Effektive diagnostische Methoden für Varikozele bei Männern: Wie kann die Krankheit rechtzeitig erkannt werden??

Varikozele ist eine ziemlich häufige Erkrankung bei Männern. Es kommt zu einer Veränderung und Verformung der Venen im Hodensack infolge einer Verletzung des Blutflusses.

Patienten leiden unter Schmerzen im Leistenbereich und Beschwerden. Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, kann der Hoden kleiner werden und seine Konsistenz ändert sich.

In diesem Fall liegt eine Verletzung der Fortpflanzungsfunktion bei Männern vor.

Diagnose der Varikozele

Die Erstdiagnose erfolgt in der Arztpraxis. Es ist ziemlich schwierig, eine Varikozele in den Anfangsstadien selbstständig zu bestimmen. Oft werden Patienten während eines geplanten Arztbesuchs oder in Absprache mit einer anderen Krankheit auf eine Krankheit aufmerksam.

Der Zweck der Untersuchung besteht darin, die folgenden Beschwerden und Merkmale zu identifizieren, um die richtige Diagnose zu stellen:

  1. Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von schmerzenden Schmerzen oder Beschwerden im Hodensack.
  2. Verstärkt sich der Schmerz bei langem Gehen oder bei körperlicher Anstrengung und tritt er auch auf, wenn der Hodensack angehoben wird und während einer Erektion bei einem Mann.
  3. Wenn die Patientin ein konstantes Sexualleben führt, stellt sich heraus, wie lange die Partnerin beim Sex ohne Empfängnisverhütung nicht schwanger werden kann.
  4. Verschreibung von Varikozele.
  5. Hatte der Patient Krankheiten wie Urethritis, Prostatitis, Mumps oder verschiedene Verletzungen?.
  6. Gibt es eine chronische Vergiftung?.
  7. Der Zeitpunkt des Beginns der sexuellen Aktivität beim Patienten (Stimmveränderung, erste Verschmutzungen, sexuelle Exzesse, Beginn des Schamhaarwachstums, Beginn der sexuellen Aktivität).
  8. Das Vorhandensein von Faktoren, die eine Varikozele hervorrufen (Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum, anhaltende körperliche Aktivität, Kontakt mit Schwefelkohlenstoff, genetische Veranlagung, Exposition gegenüber Mikrowellen usw.).

Bei der medizinischen Erstuntersuchung können folgende Symptome festgestellt werden:

  1. Dilatation der Venen im Hodensack im Stehen und unter Belastung des Bauches. Heute wird hierfür auch ein modifizierter Valsalva-Test auf Varikozele verwendet. Der Patient muss tief durchatmen und sich anstrengen. Es ist erforderlich, 15 bis 20 Sekunden lang nicht zu atmen. In diesem Fall können sich die Venen ausdehnen und mit bloßem Auge deutlich sichtbar werden. Am Ende müssen Sie dieselbe tiefe Ausatmung durchführen, um die Dynamik von Venenveränderungen während der Belastung zu untersuchen..
  2. Während der Palpation sind kleine verdichtete Bereiche von ausgelöschten Venen zu spüren. Es ist möglich, eine Änderung der Hodengröße im späten Stadium der Krankheit festzustellen..
  3. Positiver Segond-Test. In diesem Fall muss der Patient auf der Couch liegen. Der äußere Ring wird in seine Leiste gedrückt und gebeten, sich zu erheben. Mit Varikozele füllen sich die Venen wieder auf. Diese Methode wird als Tokihara-Orchidometer bezeichnet..

Identifizierung der Varikozele mit instrumentellen Labormethoden?

Heutzutage wird eine ziemlich große Anzahl von Labortests zum Nachweis von Varikozele verwendet. Mit ihnen können Sie den Grad der Veränderung der Größe des Hodens und seiner Konsistenz untersuchen, das Vorhandensein männlicher Unfruchtbarkeit feststellen und andere Erkrankungen des Urogenitalsystems in einem frühen Stadium identifizieren.

Die Ultraschalldiagnose der Varikozele ist obligatorisch, wenn der Arzt den Grad der Entwicklung der Krankheit nicht bestimmen kann. Mit dem Ultraschall der Varikozele können Sie die umfassendsten Informationen über die Größe und Konsistenz des Hodens erhalten.

Wenn auch ein Doppler-Präfix verwendet wird, werden die Gefäße des Hodensacks sichtbar gemacht. So ist es möglich, einen umgekehrten Rückfluss von venösem Blut oder Rückfluss, eine Vergrößerung des Durchmessers der Venen während des Valsava-Tests, festzustellen und deren Tortuosität zu bestimmen.

Die Phlebographie von Samenvenen wird heute praktisch nicht mehr verwendet. Mit dieser Methode können Sie jedoch die primäre Varikozele von der symptomatischen trennen.

Das Spermogramm wird nur Personen über 18 Jahren zugeordnet. Diese Studie ermöglicht es uns, die morphologische Komponente von Spermatozoen, ihre Anzahl, Aktivität und Fruchtbarkeit zu bestimmen. In den Anfangsstadien der Varikozelenentwicklung gibt es keine Abweichungen von der Norm oder sie sind schwach spürbar.

Mit der Entwicklung der Krankheit zeigt ein Spermogramm jedoch, dass die Spermien träge werden und ihre Anzahl abnimmt. In seltenen Fällen fehlt das Sperma vollständig. Es ist erwähnenswert, dass vor dieser Studie eine sexuelle Abstinenz von 2-7 Tagen erforderlich ist.

Die Berechnung der Farris-Fertilitätsindikatoren zeigt die Anzahl der aktiven Spermien und zeigt das Vorhandensein männlicher Unfruchtbarkeit. Bei dieser Art von Studie wird das Volumen des Ejakulats mit der Anzahl der beweglichen Spermien multipliziert. Norm, wenn das Ergebnis die Marke von 200 überschreitet.

Die Untersuchung des Spiegels von Sexualhormonen bestimmt den Spiegel von Testosteron, FGS, Prolaktin, luteinisierendem Hormon und Östradiol. Es ist notwendig, die Ursache der Unfruchtbarkeit mit Varikozele zu unterscheiden.

Mit der Urographie können Sie bei der Diagnose der Varikozele Begleiterkrankungen des Urogenitalsystems von Männern identifizieren.

Die dynamische Nephroskintigraphie, die indirekte Isotopenaniographie und die Hodenszintographie liefern vollständige Informationen über die Nieren- und Hodenfunktion..

Wo hin?

An der Behandlung dieser Krankheit sind zwei Spezialisten beteiligt: ​​ein Urologe und ein Chirurg.

Es ist der Urologe, der als erster den Grad der Schädigung des Hodensacks und des Hodens diagnostiziert und bestimmt. Für Labortests werden möglicherweise Blut und Urin benötigt..

Nach der Untersuchung und weiteren Studien wird der Patient gebeten, sich einer Operation zu unterziehen. Es wird allen Jugendlichen empfohlen, Unfruchtbarkeit vorzubeugen, sowie Männern, die noch Kinder haben möchten..

In den Anfangsstadien der Entwicklung der Krankheit ist es möglich, Medikamente einzunehmen, aber es ist nicht in der Lage, den Menschen vollständig von der Krankheit zu befreien. Die einzige Behandlung ist eine Operation.

Wenn der Patient der Operation zustimmt, muss vor dem geplanten Krankenhausaufenthalt eine vollständige Analyse durchgeführt werden. Wenn keine Kontraindikationen für die Operation festgestellt werden, erfolgt ein Krankenhausaufenthalt. Die Operation erfolgt unter Vollnarkose..

Statistische Daten

Varikozele ist die Hauptursache für männliche Unfruchtbarkeit. 15% aller Männer leiden an dieser Krankheit, und 40% aller unfruchtbaren Frauen haben aufgrund einer Varikozele die Möglichkeit verloren, Kinder zu bekommen.

Je älter der Junge ist, desto größer ist das Krankheitsrisiko. So sind weniger als 1% der Kinder unter 6 Jahren anfällig für Varikozele. Im Alter von 10 Jahren wird es bei 1,5% der Jungen diagnostiziert. Etwas weniger als 10% der Jugendlichen unter 14 Jahren suchen einen Arzt mit Varikozelensymptomen auf.

Am häufigsten entwickelt sich diese Krankheit im Alter von 15 Jahren. Etwa 15% aller Patienten haben das 15. Lebensjahr erreicht, aber noch nicht das Erwachsenenalter erreicht..

Am häufigsten betrifft die Krankheit die linke Seite des Hodensacks. Beide sind viel seltener. Nur bei 2% der Patienten wird eine rechtsseitige Varikozele diagnostiziert.

Varikozele ist eine ziemlich häufige Erkrankung bei Männern. Es kommt zu einer Veränderung und Verformung der Venen im Hodensack infolge einer Verletzung des Blutflusses.

