Unsere Experten

Das Magazin wurde erstellt, um Ihnen in schwierigen Zeiten zu helfen, in denen Sie oder Ihre Lieben mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert sind!
Allegolodzhi.ru kann Ihr Hauptassistent auf dem Weg zu Gesundheit und guter Laune werden! Nützliche Artikel helfen Ihnen bei der Lösung von Problemen mit Haut, Übergewicht, Erkältungen und erklären Ihnen, was Sie mit Problemen mit Gelenken, Venen und Sehvermögen tun sollen. In den Artikeln finden Sie Geheimnisse, wie Sie Schönheit und Jugend in jedem Alter bewahren können! Aber Männer wurden nicht ohne Aufmerksamkeit gelassen! Für sie gibt es einen ganzen Abschnitt, in dem sie viele nützliche Empfehlungen und Ratschläge zum männlichen Teil finden können und nicht nur!
Alle Informationen auf der Website sind aktuell und rund um die Uhr verfügbar. Die Artikel werden ständig aktualisiert und von Experten auf dem Gebiet der Medizin überprüft. Aber denken Sie auf jeden Fall immer daran, dass Sie sich niemals selbst behandeln sollten. Es ist besser, Ihren Arzt zu kontaktieren!

Blaues Nasolabialdreieck bei Säuglingen: Ursachen, Behandlung, Vorbeugung

Eines der äußeren Anzeichen, die Bedenken hinsichtlich der Gesundheit eines Neugeborenen hervorrufen können, ist das Blau über seiner Oberlippe. Dieses Phänomen wird auch als Zyanose des Nasolabialdreiecks bezeichnet. Es kann ein Signal dafür sein, dass es störende Pathologien im Körper gibt, und sich bei Kindern ohne Krankheiten manifestieren.

Der Inhalt des Artikels:
1. Warum das Nasolabialdreieck im Baby blau wird?
2. Behandlung des blauen Nasolabialdreiecks beim Baby
3. Prävention

Warum das Nasolabialdreieck im Baby blau wird?

In diesem Artikel werden wir über die vier häufigsten Ursachen von Zyanose sprechen:

Atemwegserkrankung

Das blaue Nasolabialdreieck weist in der Regel auf einen Sauerstoffmangel im Blut hin. Dies kann passieren, wenn etwas verhindert, dass Luft in die Lunge gelangt. Zum Beispiel Infektionen der Atemwege viralen Ursprungs oder Ödeme aufgrund von Allergien. Ein weiterer Grund ist eine beeinträchtigte Lungenfunktion. Es kann sich um eine akute Bronchiolitis handeln, bei der sich die kleinsten Bronchien entzünden, was ihre Durchgängigkeit für die Luft erheblich erschwert.

Ein weiterer schwerwiegender Grund für das Blau um Mund und Nase ist eine Lungenentzündung. Manchmal tritt es von selbst auf, aber häufiger tritt es vor dem Hintergrund einer bestehenden Krankheit auf. Bei einer Lungenentzündung nimmt der Funktionsbereich der Lunge ab, wodurch eine Atmung möglich ist.

Sauerstoff wird für ein Kind noch mehr benötigt als für einen Erwachsenen: Sein Körper wächst aktiv, jede Substanz muss mit dieser Substanz versorgt werden.

Im Falle einer Lungenerkrankung hat das Blau im Bereich um Nase und Lippen einen leicht violetten Farbton, und andere typische Symptome begleiten es: nasser Husten, klebriger Schweiß, Fieber, Atemnot. Das Kind beginnt nach einem tiefen Atemzug zu weinen, da diese Aktion Schmerzen in der Brust verursacht. Zyanose kann im Laufe des Tages auftreten. Nur ein Spezialist verschreibt die Behandlung, ein Krankenhausaufenthalt ist wahrscheinlich erforderlich..

Die gleiche Art von Ursachen kann auf das Eindringen von Fremdkörpern in die Atemwege zurückgeführt werden. Wenn daher vor dem Einsetzen der Zyanose keine Symptome auftraten und es zu Atembeschwerden kam, ist es dringend erforderlich, das Kind zu untersuchen und einen Arzt aufzusuchen.

Zyanose aufgrund einer Herzerkrankung

Das Herz eines Neugeborenen unterscheidet sich vom Herzen eines Erwachsenen: Es ist im Verhältnis zum Körpergewicht größer, wodurch aktiv wachsende Organe und Gewebe erfolgreich mit Sauerstoff angereichert werden können. Bei Herzerkrankungen kann eine Situation auftreten, in der aufgrund eines Defekts im Septum zwischen den Ventrikeln oder aus anderen Gründen Blut aus dem rechten Ventrikel nicht in den Lungenstamm, sondern in die Aorta gelangt. Blut, das bereits Gewebe mit Sauerstoff versorgt hat, strömt wieder zum Gehirn und zu anderen Organen, kann diese aber nicht mehr mit der notwendigen Substanz versorgen. Aufgrund von Sauerstoffmangel und einem Überschuss an venösem Blut im Baby wird das Nasolabialdreieck blau.

Leider kann während der Schwangerschaft selbst der aufmerksamste Arzt einen Herzfehler übersehen. Dies liegt daran, dass eine solche Pathologie ein seltenes Phänomen ist und Ärzte nicht immer über die erforderliche Erfahrung und Ausrüstung verfügen. Daher wird es manchmal nach der Geburt entdeckt. Das Blau des Bereichs um Lippe und Nase des Babys ist jedoch nicht das einzige Symptom für Herzerkrankungen. Die Finger an den Händen des Kindes werden dicker, die Nägel und Fersen färben sich bläulich. Das Kind leidet unter Atemnot, aufgrund derer es möglicherweise Angst hat und sogar das Bewusstsein verliert.

Wenn das Baby ähnliche Symptome hat, sollten seine Eltern sofort Hilfe suchen. Konsultieren Sie zuerst einen Kinderarzt, dann einen Kinderkardiologen. Gerade in der pädiatrischen Kardiologie wird ein Spezialist benötigt, da sich die Arbeit des Herzens von Säuglingen stark von der Funktion adulter Organe unterscheidet. Es wird notwendig sein, ein EKG und einen Ultraschall des Herzens durchzuführen.

Besonders aufmerksam auf die Manifestationen dieser Pathologie ist bei Müttern, die in den frühen Stadien der Schwangerschaft (in den ersten zwei Monaten) an akuten Viruserkrankungen gelitten haben, erforderlich, da zu diesem Zeitpunkt das Herz des Kindes gebildet wird. Zyanose, Anzeichen einer Herzerkrankung, kann bei Babys auftreten, deren nahe Verwandte die gleiche Diagnose haben..

Die Behandlung erfordert normalerweise eine Operation, aber in einigen Fällen kann der Körper des Kindes selbst mit Herzerkrankungen fertig werden. In jedem Fall muss das Kind häufiger an Orten sein, an denen saubere und frische Luft herrscht: Parks, Gärten, Küste.

Neurologische Störungen

Eine Schädigung des Nervensystems des Kindes ist in allen Stadien der Schwangerschaft und Geburt möglich. Es kann sich um Krankheiten und Vergiftungen handeln, die die Mutter während der Schwangerschaft erlitten hat, um Ersticken aufgrund der Nabelschnur, die den Hals fest bedeckt, um Geburtsverletzungen oder angeborene Missbildungen. In diesem Fall tritt Zyanose fast ständig auf..

Das blaue Nasolabialdreieck bei einem Kind ist nicht das einzige Symptom für Neuralgie, aber andere Anzeichen können je nach Schweregrad der Läsion unterschiedlich sein. Eltern können sehen, dass das Kind träge ist, stöhnt, während die Muskeln der Arme und Beine angespannt sind.

Der Arzt kann schwache Reflexe oder deren Abwesenheit feststellen. Zum Beispiel ein schwacher Saugreflex oder eine Reaktion auf die Unterstützung: Wenn das Neugeborene unterstützt wird und auf die Unterstützung gelegt wird, ruht es sich mit den Beinen dagegen aus. Bei Kindern mit neurologischen Läsionen fehlt dieser Reflex.

