Akute Pankreatitis oder Cholezystitis.
  • Bei Diabetes oder dem Risiko seines Auftretens ist es notwendig, die Verwendung von süßen Kürbissorten zu beschränken.

Wie viel kann man rohen Kürbis essen?

In großen Mengen kann es zu Darmstörungen und übermäßiger Gallenabstoßung kommen. Daher wird nicht empfohlen, eine Tagesdosis von mehr als 150 Gramm zu überschreiten..

Wie man einen Kürbis wählt

Schwere Exemplare sind am besten geeignet, da sie mehr Fruchtfleisch enthalten. Zu leichter Kürbis kann nur voller Samen oder getrocknet sein. Die Reife des Kürbises kann durch die kleinen trockenen Risse am Stiel und durch eine harte und matte Schale bestimmt werden.

Gesunde Kürbisrezepte

Roher Kürbis ist am besten in Kombination mit anderem Gemüse in Salaten. Es kombiniert mit: Gemüse, Karotten, Rüben sowie Kürbis- und Sesamkörnern.

Hokkaido Kürbissalat

Zutaten:

  • 1 mittlerer Hokkaido-Kürbis;
  • 1 weiße Zwiebel;
  • Eine Prise Salz;
  • Prise Pfeffer;
  • 2 EL. Esslöffel Weißweinessig;
  • 3 EL. Esslöffel Wasser;
  • 3 EL. Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Teelöffel Kürbiskernöl.

Den Kürbis halbieren, den Kern herausziehen und schälen.

In dünne Scheiben schneiden und auf ein großes Backblech legen.

Essig mit Wasser, Salz und Pfeffer kochen. Sie können Zucker hinzufügen.

Gießen Sie die resultierende Marinade auf den Kürbis und lassen Sie sie etwa 2 Stunden lang stehen. Während dieser Zeit drehen Sie die Stücke einmal um.

Dann den Kürbis mit der restlichen Flüssigkeit in eine Schüssel geben, mit der Zwiebel mischen, auf dünnen Tellern gerieben und mit Oliven- und Kürbisöl. Sie können im Kühlschrank kühlen, aber der Salat ist bei Raumtemperatur schmackhafter. Vor dem Servieren empfehlen wir, den Salat mit fein gehackter Petersilie zu bestreuen.

Karotten-Kürbis-Salat

In einer koreanischen Reibe Kürbispulpe und Karotten zu gleichen Anteilen reiben. 2 zerdrückte Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Apfelessig und Olivenöl hinzufügen. Sie können Sesam und Petersilie hinzufügen.

Dieses Video ist nicht verfügbar..

Warteschlange beobachten

Wende

  • alles löschen
  • Deaktivieren

YouTube Premium

die Vorteile von Kürbis - Wie man rohen Kürbis isst - PP vlog

Möchten Sie dieses Video speichern??

  • Beschweren

Melde dieses Video?

Melden Sie sich an, um unangemessenen Inhalt zu melden.

Gefiel das Video?

Mochte es nicht?

Videotext

✅ Kaufen Sie Produkte mit Lieferung: https://fas.st/ioo2t
✏️
Die Vorteile von Kürbis - Ist es möglich, rohen Kürbis zu essen und wie geht das? Ich hackte einen Kürbis mit einer Machete und probierte ihn.

Für die Zusammenarbeit schreiben Sie bitte an die Mail: [email protected]

Hier lernen Sie, wie man lecker kocht.!
Ich erzähle Ihnen nicht nur über das Essen, sondern auch über die Technik, mit der das Kochen einfacher ist.
Wenn Ihnen das Rezept gefallen hat, fügen Sie es Ihrer Wiedergabeliste hinzu!
#kitchenlab # Rezepte
#home zusammen

Kürbis

Selbst erfahrene Gärtner sind sich des wahren Wertes von Früchten und Kürbiskernen nicht immer bewusst. Zum Beispiel hat nicht jeder gehört, dass Kürbis 4-5 mal mehr β-Carotin enthält als Karotten, die für diesen Indikator bekannt sind. Kürbiskerne schlagen alle Rekorde hinsichtlich des Gehalts an L-Arginin und Zink. Unter Berücksichtigung des hohen Gehalts an Tocopherol (Vitamin E) in den Samen und Früchten von Kürbis kann Kürbis als das wichtigste Produkt zur Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der sexuellen Funktion und Fruchtbarkeit bei Männern bezeichnet werden. Auch Kürbis spielt eine entscheidende Rolle in der Medizin, in der Ernährung und beim Kochen. Fügen Sie dazu eine sehr kleine Anzahl von Kontraindikationen hinzu, wenn Sie Kürbisse essen - und Sie erhalten ein perfektes Produkt..

Nützliche Eigenschaften von Kürbis

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Die chemische Zusammensetzung und Eigenschaften von Kürbissen ändern sich nicht nur bei der Lagerung von Früchten, sondern auch bei der Verarbeitung auf unterschiedliche Weise. Nachfolgend sind Vergleichstabellen der chemischen Zusammensetzung des Fruchtfleisches von Kürbisfrüchten derselben Sorte in roher Form und nach dem Kochen aufgeführt.

Grundstoffe (mg / 100 g):Roher Kürbis [5]Gekochter Kürbis [6]
Wasser91.693,69
Kohlenhydrate6.54,90
Zucker2.762,08
Nahrungsfaser0,51,1
Eichhörnchen10,72
Fette0,10,07
Kalorien (Kcal)26 kcal20 kcal
Mineralien
Kalium340230
Phosphor44dreißig
Kalzium21fünfzehn
Magnesium129
Natrium11
Eisen0,80,57
Zink0,320,23
Vitamine
Vitamin C94.7
Vitamin E.1,060,8
Vitamin PP0,60,413
Vitamin B20,110,078
Vitamin B60,0610,044
Vitamin B10,050,031

Kürbiskerne (Samen) sind nicht weniger wertvoller Bestandteil der Frucht als Fruchtfleisch. Die Zusammensetzung von Kürbiskernen umfasst Carotinoide, Phospholipide, Phosphatide, Sterole, Flavonoide und verschiedene Vitamine. Das Öl, dessen Anteil durchschnittlich 35-40% des Samens beträgt, enthält ungesättigte, gesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren: Stearinsäure und Palmitinsäure (in einer Menge von etwa 30%), Linolsäure (bis zu 40-57%), Ölsäure (25-41) %) und andere.

Grundstoffe (mg / 100 g):Getrocknete Kerne [7]Gebratene Kerne [8]Shell Fried [9]
Wasser5.232,034,5
Kohlenhydrate10.7114.7153,75
Zucker1.41.29
Nahrungsfaser66.518,4
Eichhörnchen30,2329,8418.55
Fette49.0549.0519.40
Kalorien (Kcal)559 kcal574 kcal446 kcal
Mineralien
Kalium809788919
Phosphor1233117492
Magnesium592550262
Kalzium465255
Eisen8.828.073.31
Zink7.817.6410.3
Natrium7achtzehnachtzehn
Vitamine
Vitamin C1.91.80,3
Vitamin PP4,9874.430,286
Vitamin E.2.180,56
Vitamin B10,2730,070,034
Vitamin B20,1530,150,052
Vitamin B60,1430,10,037

Die chemische Zusammensetzung und die physikalischen Eigenschaften von Kürbisschalen hängen ebenfalls stark von der Sorte ab und variieren erheblich, es gibt jedoch allgemeine Muster. So gibt es zum Beispiel in der Schale von Gemüse in der Regel weniger Zucker als im Fruchtfleisch, aber mehr Ballaststoffe und Mineralien. Der Gehalt an B-Carotin kann dort noch höher sein. Der Gehalt an Pektinsubstanzen ist in Fruchtfleisch und Schale ungefähr gleich - etwa 0,7 bis 0,9% sowie in Vitamin C (im Bereich von 1,4 bis 13,3 mg / 100 g) [10]..