Patienten leiden unter Schmerzen im Leistenbereich und Beschwerden. Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, kann der Hoden kleiner werden und seine Konsistenz ändert sich. Prim, es gibt eine Verletzung der Fortpflanzungsfunktion bei Männern.

Nützliches Video

Urologe über Varikozele - Diagnose, Ursachen und Behandlungsmethoden:

Varikozelendiagnose

eine Definition:
• Die Ausdehnung der Venen des Plexus plexus um mehr als 2-3 mm und ihre Tortuosität aufgrund von Fülle und retrogradem Blutfluss in der inneren Samenvene

1. Allgemeines Merkmal:
• Beste diagnostische Kriterien:
o Vergrößerte, gewundene Venen neben dem oberen Hodenpol
o Das Phänomen des "Blitzes" bei der Durchführung einer Farbdopplerographie mit einem Zusammenbruch von Valsalva
• Lokalisierung:
o Links (78%), rechts (6%), bilateral (16%)
o Kann sich entlang des Samenstrangs bis zum unteren Teil des Hodensacks erstrecken oder in seltenen Fällen intratestikulär lokalisiert sein
• Die Größe:
o Krampfadern haben einen Durchmesser von mehr als 2-3 mm und nehmen während des Valsalva-Tests zu

2. Ultraschall mit Varikozele:
• B-Mode-Ultraschall:
Ultraschall sollte auf dem Rücken liegend und stehend durchgeführt werden:
- Hypoechoic tubuläre Strukturen auf und aus dem Hoden
o Mit oder ohne internes Echo geringer Intensität aufgrund des langsamen Blutflusses und der Bildung einer „Münzsäule“ aus roten Blutkörperchen
o Der retroperitoneale Raum wird gescannt, um volumetrische Formationen zu erkennen
• Farbdoppler-Zuordnung:
o Bei Verwendung der Farbdoppler-Zuordnung liegt die Erkennung nahe bei 100%
o Ein langsamer Blutfluss kann nur mit einem Valsalva-Test sichtbar gemacht werden

3. Andere Diagnosemethoden:
• Laut Phlebographie werden erweiterte venöse Kanäle sichtbar gemacht
• Bei einem CT-Scan mit Kontrast oder MRT können kontrastierende röhrenförmige Strukturen sichtbar gemacht werden.

4. Empfehlungen zur Visualisierung:
• Beste Visualisierungsmethode:
über Ultraschall mit Farbdoppler-Mapping
• Tipps zum Studienprotokoll:
o Farbdoppler in Ruhe und während des Valsalva-Tests

(Links) Die Abbildung zeigt die gewundenen Krampfadern des Papillenplexus im Samenstrang und entlang der Hinterkante des Hodens.
(Rechts) Ultraschall des Samenstrangs in einer schrägen Ebene, B-Modus: In der Position des auf dem Rücken liegenden Patienten und bei normaler Atmung wird die vergrößerte Hauptvenenvene im Gefäßplexus, Kaliber 7,5 mm, bestimmt.

c) Differentialdiagnose der Varikozele:

1. Tubuläre Ektasie des Hodennetzwerks:
• Normoption: Ausdehnung des Vas deferens auf Höhe des Mediastinums der Hoden und / oder Hoden
• Mangel an Blutfluss durch Farbdopplerographie

2. Torsion des Hodens:
• Fehlen oder Verlangsamen der testikulären Blutversorgung gemäß Farbdoppler-Ultraschall
• Vergrößerter echoarmer Hoden

3. Nebenhodenentzündung:
• Vergrößerter Nebenhoden mit erhöhtem Blutfluss gemäß Farbdopplerographie
• Bei der Durchführung eines Valsalva-Tests ändert sich der Blutfluss nicht

1. Allgemeines Merkmal:
• Ätiologie:
o Primär: Venenklappenversagen am Zusammenfluss der linken Nierenvene (LPV) und der Vena cava inferior (IVC):
- Die linke Hodenvene ist länger als die rechte, fließt im rechten Winkel in das LPV, manchmal umrundet sie das LPV von oben
o Sekundär: Obstruktion des LPV durch einen Tumor der Niere oder Nebenniere, Lymphknoten, selten bei Kompression des LPV durch die A. mesenterica superior (IBA)
• Pathophysiologie: Wenn Venen mit Blut gefüllt sind, treten drei separate Mechanismen für eine mögliche Schädigung des Hodens auf:
o Fieber: Warmes Blut erwärmt die Hoden
o Oxidativer Stress: reaktive Sauerstoffspezies (ROS)
o Hämodynamik: Der Venendruck steigt, der arterielle Blutfluss nimmt ab

2. Inszenierung, Differenzierungs- und Klassifizierungsgrade:
• Klassifikation der Varikozele:
o Kleine Varikozele: Nur während des Valsalva-Tests tastbar
o Mäßige Varikozele: In aufrechter Position des Patienten abgetastet
o Große Varikozele: sichtbar durch die Haut des Hodensacks, in vertikaler Position des Patienten abgetastet

(Links) Farbdopplerographie in der Längsebene: In Rückenlage des Patienten und bei normaler Atmung werden viele gewundene erweiterte Venen im Vaginalplexus des Samenstrangs entlang der hinteren Oberkante des Hodens sichtbar gemacht.
(Rechts) Farbdopplerographie in der Längsebene: Bei demselben Patienten wird während des Valsalva-Tests der Blutfluss in den oben genannten erweiterten Venen sichtbar gemacht, was auf eine mäßige Varikozele hinweist. Der Varikozelenblutfluss ist langsam und kann nur mit bestimmten Doppler-Einstellungen für langsame Flüsse erkannt werden.

d) Klinische Merkmale:

1. Manifestationen:
• Häufigste Anzeichen / Symptome
o Ist die häufigste Ursache für männliche Unfruchtbarkeit
o Vage Empfindungen von Unbehagen oder Druck im Hodensack, hauptsächlich aufrecht

2. Demografie:
• Alter:
o Primär: idiopathisch bei Patienten über 15 Jahren
o Sekundär: bei Patienten unter 40 Jahren oder bei älteren Patienten
• Epidemiologie:
Etwa 10-15% der Männer in den USA haben eine Varikozele
o Eine subklinische Variante der Varikozele wird bei 40-75% der Männer mit Unfruchtbarkeit beobachtet

3. Der Kurs und die Prognose:
• Beste Prognose für die Behandlung

4. Behandlung der Varikozele:
• Endovaskuläre Embolisation, chirurgische Behandlung oder Skerotherapie, wenn symptomatisch
• Neueren Studien zufolge ist eine Behandlung auch bei subklinischer Varikozele erforderlich

e) Diagnosememo:
1. Es ist zu beachten:
• Das Vorhandensein eines Verschlusses der linken Nierenvene mit einem Tumor bei älteren Männern, die mit einer kürzlich aufgetretenen Varikozele aufgenommen wurden
2. Tipps zur Bildinterpretation:
• Zur Diagnose einer kleinen Varikozele ist ein Valsalva-Test erforderlich
• Die Diagnose einer Varikozele wird gestellt, wenn der Gefäßdurchmesser> 2 mm in Rückenlage des Patienten liegt und die Atmung ruhig ist

g) Liste der verwendeten Literatur:
1. Cantoro U et al.: Neubewertung der Rolle der subdinischen Varikozele bei unfruchtbaren Männern mit eingeschränkter Samenqualität: eine prospektive Studie. Urologie. 85 (4): 826–30, 2015
2. Kim YS et al.: Wirksamkeit der Scrotal-Doppler-Sonographie mit dem Valsalva-Manöver, der Stehposition und dem Ruhe-Valsalva-Verhältnis für die Varikozelendiagnose. Koreanisch J Urol. 56 (2): 144–9, 2015
3. Karami M et al.: Bestimmung der besten Position und Stelle für die Farbdoppler-Ultraschalluntersuchung der Hodenvene, um die klinischen Grade der Varikozele-Ultraschalluntersuchung zu bestimmen. Adv Biomed Res. 3:17, 2014

Herausgeber: Iskander Milewski. Erscheinungsdatum: 30.11.2019

Chirurgische Andrologie

(495) -506 61 01

Diagnose der Varikozele

Methoden zur physikalischen Diagnose der Varikozele sind seit langem bekannt. Es basiert auf der Fähigkeit der Vesikel des plexiformen Plexus, unter bestimmten Umständen an Größe zuzunehmen und abzunehmen: In der stehenden Position des Patienten schwellen sie an und fallen im Liegen. Außerdem können sie geleert werden, nach oben streicheln und im Gegenteil überlaufen, wenn sie von oben nach unten gebügelt werden. Mit der Varikozele, die seit mehreren Jahren besteht, ist es beim sorgfältigen Abtasten des Hodensacks auch möglich, eine kleine dichte Konsistenz der Masse teilweise ausgelöschter Venen zu bestimmen.