Um den Grad der Schädigung und ihre Lokalisation zu bestimmen, wird der Therapeut eine Untersuchung durch einen Neurologen und ein Echoenzephalogramm verschreiben.

Zyanose bei einem gesunden Baby

Wenn das Kind ruhig ist, die Temperatur normal ist, es gleichmäßig und ohne Spannung atmet und die Lippen leicht blau sind - vielleicht ist das Ganze eine dünne Haut über der Oberlippe. Durch sie sind Kränze zu sehen, die das blaue Nasolabialdreieck ergeben.

Eine Zyanose kann bei einem gesunden Kind nach einem langen Schrei oder Schrei auftreten. Dies hat eine einfache Erklärung: Der Körper des Kindes benötigt besonders Sauerstoff. Wenn er schreit und Sauerstoff schneller verbraucht, ist es schwierig, eine neue Dosis zu erhalten, da die Atemzüge kurz und flach sind.

Das blaue Nasolabialdreieck bei einem Neugeborenen in den ersten Lebenstagen wird als akzeptable Norm angesehen. Zyanose tritt auf, weil sich der Körper des Kindes noch nicht vollständig an das Leben in der Welt um ihn herum angepasst hat. Wenn sich der Fötus im Mutterleib befand, hing er ausschließlich von der Versorgung mit mütterlichem Blut ab, das durch einen großen Kreislauf der Durchblutung ging - der kleine war nicht beteiligt. Es dauert noch einige Tage, um die Blutversorgung aller Gewebe und Organe zu normalisieren..

Behandlung des blauen Nasolabialdreiecks beim Baby

Da Zyanose keine eigenständige Krankheit ist, gibt es keine spezifische Behandlung. Zunächst müssen Sie sich mit der Hauptkrankheit befassen, die dieses Phänomen verursacht hat..

Um den Zustand des Kindes zu lindern, kann der Arzt eine Sauerstofftherapie verschreiben. Dieses Verfahren - Einatmen von Sauerstoff durch eine Maske - ermöglicht es Ihnen, alle Organe mit dem erforderlichen Sauerstoff zu sättigen, einen zyanotischen Angriff zu lindern und Kraft zu verleihen. Für diese Therapie kann ein Sauerstoffzelt, ein Ballon, eine Sonde oder sogar eine Lungenbeatmung verwendet werden..

Die medikamentöse Behandlung soll dem Körper helfen, jeder Zelle Sauerstoff zuzuführen. Dies können Medikamente sein, die Bronchospasmus lindern, Antihypoxide, die auf zellulärer Ebene zur Übertragung von Sauerstoff auf Gewebe beitragen. Darüber hinaus kann der Arzt Medikamente verschreiben, die die Lunge stimulieren oder das Herz stärken - wiederum abhängig von der Ursache des Sauerstoffmangels. Falls erforderlich, werden Mittel verschrieben, die Gehirnzellen schützen - Neuroprotektoren.

Eine medikamentöse Behandlung eines stillenden Kindes kann nicht unabhängig sein, eine fachliche Beratung ist erforderlich.

Verhütung

In gewisser Weise beginnt die Vorbeugung der Zyanose des Nasolabialdreiecks des Babys, wenn es sich noch im Mutterleib befindet. Die werdende Mutter muss sich vor Infektionen schützen, Sucht aufgeben und mehr Zeit in einer entspannten Atmosphäre an der frischen Luft verbringen.

Nach der Geburt eines Kindes besteht die Prävention von Zyanose in der korrekten und rechtzeitigen Intervention von Ärzten unter Beachtung des Regimes des Kindes. Leider werden nicht alle Krankheiten so schnell behandelt, wie wir möchten. In diesem Fall ist es für das Kind besser, dort zu leben, wo die Luft sauber und sauerstoffreich ist - abseits der großen Städte. Sie müssen viel mit dem Baby laufen - am besten nicht auf den Bürgersteigen, entlang der Straßen, sondern in Parks oder auf Plätzen.

Eine Zyanose kann verhindert werden, indem Unterkühlung und Viruserkrankungen vermieden werden. Bewertungen und Studien zeigen, dass die BFM-Massage Babys hilft, die an neurologischen Schäden leiden. Diese Methode umfasst keine Medikamente, ist jedoch rein wissenschaftlich und nicht mit der Alternativmedizin verwandt.

Das blaue Nasolabialdreieck bei einem Kind ist ein mehrdeutiges Symptom. Es kann ein Zeichen für ernsthafte Pathologien sein und gleichzeitig ein absolut unschuldiges Phänomen. Bevor Sie etwas tun, müssen Sie daher die Gründe herausfinden und einen Arzt konsultieren.

Der Artikel wurde unter der Überschrift Kindergesundheit veröffentlicht

Zyanose des Nasolabialdreiecks bei einem Kind

Behandlung

Die Therapie der nasolabialen Akrocyanose hängt direkt von den Gründen ab, warum sie sich beim Baby entwickelt hat.

Bei angeborenen Herzerkrankungen, von denen die häufigste darin besteht, dass das ovale Fenster nicht geschlossen wird und gleichzeitig die Herzklappe erhalten bleibt, wird den Eltern des Kindes die spezifische Pflege des Babys empfohlen:

  • richtige Ernährung;
  • Minimierung von Stresssituationen (ein Nervenzusammenbruch kann einen Herzinfarkt verursachen);
  • häufige und lange Spaziergänge an der frischen Luft.

Bei Diagnose - Fehlen einer Herzklappe - ist eine chirurgische Behandlung angezeigt. Konsultieren Sie einen pädiatrischen Herzchirurgen, um die Art der Intervention zu bestimmen..

Wenn die Pathologie des Herzens nicht unmittelbar nach der Geburt des Kindes diagnostiziert wurde, kann vor dem fünften Lebensjahr eine blaue Nasolabialregion auftreten..

Bei Problemen mit den Atemwegen und dem Auftreten von Zyanose auf dem Boden wird verschrieben:

  • Massotherapie;
  • Verfahren zum Schwimmen und Anlassen von Wasser;
  • geht im Freien.

Durch die richtige Pflege und Einhaltung aller medizinischen Empfehlungen wird das Atmungssystem hergestellt und die Zyanose verschwindet.

Bei Akrocyanose aus physiologischen Gründen verschwindet das Symptom von selbst und verschwindet vollständig im Wachstums- und Entwicklungsprozess des Babys.

Behandlung

Mit der Entwicklung der Zyanose sowie im Falle ihres Fortschreitens wird eine Sauerstofftherapie empfohlen, deren Wirksamkeit zur Verringerung oder zum vollständigen Verschwinden der Manifestation der Zyanose beiträgt.

Zyanose heißt blaue Haut. Oft ist die Zyanose des Nasolabialdreiecks eine Folge einer unzureichenden Sauerstoffanreicherung des Gewebes. Dieses Problem sieht ziemlich entmutigend aus. Es ist ein Problem, keine Krankheit, denn in den meisten Fällen ist Zyanose ein Symptom einer Krankheit.

Ursachen der Lippencyanose

Blaue Haut ist mit einer Zunahme der Menge an wiederhergestelltem Hämoglobin im Blut verbunden. Rekonstituiert heißt Hämoglobin, ohne Sauerstoff. Die normale Menge solcher Blutzellen beträgt 3 g / l. Bei Zyanose kann der Gehalt an wiederhergestelltem Hämoglobin bis zu 30 oder sogar bis zu 50 g / l betragen.

Die folgenden Krankheiten tragen zur Entwicklung der Lippencyanose bei:

  • Neuralgie;
  • Lungenerkrankung;
  • Rausch;
  • Vergiftung;
  • Asthma;
  • Lungenentzündung;
  • Lungenblutung;
  • Tuberkulose;
  • Diphtherie;
  • und einige andere.