Eine charakteristische Eigenschaft der Schale ist, dass beim Trocknen auf eine Luftfeuchtigkeit von höchstens 5-6% die Stoffkonzentration deutlich ansteigt.

Da nicht nur die Früchte, sondern auch die Blüten und Blätter der Pflanze in die Nahrung gelangen, sind nachstehend die Vergleichstabellen ihrer chemischen Zusammensetzung vor und nach dem Kochen aufgeführt.

Grundstoffe (mg / 100 g):Rohe Blumen [11]Gekochte Blumen [12]Frische Blätter [13]Gekochte Blätter [14]
Wasser95,1595.292,8892,51
Kohlenhydrate3.283.32,333.39
Eichhörnchen1,031,093.152.72
Fette0,070,080,400,22
Kalorien (Kcal)15 kcal15 kcal19 kcal21 kcal
Mineralien
Kalium173106436438
Phosphor493410479
Kalzium39373943
Magnesium24253838
Natrium56elf8
Eisen0,70,882.223.2
Vitamine
Vitamin C285elf1
Vitamin PP0,690,310,920,85
Vitamin B20,0750,0320,1280,136
Vitamin B10,0420,0180,0940,068

In Behandlung

Kürbis und Kürbiskerne werden am häufigsten in den Heilmitteln für Urologen, Sexopathologen und Andrologen erwähnt. Dies ist vor allem auf den hohen Zinkgehalt in Kürbiskernen zurückzuführen - im Durchschnitt etwa 8-10 mg / 100 g. Genauer gesagt können 30 g aus dem Perikarp gereinigte Kürbiskerne (dies sind etwa 140-150 Stück) 15-20% enthalten bis zu 70-80% des täglichen Bedarfs des männlichen Körpers.

Aus diesem Grund wirken Kürbiskerne auf mehrere Körpersysteme gleichzeitig:

  • beteiligt sich an der Synthese männlicher Sexualhormone;
  • die Spermatogenese aktivieren und die Produktion von Samenflüssigkeit fördern (bei Männern nach 44 Jahren);
  • normalisieren Sie die Funktion der Prostata;
  • den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems verbessern.

Kürbiskerne gehören neben Austern (10-40 mg / 100 g) und Sesam (7-11 mg / 100 g) zu den drei Produkten mit dem höchsten Zinkgehalt, was wichtig ist, da Zink Testosteron nicht nur synthetisiert, sondern auch verhindert Umwandlung in Östrogen. Zusammen mit Lignan, das auch Bestandteil von Kürbiskernen ist, kann Zink die Entwicklung eines Prostataadenoms unterdrücken.

Kürbiskerne sind ein Rekordhalter unter den Produkten pflanzlichen und tierischen Ursprungs in Bezug auf den Gehalt eines anderen Elements - L-Arginin: 5300 mg / 100 g Produkt. Französische Forscher, die die sichere und wirksame Kombination von Yohimbinhydrochlorid mit L-Arginin-Glutamat zur Wiederherstellung der erektilen Funktion untersuchten, fanden die Kombination wirksam und schlugen vor, dass sie mit der Fähigkeit von L-Arginin verbunden ist, sich in Stickoxid zu spalten, was zur Ausdehnung von Blutgefäßen führt, einschließlich - und im Penis.

Auch in Kürbis durchschnittlich 4-5 mal mehr β-Carotin als in Karotten. Im Rahmen des Themas männliche Fertilität wurde in einer Übersicht über Ernährungsfaktoren, die die männliche Fertilität beeinflussen, wiederholt die positive Rolle von β-Carotin für die progressive Motilität und Spermienkonzentration [15] sowie deren Anzahl [16] festgestellt..

Schließlich enthalten sowohl Fruchtfleisch als auch Kürbiskerne eine große Menge an Vitamin E, bekannt als Tocopherol, das aus dem Griechischen als „Nachkommen“ übersetzt wird. Studien haben eine Abnahme des Asthenozoospermierisikos (eine pathologische Abnahme der Spermienmotilität) beim Verzehr von Nahrungsmitteln mit diesem Vitamin (zusammen mit den Vitaminen D und C) bestätigt [17]..

Kürbiskerne werden im Allgemeinen in der Pharmakologie und in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet. Beispielsweise zeigt der Termin in der Zubereitung Kürbiskern (Kürbiskerne) die komplexe Wirkung des Antiulkus-, Hepatoprotektiv- (Leberschutz-) und choleretischen Charakters an. Zusätzlich wird angemerkt, dass das Werkzeug die Proliferation (Proliferation von Gewebe, Neoplasmen) von Prostatazellen reduziert. Entzündungshemmende Wirkung und anthelmintische Aktivität in Bezug auf Bandwürmer werden ebenfalls erwähnt [18].

Es wird angenommen, dass die Hauptkomponente, die es dem Medikament ermöglicht, Parasiten zu bekämpfen, in der graugrünen dünnen Schale von Kürbiskernen enthalten ist. Zur Entwurmung wird eine Abkochung von 500 g rohen Samen (Erwachsenendosis) verwendet, die auf leeren Magen getrunken wird, und 2 Stunden nach der Einnahme wird die Speiseröhre mit einem Salzabführmittel entleert.

Interessanterweise ist ein leichtes Aufstoßen und manchmal Durchfall als Nebenwirkung angezeigt. Aber in der "Heimat" des Kürbises, den Samen der Pflanze, gemischt mit dem Saft von gelben Tomaten, Chili-Pfeffer und Kakao, benutzten die Azteken nur, um Durchfall loszuwerden. Eine Mischung von Samen mit Pfeffer in Kombination mit verschiedenen Kräutern wurde für "Brustkrankheiten" verwendet..

Gegen Parasiten (Rund- und Bandwürmer) wurden neben Farn auch Kürbiskerne in der Volksmedizin eingesetzt. Gleichzeitig wurde das Anwendungsspektrum aufgrund der geringeren Aktivität als bei Farnen und auch aufgrund des Fehlens von Nebenwirkungen erheblich erweitert - Kinder, ältere Menschen und schwangere Frauen erhielten Medikamente auf Kürbiskernbasis.

Kürbispulpe wird in der Pharmakologie seltener und hauptsächlich als Carotinquelle verwendet. In der Volksmedizin werden Kürbissaft und Fruchtfleisch bei Stoffwechselstörungen, Erkrankungen der Leber, des Herzens und auch als Diuretikum verschrieben. Verwenden Sie dazu rohen Kürbis: entweder ein halbes Kilogramm geriebenes Fruchtfleisch oder ein halbes Glas Saft, das aus dem Fruchtfleisch gepresst wird. Dank des Saftes (0,5 Tassen / Tag) werden Ödeme entfernt, die Darmfunktion verbessert und Salz aus dem Körper ausgeschieden..