Im Zusammenhang mit dem Beginn des Einsatzes aktiver chirurgischer Taktiken bei Patienten dieser Kategorie bestand die Notwendigkeit, den sogenannten Valsalva-Test anzuziehen, bei dem das Volumen der Venen des Samenstrangs während des Haltens und der Belastung des Atems erhöht wird, was auf das Vorhandensein einer Varikozele hinweist.

Grundsätzlich kann Varikozele in nur zehn Minuten nachgewiesen werden. Die informativsten Methoden hierfür sind derzeit die Ultraschalluntersuchungen mit Doppler-Hodensack. Bestimmen Sie während der Sonographie die Größe und Struktur der Hoden, beurteilen Sie den Zustand der Gliedmaßen, stellen Sie das Vorhandensein / Fehlen pathologischer Formationen und / oder Einschlüsse im Hodensack selbst und seinen Organen fest.

Die normale Größe der Hoden beträgt ca. 20 cm 3 (Abweichungen sind bis zu 5 cm 3 zulässig). Voraussetzung ist ihre beidseitige identische Größe: Eine Asymmetrie der Hoden (normalerweise eine Abnahme der linken) zusammen mit palpierten erweiterten Venen kann auf das Vorhandensein einer durch Hodenmangelernährung komplizierten Varikozele eines Mannes hinweisen. Eine Abnahme der Hodendichte in Kombination mit einer Abnahme ihrer Größe zeigt eine Abnahme des Volumens der für die Spermienproduktion verantwortlichen Organgewebe an. In diesem Fall wird der Schluss gezogen, dass sich die Krankheit höchstwahrscheinlich nach oder im Stadium der Pubertät entwickelt hat. Eine Verringerung des Volumens der Hoden vor dem Hintergrund ihrer erhöhten Dichte kann auf ihre Schädigung bereits vor Beginn der Pubertät zurückzuführen sein. Normale Dichte und eine leichte symmetrische Abnahme des Hodenvolumens weisen häufig nicht auf einen pathologischen Zustand hin, sondern auf ein ethnisches oder individuelles anatomisches Merkmal.

Unter Verwendung einer dopplerographischen Untersuchung der Gefäße des Samenstrangs werden Kriterien für das Vorhandensein von Varikozele wie venöser Reflux (umgekehrter Blutrückfluss) und eine Vergrößerung des Durchmessers der Venen um mehr als einen halben Millimeter während des Valsalva-Tests aufgedeckt. Unabhängig vom Auftreten von Reflux spricht eine ausgeprägte gewundene Architektur und der Nachweis von mindestens drei Venen mit einem Durchmesser von drei Millimetern und mehr in Höhe des Leistenrings, im Skrotalteil der Schnur ab 2,7 mm und in Höhe des unteren Hodenpols für diese Krankheit über zwei Millimeter.

Neben sonografischen Methoden wurden neben sonografischen Methoden zur Überprüfung der Diagnose auch andere diagnostische Optionen (z. B. selektive Nierenvenografie) vorgeschlagen, die jedoch aufgrund ihrer Komplexität und / oder Invasivität heute in der Regel nicht mehr verwendet werden.

Bei Patienten mit Varikozele wird eine Spermienanalyse (Spermogramm) verschrieben, die erforderlich ist, um den Grad der Hodenfunktionsstörung zu klären.

Alle Untersuchungen werden notwendigerweise in einem warmen Raum durchgeführt, da kalte Luft wie die kalten Hände des Arztes oder der Sensor des Geräts übrigens zu einer Verringerung der Cremaster- und Hodensackhaut führt, was eine qualitative Untersuchung des Patienten unmöglich macht.

Varikozelenbehandlung in Moskau

Klinisches Zentrum für Mikrochirurgie RRA auf der Grundlage der staatlichen Einrichtung für Medizin und Rehabilitation des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung der Russischen Föderation - Operationen für Varikozele:

  • Operationen unter der Leitung eines bekannten Mikrochirurgen-Andrologen, MD-Professor M. Sokolshchik.
  • Alle Arten der chirurgischen Behandlung von Varikozele
  • Umfangreiche Erfahrung in der Durchführung einzigartiger mikrochirurgischer Operationen für Varikozele

Ernennung zur Konsultation und Operation in der Andrologieabteilung der Bundesanstalt LRC des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung der Russischen Föderation - 8 (495) 66-44-888

(495) 506-61-01 - Referenz für chirurgische Andrologie

Was ist Varikozele bei Männern: Was ist die Gefahr dieser Krankheit und wie ist sie zu behandeln?

Eine der unangenehmsten und gefährlichsten Krankheiten für die Gesundheit von Männern, die mit der Ausdehnung von Venen verbunden sind, ist die Varikozele.

Bei dieser Krankheit dehnen sich die in den Hoden befindlichen Venen häufig auf der linken Seite aus.

In Ermangelung einer rechtzeitigen medizinischen Versorgung führt die Krankheit fast immer zu Unfruchtbarkeit. Daher ist es wichtig, alles über Varikozele bei Männern zu wissen - was es ist, was gefährlich ist, wie es sich manifestiert und behandelt wird.

allgemeine Informationen

Die Varikozele ist durch eine Unterernährung des Hodens gekennzeichnet, was zu einem allmählichen Atrophieprozess führt. Vergrößerte venöse Gefäße um die Hoden stören die normale Wärmeregulierung dieses Teils des männlichen Körpers. Überhitzung tritt auf.

Am häufigsten entwickeln sich links Krampfadern. Laut Experten ist dies auf den Unterschied in der Venen auf der rechten und linken Seite zurückzuführen. Die vom linken Hoden ausgehende Vene ist viel länger als vom rechten. Der Druck darin ist höher, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Krampfadern höher ist.

Varikozele an sich stellt keine besondere Gefahr für das Leben eines Mannes dar, führt jedoch häufig zu männlicher Unfruchtbarkeit. Fast die Hälfte der Patienten hat die Spermienproduktion beeinträchtigt, und der Prozentsatz der Unfruchtbarkeitspatienten ist umso höher, je länger sie krank werden.

Laut WHO-Statistiken tritt Varikozele bei 15-17% der Männer auf. Diese Zahlen können je nach Wohnort und Alter variieren. Diese Krankheit tritt bei 19,3% der Jugendlichen im Alter von 14 bis 15 Jahren auf. Bei Militärangehörigen treten bei 5-7% der jungen Menschen Krampfadern auf.

Anzeichen der Krankheit werden bei 35% der reifen Männer beobachtet, die Ultraschall erhalten. In fast allen Fällen betrifft diese Krankheit den linken Hoden. Auf der rechten Seite treten Krampfadern nur bei 3-8% der Männer auf beiden Hoden auf - 2-12%.

Warum wird während der Schwangerschaft ein Koagulogramm benötigt und um welche Art von Analyse handelt es sich? Erfahren Sie alles auf unserer Website!

Lohnt es sich, einen Herzfrequenzmesser mit Brustgurt zu nehmen, welche Funktionen hat er und welche Modelle sind am beliebtesten? Wir werden es hier erzählen.

Wofür eignet sich ein Herzfrequenzmesser ohne Brustsensor? Wie wähle ich es richtig aus? Finde es jetzt heraus!

Ursachen und Risikofaktoren

Experten haben die Ursachen für testikuläre Krampfadern noch nicht genau bestimmt. Gemessen an der Tatsache, dass es häufig bei Jugendlichen auftritt, gibt es eine Annahme in der erblichen Natur der Krankheit, bei der ein Mangel an Bindegewebe im Körper auftritt. Bei einem Mangel an ihnen entwickelt sich die Venenklappe schlecht, wodurch der umgekehrte Blutfluss durch die Vene gestört wird.

Ein weiterer Grund für das Auftreten einer Varikozele ist ein erhöhter Druck in der Bauchhöhle. Meistens ist dies mit einer beeinträchtigten Darmaktivität (Verstopfung) und übermäßiger körperlicher Anstrengung verbunden. Die Durchblutung kann durch die Entwicklung von bösartigen Tumoren im Urogenitalsystem beeinträchtigt werden.

Weitere Informationen zu den Ursachen der Varikozele finden Sie in einem separaten Artikel..

Einstufung

Die Krankheit entwickelt sich in vier Stadien:

  1. Im ersten Stadium sind Krampfadern nach außen nicht sichtbar und können nur mit Doppler-Ultraschall oder Ultraschall nachgewiesen werden.
  2. Die zweite Stufe ist durch eine erhöhte Größe der Venen gekennzeichnet, die durch Berühren im Stehen bestimmt werden kann.
  3. Im dritten Stadium sind die Venen bereits so weit erweitert, dass sie in jeder Position leicht zu fühlen sind.
  4. Im vierten Stadium sind vergrößerte Venen mit bloßem Auge sichtbar.