Die Krankheit kann sich überall auf der Haut entwickeln. Dennoch ist die Zyanose des Nasolabialdreiecks bei Erwachsenen und Kindern am häufigsten.

Bei einigen Patienten manifestiert sich das Symptom ausschließlich in der kalten Jahreszeit. Sehr oft tritt Zyanose bei Menschen auf, die sich lange Zeit in großer Höhe befinden - so reagiert der Körper auf Sauerstoffmangel in der Luft.

Diagnose und Behandlung der nasolabialen Zyanose

Um die genaue Ursache der Zyanose des Nasolabialdreiecks zu bestimmen, ist eine professionelle Untersuchung erforderlich. Manchmal reicht schon eine Analyse der arteriellen Blutgase aus. In einigen Fällen können jedoch zusätzliche Informationsquellen erforderlich sein: die Ergebnisse einer Röntgenuntersuchung, Blutfluss-, Herz- und Lungentests.

Die Behandlung der Zyanose besteht in den meisten Fällen in der Ernennung von Sauerstoffinhalationen. Diese Methode hilft, das Blut effizient und schnell mit einer ausreichenden Menge Sauerstoff anzureichern. In einigen Fällen hilft eine spezielle Massage, eine positive Wirkung zu erzielen..

Natürlich gibt es in der Volksmedizin Rezepte zur Behandlung der nasolabialen Zyanose:

  1. Wenn die Ursache für blaue Haut in schlechter Durchblutung ist, können Sie eine Maske aus Aloe-Saft und Honig machen. Tragen Sie das Produkt etwa eine Viertelstunde lang auf den betroffenen Hautbereich auf.
  2. Ein wirksames Mittel ist Tinktur auf den Früchten der Rosskastanie. Reife Früchte müssen mindestens 12 Stunden lang infundiert werden. Die Behandlungsdauer beträgt 12 Tage. Es wird empfohlen, das Medikament dreimal täglich mit einem Esslöffel zu trinken.
  3. Und um Zyanose vorzubeugen, gerade genug, um regelmäßig Zeit an der frischen Luft zu verbringen.

Durch ein Netzwerk von Kapillaren verursachte Bläulichkeit kann allmählich auftreten, sich jedoch ziemlich stark entwickeln. Gesundheitsprobleme gehen oft mit anderen Symptomen einher. Blaue Haut weist hauptsächlich auf einen abnormalen Gasaustausch in der Lunge, Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems oder andere Störungen im Körper des Patienten hin.

Am häufigsten werden Anzeichen der Krankheit an den hervorstehenden Körperteilen beobachtet: Lippen, Nasenspitze, Phalangen der Finger. Normalerweise werden sie mit anderen Symptomen kombiniert und treten in schweren Stadien der Krankheit auf..

Beschreibung

In der medizinischen Sprache wird blaue Haut Zyanose genannt. Ein solches Symptom kann auf eine Hypoxie (Sauerstoffmangel im Körper des Babys) und den daraus resultierenden Anstieg des wiederhergestellten Hämoglobinspiegels hinweisen, der die Haut und die Schleimhäute blau färbt.

In Fällen, in denen das Blau um den Mund, an den Füßen und Händen des Kindes lokalisiert ist, wird der Zustand als periphere Zyanose oder Akrocyanose bezeichnet. Ein ähnliches Phänomen tritt bei gesunden Kindern auf, aber Frühgeborene sind häufiger dafür anfällig.

Die Zyanose der Kopfhaut und des Rumpfes sowie der Schleimhäute der Mundhöhle wird als zentrale Zyanose bezeichnet und weist auf pathologische Zustände des Kreislaufsystems, des Herzens oder der Lunge hin.

Diagnose der Gesundheit eines Kindes

Ein Baby mit einer bläulichen Hautfarbe in Lippen und Nase wird unbedingt auf die folgenden Verfahren verwiesen:

  • Elektrokardiogramm;
  • Ultraschalluntersuchung des Herzens;
  • Röntgen
  • Thymus Ultraschall.

Wenn die Ergebnisse dieser Studien die Frage, warum das Nasolabialdreieck des Kindes blau wird, nicht beantworten, müssen die Eltern es einem Neurologen zeigen.

Der Spezialist bestimmt das Vorhandensein oder Fehlen von Pathologien im Nerven- und Atmungssystem eines kleinen Patienten.

Bei der Diagnose der Ursachen für Blau in Nase und Lippen kann die Bestimmung des Blutsäurespiegels, dessen Verletzung als Azidose bezeichnet wird, hilfreich sein. Ein solches Ungleichgewicht ist je nach Ätiologie entweder respiratorisch oder metabolisch. Um dies festzustellen, wird eine Blutgasanalyse vorgeschrieben.

Warum hat das Baby ein Nasolabialdreieck?

Beobachtungseltern können häufig Blau in den Nasolabialfalten ihres Neugeborenen bemerken. Dieser Zustand verursacht Angst und Besorgnis bei jungen Eltern, die anfangen, über die Entwicklung des pathologischen Prozesses im Körper ihres Kindes nachzudenken. Es gibt viele Gründe für die Entstehung dieses Phänomens..

Sie können sowohl mit pathologischen Phänomenen als auch mit einer physiologischen Norm assoziiert sein. Die rationalste Taktik der Eltern ist in diesem Fall, einen Facharzt aufzusuchen, um sich einer außerplanmäßigen Untersuchung des Babys zu unterziehen. In der medizinischen Terminologie wird dieses Phänomen als Zyanose bezeichnet. Dieser Vorgang erfolgt aufgrund eines Sauerstoffmangels im Blut..

Eine Zyanose der Nasolabialregion entsteht, wenn die Sauerstoffkonzentration im Blut unter 95% sinkt. Im Körper eines gesunden Babys tritt dieses Phänomen unter dem Einfluss folgender Gründe auf:

  • Die Dünnheit der Haut im Gesichtsbereich. Dies gilt insbesondere für Kinder mit heller Haut und heller Haarfarbe.
  • Übermäßige emotionale Erregung und eine Überfülle an Emotionen. Übermäßige Emotionen führen immer zu einer Verengung der Blutgefäße, was zu einer Abnahme der Sauerstoffkonzentration und einer bläulichen Nasolabialfalte führt.
  • Die Auswirkungen des Schwimmens in kaltem Wasser. Wenn die Eltern das empfohlene Temperaturregime für das Baden eines Neugeborenen nicht einhalten, besteht für das Kind ein erhöhtes Risiko für Vasospasmus und infolgedessen für Zyanose der Nasolabialregion.

Zusätzlich zur physiologischen gibt es eine Reihe von pathologischen Faktoren, die zum Auftreten dieses Merkmals führen können. Diese Faktoren umfassen:

Eine weitere weniger häufige Ursache für dieses Symptom ist ein starker Blutdruckabfall bei Säuglingen. In der Regel ist dieses Phänomen mit der Entwicklung schwerwiegender Erkrankungen des Herz-Kreislauf- oder Nervensystems bei einem Kind verbunden.

Wenn ein Notarzt konsultiert werden muss

Die Gründe für die Angst der Eltern sind solche Anzeichen:

  1. Das Kind ist lange Zeit an einer Virusinfektion der Atemwege erkrankt. Infolgedessen hat das Kind Keuchen, Kurzatmigkeit, Nachtatmung wird schwer und schwer, und in der Nasolabialregion gibt es ein Blau;
  2. Am Vorabend des Erscheinens dieses Schildes wurden neben dem Kind kleine Spielzeuge, Knöpfe und andere kleine Gegenstände bemerkt. Wenn ein Fremdkörper in die Bronchien eindringt, wird die Atmung des Babys unterbrochen, seine Haut beginnt zu blassen, zu keuchen, zu ersticken und eine ausgeprägte Zyanose.

In diesem Fall müssen die Eltern die medizinische Notfallversorgung anrufen. Es ist strengstens verboten, Pinzetten und Pinzetten zur Selbstextraktion eines Fremdkörpers zu verwenden.