Im X. Jahrhundert wurde die sogenannte byzantinische landwirtschaftliche Enzyklopädie veröffentlicht, die in griechischer Sprache unter dem Namen "Geoponics" verfasst wurde ("Geoponics" ist der Sammelbegriff von Autoren, die früher über agronomische Themen geschrieben haben). In dieser Enzyklopädie wird Kürbissaft erwähnt, der in die Ohren getropft wird, um Ohrenkrankheiten vorzubeugen. Avicenna hatte eine ähnliche Empfehlung. Außerdem wurde hier Kürbis empfohlen, um eine „abführende Wirkung“ zu erzielen..

Eine weitere „alte“ Erwähnung von Kürbisfrüchten, die für medizinische Zwecke verwendet werden, ist in einem medizinischen Handbuch aus dem 17.-18. Jahrhundert enthalten, das unter dem abgekürzten Namen „Vertograd Cool“ bekannt ist. Das Manuskript wurde für Prinzessin Sophia aus dem Russischen ins Polnische übersetzt, aber später wurden die Informationen viel weiter verbreitet, und der Heiler wurde nicht nur von den Heilern verwendet, sondern bis zum Ende des 19. Jahrhunderts - Landbesitzern, die an der unabhängigen Hausheilung beteiligt waren. In diesem Handbuch wurde die Kürbisfrucht für diejenigen empfohlen, die wegen der „großen Hitze“ eine „erhabene oder geschwollene Leber“ hatten..

Zur äußerlichen Anwendung werden Kürbissaftkompressen gegen Verbrennungen, Psoriasis und Dermatitis verschrieben. Wenn parodontaler Kürbissaft empfohlen wird, spülen Sie Ihren Mund aus.

In der Kosmetologie

Kürbis wurde einst vom Aesculapius empfohlen, um Sommersprossen loszuwerden. In der modernen Haushaltskosmetik finden Sie auch Rezepte zur Aufhellung von Altersflecken mit Fruchtfleisch auf Basis von zerkleinerten Kürbiskernen. Nehmen Sie dazu einen Esslöffel Samen, mischen Sie ihn mit dem gleichen Volumen Sauermilch, Teelöffel Zitronensaft und Honig und lassen Sie ihn 15 Minuten einwirken. Danach wird er mit kaltem Wasser abgewaschen.

Japanische und koreanische Kosmetikerinnen, die für ihre wirksamen Rezepte zur Aufhellung von Cremes und Seren bekannt sind, sollten hierfür auch einen Kürbisextrakt verwenden. Kürbisextrakte sind jedoch nicht in der Zusammensetzung der bekanntesten Klärcremes enthalten. Und solche Kosmetika, die auf Basis von Kürbisextrakten hergestellt wurden, werden häufiger als Feuchtigkeitscremes positioniert.

Diese Seite ist jedoch auch in der Haushaltskosmetik vorhanden. In Kombination mit Eigelb, Honig und Milch zu gleichen Anteilen wird das Fruchtfleisch von rohem Kürbis in einer Pflegemaske für trockene Haut und in Kombination mit Eiweiß in einer Maske für fettige Haut verwendet.

Gereinigte Samen in einer Aufschlämmung werden, wenn sie mit Wasser in einem Verhältnis von 1 zu 10 verdünnt werden, auf das Haar aufgetragen, um Spliss zu beseitigen. Decken Sie die Maske nach dem Auftragen eine halbe Stunde lang mit einem Handtuch ab und waschen Sie sie anschließend mit Seifenwasser ab.

In der Forschung

Der Reichtum an verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen macht Kürbis und seine Samen zu einem beliebten Gegenstand wissenschaftlicher Forschung. Bisher konnten Wissenschaftler herausfinden, dass die Kürbiskernschale ein wirksames Anthelminthikum ist [18], und der Samen selbst schützt den Körper vor der Entwicklung eines Prostataadenoms und erhöht die Spermienzahl und -motilität [15]..

Darüber hinaus sind Kürbiskerne eine Quelle für Magnesium. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass dieses spezielle Mineral die Aufnahme von Vitamin D ermöglicht. Ohne dieses Mineral kann sich das Vitamin im Körper ansammeln, hat jedoch keine positive Wirkung. Es kann schädlich sein, da die Verwendung spezieller Vitaminpräparate zu einem unkontrollierten Anstieg des Kalzium- und Phosphorspiegels führen kann [21]..

Zink, das in Kürbiskernen enthalten ist, beugt Speiseröhrenkrebs vor. Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die gleiche Zinkdosis Krebszellen nachteilig beeinflusst, aber den Rest der Körperzellen nicht verletzt. Forscher führen dieses Phänomen auf die besondere Bindung von Zink und Kalzium zurück. Die Art dieser Beziehung muss noch geklärt werden, aber es ist jetzt klar, dass Zink auf Kalziumsignale reagiert, die von Krebszellen gesendet werden [22]..

Wissenschaftliche Experimente zeigen, dass Kürbispulpe auch zur Bekämpfung von Krebs beitragen kann. Sein hoher Gehalt an Beta-Cryptoxanthin (Provitamin A) verhindert die Entwicklung von Lungenkrebs. In Experimenten an Mäusen konnten Wissenschaftler feststellen, dass die Wirkung des in einigen Tabaksorten und in elektronischen Zigarettenflüssigkeiten enthaltenen Karzinogens des Nikotinderivats aufgrund geringer Dosen von Provitamin A neutralisiert ist [23]..

Wissenschaftler führen auch Forschungen durch, die in Zukunft dazu beitragen können, eines der wichtigsten ophthalmologischen Probleme unserer Zeit zu bewältigen - die altersbedingte Makuladegeneration. Dies kann aufgrund des Vorhandenseins von Zeaxanthin-Carotinoid in der Zusammensetzung von Kürbispulpe möglich sein [24].

In einheimischen Studien achten Wissenschaftler besonders auf die regenerative Aktivität von Kürbisölextrakt. Es wurde festgestellt, dass der effektivste 50% ige Ölextrakt, der bei täglicher Anwendung die Zeit der Halbheilung von Wunden bei Tieren um 22% verkürzt [25]..

Kürbis wirkt sich nicht nur direkt positiv auf den Körper aus, sondern auch indirekt auf die menschliche Gesundheit. Forscher aus den USA fanden heraus, dass Trockenschalen und Kürbiskerne ein wirksamer Wasserreiniger sind. Nach dem Kochen und Trocknen wurden sie mit Bleiionen in Wasser gegeben, die mehrere Stunden lang fast vollständig vom „organischen Filter“ absorbiert wurden. Und in Kombination mit der Haut von Avocados und Zitrone steigt die Effizienz. Eine solch kostengünstige und einfache Art der Reinigung kann eine echte Rettung für Länder der Dritten Welt sein, in denen es an Trinkwasser mangelt [26]..

In der Diätetik

Ernährungswissenschaftler nennen Kürbis manchmal ein ideales Gemüse. Die bekannte ukrainische Ernährungswissenschaftlerin Oksana Skitalinskaya in ihren Ernährungsprogrammen basiert auf der Meinung, dass die Arbeit des Genprogramms von der menschlichen Ernährung abhängt: Einige Produkte, einschließlich Kürbis, können erbliche Faktoren ein- und ausschalten. Kürbis wird in diesem Zusammenhang von einem Ernährungsberater verwendet, um eine Antitumorwirkung zu erzielen, und auch als Bestandteil von Diäten bei Gastritis und Gallenblasenerkrankungen. O. Skitalinskaya bemerkt auch die Wirkung von Kürbis auf den Stoffwechsel. Laut dem Ernährungsberater normalisiert Kürbis in der Ernährung den Stoffwechsel und hilft den Fetten, Gewicht zu verlieren, und den Dünnen, Gewicht zu gewinnen.