Gefahr und Komplikationen

Die Hauptkomplikation von Krampfadern ist die männliche Unfruchtbarkeit, die aus einer Verletzung der Thermoregulation der Hoden und der Einstellung der Spermienproduktion resultiert.

Andere Gefahren können sein: Fehlfunktion der Herzklappen, Phimose und Plattfüße - all diese Probleme weisen auf einen Mangel an Bindegewebe im Körper hin.

Krampfadern weisen manchmal auf bösartige Tumoren hin. Daher müssen Sie bei den ersten Anzeichen der Krankheit immer einen Arzt konsultieren und sich allen erforderlichen Untersuchungen unterziehen.

Symptome einer Hodenerkrankung

Zu Beginn ihrer Entwicklung verläuft die Varikozele fast symptomlos. Varikozele kann durch Schmerzen im Hoden und Hodensack erkannt werden, die sich im Verlauf der Krankheit verstärken.

Die Schmerzen ziehen in der Natur nach und können nicht nur im Hodensack und in den Hoden auftreten, sondern auch in der gesamten Leistengegend. Manchmal stellen Sie möglicherweise eine Vergrößerung des Hodensacks sowie dessen Prolaps aus dem betroffenen Hoden fest.

Die Schmerzen werden normalerweise beim Gehen, beim Heben von Gewichten und beim Geschlechtsverkehr stärker. Befindet sich die Krankheit in einem frühen Entwicklungsstadium, verschwinden die Schmerzen, nachdem die Person gelegen und ausgeruht hat. Bei 3 oder 4 Stadien sind die Schmerzen fast unaufhörlich und hängen nicht von der körperlichen Aktivität des Patienten ab.

Wann und zu welchem ​​Arzt?

Es ist notwendig, beim geringsten Anzeichen einer Varikozele ins Krankenhaus zu gehen - wenn es Schmerzen im Bereich des Hodensacks oder Hodens gibt, insbesondere nach körperlicher Anstrengung oder wenn die vergrößerten Venen an den Hoden untersucht werden. Krampfadern werden von einem Urologen oder Phlebologen entdeckt.

Diagnose

Die Diagnose dieser Krankheit ist einfach genug. Eine Untersuchung durch einen Phlebologen zeigt die Krankengeschichte, die Dauer der Symptome und die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen der Lendenwirbelsäule.

In einigen Fällen bestimmt der Arzt die erweiterten Venen bereits bei einer visuellen Untersuchung des Patienten oder beim Abtasten des betroffenen Bereichs. Manchmal wird ein von Krampfadern betroffener Hoden kleiner, seine Elastizität wird verringert.

Die Palpation wird in verschiedenen Positionen des Patienten durchgeführt - stehend, liegend sowie belastend.

Wenn im Stehen oder bei Belastung die Venen nicht erkannt werden, sind Krampfadern höchstwahrscheinlich im 1. Entwicklungsstadium.

Wenn die Venen mit bloßem Auge sichtbar sind, können wir über schwerere Stadien der Krankheit sprechen.

Um das Vorhandensein von Tumoren auszuschließen, ist eine Ultraschalluntersuchung des retroperitonealen Raums und der Nieren obligatorisch. Bei Verdacht auf Gefäßthrombose wird CT oder MRT verschrieben..

Als zusätzliche diagnostische Methoden können Ultraschall des Hodensacks, Thermografie, Thermometrie oder Dopplerografie vorgeschrieben werden. Um den richtigen Behandlungsverlauf zu bestimmen, wurde manchmal eine Nierenhodenvenographie oder eine Testikulophlebographie verschrieben. Wenn eine chirurgische Entscheidung getroffen wurde, ist normalerweise eine antegrade Venographie angezeigt. Es wird nicht nur vor der Operation, sondern auch während der Operation sowie nach der chirurgischen Behandlung durchgeführt.

Was bedeutet es, wenn die roten Blutkörperchen bei einer Blutuntersuchung über dem Normalwert liegen? Lohnt es sich, sich Sorgen zu machen und in welchem ​​Fall? Wir werden Ihnen alles erzählen.!

Erfahren Sie, wie Sie ein automatisches Blutdruckmessgerät für den Heimgebrauch auswählen und richtig verwenden. Dieser Artikel wird helfen.

Welches Tonometer am Handgelenk für ältere Menschen am besten geeignet ist und wie das richtige Gerät ausgewählt wird, erfahren Sie hier.

Behandlungsmethoden

Eine vollständige Heilung der Varikozele ist nur mit chirurgischen Eingriffen möglich. Wenn sich die Krankheit in einem Anfangsstadium der Entwicklung befindet, kann eine Operation vermieden werden, indem spezielle Diäten angewendet werden, die körperliche Aktivität reduzieren und die Darmaktivität normalisieren. Wenn die Krankheit bereits schwere Stadien erreicht hat, hilft nur eine Operation.

Es gibt meistens zwei Arten von Operationen mit Krampfadern: Im ersten Fall wird die Ligation oder Entfernung der erweiterten Vene durchgeführt, im zweiten Fall wird die sklerosierende Substanz durch eine Punktion im Oberschenkel in die Vene injiziert, wodurch der Blutfluss im betroffenen Gefäß gestoppt wird.

Erfahren Sie in diesem Video mehr über die männliche Varikozelenkrankheit und die Notwendigkeit einer Behandlung:

Verhütung

Durch die Einhaltung bestimmter vorbeugender Maßnahmen können Sie das Risiko einer Entwicklung und eines Rückfalls der Varikozele minimieren:

  • richtig essen, Essen essen, das sich positiv auf den Darm auswirkt, Vitamine einnehmen;
  • Vermeiden Sie schwere körperliche Anstrengungen.
  • Vorsichtsmaßnahmen beim Geschlechtsverkehr treffen.

Da es sich bei der Krankheit häufig um eine Erbkrankheit handelt, sollten Sie sich ab der Teenagerzeit regelmäßig Untersuchungen bei Ärzten unterziehen. Mit rechtzeitiger Erkennung und Diagnose wird es möglich sein, Varikozele ohne chirurgischen Eingriff zu heilen..

Varikozele

RCHR (Republikanisches Zentrum für Gesundheitsentwicklung des Gesundheitsministeriums der Republik Kasachstan)
Version: Klinische Protokolle des Gesundheitsministeriums der Republik Kasachstan - 2013

allgemeine Informationen

Kurzbeschreibung

Varikozele - Krampfadern des Plexus plexiformis, die sich hauptsächlich auf der linken Seite entwickeln. (N. A. Lopatkin 1995).

I. EINLEITUNG

Protokollname: Varikozele
Protokollcode:

ICD-10-Code:
I 86.1. Krampfadern des Hodensacks. Verlängerung des Samenstrangs

Im Protokoll verwendete Abkürzungen:
Ultraschall - Ultraschall

Protokollentwicklungsdatum: April 2013
Patientenkategorie: Männer im Alter von 15 bis 40 Jahren mit Beschwerden über Schmerzen und Beschwerden in der linken Hälfte des Hodensacks
Protokollbenutzer: Urologen, Chirurgen und Andologen

- Professionelle medizinische Führer. Behandlungsstandards

- Kommunikation mit Patienten: Fragen, Bewertungen, Termine

Laden Sie die App für ANDROID herunter

- Professionelle medizinische Führer

- Kommunikation mit Patienten: Fragen, Bewertungen, Termine

Laden Sie die App für ANDROID herunter

Einstufung

Klinische Klassifikation: (Lopatkin N.A. 1998):

nach Stufen:
- Bühne 1
- 2 Stufe
- 3 Stufe

durch Lokalisierung:
- linke Seite
- Rechtshändig

Diagnose

II. DIAGNOSE- UND BEHANDLUNGSMETHODEN, -ANSÄTZE UND -VERFAHREN

Die Liste der grundlegenden und zusätzlichen diagnostischen Maßnahmen
Die wichtigsten:
1. Vollständiges Blutbild
2. Urinanalyse
3. Blutgerinnungsbild
4. Bestimmung der Blutgruppe und des Rh-Faktors
5. Untersuchung des Anästhesisten (Kinder unter 14 Jahren)
6. EKG
7. Ultraschall des Harnsystems, der Hoden und Venen des Plexus plexiformis

Zusätzlich:
1. Bestimmung von Harnstoff und Reststickstoff
2. Bestimmung von Glucose
3. Bestimmung von Bilirubin
4. Spermogramm (über 18 Jahre) bei Unfruchtbarkeit
5. Hormone (Testosteron, FSH, LH, Prolaktin) bei Unfruchtbarkeit

Diagnosekriterien: (Lopatkin N.A. 1998)
Beschwerden und Anamnese:
- für das Vorhandensein von Krampfadern des Samenstrangs

Physische Daten:
- das Vorhandensein von Krampfadern des Samenstrangs, bestimmt während der Untersuchung

Laborforschung:
- das Vorhandensein von Veränderungen im Spermogramm (Asthenozoospermie - verminderte Fruchtbarkeit)

Instrumentelle Forschung:
- Ultraschall: Das Vorhandensein von Krampfadern des Samenstrangs mehr als 2,0-2,5 mm
- Nierenvenographie: Ermöglicht die Ermittlung des Mechanismus des Auftretens von Varikozele (Perversion des Blutflusses durch die Eierstockvene unter dem Einfluss eines hydrostatischen Faktors oder venöse kongestive Hypertonie)..