Diagnose

Um die genaue Ursache dieser Erkrankung zu ermitteln, werden dem Kind die folgenden Untersuchungsmethoden gezeigt:

  • Ultraschalluntersuchung des Herzens;
  • Elektrokardiogramm;
  • Röntgenuntersuchung der Brust. Mit Hilfe einer Röntgenuntersuchung können Krankheiten wie Bronchitis und Lungenentzündung erkannt werden;
  • Bronchoskopie Diese Studie zeigt das Vorhandensein eines Fremdkörpers im Lumen der Atemwege;
  • Darüber hinaus werden dem Baby Konsultationen von Fachärzten wie Neurologen und Kardiologen verschrieben.

Die Art der Hilfe für ein Kind, bei dem eine pathologische Zyanose der Nasolabialregion aufgetreten ist, hängt von der Ursache dieser Erkrankung ab. Wenn dieses Phänomen durch einen infektiösen und entzündlichen Prozess der Atemwege verursacht wird, benötigt das Baby spezielle medizinische Versorgung, Beobachtung in einem Krankenhaus, Einnahme von antibakteriellen Medikamenten, entzündungshemmenden und anderen Gruppen von Medikamenten. Wenn die Ursache der Zyanose ein Fremdkörper war, muss dieser von einem Notfallspezialisten entfernt werden.

Verhütung

Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung des Auftretens dieser Erkrankung müssen den folgenden Empfehlungen entsprechen:

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Korrektur schwerwiegender Krankheiten, die zur Entstehung dieses Symptoms geführt haben, in einer spezialisierten medizinischen Einrichtung unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt wird

Arten von Krankheiten

Varianten des Algorithmus zur Entwicklung der Lippencyanose unterteilen ihn in 3 pathologische Gruppen:

Die zentrale Zyanose hat einen diffusen Charakter und einen maximalen Schweregrad. Es entwickelt sich mit einer schwachen Blutarterialisierung, die zu Hypoxie führt..

In der Lunge wird der Gasaustausch gestört, ein Überschuss an Kohlendioxid sammelt sich im arteriellen Blut an, was sich klinisch in der Drehung der Bindehaut von Augen, Gaumen, Zunge, Lippen und Wangen sowie der Gesichtshaut äußert.

Qualitative und quantitative Veränderungen des Hämoglobins im Blut führen zu einer Verletzung seiner Transportfunktion und Hypoxie..

Manifestationen von Zyanose bei Erwachsenen und Kindern

Akrocyanose ist an Füßen, Händen, Nasenspitzen, Ohren und Lippen lokalisiert. Periphere Zyanose wird in den ersten Lebenstagen eines Neugeborenen als normale Option angesehen.

Sein Ursprung lässt sich leicht durch die unvollständig eliminierte Keimzirkulation erklären, insbesondere bei Frühgeborenen.

Die Zyanose der Haut wird durch Wickeln, Füttern, Weinen und Angstzustände verstärkt. Wenn das Baby in der Umgebung vollständig angepasst ist, verschwindet die Zyanose.

Akrocyanose bei Erwachsenen - ein Zeichen für Krampfadern, Thrombophlebitis, vegetativ-vaskuläre Dystonie, Atherosklerose, Arteritis.

Wann ist eine dringende ärztliche Beratung erforderlich??

Was sollte Eltern alarmieren:

Das Kind leidet lange an einer Erkältung. Er hat oft Kurzatmigkeit, Keuchen, Atembeschwerden in der Nacht, ausgeprägte Zyanose trat auf. Dies kann ein Vorbote einer Lungenentzündung sein. Eine dringende Konsultation eines Kinderarztes ist erforderlich..
Das Blau der perioralen Zone erscheint spontan, davor beginnt das Kinn im Baby zu zittern, die Arme und Beine zittern, das Kind wird ängstlich, weint. Dies kann ein Vorbote einer Herzerkrankung sein. Sie benötigen eine ärztliche Beratung.
Neben dem Kind standen kleine Gegenstände, von Knöpfen bis zu Spielzeug. Die Krümel begannen scharf zu blassen, die Atmung wurde unterbrochen oder Keuchen, Ersticken und Zyanose waren ausgeprägt. Ein Fremdkörper ist in die Atemwege eingedrungen, es muss ein Notarzt hinzugezogen werden

Sie können versuchen, dem Baby selbst zu helfen - legen Sie das Kind verkehrt herum auf Ihr Knie und klopfen Sie es sanft auf den Rücken. Die Kompression der Brust kann dazu beitragen, dass ein Fremdkörper aus den Atemwegen ausgestoßen wird.

Pathologische Zustände

Angeborene Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems können dieser Kategorie von Faktoren zugeordnet werden. Hier sind in der Regel Herzfehler enthalten. Die häufigste angeborene Fehlbildung ist das Nichtverschließen des ovalen Fensters, in das venöses und arterielles Blut eingemischt ist, was zu einer starken Abnahme der Blutsauerstoffsättigung und dem Auftreten von Blau über der Oberlippe führt.

Normalerweise sollte sich das ovale Fenster sofort schließen, wenn das Baby geboren wird, weil Bei der intrauterinen Entwicklung war diese Öffnung notwendig, damit der Fötus im Mutterleib atmen konnte. Sobald das Kind seinen ersten Atemzug macht, verschwindet die Notwendigkeit für dieses Loch.

Wie aus all dem oben Gesagten bereits hervorgeht, ist es notwendig, drei Spezialisten zu zeigen, um die Ängste der Eltern des Babys zu beseitigen, das ein derart alarmierendes Symptom hat:

  • Kinderarzt. Bei der Untersuchung kann er grob die Ursache der Zyanose vorschlagen und zur weiteren Untersuchung schicken.
  • Kardiologe. Zunächst müssen schwerwiegende angeborene Pathologien beseitigt werden, die häufig dringend behandelt werden müssen.
  • Neuropathologe. Das Blau des Nasolabialdreiecks in Kombination mit Zittern der Gliedmaßen und des Kinns, Aufstoßen, Angstzuständen und häufigem Weinen kann bei einem Kind auf einen erhöhten Hirndruck oder eine vegetativ-vaskuläre Dystonie hinweisen. Diese neurologischen Probleme können das Ergebnis komplizierter Geburten, einer schwierigen Schwangerschaft und / oder Unreife des Nervensystems des Kindes sein.

Unabhängig von der wahren Ursache für das Auftreten von Zyanose bei Kindern bis zu einem Jahr hilft der rechtzeitige Zugang zu einem Spezialisten, katastrophale Folgen schwerer Krankheiten zu vermeiden.

Fürsorgliche Mütter untersuchen ihr Neugeborenes immer sorgfältig

Nicht weniger Aufmerksamkeit als ein Mangel an Gewicht, Koliken und Windelausschlag zieht so etwas wie ein blau-nasolabiales Dreieck an. Eine Zyanose über der Oberlippe, insbesondere wenn das Kind in Ruhe ist, kann bei der Mutter eine echte Panik hervorrufen

Es tut nie weh, einen Arzt aufzusuchen, denn wenn Sie ein Baby in Ihrem Haus haben, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen. Das Blau des Nasolabialdreiecks ist nicht immer ein pathologisches Phänomen, es tritt auch bei absolut gesunden Kindern in den ersten Lebensmonaten auf.

Der medizinische Name für Zyanose des Nasolabialdreiecks ist Zyanose. Seine direkte physiologische Quelle ist eine unzureichende Sauerstoffkonzentration im Blut, die in verschiedenen Situationen auftreten kann, sowohl in ungefährlichen als auch in pathologischen. Wir werden verstehen, warum Zyanose auftritt und welche möglichen negativen Folgen dies hat. Die Hauptsache, die sofort beachtet werden muss, ist, dass es bei völlig gesunden Babys regelmäßig vorkommen kann. Sie sollten also nicht in Panik geraten, wenn Sie ein blaues Dreieck über der Oberlippe eines Babys sehen..