Kürbis ist Teil der "olfaktorischen" Ernährung von Dr. (Psychiater) Alan Hirsch, der seit 2005 den Einfluss von Gerüchen auf den menschlichen Geist und die Physiologie untersucht. Das Gewichtskorrekturprogramm basiert auf der Behauptung, dass einige Lebensmittelgerüche den Appetit „unterdrücken“ und den Prozess der Sekretion von Magensaft verlangsamen. Im Gegensatz zum Beispiel dem Aroma von grünem Apfel, Pfefferminze, Banane und weiteren 12 Gerüchen verringert der Geschmack von Kürbis nicht den Appetit, sondern wird in der ersten Phase der Diät verwendet, in der der Patient lernt, Gerüche in der Diät nicht zu mischen.

Als „stärkefreies“ Gemüse ist Kürbis auch in der berühmten, wenn auch teilweise veralteten Montignac-Diät enthalten. Die Ernährungsprinzipien eines französischen Arztes basierten auf der Idee, Stoffwechselprozesse durch Einführung bestimmter Einschränkungen bei der Produktkombination zu normalisieren. Zum Beispiel verbietet eine Diät das Mischen von Fetten und Kohlenhydraten "in einer Schüssel". Darüber hinaus können und sollten laut Montignac „positive“ Kohlenhydrate, einschließlich der im Kürbis enthaltenen, und „negative“ (Zucker, Alkohol, Süßwaren usw.) - nein.

Eine Studie des US-Landwirtschaftsministeriums bestätigte den Vorschlag, dass Diäten mit vielen Kürbissen den Appetit aufgrund der großen Menge an Ballaststoffen verringern können. Kürbis und kalorienarmes Essen an sich (eine Standardschale gekochtes Kürbispüree enthält etwa 50 Kalorien). Darüber hinaus "nahmen" in Gerichten mit Kürbis Menschen weniger Fett und Kalorien aus dem Rest schreiben.

Bei der Zubereitung frischer Säfte wird Kürbis häufig mit anderem Gemüse kombiniert - beispielsweise Karotten. Um jedoch den Geschmack des Getränks zu verbessern und vor allem die Absorption von β-Carotin und die Auflösung von Vitaminen zu verbessern, wird einem Glas gepressten Safts etwas Sahne zugesetzt. Das darin enthaltene Fett hilft bei der Verdauung nützlicher Elemente.

Beim Kochen

Fast alles, was im Kürbis enthalten ist, einschließlich Blüten und Blätter, wird von Köchen beim Kochen verwendet. Zum Beispiel gelten Kürbisblüten im Teig als traditionelles italienisches Gericht. Sahnesuppe und Haferbrei werden aus Kürbis hergestellt.

Das Kürbisgericht in der armenischen Küche nimmt den ehrenwertesten Platz ein. Hochzeiten und andere besondere Anlässe haben Tradition, Kürbis mit Reis, Nüssen und getrockneten Früchten zu kochen. Dieses Gericht heißt "Hapama".

Bei Hapama wird die Oberseite des Fötus mit dem Schwanz so geschnitten, dass der abgetrennte Teil einem Deckel ähnelt. Das Fruchtfleisch und die Samen werden entfernt, und der resultierende Hohlraum wird mit Honig und Zimt bestrichen und 1 Stunde lang zum Backen in den Ofen geschickt, bis die Kruste gebräunt ist und das Fruchtfleisch weich wird. In Butter gebratene, gebräunte getrocknete Früchte und Nüsse werden mit Reis gemischt und in Schichten aus zubereitetem Kürbis ausgelegt, von denen jeder mit Honig bestrichen ist. Die mit einem „Deckel“ bedeckten und mit Butter geölten Früchte werden etwa 40 Minuten lang im Ofen zur Bereitschaft gebracht.

Für einen mittelgroßen Kürbis benötigen Sie 1 Tasse Reis, 100 Gramm Mandel, Walnuss und Honig, eine Handvoll Pflaumen, Rosinen und getrocknete Aprikosen, 50 Gramm Butter und einen Teelöffel Zimt.

Ein wichtiges kulinarisches Merkmal von Kürbissen ist ihre Fähigkeit, ihre vorteilhaften Eigenschaften nach der Wärmebehandlung fast vollständig beizubehalten. Wissenschaftler des Instituts von Guadalajara analysierten alle Arten der kulinarischen Verarbeitung von Kürbissen, um festzustellen, welche Kochmethode die vorteilhaften Eigenschaften dieses Gemüses verringert oder erhöht. Laut Jessica Del Pillar, einer Mitarbeiterin des Instituts, Ramirez Anayat, ist selbst das Braten nur deshalb schädlich, weil überschüssiges Öl auf dem Produkt verbleibt. Wenn Sie das Öl nach dem Kochen abtropfen lassen, werden die Vorteile von Kürbisgerichten garantiert den potenziellen Schaden durch das Braten übersteigen. Darüber hinaus verbessert die Verwendung von Öl auch die Absorption von β-Carotin [3].

Gefährliche Eigenschaften von Kürbis und Kontraindikationen

Über die schädlichen Eigenschaften von Kürbissen wird selten gesprochen, hauptsächlich aufgrund von Missbrauch oder aufgrund der Nitratbedrohung. Kürbis kann wirklich Nitrate anreichern, insbesondere in der industriellen Produktion in Ländern, in denen Düngemittel und Pestizide aktiv in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Aber auch nach diesem Indikator gehört Kürbis nicht zu den Produkten mit der höchsten Fähigkeit, schädliche Substanzen anzusammeln. Er weist eine „durchschnittliche“ Risikogruppe mit Nitraten von etwa 300-600 mg / kg bei einem maximal zulässigen Wert von etwa 500 mg pro Tag auf. (Die Obergrenze der Norm liegt bei etwa 5 mg pro Kilogramm Gewicht einer Person.).

Trotzdem sollte roher Kürbis nicht von Menschen mit einer Verschlechterung entzündlicher Prozesse in Magen, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase und Darm konsumiert werden. Bei Patienten mit Gastritis mit niedrigem Säuregehalt, Darmkoliken und hohem Blutzucker sollte ein individueller medizinischer Rat eingeholt werden.

Bei Kürbissaft sollte wie bei jedem anderen auch Zurückhaltung geübt werden. Laut einigen Ernährungswissenschaftlern reicht ein Erwachsener für 1-2 Gläser pro Woche.

In dieser Abbildung haben wir die wichtigsten Punkte zu den Vorteilen und möglichen Gefahren von Kürbis und seinen Samen zusammengefasst. Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie das Bild in sozialen Netzwerken mit einem Link zu unserer Seite teilen:

Interessante Fakten

Benutzerdefinierte Verwendung

In verschiedenen Ländern werden nationale Musikinstrumente aus getrocknetem Kürbis hergestellt. Ihr Klang und ihre Tonalität hängen von der Form des Fötus ab. Der Japaner Miki Shunji schuf ein ganzes Orchester aus Kürbissen, aber zuvor waren Instrumente aus diesem Gemüse bereits bekannt. So wurden die ersten Proben des persischen Saiteninstruments „Erze“ aus Kürbis hergestellt, und die nachfolgenden Instrumente aus Holz ähnelten in ihrer Form einem Kürbis. Die traditionelle afrikanische Musikpraxis verwendet ein Maracas-ähnliches Schlaginstrument (Idiophon) namens „Sheker“. Es wird auch aus getrocknetem Kürbis hergestellt..