Differenzialdiagnose

ZeichenVarikozeleOrchoepididymitis
Objektive DatenDas Vorhandensein von Krampfadern des Samenstrangs. Valsalva-Test.Plötzliche Hodenschmerzen, Schüttelfrost, Fieber bis 38-39, Hodenvergrößerung.
UltraschalluntersuchungDas Vorhandensein von Krampfadern des Clusterplexus.Der Nebenhoden ist verdickt, Periorchitis und reaktive Wassersucht treten auf.
Zusätzliche Methoden.Nierenvenographie - perforierte Durchblutung der Eierstöcke.Nein.
JabInnerhalb der normalen GrenzenLeukozytose - das Vorhandensein von Anzeichen einer Entzündung

Behandlung

Behandlungszweck: Ligation und Schnittpunkt der linken Eierstockvene, wodurch der umgekehrte Blutfluss von der Nierenvene zum Plexus unterbrochen wird.

Behandlungstaktik
Nicht medikamentöse Behandlung: stationäres Regime, Tabelle Nr. 15.

Arzneimittelbehandlung:
1. Cephalosporin-Antibiotika - Cefotoxim (Cefazolin) 1,0 * 2 r / d
2. Uroseptika der Fluorchinolon-Reihe: Ofloxacin 400 mg 2 r / d
3. Analgetika (Ketoprofen 2,0 i / m, Analginum 1,0, Drotaverin 2,0 i / m)
4. Verbesserung der Mikrozirkulation: iv Pentoxifyllin
5. Antimykotikum: Itraconazol Lösung zum Einnehmen 150 ml-10 mg ml 100 mg 2-mal täglich, Fluconazol 150 mg 1-mal
6. Vitamine C (Ascorbinsäure)

Andere Behandlungen: keine

Chirurgische Behandlung:
1. Operation: subinguale mikrochirurgische Entfernung der Varikozele.
2. Operation: Endovaskuläre Sklerose (RES) der linken Eierstockvene mit Varikozelenrückfällen.

Präventivmaßnahmen:
- Unterkühlung vermeiden;
- gegebenenfalls entzündungshemmende Therapie mit dem Ziel, chronische Infektionsherde des Harnsystems zwischen den chirurgischen Behandlungsperioden zu desinfizieren.

Weitere Wartung:
- Beobachtung durch einen Urologen, Andrologen
- Kontrolle von OAK, OAM, Spermogrammen in 1 Monat
- Einschränkung der körperlichen Aktivität für 2 Monate

Indikatoren für die Wirksamkeit und Sicherheit der Behandlung von Diagnose- und Behandlungsmethoden:
- Mangel an Schmerzen,
- Valsalva negativer Test,
- Fehlen einer Venenerweiterung des Plexus plexus durch Ultraschall,
- Beseitigung des umgekehrten Blutflusses von der Nierenvene zum plexiformen Plexus.

Varikozele - was ist das, Ursachen, Diagnose und Therapie der Krankheit

Eine ziemlich häufige Erkrankung des männlichen Fortpflanzungssystems ist die Varikozele, die bei jedem sechsten Mann im Alter von 15 bis 40 Jahren diagnostiziert wird. Und natürlich interessieren sie sich dafür, was Varikozele ist, was die Ursachen der mysteriösen Krankheit sind und wie sie behandelt wird?

Varikozele ist eine pathologische Erweiterung der Venen des Samenstrangs der Hoden, die zu einer Beeinträchtigung des Blutflusses in ihnen führt. Der clusterartige (leere) Plexus der den Hoden umgebenden Venen ist betroffen. Nach Angaben der WHO befindet sich in den allermeisten Fällen links eine Varikozele, die durch anatomische Unterschiede in den Venensystemen rechts und links verursacht wird. Im rechten Hoden wird bei 3-8% eine Varikozele gefunden, bei 2-12% eine bilaterale Varikozele.

Bei dieser Pathologie wird der Betrieb der Venenklappen gestört (halbmondförmige Falten an der Innenseite der Vene, die den Rückfluss von Blut verhindern). Die Krankheit stellt keine Bedrohung für das Leben des Patienten dar, kann jedoch zu ästhetischen Beschwerden führen, da der erkrankte Hoden erheblich abfällt und Unfruchtbarkeit verursacht.

Die Krankheit wird häufig während der aktiven Pubertät und in 85% der Fälle diagnostiziert - linksseitige Varikozele. Durch die Vergrößerung und Ausdehnung der Venen umhüllen sie den Hoden dichter. Die Temperatur steigt und dies führt zu einer schlechten Spermienbildung.

Symptome der Krankheit

Die Symptomatik der Krankheit hängt davon ab, wie die Venen des Hodensacks und des Samenstrangs vergrößert werden. Normalerweise treten am Anfang keine Symptome auf, der Mann fühlt sich nicht unwohl und fühlt sich gut. Während sich die Varikozele entwickelt, manifestieren sich die Symptome allmählich mehr und mehr..

Es gibt eine bestimmte Klassifikation der Varikozele, begleitet von charakteristischen Symptomen:

Damit gibt es keine äußeren Anzeichen der Krankheit, der Patient fühlt sich nicht unwohl. Normalerweise kann die Krankheit in diesem Stadium bei routinemäßigen oder professionellen Untersuchungen zufällig erkannt werden..

Die Venen eines erkrankten Hodens können nur gesehen werden, wenn eine Person steht. Sobald sie sich hinlegt, werden die Venen normal.

Varikozele 2. Grades äußert sich in deutlichen Symptomen. Dies ist eine Vergrößerung des Hodensacks und seines Vorfalls seitens des erkrankten Hodens. Venen werden bereits in jeder Position der Person abgetastet. Die Hoden sind noch normal..

Gleichzeitig verspürt der Mann stumpfe und stumpfe Schmerzen im Hodensack, deren Intensität von leichtem Unbehagen bis scharf und stark mit einem brennenden Gefühl und Schweregefühl in den Hoden beim Gehen, Heben von Gewichten, sexueller Erregung, beim Sport oder bei längerem Sitzen variiert. Die Schmerzen werden von starkem Schwitzen, einem Gefühl von Hitze und Brennen im erkrankten Hoden begleitet und schwächen sich ab, wenn der Mann auf dem Rücken liegt..

Die Krampfadernausdehnung ist mit bloßem Auge in jeder Position des Körpers des Mannes sichtbar. Der Hoden fühlt sich weich an, beginnt zu verkümmern und nimmt daher ab. Von Krampfadern betroffene Venen werden wie eine Weintraube. Schmerz macht einem Mann ständig Sorgen, egal in welcher Position er sich befindet. Bei einer Varikozele Grad 3 wird die Asymmetrie des Hodensacks mit kegelförmigen Tumoren im clusterförmigen Venenplexus visuell bestimmt.

Gründe für die Entwicklung

Vertreter der starken Hälfte der Menschheit, bei denen Krampfadern des Hodens diagnostiziert wurden, interessieren sich dafür, was Varikozele ist und warum sie auftritt.

Varikozele entwickelt sich aus folgenden Gründen:

  • Stauung in den Beckenorganen;
  • schwere körperliche Arbeit im Zusammenhang mit regelmäßigem Ziehen und Fallenlassen von Gewichten;
  • Fehlen eines dauerhaften Sexuallebens;
  • Operation an den Organen des Urogenitalsystems;
  • Verletzungen der Bauchhöhle und der Genitalien infolge von Sportereignissen, Kämpfen, Unfällen;
  • Nierenvenenthrombose oder Nierentumor;
  • Unzureichende Funktion der Venenklappen oder deren völliger Ausfall;
  • schwache Wände von Blutgefäßen;
  • erhöhter Blutdruck in den Venen des Beckens und des Hodensacks.

Moderne Studien von Phlebologen haben die Ursachen der primären und sekundären Varikozele identifiziert. Die primäre Varikozele auf der linken Seite entwickelt sich aufgrund der anatomischen Merkmale der Lage der Venen auf dieser Seite des Hodensacks relativ zueinander, einer beeinträchtigten Bildung der Vena cava inferior während der Entwicklung des Fötus, einer Unterentwicklung, einem Fehlen oder einer Unzulänglichkeit der venösen Plexusklappen und einer Minderwertigkeit des Bindegewebes, aus dem die Venenwand gebildet wird.