Wenn ein Notarzt konsultiert werden muss

Die Gründe für die Angst der Eltern sind solche Anzeichen:

  1. Das Kind ist lange Zeit an einer Virusinfektion der Atemwege erkrankt. Infolgedessen hat das Kind Keuchen, Kurzatmigkeit, Nachtatmung wird schwer und schwer, und in der Nasolabialregion gibt es ein Blau;
  2. Am Vorabend des Erscheinens dieses Schildes wurden neben dem Kind kleine Spielzeuge, Knöpfe und andere kleine Gegenstände bemerkt. Wenn ein Fremdkörper in die Bronchien eindringt, wird die Atmung des Babys unterbrochen, seine Haut beginnt zu blassen, zu keuchen, zu ersticken und eine ausgeprägte Zyanose.

In diesem Fall müssen die Eltern die medizinische Notfallversorgung anrufen. Es ist strengstens verboten, Pinzetten und Pinzetten zur Selbstextraktion eines Fremdkörpers zu verwenden.

Diagnose der Gesundheit eines Kindes

Eine frühzeitige Diagnose hilft dabei, die Krankheit zu erkennen und rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen

Ein Baby mit einer bläulichen Hautfarbe in Lippen und Nase wird unbedingt auf die folgenden Verfahren verwiesen:

  • Elektrokardiogramm;
  • Ultraschalluntersuchung des Herzens;
  • Röntgen
  • Thymus Ultraschall.

Wenn die Ergebnisse dieser Studien die Frage, warum das Nasolabialdreieck des Kindes blau wird, nicht beantworten, müssen die Eltern es einem Neurologen zeigen.

Der Spezialist bestimmt das Vorhandensein oder Fehlen von Pathologien im Nerven- und Atmungssystem eines kleinen Patienten.

Bei der Diagnose der Ursachen für Blau in Nase und Lippen kann die Bestimmung des Blutsäurespiegels, dessen Verletzung als Azidose bezeichnet wird, hilfreich sein. Ein solches Ungleichgewicht ist je nach Ätiologie entweder respiratorisch oder metabolisch. Um dies festzustellen, wird eine Blutgasanalyse vorgeschrieben.

Blaues Nasolabialdreieck bei einem Kind: mögliche Krankheiten

Das blaue Nasolabialdreieck bei einem Kind kann über physiologische Eigenschaften oder pathologische Phänomene im Körper sprechen.

Im Bereich unter der Nase und um die Oberlippe befinden sich viele Blutgefäße, daher können Sie gemäß diesem Symptom die Krankheit diagnostizieren.

Im ersten Monat leidet das Neugeborene an Zyanose aufgrund der Unreife des Nerven- und Atmungssystems. Oft deutet das Symptom jedoch auf eine Hypoxie oder eine angeborene Herzerkrankung hin..

Physiologische Merkmale

Physiologische Eigenschaften des Kindes

Bei gesunden Kindern kann in solchen Fällen eine bläuliche Nasolabialregion festgestellt werden:

  1. Die ersten Wochen nach der Geburt. Wenn ein Baby gerade geboren wird, sind alle Systeme und Organe unreif und passen ihre Arbeit an.
  2. Langer Schrei. In den ersten Lebenstagen ist das Atmungssystem des Babys noch nicht vollständig ausgebildet. Daher kann sich beim Weinen eine Hypoxie entwickeln. Bei einem starken Abfall der Sauerstoffsättigung kann ein bläulicher Nasolabialbereich beobachtet werden. Das Phänomen vergeht von selbst im Monat des Lebens des Neugeborenen.
  3. Unterkühlung. Die Eltern müssen überprüfen, wie das Kind angezogen ist, und die Körpertemperatur messen. Das Nasolabialdreieck kann aufgrund eines starken Temperaturabfalls blau werden: Von einem warmen Raum zogen sie in einen kalten Raum oder das Baby wurde nicht ausreichend angezogen auf die Straße gebracht.
  4. Dünne Haut. Im Bereich des Nasolabialdreiecks ist die Haut nahezu transparent. Venenplexus geben einen bläulichen Farbton.
  5. Pathologische Geburt. Während des Durchgangs durch den Geburtskanal kann das Kind unter Sauerstoffmangel leiden. Wenn der Zyanose keine anderen Symptome hinzugefügt werden, tritt dieses Phänomen nach einigen Tagen von selbst auf.

Wenn das Kind bereits älter als drei Wochen ist und beim Weinen und sogar beim Ausruhen ein blau-nasolabiales Dreieck hat, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Pathologische Ursachen

Manchmal kann Zyanose ein Symptom für eine Krankheit oder sogar eine tödliche Gefahr werden. Daher sollten Sie die pathologischen Ursachen der blauen Haut des Kindes berücksichtigen:

  1. Atemwegserkrankung. Zusätzlich zum Bläuen werden Atemversagen, Atemnot, Husten und verstopfte Nase beobachtet. Je schwerer der Krankheitsgrad ist, desto heller ist der Blauton auf der Haut.
  2. Fremder Körper. Das Kind konnte einen kleinen Teil des Spielzeugs schlucken, was als Hindernis für die normale Atmung diente. Rufen Sie in diesem Fall sofort einen Krankenwagen.
  3. Der pathologische Zustand des Herzmuskels. Die gefährlichste und häufigste Ursache für Zyanose ist eine angeborene Herzerkrankung oder eine Lungenarterienerkrankung, eine akute Herzinsuffizienz. Diese Krankheiten werden nicht nur durch äußere Anzeichen diagnostiziert, daher müssen Sie sich an Spezialisten wenden.

Pathologische Ursachen der Zyanose in Nase und Lippen

Wenn zusätzlich zum Blau des Nasolabialdreiecks eine Veränderung der Farbe der Augenhöhlen beobachtet wird, hat das Kind einen Herzfehler. Bei einer Pathologie der Lungenarterie wird ein solches Symptom nicht beobachtet.

Das Nasolabialdreieck wird regelmäßig blau: Aufmerksamkeit für Herz und Lunge!

Und was ist, wenn das Nasolabialdreieck ständig blau wird, unabhängig davon, ob das Baby ruhig ist oder weint? Geh zum Arzt!

Wir haben bereits herausgefunden, dass ein anhaltender Sauerstoffmangel, der indirekt durch das Blau über der Lippe angezeigt wird, auf die Entwicklung von Pathologien zweier Systeme zurückzuführen sein kann: pulmonal oder kardiovaskulär. Um die wahre Ursache herauszufinden, wird ein Ultraschall des Herzens durchgeführt, Röntgenaufnahmen der Lunge, ein Elektrokardiogramm. Höchstwahrscheinlich müssen Sie einen Spezialisten konsultieren, z. B. einen Kardiologen, Neurologen oder Lungenarzt.

Eine Zyanose über der Lippe weist häufig auf Herzprobleme hin

Während der Untersuchung können folgende Krankheiten festgestellt werden:

  1. Ein von. Ein typisches Beispiel ist (LLC). Bis zu einem gewissen Zeitpunkt ist dies durchaus akzeptabel, und wenn das Ventil zwischen den Vorhöfen vorhanden ist, wird das Kind einfach beobachtet. Aber irgendwann kann eine Operation erforderlich sein. Seien Sie nicht beunruhigt, die Medizin ist heute weit vorangekommen, und das ovale Fenster wird durch eine einzige Punktion in der Oberschenkelvene geschlossen, durch die alle notwendigen Werkzeuge an das Herz abgegeben werden. Kinder tolerieren eine solche Intervention leicht..
  2. Akute Herzinsuffizienz. Ein Zustand, in dem das Herz des Kindes nicht in der Lage ist, den Körper ausreichend mit Blut zu versorgen. Dies führt zu einem Versagen des Herzrhythmus und der Kontraktilität des Herzmuskels.
  3. Fehlbildungen des Bronchopulmonalsystems. Dies umfasst Lungenhypoplasie, Bronchialhypoplasie, Trachealstenose usw..