In Indien wird Kürbis nicht standardisiert in Indien verwendet, wo mit seiner Hilfe Affen gefangen werden. Um Tiere zu fangen, werden sie mit Reis angelockt, der durch ein schmales Bohrloch in den Fötus eingebracht wird, dessen Durchmesser mit dem Durchmesser einer Affentatze vergleichbar ist. Das Tier drückt die Pfote für einen Leckerbissen in das Loch, drückt die "Beute" in eine Faust, kann aber eine Pfote nicht mehr mit der Faust herausstrecken und möchte die Faust oft nicht öffnen. Der Fänger muss zu einem so gierigen Affen gehen und ihn leicht greifen, denn wenn ein kleines Tier "an der Leine" von einem schweren Gemüse ist, kann es nicht entkommen.

Kürbisaufzeichnungen

Kürbis gilt als die größte Beere. Auf verschiedenen Landwirtschaftsmessen in den Wettbewerben von Landwirten, die sich auf den Anbau von Riesenfrüchten spezialisiert haben, sind die Rekordwerte in den letzten 30 Jahren sechsmal gestiegen. So konnte beispielsweise 1981 der bisherige Rekord von 207 kg überwunden werden. Ein Kürbis mit einem Gewicht von 225 kg gewann in diesem Jahr. Der Sieg ermöglichte es dem Landwirt, den „Gewinner“ sogar als unabhängige Sorte namens Dill's Atlantic Giant zu patentieren. Ein Vierteljahrhundert später, 2007, beim Wiegen des nächsten Kürbisrekordhalters, ergaben die Messungen ein Gewicht von bereits 760 kg. Und noch weniger als zehn Jahre später lag ein neuer Rekordwert bei 1190,5 kg.

Der erstplatzierte Landwirt namens Mattias Willemyens aus Belgien gab zu, dass ihm moderne Düngemittel beim Anbau solch einer riesigen Frucht geholfen haben. Matthias gilt jedoch nicht als der hartnäckigste und berühmteste Landwirt, der sich auf Ausstellungsdesigns spezialisiert hat. Zum Beispiel hat Oliver Langheim (Deutschland) sogar den Spitznamen „Pumpkin Olli“ erhalten, gerade weil er systematisch Kürbis anbaut, der für Wettbewerbe überwachsen ist.

Kulturelles Erbe

Als Attribut steht der Kürbis im Mittelpunkt der Feier von Halloween. Allerheiligen, der am 1. November von den Katholiken gefeiert wird, war das Ergebnis einer Mischung aus gälischen und römisch-katholischen Traditionen - das Ergebnis der Transformation der alten irischen und schottischen Riten. In der modernen Welt wird der Feiertag in allen Ländern gefeiert, in denen amerikanischer und englischer kultureller Einfluss zu spüren ist..

Eines der bekanntesten Kennzeichen von Halloween ist ein hohler Kürbis mit Löchern, die ein böses Gesicht imitieren und vor der Haustür eines Hauses mit einer brennenden Kerze freigelegt sind. In dieser Form wurde das Attribut "Jack Lantern" oder "Jack Lamp" (Jack-o'-Laterne) genannt. Es entstand dank des irischen Mythos vom gemeinen Schmied - dem Säufer Jack. Dieser Charakter täuschte den Teufel mehrmals in seinem Leben..

Zum Beispiel, als ein Schmied einmal mit Satan in einer Taverne getrunken hatte und es Zeit war zu zahlen, schlug er vor, sich in eine Münze zu verwandeln. Der Teufel stimmte zu, aber als die Transformation stattfand, steckte Jack die Münze in seine Tasche zum silbernen Kreuz, was dem Teufel die Kraft nahm und ihm lange Zeit nicht die Gelegenheit gab, sein ursprüngliches Aussehen wiederzugewinnen. Um sich zu befreien, musste Satan Jack versprechen, seine Seele nach dem Tod aufzugeben. Als der Schmied starb, durfte er als Sünder nicht in den Himmel und wurde nach einer Vereinbarung nicht in die Hölle aufgenommen. Um das Fegefeuer zu finden, nahm Jack die schwelende Glut, die der Teufel am Ende zu ihm geworfen hatte, und machte ein wenig Licht in einen hohlen Kürbis. Er machte sich auf eine unbestimmte Reise (in einer Version des Mythos - mit einem Kürbis oder einer Rübe anstelle eines Kopfes)..

Im Laufe der Zeit begann das vom Kürbis geschaffene Bild, das der Symbolik der Feier entsprach, mehrere Funktionen gleichzeitig zu erfüllen.

  1. 1 Beacon-Funktion. In der Symbolik der alten keltischen Feiertage war eine Kürbislampe (ursprünglich für Rüben und Rutabaga verwendet) ein Analogon eines Leuchtturms, der den Seelen hilft, den Weg zum Fegefeuer zu finden [19]..
  2. 2 Verteidigerfunktion. Die bedrohliche drohende Physiognomie, die durch Ausschneiden der Konturen der "Augen", des "Mundes" und manchmal der "Nase" in der Außenschale des Gemüses durchgeführt wurde, sollte böse Geister mit drohendem Gesichtsausdruck und ausgehendem Kerzenlicht, das am Vorabend des Allerheiligen aufkam, aus dem Haus vertreiben Welt der Menschen [20].

In seiner üblichen Form erscheint „Jack Lantern“ bereits in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts (um die 40er Jahre), aber ein leuchtender Kürbis mit Schlitzen erhielt zu Beginn der 70er Jahre des 19. Jahrhunderts eine feste Verbindung zu Halloween.

Der Herstellungsprozess von Jack-Lantern ist im Schulungsvideo zu finden.

Kürbis hat auch die Funktion eines Verteidigers gegen böse Geister in den magischen Riten der Länder Südostasiens. Dort können Sie mit seiner Hilfe Wohlstand und Wohlstand für das Haus gewinnen. Dazu müssen Sie die Oberseite des Fötus abschneiden, den Kürbis aus den Samen berechnen, den Hohlraum mit Münzen füllen und dieses rituelle Attribut am Eingang des Hauses freigeben. In Thailand wird ein Kürbis oft als "faktong" bezeichnet, was als "goldenes Gewölbe" übersetzt werden kann..

In China sind die Früchte von Lagenaria (auch als "Taubenkürbis" und "Kürbis" bekannt) längst zu einem Talisman geworden, der Wohlstand ins Haus zieht. Abgesehen davon gab der Talisman aus dem Hals eines Hundes, der Hu-lu genannt wurde, dem jungen Ehepaar Fruchtbarkeit und entfachte unter reifen Ehepartnern eine verblassende Leidenschaft.