Die sekundäre Varikozele entsteht durch verschiedene gutartige und bösartige Neubildungen in den Nieren, im retroperitonealen Raum und im kleinen Becken mit Erkrankungen der Blutgefäße und Organe auf der Ebene des Hodensacks und der Leiste.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Übergewicht das Risiko einer Varikozele verringern und ein hohes Wachstum zunehmen kann.

Diagnose

Typischerweise wird eine testikuläre Varikozele bei Jungen, Jugendlichen und jungen Männern während vorbeugender, sportlicher körperlicher Untersuchungen oder vor der Wehrpflicht der Armee diagnostiziert. Männer merken auch oft nicht, dass sie eine Varikozele haben und dass dies nur bekannt ist, wenn sie einen Arzt aufsuchen, wenn sie Schmerzen oder eine Asymmetrie der Hoden haben.

Die wichtigsten Diagnosemethoden für Varikozele sind in der Tabelle aufgeführt..

TITEL DES VERFAHRENSBESCHREIBUNG
Valsalva-Test.Untersuchung der Venen bei Belastung im Stehen. Mit Hilfe von Inspektion und Palpation wird die Dicke des Samenstrangs in einem entspannten Zustand aufgedeckt. Dann wird der Patient gebeten, die Presse zu belasten. Infolge von Verspannungen steigt der Druck im intraperitonealen Raum, die Blutversorgung der Hoden steigt an. Bei Vorhandensein einer Varikozele erscheinen vergrößerte Venen des Samenstrangs an der Seite des erkrankten Hodens sowie weiche Knötchen entlang dieser.
Ultraschall und Dopplerographie (UZGD).Verwenden Sie Ultraschall, um festzustellen, wie stark der Blutfluss in den Hoden beeinträchtigt ist und wie stark das Blut in den Venen stagniert. Forschen Sie im Stehen und Liegen.
Thermografie.Diese Identifizierung der Varikozele unter Verwendung einer Wärmebildkamera.
Thermografie.Nicht-invasive Forschungsmethode, mit der ein lokaler Anstieg der Hodentemperatur aufgrund von Venenexpansion festgestellt wird.
Phlebographie.Die Untersuchung von Venen nach dem Einbringen eines Farbstoffs in sie. Mit Hilfe eines Ultraschallgeräts können Sie die venösen Expansionsstellen auf dem Monitor sehen.
Spermogramm.Mit dieser Forschungstechnik können Sie die Qualität von Spermien bestimmen. Nämlich seine Konsistenz, Spermienzahl in 1 ml, Ejakulatvolumen, Prozentsatz an aktiven, inaktiven, inaktiven, toten Spermien.

Therapie

Die Behandlung der Varikozele in den Hoden (Hoden) variiert je nach Entwicklungsgrad der Krankheit. Im Anfangsstadium ist keine therapeutische Wirkung erforderlich. Alles, was benötigt wird, ist, die körperliche Aktivität einzuschränken, spezielle Stützhosen zu tragen und alle von Ihrem Arzt verordneten Empfehlungen zu befolgen, um eine Stagnation im Becken zu verhindern.

In anderen Fällen ist die einzige Behandlung für Varikozele die Operation.

Jeder chirurgische Eingriff bei Vorliegen einer solchen Krankheit führt dazu, dass der Blutfluss zu erkrankten Venen blockiert und in gesunde Gefäße umgeleitet wird.

Je nach Art der Operation wird sie ambulant oder in einem Krankenhaus unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt. Die Aufenthaltsdauer in einer medizinischen Einrichtung und die Rehabilitationszeit hängen davon ab..

Heute werden verschiedene Arten von Operationen mit Varikozele durchgeführt:

  1. Hohlraum (Ivanissevich, Marmara, Palomo).
  2. Sklerotherapie.
  3. Intravaskulär (endovaskuläre Embolisation, Lasertherapie, Laparoskopie).

Die Essenz aller chirurgischen Eingriffe bei Varikozele besteht darin, die betroffenen Venen mit einem Sklerosierungsmittel zu verbinden oder zu verkleben.

Die Hauptoperationsarten sind in der Tabelle aufgeführt..

NAME DES BETRIEBSWIE MAN GEHALTEN WIRD
Laut Iwanissewitsch.Bei einer Bauchoperation, bei der ein 5-Zentimeter-Schnitt in der Leistengegend in der Nähe des Schambeins vorgenommen wird, wird die Hodenvene mit einem Nylonfilament abgebunden, um einen Rückfluss von Blut in den Hodensack zu verhindern.
Palomo.Bei einer Operation des offenen Abdomens, bei der die Unterdrückung erkrankter Venen durchgeführt wird, wird nur ein Einschnitt entlang der Außenkante des Leistenkanals vorgenommen, wo die Hodenvene unter der Haut verläuft. Diese Vene wird zusammen mit einer Arterie ligiert. Was ist die Gefahr der Entfernung der Varikozele bei einer Palomo-Operation? Bei dieser Art der Operation besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Schädigung der Lymphgefäße und Arterien, wodurch der Blutfluss zum Samenkanal gewährleistet wird.
Nach Marmar (mikrochirurgische subinguale Varikokelektomie).Es wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Der Zugang zu Venen wird durch ein Mikroskop kontrolliert. Im Schambereich wird ein Einschnitt gemacht, der Samenkanal wird abgetrennt und die von Krampfadern betroffenen Venen werden abgebunden, die Lymphknoten und eng gelegenen Arterien werden nicht betroffen. Während der Operation besteht ein minimales Risiko einer Schädigung der Lymphgefäße und Arterien..
Sklerotherapie bei Varikozele.Die Sklerotherapie wird ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Eine Sonde wird in die Punktion der rechten Oberschenkelvene eingeführt, erweiterte Venen werden freigelegt und dort wird ein Sklerosierungsklebstoff eingeführt.
Lasertherapie.Mit Hilfe der Glasfasertechnologie wird die Stelle der Krampfadern identifiziert und ein Laserstrahl dorthin gerichtet, der das Lumen der Vene abdichtet. Das Blut wird zu einem anderen Kanal umgeleitet.
Endoskopie (Laparoskopie).Es wird mit medizinischen Miniaturinstrumenten und einem Laparoskop (Tube mit Kamera) durchgeführt. Mit Hilfe eines Laparoskops kontrolliert der Arzt alle seine Handlungen und beobachtet den Operationsprozess auf einem speziellen Monitor. Hodenvenen werden durch Titanklammern blockiert. Lymphgefäße und Arterien werden nicht beschädigt.
Perkutane Embolisation.Der dünnste Katheter wird in die Leistenvene eingeführt, mit deren Hilfe spezielle Spiralen in die erkrankten Gefäße eingeführt werden, die das Lumen bedecken. Dieses Verfahren blockiert den Blutfluss in erkrankte Venen. Nach einer solchen Operation zur Entfernung der Varikozele werden die Wirkungen praktisch nicht beobachtet.

Nach der Operation ist die Varikozele vollständig ausgehärtet. Eine Irreversibilität des Prozesses kann nur auftreten, wenn eine Hodenatrophie aufgetreten ist.

Komplikationen

Die Hauptkomplikationen der Operation sind:

Diese Folge der Entfernung der Varikozele bei Männern äußert sich in einer Schwellung des Hodensacks und Schmerzen darin. Diese Komplikation wird durch eine Schädigung der Lymphgefäße verursacht. Die Schwellung verschwindet allmählich über einen Zeitraum von zwei Wochen von selbst. Der Heilungsprozess wird beschleunigt, wenn Sie spezielle Unterhosen oder Verbände tragen, um die Hoden zu stützen.

Es ist eine Folge des Schnittpunkts von Lymphgefäßen. Es erscheint nicht sofort, manchmal innerhalb von sechs Monaten oder sogar zwei Jahren.

Das Wiederauftreten der Varikozele hängt von der Funktionsweise ab. Der häufigste Rückfall tritt nach der Operation Ivanissevich und anderen Bauchoperationen auf.

Die genauen Gründe für die Entwicklung einer solchen Komplikation sind noch nicht vollständig geklärt, aber viele medizinische Experten vermuten, dass dies auf eine Schädigung der Tubuli zurückzuführen ist, in denen Spermien aufgrund eines erhöhten Drucks in den Hodensackvenen produziert werden, sowie auf Toxine, die sich im Blut ansammeln.

Einige Patienten bemerken, dass die Varikozelenvenen nach der Operation verblieben und gut abgetastet sind. Sie führen dies auf postoperative Komplikationen zurück. Tatsächlich haften die Venen jedoch nur zusammen oder werden abgebunden, aber nicht entfernt. Sechs Monate lang können Krampfadern gesehen und abgetastet werden. Dies ist normal, mit der Zeit wird alles vergehen.