Zeigen Sie Ihrem Kind einen Spezialisten, wenn die Zyanose nicht lange verschwindet

Alle diese Krankheiten sind schwerwiegend und müssen dringend behandelt werden. Zögern Sie daher nicht, bei alarmierenden Symptomen, die mit dem Auftreten von Blau über den Lippen verbunden sind, eine Untersuchung durchzuführen.

Warum die Haut blau wird: der Mechanismus der Zyanose


Zyanose ist ein bläuliches Nasolabialdreieck, das durch Sauerstoffmangel verursacht wird (siehe Foto). Normalerweise beträgt die Blutsauerstoffsättigung 95 Prozent. Sauerstoffmangel wirkt sich negativ auf den Körper aus. Sauerstoffmangel erhöht die Bildung von Methämoglobin, das die Hautfarbe verändert. Der Zustand kann pathologisch und funktionell sein..

Faktoren, die die Entwicklung von Zyanose provozieren:

  • Frühgeburt. Während der intrauterinen Entwicklung funktioniert das Atmungssystem des Kindes nicht. Die endgültige Bildung der Atemwege erfolgt im letzten Trimenon der Schwangerschaft. Wenn das Baby vorzeitig geboren wird, hat sein Atmungssystem keine Zeit, sich zu formen. Der Körper braucht also Zeit, um seine selbständige Arbeit zu normalisieren. Nach der Geburt leidet das Baby an Sauerstoffmangel.
  • Aufnahme eines Fremdkörpers in die Atemwege. Wenn ein kleiner Gegenstand in die oberen oder unteren Atemwege gelangt, führt dies zu Sauerstoffmangel. Das Baby und die Beine werden im Baby blau, er beginnt zu würgen.
  • Bronchialasthma. Eine Reizung der Schleimhaut der oberen Atemwege führt zu Bronchospasmus. In diesem Zustand ist das Baby schwer einzuatmen, es erhält nicht genügend Sauerstoff.
  • Herzfehler. Blaue Haut verursacht eine Mischung aus venösem und arteriellem Blut, da dies zu Sauerstoffmangel führt. In diesem Fall wird das Baby unruhig, es tritt Zittern auf.
  • Schädigung des Zentralnervensystems. Die Pathologie tritt aufgrund einer Geburtsverletzung, eines erhöhten Hirndrucks oder der fehlenden Bildung bestimmter Teile des Gehirns auf. Das Kind hat einen schwachen Saugreflex.

Welche Maßnahmen müssen Eltern ergreifen??

Eltern, die bei einem Kind ein blaues Nasolabialdreieck bemerken, sollten sich zuerst an einen Kinderarzt wenden. Beim Arztbesuch müssen alle störenden Umstände detailliert beschrieben werden. In keinem Fall können Sie etwas verstecken. Höchstwahrscheinlich wird der Arzt nach der Untersuchung des Babys und der Befragung der Mutter unter Ausschluss der pulmonalen Natur der möglichen Pathologie empfehlen, einen Neurologen sowie einen Kinderkardiologen aufzusuchen. Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass dieser auf die Arbeit des Herzens im Baby hört, einen Ultraschall macht und ein EKG macht. Der Neurologe wird nach seiner Anweisung untersuchen.

Die Behandlung hängt jeweils von der Diagnose und dem Zustand des Kindes ab. Wenn eine Herzuntersuchung ein nicht geschlossenes ovales Fenster ergab und eine Klappe vorhanden ist, ist eine angemessene Pflege des Babys erforderlich:

  • längere Exposition gegenüber frischer Luft, um einen Sauerstoffmangel der Organe zu verhindern;
  • richtige Ernährung;
  • Stressabbau.

Wenn keine Herzklappe vorhanden ist, ist eine Operation erforderlich. Um zu verhindern, dass das Nasolabialdreieck bei Fehlbildungen des Herzmuskels blau wird, werden Massagen, Schwimmen und häufige Spaziergänge vorgeschrieben. Dies sollte die Atemwege stimulieren und normalisieren, was dazu beiträgt, Blau loszuwerden.

Ursachen

Es gibt viele Gründe für das Blau des Nasolabialdreiecks beim Baby. Die meisten von ihnen sind physiologischen Ursprungs und gelten in der Pädiatrie als Norm:

  1. Langer Schrei. Während des Weinens nimmt der Sauerstoffgehalt im Blut des Kindes erheblich ab, da die Anzahl der Atemzüge die Anzahl der Ausatmungen überschreitet.
  2. Füttern. Durch das Saugen von Milch aus der Brust der Mutter muss sich das Baby anstrengen. Die Belastung führt zu einer Vasodilatation und dem Auftreten von Blau auf der Haut.
  3. Langer Aufenthalt in den Bergen. Die verflüssigte Bergluft ist dem Kind nicht vertraut, in diesem Fall ist Zyanose jedoch absolut nicht gefährlich.
  4. Unterkühlung. Blaue Gesichtshaut unter dem Einfluss von Kälte vergeht sofort, sobald das Baby warm ist.

Nicht-Eierstock-Herzklappenfenster

Die pathologische Zyanose wird je nach Herkunft in drei Haupttypen unterteilt, von denen jeder bestimmte Gründe hat:

  1. Permanent, oft begleitet von einer Abnahme des Saugreflexes und der Spannung der großen Fontanelle, tritt auf:
    • nach der Geburt Verletzung;
    • mit erhöhtem Hirndruck;
    • aufgrund der Unreife der vasomotorischen oder Atmungszentren des Gehirns.
  2. Die Atemwege (Lungen) werden nicht nur blau im Nasolabialbereich, sondern auch von Blässe der Haut und blauen Flecken unter den Augen begleitet. Beim Einatmen des Babys können die Interkostalmuskeln angesaugt werden. Die Gründe für diesen Zustand sind:
    • Lungenentzündung;
    • Bronchitis und Asthma bronchiale;
    • Zwerchfellhernie;
    • in die Atemwege eines Fremdkörpers gelangen (Aspiration);
    • Einatmen von Kohlenmonoxid oder Tabakrauch;
    • laufende Nase.
  3. Herz-Kreislauf, bei dem bei dem bereits im Krankenhaus befindlichen Baby eine Blaufärbung des Nasolabialbereichs beobachtet werden kann, gibt es:
    • wenn das ovale Fenster des interatrialen Septums nicht geschlossen ist (Pathologie ist die Ursache für die Vermischung von arteriellem und venösem Blut, wodurch alle inneren Organe nicht mehr die für ihren ordnungsgemäßen Betrieb erforderliche Sauerstoffmenge erhalten);
    • mit Herzgeräuschen und anderen pathologischen Zuständen des Herzens und / oder der Blutgefäße.

Besondere Aufmerksamkeit: Das Nasolabialdreieck wird blau

Blaues Nasolabialdreieck oder Zyanose ist ein unangenehmes Symptom, das auf eine Fehlfunktion des Herz-Kreislauf-Systems des Babys hinweist. Normalerweise sollte das Nasolabialdreieck des Babys die gleiche Farbe haben wie die gesamte Haut am Körper. Was verursacht dieses Symptom und ob Eltern Alarm schlagen sollten, wenn sie Blau finden?

Unmittelbar nach der Geburt kann ein mildes Blau auf dem Nasolabialdreieck des Babys erscheinen. Diese Art der Zyanose wird als bläulicher Lungenursprung bezeichnet..

Ursachen

Die blaue Farbe des Dreiecks kann aufgrund zu dünner Haut in diesem Bereich auftreten. Durch sie sind alle Plexus der Venen leicht zu sehen, so dass die Falte blau erscheint. In diesem Fall sollten sich die Eltern keine Sorgen machen, da das Symptom nach dem Aufwachsen und der Stärkung der Haut des Babys verschwindet.

Eine weitere Ursache für Zyanose kann eine Atemwegserkrankung sein. Bei der Diagnose eines Kindes mit Lungenpneumonie oder einem anderen pathologischen Zustand dieses Organs wird eine Blanchierung aller Hautintegumente beobachtet.