Als eines der häufigsten Gartenprodukte erscheint Kürbis in einer Reihe von Legenden sowie in Literatur- und Volksmärchen:

  • In einem Märchen über Aschenputtel baute eine Fee eine Kutsche mit einer Welle eines Zauberstabs aus einem Kürbis.
  • Fat Tante Tante Kürbis war eine Figur in einem chinesischen Volksmärchen.
  • In der Arbeit von Gianni Rodari war der Pate Kürbis ein gutmütiger alter Mann.
  • Im laotischen Analogon der Flutlegende warnte ein bestimmter Wundervogel die Gerechten vor der bevorstehenden Flut, dank derer er und seine Familie sich in einem riesigen Kürbis verstecken konnten, auf den er später wartete. Nachdem das Wasser abgeklungen war, pflanzten die Gerechten Kürbiskerne und später die Khmer und das Volk von Mon..

Kürbis-Denkmäler

  • In Sotschi (Russland), auf dem Kunstplatz in der Nähe des Kunstmuseums, steht eine Bank in Form einer Kürbisscheibe mit einer eingekerbten Frucht daneben.
  • Im Jahr 2013 wurde in der Stadt Golaya Pristan (Ukraine) ein Kürbisdenkmal am Ufer als weiteres Symbol der Cherson-Region eröffnet, die für ihre Kürbisse bekannt ist. Der Kürbis hier sieht aus wie ein dicker Mann mit Schnurrbart und einem gutmütigen Gesichtsausdruck..
  • In der Stadt Urava (Japan, Präfektur Saitama) kamen zwei Gemüse, Kürbis und Süßkartoffel, in einem Denkmal zusammen, um die Bauern in der Hungersnot zu retten. In der Komposition verneigte sich der Bauer vor einem kleinen Kürbis und hielt einen Haufen Süßkartoffeln in den Händen.

Herkunft des Namens

Das Wort "Kürbis" (nach dem Wörterbuch des russischen Sprachwissenschaftlers Leo Uspensky sowie dem Wörterbuch des deutschen Sprachwissenschaftlers und Slawisten Max Fasmer) hat zwei Hauptursprungsversionen. Nach der ersten Version ist „Kürbis“ eine Ableitung des panslawischen Wortes „tyky“ („tuk“), das wiederum mit dem Wort „tykati“ assoziiert wird - „Fett essen“. Nach einer anderen Version wurde das Wort aus der pelasgisch-französischen Sprache entlehnt und geht auf das indogermanische "kūkū" zurück, was übersetzt "mollige Frucht" bedeutet. Diese Etymologie wird im Wörterbuch von Nikolai Shansky als möglich angesehen..

Geschichte

Archäologische Funde im Oaxaca-Tal auf dem Territorium des modernen Mexiko weisen darauf hin, dass die Menschen bereits vor 5,5 bis 8.000 Jahren Kürbisfrüchte für Samen, Fruchtfleisch und Materialien für Haushaltsgegenstände angebaut haben [1]. Auf dem Territorium der Azteken wurde dieses Gemüse erstmals in der Geschichte des modernen Europa von Abenteurern und Kolonisten entdeckt, die aus der Alten Welt nach Amerika kamen und ihre Heimat schnell einer neuen Pflanze vorstellten. Das liturgische Buch von 1505, bekannt als „Stundenbuch von Anna von Breton“, enthält eine dekorative, aber realistische Darstellung von Kürbisstielen, Blumen und Früchten. Nach den byzantinischen Erwähnungen von Kürbissen in den Quellen des 10. Jahrhunderts zu urteilen, wussten die Menschen lange vor Kolumbus 'Reise über dieses Gemüse in der Alten Welt Bescheid.

In der europäischen wissenschaftlichen Literatur wurde Kürbis erstmals Mitte des 16. Jahrhunderts in den Grundwerken des Franziskanermönchs Bernardino de Sahaguna beschrieben, der 1529 eine Bildungsmission in die Neue Welt unternahm, wo er unter anderem die Natur des Kontinents, die aztekische Sozialstruktur, ihre Wissenschaft und Wissenschaft untersuchte Kultur. Bernardino de Sahagun widmete eine Reihe von Büchern seiner wissenschaftlichen Abhandlung der Medizin und Botanik und beschrieb unter anderem Kürbis als ein Objekt von einheimischem kulinarischem Interesse sowie als Rohstoff für die Herstellung von Arzneimitteln für die lokale Medizin [2]..

Im selben 16. Jahrhundert erschien der "amerikanische" Kürbis in der Alten Welt und verbreitete sich schnell nach Europa (mit Ausnahme der nördlichen Länder) und Asien. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurde das Gemüse als Nahrungspflanze betrachtet. Etwa zur gleichen Zeit wurde Kürbis auch in Russland angebaut, das heute eines der fünf produktivsten Produktionsländer ist. Der erste Platz in der Rangliste mit großem Abstand aus anderen Ländern gehört China (etwa 28,7% des Weltmarktes), der zweite Platz ist Indien (19,7%), der dritte Platz ist Russland (4,8%) und der vierte Platz ist die Ukraine (4), 3%), der fünfte - die Vereinigten Staaten (3,4%). Nordeuropa und Großbritannien sind aufgrund der aus klimatischen Gründen relativ langen Kürbissaison weniger für den Anbau dieser Kultur geeignet..

Trotz der Verbreitung von Früchten in Europa begann die Produktion von Kürbiskernöl ziemlich spät - erst zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Die erste bekannte Erwähnung stammt aus dem Jahr 1739. In den in der Steiermark, Österreich (Bundesländer im Südosten des Landes) gefundenen Erbschaftsdokumenten werden 14.000 Pfund vermachtes Öl erwähnt, das in dieser Region manchmal als „grünes Gold“ bezeichnet wird..

Maria Theresia von Österreich, Erzherzog von Österreich und Königin von Böhmen und Ungarn, ordnete einige Jahre vor ihrem Tod im Jahr 1773 im Rahmen eines Projekts zur Reform verschiedener Wirtschaftssektoren die Verwendung von Kürbisöl nicht als Lebensmittel, sondern als therapeutische Basis für Salben an. In diesen Jahren wurde auch die Möglichkeit in Betracht gezogen, dieses Produkt in militärischen Angelegenheiten einzusetzen..

Sorten

Kürbis ist eine einjährige Pflanze mit einer verzweigten Stammwurzel, einem langen (bis zu 8 Meter) Stamm und großen (bis zu 25 cm) Blättern, die mit steifen Haaren bedeckt sind. Die Frucht der Pflanze gehört zu den Beeren und ist ein kugelförmiger oder ovaler Kürbis mit hauptsächlich glatter Haut. "Kürbisse" bezieht sich auf alle Früchte der Kürbisfamilie, kann jedoch je nach Sorte in Form, Größe, Gewicht, Farbe, chemischer Zusammensetzung, Hautdicke, Anzahl der Samen, Ertrag usw. stark variieren..

Züchter zählen eine andere Anzahl von Kürbissorten, aber auf jeden Fall geht die Rechnung um mindestens zehn. Am häufigsten wird die gesamte Sortenvielfalt in drei Arten unterteilt:

Diese Art ist nicht nur durch die größten, sondern auch durch die süßesten Früchte vertreten. Der Zuckergehalt einer Reihe von Sorten kann 15% erreichen, was beispielsweise den Zuckergehalt der süßen Wassermelone übersteigt. Solche Kürbisse vertragen Temperaturänderungen besser als andere und werden ohne Keller in einer Wohnung perfekt gelagert.