Vorsichtsmaßnahmen

Als vorbeugende Maßnahme zur Vorbeugung von Varikozele empfehlen Ärzte:

  • Beseitigung der Ursachen, die zur Stagnation des venösen Blutes in den Beckenorganen beitragen;
  • eine gute Pause haben;
  • Stuhl normalisieren;
  • langwierige Arbeiten im Zusammenhang mit dem Tragen von Gewichten und dem ständigen Stehen auf den Beinen auszuschließen;
  • Essen Sie ausgewogen und nehmen Sie Vitamine.

Sollte ich einer Operation zustimmen??

Was ist die Gefahr einer Varikozele, wenn sie nicht operiert wird? Eine unangenehme Folge ist die Unfruchtbarkeit, die bei 40% durch Varikozele an mindestens einem Hoden hervorgerufen wird. Die Hodensackvenen tragen unter normalen Bedingungen zu einer normalen Wärmeregulierung bei und schaffen die optimale Temperatur für die Spermienreifung.

Vergrößerte Venen blockieren den Blutfluss und erhöhen die Hodentemperatur. Daher werden Spermien infolge von Überhitzung lethargisch oder sterben sogar ab. Laut Studien an 1000 Männern mit einer Diagnose der Unfruchtbarkeit haben 400 eine Varikozele. Wenn in zukünftigen Plänen der Vaterschaft ein ehrenwerter Platz eingeräumt wird, ist die Operation einfach notwendig.

Eine Varikozele bedroht somit nicht das Leben des Patienten, kann jedoch unangenehme Korrekturen bewirken. Dies ist Unbehagen, Asymmetrie des Hodensacks, Unfruchtbarkeit. Glücklicherweise hören bei rechtzeitiger Behandlung alle schmerzhaften Symptome schnell auf und Unfruchtbarkeit wird beseitigt..

Diagnose der Varikozele

Varikozele - venöse Pathologie, die von einer beeinträchtigten Spermienproduktion begleitet wird.

Die Diagnose einer Varikozele wird verwendet, um die Schwere der Krankheit zu beurteilen. Basierend auf den Ergebnissen stellt der Arzt eine Diagnose und verschreibt die Behandlung.

Merkmale der Diagnose

Varikozele ist im Anfangsstadium leichter zu heilen, wenn keine ernsthaften Veränderungen im Gewebe vorliegen. Im Stadium 2 spürt der Patient Schmerzen im Hodensack, es gibt ein brennendes Gefühl in den Hoden und Beschwerden beim Geschlechtsverkehr.

Der Patient hat expandierende Venen des Samenstrangs. Veränderungen führen zu einer Kompression des Hodens. Die Krankheit kann bei Männern Unfruchtbarkeit verursachen.

Allmählich schreitet die Krankheit fort. Schmerzempfindungen decken die gesamte Leistengegend ab. Wenn die ersten Anzeichen einer Varikozele auftreten, konsultieren Sie einen Arzt. Das Hodenwachstum des Patienten stoppt, es treten Skrotaldefekte auf. Mangel an Kindern - ein Zeichen für die Entwicklung der Varikozele.

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat PROSTATITIS durch eine effektive Methode beseitigt. Er testete es an sich selbst - das Ergebnis ist 100% - vollständige Entsorgung der Prostatitis. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf Honigbasis. Wir haben die Methode überprüft und beschlossen, sie Ihnen mitzuteilen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

Sie können die Varikozele selbst bestimmen, wenn Sie die Anzeichen der Krankheit kennen. Dazu den Bereich des Hodensacks abseihen und sorgfältig untersuchen. Ein Zeichen der Varikozele ist die Erweiterung der Blutgefäße. Sie zeigen sich deutlich durch die Haut des Hodensacks..

Bei Männern ändert sich das Hodenvolumen. Mit Varikozele verlieren sie an Elastizität. Um dies herauszufinden, müssen Sie sie nur sorgfältig untersuchen. Im fortgeschrittenen Stadium führt die Varikozele zu einer Verletzung der Fortpflanzungsfunktion von Männern. Bevor Sie zum Arzt gehen, ist es ratsam, den Zustand der Blutgefäße selbst zu beurteilen.

Wenn Schmerzen in der Leiste auftreten, konsultieren Sie einen Urologen oder Chirurgen

Wen mit Varikozele zu kontaktieren

Wenn es Schmerzen in der Leiste gibt, müssen Sie einen Urologen oder Chirurgen kontaktieren. Wenn weitere Fragen auftauchen, wird der Patient an einen Phlebologen überwiesen.

Diagnosemethoden

Wie bestimmt man die Varikozele? Zunächst untersucht der Arzt den Patienten und untersucht die Hoden. Während der Untersuchung befindet sich der Patient in einer stehenden Position. Der Venenplexus im Hodensack ähnelt einer Weintraube.

Um eine genauere Diagnose zu stellen, wird ein Vulsalva-Test verwendet. Der Mann wird gebeten zu schieben. In diesem Fall steigt der Druck in der Bauchhöhle an. Vergrößerte Blutgefäße können mit bloßem Auge gesehen werden.

Für die Diagnose werden verschiedene Methoden verwendet:

  1. Zur Bestimmung der Hormonmenge wird Blut entnommen. Die Krankheit geht mit einer beeinträchtigten Testosteronproduktion einher. Es beeinflusst die Fortpflanzungsfunktion von Männern.
  2. Mit dem Marschtest können Ärzte die Anzahl der roten Blutkörperchen in der Flüssigkeit ermitteln. Ein positives Ergebnis weist auf eine Pathologie der Nierenvene hin.
  3. Ultraschall gilt als eine der genauesten Methoden zum Nachweis von Varikozele.
  4. Wenn weitere Fragen auftauchen, wird der Patient zur Venographie geschickt. Das Verfahren ist eine Röntgenuntersuchung der Gefäße des Hodensacks. Hierzu wird ein spezielles Kontrastmittel verwendet, das in die Gefäße eingeführt wird. Die Methode ist so genau, dass Sie die Varikozele bestimmen können, auch wenn der Patient sich in den Hoden nicht unwohl fühlt.
  5. Zur Analyse der Samenflüssigkeit des Patienten wird ein Spermogramm erstellt. Nach der Entschlüsselung der Indikatoren der Studie wählt der Arzt die Behandlungsmethode.
  6. Mithilfe der Dopplerographie können Sie Schäden an den Wänden der Blutgefäße im betroffenen Bereich feststellen..
  7. Mit der MRT der Leistenzone können Sie den Zustand von Geweben und Blutgefäßen beurteilen. Die Methode wird als ziemlich teuer angesehen. Es wird in Fällen verwendet, in denen andere Methoden es Ihnen nicht ermöglichen, die erforderlichen Informationen zu erhalten. Auf dem Monitorbildschirm kann ein Spezialist alle von Varikozele betroffenen Bereiche von Blutgefäßen identifizieren.

Das Spermogramm nach Varikozele zeigt Veränderungen im Ejakulat des Patienten

Spermogramm

Das Spermogramm nach Varikozele zeigt Veränderungen im Ejakulat des Patienten. Das Verfahren besteht darin, die Samenflüssigkeit eines Mannes zu analysieren. Um objektivere Daten zu erhalten, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  1. Einem Mann wird empfohlen, vor dem Untersuchungsverfahren eine Woche lang auf Geschlechtsverkehr zu verzichten.
  2. Trinken Sie keine alkoholischen Getränke. Beseitigen Sie Toxine, da diese die Spermienergebnisse verfälschen können.
  3. Es ist besser, die Abgabe von Ejakulat bei entzündlichen Prozessen abzulehnen.
  4. Menschen mit Infektionskrankheiten dürfen nicht an dem Verfahren teilnehmen..
  5. Es ist besser, 10 Tage vor der Analyse den Besuch der Sauna zu verweigern..
  6. Nehmen Sie kein Sperma ein, wenn dem Patienten eine Massage der Prostata verschrieben wird. Das Flüssigkeitsentnahmeverfahren findet in einer speziellen Klinik statt.

Samenmaterial wird ausschließlich durch Masturbation gewonnen. Die Verwendung von Gelen und Schmiermitteln ist nicht gestattet. Der Patient erhält vor dem Eingriff einen Behälter.

Die Zeit für den Transport des Saatguts sollte 1 Stunde nicht überschreiten. Vergessen Sie nicht die Hygieneanforderungen. Vor einem Spermogramm muss der Patient seine Hände gründlich mit Seife waschen. Das Spermavolumen ist wichtig. Eine zu geringe Menge an Ejakulat erschwert die Untersuchung. Das Spermogramm nach einer Varikozelenoperation wird vom Chirurgen verwendet, um die Behandlungsergebnisse zu bestimmen..