In den ersten Lebensmonaten ist das Kind anfällig für äußere Einflüsse, sodass selbst eine laufende Nase ein bläuliches Blau verursachen kann. Wenn die Krankheit vollständig geheilt ist, können die Eltern die Farbänderung des Nasolabialdreiecks von zyanotisch zu normal beobachten.

Wenn das Baby versehentlich einen kleinen Teil des Spielzeugs verschluckt, kann das Dreieck auch blau werden. In diesem Fall können Sie nicht zögern, da das Baby leicht ersticken kann. Die Eltern müssen einen Krankenwagen rufen, und die Ärzte bekommen den festgefahrenen Teil.

Diagnose

Zur Diagnose aller Zustände, die Zyanose verursachen, werden Ultraschall des Herzens des Kindes, Röntgenaufnahme des Brustkorbs und Kardiogramm verwendet. Wenn das Kind keinen Herzfehler hat und die Zyanose nicht verschwindet, wird es zur Untersuchung zu einem Neurologen geschickt.

Dieser Spezialist kann eine unzureichende oder fehlerhafte Entwicklung der Atemwege diagnostizieren. Zur Behandlung wird den Eltern empfohlen, mehr Zeit mit dem Kind an der frischen Luft zu verbringen und das Baby zu Massagen zu verweisen. Mit dem richtigen Ansatz verschwinden alle Symptome im ersten Lebensjahr.

Behandlung

Die Behandlung der Zyanose des Nasolabialdreiecks hängt weitgehend vom Grund ab, warum sie sich beim Kind entwickelt hat. Wenn bei einer Herzuntersuchung ein ovales Fenster diagnostiziert wird, das nicht kurz ist, aber die Klappe bleibt, werden die Ärzte die Eltern über die richtige Pflege des Kindes informieren. Bei ihm muss man viel an der frischen Luft laufen, damit alle inneren Organe des Babys ausreichend Sauerstoff erhalten. Außerdem sollte er richtig essen und minimal gestresst sein, da jeder Nervenzusammenbruch zu einem Herzinfarkt führen kann..

Bei der Diagnose eines vollständigen Fehlens einer Herzklappe ist es schwierig, auf einen chirurgischen Eingriff zu verzichten. Das Kind muss für eine Konsultation mit einem Chirurgen gebucht werden, der die Eltern über die Art der Intervention informiert.

In Abwesenheit von Herzfehlern wird dem Kind eine therapeutische Massage, Schwimmen und Gehen an der frischen Luft verschrieben. Sie müssen die Arbeit der Atemwege etablieren, was anschließend zum vollständigen Verschwinden der Zyanose führt.

Verhütung

Die beste Vorbeugung gegen das Blau des Nasolabialdreiecks ist eine angemessene Ernährung und regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft. Auf diese Weise können Sie das Kind vor Sauerstoffmangel und nützlichen Spurenelementen schützen, die mit der Nahrung gewonnen werden. Diese Präventionsmethode hilft jedoch dabei, Zyanose zu beseitigen, die durch die Nichteinhaltung des täglichen Regimes verursacht wird..

Um die Entwicklung von Herzerkrankungen zu verhindern, muss die Mutter auf ihre Gesundheit achten. Wenn Sie ein Kind tragen, sollten Sie sich ausgewogen ernähren. Während der Schwangerschaft sind Alkohol und fetthaltige Lebensmittel begrenzt. Es ist ratsam, das Rauchen vollständig aufzugeben. Diese Maßnahmen schützen Ihr Baby vor Herzfehlern..

Fazit

Das Blau des Nasolabialdreiecks kann bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf- oder Atmungssystems, bei Infektionen mit akuten Atemwegserkrankungen und auch aufgrund von Sauerstoffmangel auftreten. Um das Baby vor der Entwicklung dieses unangenehmen Symptoms zu schützen, müssen Sie das richtige Regime des Tages einhalten und ihm eine ausgewogene Ernährung bieten. Es ist möglich, eine Zyanose des Nasolabialdreiecks während der Schwangerschaft zu verhindern, wenn die Mutter einen gesunden Lebensstil führt.

Verhütung

Um ein Blau der Nasolabialregion beim Baby zu verhindern, sollten:

  • Befolgen Sie die richtige Ernährung der Mutter (im Falle des Stillens);
  • den Inhalt aller notwendigen Vitamine und Mineralien in der Ernährung des Kindes sicherstellen (nach Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln);
  • oft und lange mit einem Kind spazieren gehen und ihm ein Nickerchen an der frischen Luft machen (offener Balkon);
  • den Tagesablauf genau beachten;
  • um eine optimale Luftfeuchtigkeit und Temperatur in dem Raum aufrechtzuerhalten, in dem sich das Baby befindet.

Da Herzerkrankungen eine der häufigsten Ursachen für Zyanose bei Säuglingen sind, lohnt es sich, über ihre Prävention für eine zukünftige Mutter im Stadium der Schwangerschaft nachzudenken:

  • sich an eine ausgewogene Ernährung halten;
  • den Konsum von Alkohol ausschließen;
  • Zigaretten aufgeben;
  • Begrenzen Sie fetthaltige Lebensmittel in Ihrer täglichen Ernährung.

An sich ist das blaue Nasolabialdreieck des Babys nicht gesundheitsschädlich, kann jedoch auf schwerwiegende Erkrankungen hinweisen. Wenn Sie also Zweifel an dem Baby haben, sollten die Eltern einen Arzt konsultieren, dem sie vertrauen.

Das Blau um den Mund beim Baby mit schwerer Pathologie

Am schlimmsten ist, wenn das Blau des Nasolabialdreiecks lange genug anhält, tritt es auf, wenn das Kind völlig ruhig ist und keine anderen negativen Anzeichen festgestellt werden. In solchen Fällen ist Zyanose eine äußere Manifestation angeborener Pathologien.
, solche wie:

  • Angeborener Herzfehler;
  • Fehlbildung der Lungenarterie;
  • Akute Herzinsuffizienz.

Die Diagnose der Krankheit kann nur ein Spezialist sein, der in dieser Situation unverzüglich behandelt werden muss.

Die häufigste Herzerkrankung bei Kindern von Geburt an ist das Schließen des ovalen Fensters.

Es kommt vor, dass sich arterielles und venöses Blut vermischen, was zu einer Abnahme der Sauerstoffsättigung und der blauen Lippen führt.

Fazit

Um die Wahrscheinlichkeit einer Zyanose des Nasolabialdreiecks beim Kind zu minimieren, sollte die werdende Mutter vor der Schwangerschaft einer vorbeugenden Untersuchung unterzogen werden und dabei bestimmte Anforderungen erfüllen. Und dann sinkt das Pathologierisiko um fast 90%.

Bei der Geburt eines Babys untersuchen Eltern mit Angst jeden Fleck auf dem Körper ihrer Krümel. Und beim Anblick eines „unverständlichen blauen Flecks“ im Gesicht ihres Kindes haben sie große Angst. Dies sollte jedoch nicht immer geschehen, da dies ein physiologischer Prozess sein kann und bald alle diese Änderungen vergehen werden. In einigen Fällen tut Wachsamkeit jedoch nicht weh, da sie das Leben des Kindes gefährden kann.

Wenn sich am Körper Ihres Kindes Veränderungen ergeben, informieren Sie Ihren Arzt darüber, da es besser ist, auf Nummer sicher zu gehen, als nicht zuzusehen. Nur ein Arzt hat das Recht, diese oder jene Diagnose zu stellen und die notwendige Therapie zu verschreiben! Pass auf deine Kinder auf! Gesundheit!

3 Gruppen von Ursachen für die Zyanose des Nasolabialdreiecks bei Säuglingen

Oft bemerken "neu gemachte" Eltern, dass ihr Baby regelmäßig das blaue Nasolabialdreieck dreht. Das Auftreten von Blau in diesem Bereich tritt hauptsächlich während der Angst und des Weinens ihrer Kinder auf. Aber warum wird das Nasolabialdreieck im Baby blau? Wird dies als Pathologie angesehen oder ist es die Norm? Wann sollten Eltern Alarm schlagen? Was soll man damit machen? Und welche Spezialisten soll ich kontaktieren? Dies sind die Fragen, die Kinderärzte und Neonatologen häufig Eltern von Kindern mit Zyanose stellen..