Die Früchte dieser Art unterscheiden sich nicht in der Größe, sondern in einer dicken groben Kruste. Harte Kürbiskürbisse umfassen Kürbis (mit scheibenförmigen abgeflachten Früchten) und Kürbis (mit länglichen Früchten). Es wird angenommen, dass die Sorten hart gekochter Kürbisse die köstlichsten Samen haben. Kürbisse dieser Art reifen früh - bereits Ende August - Anfang September.

Muskatnusskürbisse gelten als die gesündesten und leckersten. Ihr Hauptnachteil ist die Wärmeliebe in Kombination mit der späten Reifung. In Zentralrussland haben solche Kürbisse möglicherweise einfach keine Zeit zum Reifen. Daher werden sie in den nördlichen Regionen durch Sämlinge gezüchtet und bei widrigen Wetterbedingungen unreif entfernt. Butternusskürbis kann außerhalb der Melone reifen.

Bei der Auswahl von Früchten müssen Sie verstehen, zu welcher Sorte sie gehört, da einige Früchte besser zum Kochen eines bestimmten Gerichts zu einem bestimmten Zeitpunkt geeignet sind, während andere weniger geeignet sind. Zum Beispiel sollten Liebhaber von Kürbissaft und gebackenem Gemüse Muskatnuss und großfruchtige Sorten wählen.

Die Sortenvielfalt von Kürbissen verschiedener Art ist sehr groß. Jeder Züchter kann seine eigenen „Top 5 Spezialkürbisse“ zusammenstellen. Die nachstehende Bewertung zur Veranschaulichung der Sorte umfasst Sorten, deren Aussehen sich erheblich voneinander unterscheidet.

  1. 1 "Marina di Chioggia".
    Die italienische Muskatnusssorte ist dank der knollenförmigen, faltigen Kruste, die die Chalmoidfrucht bedeckt, leicht zu erkennen. Die Farbe der Schale kann im blaugrünen Spektrum variieren. Kürbisse werden bis zu 10-12 kg schwer und können ohne Qualitätsverlust länger als ein Jahr gelagert werden. Es zeichnet sich durch einen hervorragenden Geschmack und stärkehaltiges Fruchtfleisch aus, weshalb es oft roh ohne zusätzliche Wärmebehandlung serviert wird.
  2. 2 Potimaron "Die rote Sonne".
    Die Sorte gehört zu einer großfruchtigen Art, aber normalerweise wachsen die Früchte in kleinen Größen mit einem Gewicht von etwa 2-3 kg. Das Gemüse hat ein dichtes gelbes süßes Fruchtfleisch. Es kann bis zu den Neujahrsfeiertagen gelagert werden, ohne seinen Geschmack zu verlieren. Es verfügt über leuchtend orange Früchte mit einem länglichen Hals. Manchmal erscheinen grüne Streifen auf der orangefarbenen Oberfläche.
  3. 3 "Baby".
    Das „Baby“ wird bis zu 1-3 kg schwer und obwohl es in seiner Form einem klassischen Kürbis ähnelt, zeichnet es sich durch eine aristokratische hellgraue, fast weiße Farbe unter den bekannteren Orangenfrüchten aus. Die Sorte hat ein saftiges, aber süßes Fruchtfleisch von leuchtend gelber Farbe mit einer dichten Konsistenz.
  4. 4 "Vitamin".
    Dieser Muskatkürbis hat kurze ovale Früchte mit einem Durchschnittsgewicht von ca. 4-6,5 kg. Die Schale der Sorte ist dünngrün mit gelben Flecken, die während des Reifungsprozesses braun oder gelb werden. Es kann bis zum Frühjahr gelagert werden, fast ohne den Geschmack von saftigem, weich süßem (Zuckergehalt bis zu 7%) Fruchtfleisch zu verlieren, das bei dieser Sorte fast rot ist. Von Ernährungswissenschaftlern für ihren hohen Carotingehalt geschätzt, wird es daher häufig in Babynahrung verwendet.
  5. 5 "Pilzwinter".
    Die Sorte zeichnet sich sowohl durch Aussehen als auch durch Geschmack aus. Der Zuckergehalt von dichtem saftigem Fruchtfleisch erreicht 10-10,5%. Kürbisse dieser Sorte werden bis zu 3-4 kg schwer und haben eine kugelförmige Form. Graue Schale ohne Muster und leuchtend orangefarbenes Fruchtfleisch bilden einen spektakulären dekorativen Kontrast.

Es gibt auch spezielle dekorative Sorten von Kürbissen, die nicht mehr nach Geschmack angebaut werden, sowie verschiedene Gemüsekombinationen: Cabaxon (eine Kombination aus Kürbis und Kürbis), Kürbispfad (eine Kombination aus Kürbis und Kürbis) und andere Hybriden.

Auswahl und Lagerung

Die Vorlieben einer bestimmten Kürbissorte bei der Auswahl hängen von den Zielen ab. Sehr oft ist graues und äußerlich weniger präsentables Gemüse schmackhafter und gesünder als große Früchte mit gesättigter Farbe. Daher orientieren sie sich bei der Auswahl weniger am „reifen“ Aussehen als vielmehr an den Rezeptanforderungen. Für Sommergerichte mit gekochtem, gedünstetem oder gebratenem Fruchtfleisch werden normalerweise Hartkernsorten gewählt, zum Backen von Fruchtfleisch - Muskatnuss und großfruchtig, zum Einlegen von Salaten in roher Form - süßfruchtige Sorten, zur Zubereitung von frischen - muskulösen Kultursorten.

Es wird angenommen, dass gereifter Kürbis nach Entfernung aus der Melone bis zu 2 Jahre gelagert werden kann. Eine solche Stellungnahme wurde beispielsweise von Sergei Sokolov, einem Mitarbeiter des Allrussischen Forschungsinstituts, Abteilungsleiter für Kürbiszucht, [3] geäußert. Vieles in dieser Angelegenheit hängt von der Qualität der Frucht, der Sorte und den Bedingungen ab, unter denen die Frucht platziert wird. Bei einer Temperatur von 6-8 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 75-80% können die meisten Sorten jedoch mindestens 2 Monate bis zu einem Jahr liegen. Während dieser Zeit kann die chemische Zusammensetzung des Kürbises jedoch erheblich variieren.

Eine Gruppe russischer Wissenschaftler führte eine Studie zur Qualität von Früchten von 6 verschiedenen Sorten in Abhängigkeit von der Haltbarkeit durch und kam zu folgenden Schlussfolgerungen [4]:

  • Kürbiskohlenhydrate unterliegen während der Lagerung den wichtigsten Veränderungen..
  • In den ersten 1-2 Monaten, wenn der Kürbis reift, reichern sich Monosaccharide mit einer Erhöhung ihres Gehalts um 1-5% an (abhängig von der Sorte)..
  • Während der ersten 2 Monate wird der Stärkegehalt um 30-40% reduziert.
  • Der Feststoffgehalt nimmt allmählich und langsam ab (von 8,4 bis 20,2% bis 7,5 bis 19,6%)..
  • Die Anzahl der Carotinoide (fettlösliche Pflanzenpigmente) verdoppelt sich nahezu, was mit der Umstrukturierung während der Lagerzeit ihrer Struktur verbunden ist.
  • Die Geschwindigkeit der Carotinakkumulation in der Pulpe während der Reifung korreliert mit einem Anstieg des Zuckergehalts und einem Anstieg der Aktivität von Enzymen wie Polyphenoloxidase und Ascorbinoxidase. Darüber hinaus nimmt im Kortex von Kürbissen der Carotingehalt fast immer ab. Bei 3-monatiger Lagerung von Früchten nimmt die Carotinkonzentration bei allen Sorten ab (um 51-85%)..
  • Trotz der Tatsache, dass die Plazenta (etwa 10% der Kürbismasse) während der Verarbeitung ausgeworfen wird, wird darin die höchste Carotinkonzentration festgestellt, die dazu neigt, sie in der Plazenta um 45-87% zu erhöhen.