Spermogramm Interpretation

Dank der Dopplerographie können Ärzte eine Reihe von Schlüsselindikatoren für die männliche Gesundheit bewerten.

Bei der Analyse von Spermogrammen werden folgende Indikatoren verwendet:

  1. Eine vorübergehende Periode der Spermienverflüssigung wird verwendet, um entzündliche Prozesse zu identifizieren
  2. Das Volumen der Samenflüssigkeit ermöglicht es Ihnen, die Hypospermie zu bestimmen. Ein Zeichen dieser Krankheit ist eine Fehlfunktion der Prostata..
  3. Ärzte bewerten die Farbe der Spermien und den Wassergehalt.
  4. Im Ejakulat eines gesunden Mannes muss mindestens die Hälfte des aktiven Spermas vorhanden sein.
  5. Die Bindung von Spermien weist auf ein Versagen des menschlichen Immunsystems hin.
  6. Das Vorhandensein roter Blutkörperchen im Sperma ist ein Zeichen für die Bildung von bösartigen Tumoren.
  7. Rote Blutkörperchen im Sperma können bei Vesikulitis auftreten.
  8. Eine große Anzahl von Leukozyten weist auf infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Genitalien hin.
  9. Spezialisten achten auf Lecithinkörner. Sie erscheinen aufgrund einer Infektion im Sperma eines Mannes..

Dopplerographie

Dank der Dopplerographie können Ärzte eine Reihe wichtiger Indikatoren für die männliche Gesundheit bewerten. Fachleute interessieren sich für die Geschwindigkeit und das Volumen des Blutflusses in den Gefäßen des Hodensacks.

Die Dopplerographie zeigt Defekte und Schäden an Kapillaren. Mit Varikozele können Gefäße einen Durchmesser von 5 mm erreichen. Das Verfahren dient zur Klärung der Diagnose..

  1. Das Verfahren gilt als schmerzfrei und verletzt nicht die Unversehrtheit der Haut..
  2. Zusammen mit der Dopplerographie wird eine Ultraschalluntersuchung des Hodensacks durchgeführt. Bei der Untersuchung eines Patienten besteht kein Risiko von Komplikationen, da das Verfahren den Körper nicht beeinträchtigt. Nach der Untersuchung erfahren Sie mehr über die Schwere der Erkrankung.

Zusammen mit der Dopplerographie wird eine Ultraschalluntersuchung des Hodensacks durchgeführt

Bei der Dopplerographie müssen die Standardhygieneverfahren befolgt werden. Der Patient liegt auf der Couch, um während der Untersuchung keine Schwierigkeiten zu verursachen.

Die Hodensackoberfläche ist mit einem speziellen Gel bedeckt, das erforderlich ist, um einen stabilen Kontakt zwischen dem Sensor des Geräts und der Haut des Patienten zu gewährleisten. Dies ist notwendig, um genaue Daten über das betroffene Gewebe zu erhalten. Danach beginnt der Hodensack zu scannen. Während der Untersuchung wird das Vorhandensein von Neoplasmen und Gefäßpathologien festgestellt.

Valsalva-Test

Die Methode wird verwendet, um die Symptome der Krankheit im Anfangsstadium zu bestimmen. Während der Untersuchung befindet sich der Patient in Rückenlage. Eine Person atmet durch einen Schlauch ein, der an ein Manometer angeschlossen ist. Ein Spezialist misst Herzfrequenz und Blutdruck.

Die Verringerung des Venendrucks beeinflusst die Blutversorgung der in den Hoden befindlichen Venen. Mit dieser Methode können Sie Varikozele in Fällen identifizieren, in denen noch keine offensichtlichen Anzeichen der Krankheit vorliegen.

Nach einem tiefen Atemzug sollte der Patient den Atem anhalten. Der Androloge untersucht den Hodensack und beurteilt den Zustand der Venen des Plexus plexus.

Wenn sich die Bauchmuskeln entspannen, kann der Zustand des Samenstrangs bestimmt werden. Varikozele führt zu einer beeinträchtigten Spermatogenese.

Die Krankheit kann erst nach der Erweiterung des venösen Netzwerks bestimmt werden, das das Hodensackgewebe speist. Das Testergebnis kann positiv oder negativ sein..

Ein Zeichen für einen positiven Test ist eine Schädigung der Venen. Ein Patient entwickelt Besenreiser. Das Vorhandensein eines umgekehrten Blutflusses kann nach Ultraschalluntersuchung festgestellt werden. Ein negativer Test zeigt das Fehlen pathologischer Veränderungen in den Gefäßen an.

Serum wird als Testmaterial für Testosteron verwendet.

Wie wird Testosteron getestet?

Als Material für die Studie wird Blutserum verwendet. Einem Mann ist es verboten, 8 Stunden vor dem Eingriff etwas zu essen. Medikamente können die Ergebnisse des Verfahrens verfälschen..

Dem Patienten wird empfohlen, die Einnahme von Medikamenten 2 Wochen vor der Untersuchung abzubrechen. Varikozele wirkt sich negativ auf die sexuelle Aktivität von Männern aus.

Testosterontests werden für Patienten verschrieben, die Schwierigkeiten im Genitalbereich haben. Nach einer Behandlung der Varikozele verbessern sich die Spermienaktivitätsindikatoren.

Phlebographie

Die Methode soll Veränderungen in den Venen bestimmen, die zum Textil führen. Während des Eingriffs wird ein Kontrastmittel in die Gefäße des Patienten eingeführt. Danach führt der Spezialist eine Röntgenuntersuchung durch..

Der Arzt legt die Verteilungsgeschwindigkeit der Lösung durch die Venen in der Leistengegend fest. Mithilfe der Phlebographie können Sie die Struktur der Samenvene und ihren genauen Durchmesser ermitteln. Die Methode gilt als veraltet und geht mit einer Gewebeverletzung einher. Vor dem Eingriff müssen Sie ein Anästhetikum eingeben. Es besteht die Möglichkeit einer negativen Auswirkung von Röntgenstrahlen auf die Genitalien von Männern.

Basierend auf den Ergebnissen der Magnetresonanzmethode erhalten Ärzte Informationen über strukturelle Veränderungen im Hodensackgewebe. Bei Bedarf kann ein Spezialist jeden Körperteil vergrößern und Daten auf das Medium schreiben.

Die hohen Untersuchungskosten sind der einzige Nachteil der MRT. Wenn Komplikationen festgestellt werden, wird der Patient zur Operation geschickt. Nach einer Kardinalintervention sollte sich der Zustand der Venen verbessern..

Basierend auf den Ergebnissen der MRT erhalten Ärzte Informationen über strukturelle Veränderungen im Hodensackgewebe

Ultraschalltechnik

Ein Ultraschall der Hoden ermöglicht es Ihnen, die Schwere der Krankheit zu beurteilen. Auf dem Bild sehen Sie die geringsten Veränderungen im Samenstrang und in den Hoden. Sie verursachen die Ausdehnung von Blutgefäßen in der Leistengegend. Die Ultraschalldiagnose der Varikozele wird bei Patienten verschrieben, die an einer Fehlfunktion der Blutgefäße leiden.

Die Krankheit ist in den Anfangsstadien der Krankheit schwer zu erkennen. Die Schwierigkeit liegt in der Tatsache, dass der Patient keine äußeren Manifestationen einer Varikozele hat. Der Mann fühlt sich nicht unwohl.

Dank Ultraschall können Sie die Entwicklung pathologischer Prozesse kennenlernen. Die Expansion der Blutgefäße erfolgt nur in 2 Stadien der Varikozele. Es betrifft die oberen Lappen der Hoden. In Zukunft breitet sich die Krankheit auf den unteren Teil der Hoden aus. Im Stadium 3 kann die Varikozele durch externe Untersuchung des Patienten nachgewiesen werden.

Skrotalthermometrie

Die Ausdehnung der Venen des Samenstrangs beeinflusst das Temperaturregime. Bei einem gesunden Menschen beträgt die Temperatur in den Hoden 34 Grad. Es steigt mit einer Verletzung der Durchblutung im Hodensack. Der Arzt misst die Temperatur mit einem elektronischen Thermometer.

Verschiedene diagnostische Methoden werden verwendet, um Anzeichen einer Varikozele zu identifizieren. Nach bestandener Untersuchung kann der Arzt den Zustand des Patienten beurteilen. Die Diagnose im Frühstadium der Krankheit ist besonders effektiv..

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Dystonie

Über Uns

Eine erhöhte Blutviskosität ist ein bedrohliches Signal für den Körper. Dies ist ein äußerst alarmierender Faktor, der gefährlich ist und schwerwiegende Folgen bis hin zu Herzinfarkten und Schlaganfällen hat.