Merkmale der Blutversorgung des Nasolabialdreiecks

Ein Merkmal dieses Gesichtsbereichs ist, dass er über ein gut entwickeltes Blutversorgungssystem verfügt (es wird durch das arterielle und venöse Netzwerk dargestellt). Darüber hinaus sind die Venen im perioralen Bereich im Gegensatz zu anderen Teilen des menschlichen Körpers ohne Klappen.

Mögliche Ursachen für eine Zyanose des Nasolabialdreiecks

Das Auftreten von Blau im "Dreieck des Todes" tritt auf, wenn die Sauerstoffkonzentration im Blut weniger als 95% beträgt.

Die Ursachen für das Auftreten von Zyanose im perioralen Bereich eines Kindes können sein:

  • physiologisch;
  • pathologisch.

Tritt bei gesunden Babys Zyanose auf??

Das heißt, die physiologische Zyanose des Nasolabialdreiecks in den Krümeln tritt aufgrund der dünnen Haut im Gesicht (insbesondere des Neugeborenen) und des unreifen Atmungssystems auf.

Diese Art von Zyanose kann bei Babys mit Weinen, Angstzuständen, Übererregung, Unterkühlung, blasser und dünner Haut und längerem Saugen auftreten (da dieser Prozess eine ernsthafte Belastung für das Baby darstellt und sich während dieser Zeit die Oberflächengefäße der Haut ausdehnen können, was sich in Form von Blau manifestiert in der Zone des "Dreiecks des Todes").

Pathologische Zustände, die zu einem bläulichen Nasolabialdreieck führen

Das blaue Nasolabialdreieck beim Baby kann krank sein:

  • des Herz-Kreislauf-Systems. Dazu gehören: Herzfehler, Herzinsuffizienz, starker Blutdruckabfall usw.;
  • Atmungssystem. Dazu gehören: Asthma bronchiale, Allergie der Atemwege, komplizierte Parainfluenza, Lungenentzündung, Bronchitis, Verstopfung der Atemwege durch einen Fremdkörper, Fehlbildungen der Lungenarterie;
  • nervöses System. Dazu gehören: erhöhter Hirndruck, Unreife der Gehirnstrukturen, Geburtsverletzung.

Diagnose von Zuständen, bei denen bei Kindern eine Zyanose des Nasolabialdreiecks vorliegt

Die Diagnose der Ursache, aufgrund derer ein blaues Nasolabialdreieck entstand, wird durchgeführt mit:

  • Untersuchung durch einen Neonatologen und / oder Kinderarzt;
  • neurologische Beratung. Es ist notwendig für Frühgeburtlichkeit, schwierige Geburt und um Pathologien des Nervensystems auszuschließen;
  • Röntgenuntersuchung der Brust. Infektionsprozesse und Fremdkörper in den Atemwegen auszuschließen;
  • Elektrokardiogramme (EKG) und Ultraschall des Herzens (Ultraschall). Mit diesen Methoden können Sie Herzerkrankungen rechtzeitig identifizieren.
  • Ultraschalluntersuchung des Gehirns (durchgeführt mit einer offenen Fontanelle im Baby, um pathologische Veränderungen auszuschließen);
  • Magnetresonanztomographie (MRT) des Gehirns. Es wird bei Kindern mit geschlossener Fontanelle durchgeführt, um schwere Pathologien des Zentralnervensystems auszuschließen.
  • Bronchoskopie (wenn Fremdkörper in die Atemwege gelangen).

Welche Symptome können blau werden?

Da es viele Gründe für das Auftreten einer Zyanose des Nasolabialdreiecks gibt, gibt es viele Symptome, mit denen es kombiniert werden kann. Meistens wird es mit Blässe der Haut, Akrocyanose (mit "blauen" Herzfehlern), Husten, Atemnot, keuchendem, lautem Atmen, Aufblähen der Nasenflügel, Beteiligung der Hilfsmuskeln am Atem (mit Pathologie der Atemwege), Schwellung der großen Fontanelle und Verlangsamung des Saugens kombiniert (mit Pathologien des Zentralnervensystems).

Wann sollten Eltern Alarm schlagen? Welche Spezialisten soll ich kontaktieren??

Wenn das Baby in der Entwicklung zurückbleibt, nicht gut saugt oder eine Zyanose des Nasolabialdreiecks in Kombination mit Husten, Atemnot, Blau anderer Körperteile, Atemnot, Lethargie, Schläfrigkeit, Krämpfen aufweist, sollten die Eltern diese Symptome dem Kinderarzt zur weiteren Diagnose und Behandlung früher melden Krümel.

Bei Bedarf schickt der Kinderarzt das Baby zur Konsultation mit einem Lungenarzt, Neurologen oder Kardiologen.

Die Essenz der Behandlung der Zyanose des Nasolabialdreiecks bei Säuglingen

Die Behandlung sollte ätiologisch sein und die Ursache ansprechen, die Zyanose verursachen kann..

Bei physiologischer Zyanose kann der Kinderarzt verschreiben:

  • allgemeine Kräftigungsmassage und Wasserbehandlungen;
  • tägliche Spaziergänge an der frischen Luft;
  • Stresskontrolle für das Baby.

Prävention der Erkrankung im Stadium der Schwangerschaftsplanung und während der Schwangerschaft

Ob ein Neugeborenes gesund geboren wird oder nicht, hängt nicht nur von den Umständen ab, sondern auch davon, wie vorbeugende Maßnahmen ergriffen wurden, bevor das Baby geboren wurde..

Das Auftreten einer Zyanose des Nasolabialdreiecks beim Neugeborenen ist bereits im Stadium der Schwangerschaftsplanung und während dieser Zeit auszuschließen.

Dazu sollte die werdende Mutter:

  • vor der Empfängnis eines Kindes untersucht werden;
  • Gehen Sie alle Screenings durch, um genetische Pathologien auszuschließen.
  • Beobachten Sie das richtige Schlaf- und Wachzustandsprogramm.
  • rechtzeitig hochwertige Lebensmittel zu verwenden;
  • das Auftreten von Stress beseitigen;
  • sich weigern, Alkohol oder Tabak zu trinken und Medikamente einzunehmen, die für das Baby giftig sind;
  • mehr an der frischen Luft gehen;
  • leben nicht in Gebieten mit hoher Verschmutzung.

Fazit

Um die Wahrscheinlichkeit einer Zyanose des Nasolabialdreiecks beim Kind zu minimieren, sollte die werdende Mutter vor der Schwangerschaft einer vorbeugenden Untersuchung unterzogen werden und dabei bestimmte Anforderungen erfüllen. Und dann sinkt das Pathologierisiko um fast 90%.

Bei der Geburt eines Babys untersuchen Eltern mit Angst jeden Fleck auf dem Körper ihrer Krümel. Und beim Anblick eines „unverständlichen blauen Flecks“ im Gesicht ihres Kindes haben sie große Angst. Dies sollte jedoch nicht immer geschehen, da dies ein physiologischer Prozess sein kann und bald alle diese Änderungen vergehen werden. In einigen Fällen tut Wachsamkeit jedoch nicht weh, da sie das Leben des Kindes gefährden kann.

Wenn sich am Körper Ihres Kindes Veränderungen ergeben, informieren Sie Ihren Arzt darüber, da es besser ist, auf Nummer sicher zu gehen, als nicht zuzusehen. Nur ein Arzt hat das Recht, diese oder jene Diagnose zu stellen und die notwendige Therapie zu verschreiben! Pass auf deine Kinder auf! Gesundheit!

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

Über Uns

13 Minuten Gepostet von Lyubov Dobretsova 1189Etwa ein Drittel aller Menschen auf unserem Planeten leiden an einem niedrigen Hämoglobinspiegel oder einer sogenannten Eisenmangelanämie (IDA).