In dieser Studie wurde häufig die Schlussfolgerung gezogen, dass es für den Verzehr, sowohl verarbeitet als auch roh, besser ist, Kürbis nicht länger als 3 Monate zu lagern. Nach dieser Zeit verschlechtert sich der Kürbis nicht, aber die Qualität der Früchte ist immer noch merklich verringert.

  1. Gibbon, Guy E.; Ames, Kenneth M. Archäologie der prähistorischen Ureinwohner Amerikas: Eine Enzyklopädie. New York: Routledge, 1998. ISBN 978-0-815-30725-9. S. 238.
  2. Bernardino de Sahagun. Allgemeine Geschichte der Angelegenheiten von Neuspanien. Bücher X-XI: Das Wissen der Asteks in Medizin und Botanik / Ed. und per. S. A. Kuprienko. - Kiew: Vidavets Kuprіnko S.A., 2013. - 218 p. - (Mesoamerika. Quellen. Geschichte. Mensch). - ISBN 978-617-7085-07-1.
  3. Malozyomov S. Essen lebendig und tot. 5 Prinzipien gesunder Ernährung, M., Eksmo, 2018.-- 288 p..
  4. Khusid S. B., Nikolaenko S. N., Donskov Y. P. Änderung der chemischen Zusammensetzung von Kürbisfrüchten während der Lagerung // Young Scientist. - 2015. - Nr. 3. - S. 377-381.
  5. Nationale Nährstoffdatenbank, Quelle
  6. Nationale Nährstoffdatenbank, Quelle
  7. Nationale Nährstoffdatenbank, Quelle
  8. Nationale Nährstoffdatenbank, Quelle
  9. Nationale Nährstoffdatenbank, Quelle
  10. Parfyonova T. V., Novitskaya E. G., Boyarova M. D., Bardina N. V., Zadorozhny P. A. Eigenschaften von Kürbisschalen und die Möglichkeit ihrer Verwendung für Lebensmittel- und Futtermittelzwecke // Lagerung und Verarbeitung landwirtschaftlicher Rohstoffe. - 2016 - Nr. 2. - S. 18-21.
  11. Nationale Nährstoffdatenbank, Quelle
  12. Nationale Nährstoffdatenbank, Quelle
  13. Nationale Nährstoffdatenbank, Quelle
  14. Nationale Nährstoffdatenbank, Quelle
  15. Eskenazi B. et al. Die Aufnahme von Antioxidantien ist bei gesunden Männern mit der Samenqualität verbunden. Hum Reprod 2005; 20: 1006–1012.
  16. Mínguez-Alarcón L. et al. Die Aufnahme von antioxidativen Nährstoffen über die Nahrung ist bei jungen Universitätsstudenten mit der Samenqualität verbunden. Hum Reprod 2012; 27: 2807–2814.
  17. Eslamian G. et al. Nährstoffmuster und Asthenozoospermie: eine Fall-Kontroll-Studie. Andrologia 2017 Apr; 49 (3). doi: 10.1111 / and.12624. Epub 2016 Jun 1.
  18. Blinova K. F. et al. Botanisch-pharmakognostisches Wörterbuch: Ref. Zulage / Ed. K. F. Blinova, G. P. Yakovleva. - M.: Höher. Schule, 1990. - S. 248.
  19. Rogers, Nicholas (2002). Halloween: Vom heidnischen Ritual zur Partynacht, pp. 29, 57. New York: Oxford University Press. ISBN 0-19-516896-8.
  20. Arnold, Bettina Bettina Arnold - Halloween-Vortrag: Halloween-Bräuche in der keltischen Welt. Halloween-Eröffnungsfeier. Universität von Wisconsin - Milwaukee: Zentrum für keltische Studien.
  21. Uwitonze AM, Razzaque M S. Rolle von Magnesium bei der Aktivierung und Funktion von Vitamin D. Das Journal der American Osteopathic Association, 2018
  22. Choi S., Cui C., Luo Y., Kim SH., Ko JK., Huo X., Ma J., Fu LW., Souza R. F., Korichneva I., Pan Z. Selektive Hemmwirkungen von Zink auf Zellproliferation in Plattenepithelkarzinomen des Ösophagus durch Orai1. Das FASEB Journal, 2017
  23. Iskandar A. R., Miao B., Li X., Hu K.-Q., Liu C., Wang X.-D. Cryptoxanthin reduzierte die Multiplizität von Lungentumoren und inhibierte die Motilität von Lungenkrebszellen durch Herunterregulieren des Nikotinacetylcholinrezeptors. Krebspräventionsforschung, 2016
  24. Baylor Universität. Kürbiskost kann einem gesunden Ruf nicht gerecht werden. ScienceDaily, 12. Oktober 2015, Quelle
  25. Glushchenko N., Lobaeva T., Bogoslovskaya O., Olkhovskaya I. Untersuchung der physikochemischen Eigenschaften und der Regenerationsaktivität von Kürbisölextrakt. Bulletin der Volksfreundschaftsuniversität Russlands. Reihe: Medizin.
  26. Samet C., Valiyaveettil S. Obst- und Gemüseschalen als effiziente erneuerbare Adsorbentien zur Entfernung von Schadstoffen aus Wasser: Eine Forschungserfahrung für Studenten der Allgemeinen Chemie. Journal of Chemical Education, 2018

Es ist verboten, Materialien ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu verwenden.

Die Verwaltung ist nicht dafür verantwortlich, Rezepte, Ratschläge oder Diäten zu verwenden, und garantiert auch nicht, dass die angegebenen Informationen Ihnen persönlich helfen oder schaden. Seien Sie umsichtig und konsultieren Sie immer Ihren Arzt.!

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

  • Leukämie
    RDW in einer Blutuntersuchung erhöht: Ursachen
    RDW in einem Bluttest spiegelt den Grad der Anisozytose wider, dh die Heterogenität der roten Blutkörperchen in ihrem Volumen. Dank dieser Studie ist es möglich, den Gehalt an roten Blutkörperchen im Blut zu bestimmen, der den Durchschnittswert in Bezug auf das Volumen sowie den Unterschied zwischen kleinen und großen Zellen erheblich übersteigt.
  • Impuls
    Wie man Bilirubin im Blut senkt
    Normalerweise ist Bilirubin im Blut konzentriert, wenn die Leber nicht richtig funktioniert.Bilirubin steigt mit Leberproblemen im Blut auf. Um den Pegel zu senken, müssen Sie daher zuerst dieses wichtige Organ entladen.

Über Uns

Diabetiker wissen, wie wichtig es ist, die von Ihrem Arzt verordnete Diät und Behandlung einzuhalten. Andernfalls können plötzliche Blutzuckerspitzen zu schwerwiegenden Komplikationen führen, von denen eine das hyperglykämische Koma ist..